Pappardelle mit Bolognese 2.0 aus Wildfleisch

Für diese wilde Variante von Bolognese, verfeinert Wildfleisch die traditionelle norditalienische Sauce und zaubert ein unvergessliches Erlebnis auf den Teller. Herzhaftes Wildaroma, pikante Kräuter und ein Extra an Rotwein und Schokolade. – fertig ist das perfekte Lunch.

Pappardelle mit Bolognese 2.0 aus Wildfleisch
Drucken Pin
Merken
5 von 1 Bewertung

Pappardelle mit Bolognese 2.0

Für diese wilde Variante von Bolognese, verfeinert Wildfleisch die traditionelle Sauce und zaubert ein unvergessliches Aroma-Erlebnis auf den Teller.
Gericht: Fleisch & Geflügel, Hauptgericht, Pasta & Nudeln, Suppe, Eintöpfe und Chili, Wild
Land & Region: deutsch, fusion, italien
Keyword: bolognese, nudeln, pasta, wild, wildbret, wildsauce
Schwierig: mittel
Lifestyle: omnivorisch
Saison: frühling, herbst, sommer, winter
Portionen: 4 Port.
Kalorien: 581kcal
Vorbereitungszeit 20 Minuten
Zubereitungszeit 2 Stunden

Zutaten

Wildbolognese:

  • 600 g Wildfleisch Hirsch, W-Schwein, Reh...
  • 3 EL Butterschmalz
  • 2 Knoblauchzehe
  • 2 Zwiebel
  • ¼ Knollensellerie
  • 1 Porree eine Stange
  • 3 Tomaten
  • 2 Karotte
  • 2 EL Tomatenmark
  • 300 ml Glühwein oder kräftiger Rotwein
  • 250 ml Wildfond oder Gemüsebrühe
  • 1 EL Wildgewürz
  • 2 Zweige Rosmarin
  • 30 g Zartbitterschokolade
  • Salz
  • Pfeffer aus der Mühle

Beilage:

  • 400 g Pasta Ihrer Wahl, zB. Spaghetti, Pappardelle, Linguini...

Zubereitung

  • Knoblauch und Zwiebeln pellen und fein würfeln.
  • Sellerie und Karotten schälen und in kleine Würfel schneiden.
  • Porree gut waschen und ebenfalls klein schneiden.
  • Tomaten waschen, halbieren, entkernen und würfeln.
  • Wildfleisch einmal durch den Fleischwolf drehen.
  • Butterschmalz in einem schweren Topf schmelzen lassen.
  • Das Wildhack im heißen Butterschmalz anbraten. Alle Gemüse und Gewürze dazugeben und ebenfalls etwa 5 Minuten anbraten.
  • Das Tomatenmark unterrühren und für ein bis zwei Minuten mitbraten.
  • Mit Glühwein ablöschen und 4-5 Minuten einkochen lassen.
  • Jetzt den Wildfond angießen und Rosmarin in die Bolognese geben.
  • Wildbolognese für zwei Stunden auf kleiner Flamme kochen lassen.
  • Zum Schluss die Schokolade in der Bolognese schmelzen lassen und mit Salz und Pfeffer abschmecken.
  • In der Zwischenzeit nicht vergessen die Nudeln nach Packungsanweisung zu zubereiten.
  • Nudeln auf vorgewärmten Tellern anrichten, Wildbolognese darüber geben und wenn Sie möchten mit Petersilie und geriebenem Parmesan bestreut servieren.

Anmerkungen

TiPP: Zu diesem leckeren Pastagericht ein kräftiger Rotwein und etwas frisch gebackenes Baguette.

Nährwert

Serving: 1Port. | Calories: 581kcal | Carbohydrates: 70g | Protein: 39g | Fat: 13g
in der Merkliste speichern

Hast Du dieses Rezept gemacht?

Tag @deli_bln auf Instagram und Hashtag #deli_bln
Pappardelle mit Bolognese 2.0 aus Wildfleisch
0 Kommentare

Einen Kommentar verfassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.






*

©2020 DELi-Berlin.com Made with in Berlin

Gesunde Kochideen, vegane Rezepte, vegetarische und omnivorische Küche. Gesund Kochen mit einfachen Rezepten für jeden Tag und besondere Anlässe.

 

* DELi-Berlin.com ist Teilnehmer des Amazon-Partnerprogramm, das zur Bereitstellung eines Mediums für Webseiten konzipiert wurde, mittels dessen durch die Platzierung von Partner-Links zu Amazon.de Entgelte verdient werden können.

SCHREIBE UNS

Wir sind gerade nicht da. Sie können uns jedoch eine E-Mail senden, und wir werden uns umgehend bei Ihnen melden.

Senden

Lass uns Freunde sein

Verpasse niemals einen Post und bekomm exclusive Rezepte, Fitness-Tips und mehr!

Loggen Sie sich mit Ihren Zugangsdaten ein

Daten vergessen?