5 von 1 Bewertung
Drucken

Pasta mit Champignons und Bärlauch

Perfektes Frühlings-Essen aus frischem Bärlauch, Champignons und alles serviert mit Pasta, Gnocchi oder Co. Gut auch als veganes Pastagericht kochbar.

Kategorie gesunde Rezepte, Main Course, Pasta und Nudeln
Region Italian, mediterran
Vorbereitung 10 Minuten
Zubereitung 20 Minuten
Portionen 2 Portionen

Zutaten

  • 250 g Pasta ihrer Wahl oder Gnocchi
  • 100 g Lauch
  • 150 g Champignons frisch
  • 100 g Bärlauch frisch
  • 1 EL Olivenöl
  • 4 EL Soja-Quark
  • Salz
  • Pfeffer

Anleitungen

  1. Lauch waschen und in feine Ringe schneiden. Champignons putzen und in 5-8 mm Scheiben schneiden.

  2. Pasta nach Packungsangaben zubereiten.

  3. Olivenöl in einer Pfanne erhitzen und den Lauch mit den Champignons etwa 4 Minuten dünsten. Salzen.

  4. Bärlauch waschen, trocken tupfen, Stiele entfernen und in Streifen schneiden. Mit zu den Pilzen und Lauch in die Pfanne geben. Kleine Hitze einstellen und den Sojaquark in die Pilzmischung einrühren.

  5. Mit Salz und Pfeffer abschmecken. Pasta in die Pfanne geben - alles gut und vorsichtig schwenken. Wenn nötig geben Sie noch etwas Nudelwasser dazu.

  6. Mit etwas frischen Bärlauch bestreut servieren.

Rezept-Anmerkungen

Tipp: Der nicht-Veganer bestreut die herrliche Champignon-Bärlauch-Pasta mit frisch geriebenem Parmesan-Käse.