Ravioli gefüllt mit Wildschwein-Sugo zu französischer Calvados-Sauce

Sharing Is Caring! Wenn dir das gefallen hat, teile es mit deinen Freunden und deiner Familie...

Wildschweinfleisch wird nicht nur von Asterix und Obelix geschätzt. Bei uns ist diese saftige und pikante Delikatesse verpackt in Rote-Bete-Triangoli. Reichen Sie dazu eine traditionelle Calvadossauce aus der Normandie mit Apfel und Weißwein.

Ravioli gefüllt mit Wildschwein-Sugo zu französischer Calvados-Sauce

Ravioli gefüllt mit Wildschwein-Sugo zu französischer Calvados-Sauce

Saftig pikantes Wildschweinsugo verpackt in Triangoli. Servieren Sie dazu eine traditionelle Calvadossauce aus der Normandie mit Apfel und Weißwein.
5 von 1 Bewertung
Vorbereitung 45 Min.
Zubereitungszeit 2 Stdn. 30 Min.
Gericht Fleisch & Geflügel, Hauptgericht, Pasta & Nudeln
Land & Region französisch, fusion, italien
Kalorien 355 kcal

Zutaten
  

für den Nudelteig braucht Ihr:

Füllung aus Wildschweinsugo:

für die Calvadossauce:

  • 50 ml Apfelessig
  • 1 Wildfond oder Rinderfond
  • 1 TL Weizenmehl
  • 1 Zwiebel
  • 1 Apfel
  • 100 ml Weißwein trockener Chardonnay
  • 100 g Crème fraiche
  • 2 cl Calvados
  • 1 TL Butter
  • Salz
  • Paprika edelsüß
  • Pfeffer aus der Mühle

Zutaten online finden und direkt nach Hause liefern lassen

Anleitungen
 

Nudelteig vorbereiten:

  • Mehl auf der Arbeitsfläche zu einem Haufen schütten. In der Mitte eine Mulde formen und die Eigelb und das Ei hinein geben.
  • Wasser und Olivenöl zum Ei geben. Jetzt das Mehl vorsichtig über die Eier schieben und alles mit den Händen mischen und zu einem glatten Teig kneten.
  • Den Teig zu einer Kugel formen, in Frischhaltefolie einschlagen und im Kühlschrank mindestens 1 Stunde ruhen lassen.

Wildschweinragout vorbereiten:

  • Zwiebel pellen und in feine Würfel schneiden. In heißem Olivenöl bei mittlerer Hitze glasig anschwitzen. Wildgulasch salzen, zu den Zwiebeln in die Pfanne geben und von allen Seiten anbraten.
  • Rotwein angießen und Tomaten aus der Dose einrühren.
  • Lorbeerblatt, Wacholder (angedrückt) und Pfefferkörner in ein Gewürzsäckchen geben. Säckchen zum Wild geben und alles für etwa 1,5 Stunden leise köcheln lassen.
  • Die Flüssigkeit soll weitestgehend einreduziert werden.
  • Das Wildfleisch sollte am Ende sehr weich und zart sein. Nochmals mit Salz und Pfeffer abschmecken.

Ravioli füllen (wir haben Triangoli gemacht):

  • Teig mit der Nudelmaschine oder dem Nudelholz dünn ausrollen.
  • Jeweils einen Teelöffel Ragout alle 6 bis 7 cm auf dem Teig platzieren. Mit einem Raviolirädchen Quadrate ausrädeln, Ränder mit verquirltem Ei bestreichen und dann diagonal zusammen falten. Fest verschließen.
  • Auf eine mit Mehl bestäubte Platte legen und so fortfahren bis alle fertig gefüllt sind.

Calvadossauce zubereiten:

  • Zwiebel pellen und würfeln.
  • Apfel schälen, entkernen und würfeln.
  • Butter in einer heißen Pfanne schmelzen lassen. Zwiebeln in der Butter anschwitzen, die Apfelwürfel dazu geben und mit etwas Paprikapulver kurz anbraten.
  • Das Mehl darüber stäuben, verrühren und dem Apfelessig und Weißwein angießen.
  • Den Wildfond dazu geben und glatt rühren.
  • Alle etwa 4 bis 5 Minuten mit Creme fraiche sanft köcheln lassen.
  • Mit dem Calvados erst kurz vor dem Servieren abschmecken.

Finish und Anrichten:

  • In einem weiten Topf gesalzenes Wasser zum Kochen bringen.
  • Ravioli vorsichtig hineinlegen und etwa 4 Minuten ziehen lassen.
  • Mit einer Schaumkelle aus dem Wasser holen und mit der Calvados-Sauce servieren.

Notizen

TiPP: Diese Wildschwein-Ravioli können Sie auch mit einem guten Olivenöl und frisch geriebenen Parmesan servieren und genießen.
Möchten Sie auch solche roten Ravioli wie auf unseren Bildern zu sehen, mischen statt des Wassers einfach Rote-Bete-Saft in den Teig.
Zum Garnieren empfehlen wir frischen Schnittlauch, etwas frisch geriebener Parmesan und dünne Apfelscheiben.

Nährwert

Serving: 1Port.Calories: 355kcalCarbohydrates: 32gProtein: 19gFat: 16g
Hast Du dieses Rezept gemacht?Folge uns auf Pinterest @deliberlin oder Tag #deliberlin!
Ravioli gefüllt mit Wildschwein-Sugo zu französischer Calvados-Sauce
Keyword alkohol, fleisch, nudeln, pasta, pastasauce, wild, wildsauce
Lifestyle omnivorisch
Saison frühling, herbst, sommer, winter
Tags:

Sharing Is Caring! Wenn dir das gefallen hat, teile es mit deinen Freunden und deiner Familie...

0 Kommentare

Einen Kommentar verfassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Rezept Bewertung




*

©2022 DELi-Berlin.com Made with in Ulaanbaatar/Berlin

Gesunde Kochideen, vegane Rezepte, vegetarische und omnivorische Küche. Gesund Kochen mit einfachen Rezepten für jeden Tag und besondere Anlässe.

 

* DELi-Berlin.com ist Teilnehmer des Amazon-Partnerprogramm, das zur Bereitstellung eines Mediums für Webseiten konzipiert wurde, mittels dessen durch die Platzierung von Partner-Links zu Amazon.de Entgelte verdient werden können.

Danke für Deinen Besuch auf meinem Foodblog, fürs Lesen, Bewerten und Kommentieren :-)

SCHREIBE UNS

Wir sind gerade nicht da. Sie können uns jedoch eine E-Mail senden, und wir werden uns umgehend bei Ihnen melden.

Senden

Loggen Sie sich mit Ihren Zugangsdaten ein

Daten vergessen?