Kartoffelspalten in Käse-Jalapeños-Dip: Perfektes Fingerfood für gesellige Abende! – DELi-BERLIN | Kochideen & Rezepte

Kartoffelspalten in Käse-Jalapeños-Dip: Perfektes Fingerfood für gesellige Abende!

Kartoffelspalten in Käse-Jalapeños-Dip, Snacks für Buffet & Fingerfood

* Dieser Beitrag kann Affiliate-Links enthalten wie Amazon und wir erhalten eine Affiliate-Provision für alle Käufe, die Sie über diese Links tätigen. Wir schätzen ihre Unterstützung!

Springe zu Rezept Rezept drucken

Kartoffelspalten in Käse-Jalapeños-Dip: Perfektes Fingerfood für gesellige Abende!

Willkommen zurück, Foodies! Heute habe ich ein unwiderstehliches Rezept für euch, das sich perfekt für gemütliche Abende mit Freunden oder als Snack in der WG eignet: Kartoffelspalten in Käse-Jalapeños-Dip. Zwei Mal gebackene Kartoffelspalten, die durch eine leckere Käsesauce und eine angenehme Schärfe von Jalapeños glänzen. Lasst uns gemeinsam in die Welt dieses verlockenden Fingerfoods eintauchen!

❤️

Was Sie an diesem Rezept lieben werden


Lieben Sie es nicht auch, wenn einfache Zutaten zu einer geschmacklichen Symphonie verschmelzen? Hier treffen knusprige Kartoffelspalten auf eine cremige Käsesauce mit einem Hauch von Schärfe – ein wahres Fest für die Geschmacksknospen! Diese Kartoffelspalten sind nicht nur unglaublich lecker, sondern auch vielseitig. Ob als Snack für gesellige Abende, auf dem Buffet oder als Fingerfood – sie passen einfach immer!

DELi Berlin Logo

Newsletter per Mail, Telegram oder WhatsApp?

Ein Blick auf die Rezeptzutaten

Kartoffeln – Die stärkereiche Energiequelle: Kartoffeln sind nicht nur lecker, sondern auch eine hervorragende Quelle für komplexe Kohlenhydrate. Die festkochenden Kartoffeln sorgen für die perfekte Knusprigkeit, während die Süßkartoffeln eine Extraportion Vitamine und Ballaststoffe liefern.

Knoblauch – Nicht nur für den Geschmack: Die fein geriebene Knoblauchzehe verleiht nicht nur eine aromatische Note, sondern bringt auch gesundheitliche Vorteile mit sich. Knoblauch ist bekannt für seine entzündungshemmenden Eigenschaften und seine positive Wirkung auf das Immunsystem.

Thymian – Ein Hauch von Frische: Thymian ist nicht nur ein aromatisches Kraut, sondern enthält auch antioxidative Verbindungen. Diese können dazu beitragen, die Zellen vor freien Radikalen zu schützen.

Käse – Calcium für starke Knochen: Cheddar und Parmesan liefern nicht nur den perfekten Käseggeschmack, sondern sind auch reich an Calcium. Dieses Mineral ist wichtig für die Gesundheit der Knochen und Zähne.

Jalapeños – Schärfe mit Gesundheitsbonus: Die scharfen Jalapeños sind nicht nur für die Schärfe verantwortlich, sondern enthalten auch Capsaicin, das den Stoffwechsel ankurbeln kann.

*auch lecker

vegan marinierte Champignons – als Beilage oder Snack auf dem Buffet

Braune Champignons, kurz angebraten und mit einer würzigen Petersilien-Vinaigrette gemischt, ergibt einen köstlichen und veganen Champignonsalat. Perfekt für Partyplatten, Grill-Buffets oder als leichtes Mittagessen.
zum Rezept …

Die Geschichte von „Kartoffelspalten in Käse-Jalapeños-Dip“! Die Geschichte dieses Rezepts ist so bunt wie seine Zutaten. Ursprünglich inspiriert von traditionellem Fingerfood, haben wir die Rezeptur perfektioniert, um eine harmonische Kombination aus Texturen und Geschmacksrichtungen zu schaffen. Die Idee entstand bei einem gemeinsamen Kochabend mit Freunden, als wir nach einem herzhaften Snack für einen Filmabend suchten. Nach einigen Experimenten und dem Feedback unserer Freunde entstand schließlich dieses unwiderstehliche Rezept für Kartoffelspalten in Käse-Jalapeños-Dip.

Wie man „Kartoffelspalten in Käse-Jalapeños-Dip“ zubereitet: Schritt für Schritt

Kartoffel-Ecken backen

Beginnen Sie damit, den Backofen auf 220 °C vorzuheizen. Schälen Sie die Kartoffeln (oder waschen Sie sie gründlich) und schneiden Sie sie in Spalten. Die Mischung aus festkochenden Kartoffeln und Süßkartoffeln verleiht dem Gericht eine vielfältige Textur.

Raspeln Sie eine Knoblauchzehe fein und mischen Sie sie mit Thymianblättchen und Olivenöl. Würzen Sie die Kartoffelspalten mit Paprikapulver, Salz und frisch gemahlenem Pfeffer. Legen Sie die normalen Kartoffelspalten zuerst auf ein mit Backpapier ausgelegtes Blech und backen Sie sie für 5 Minuten. Fügen Sie dann die Süßkartoffel-Ecken hinzu und backen Sie alles weitere 15-20 Minuten, bis die Kartoffeln weich sind.

Käsesauce zubereiten

Während die Kartoffeln im Ofen garen, bereiten Sie die verlockende Käsesauce zu. Schmelzen Sie Butter in einem Topf, fügen Sie Mehl hinzu und rühren Sie gut um. Gießen Sie dann langsam die Milch ein und rühren Sie kontinuierlich mit einem Schneebesen. Fügen Sie Crème fraîche und Tomatenmark hinzu, würzen Sie mit Salz und Pfeffer, und lassen Sie alles etwa 5 Minuten köcheln.

Waschen Sie die Jalapeños, hacken Sie sie grob und schneiden Sie einige Ringe für die Dekoration. Reiben Sie Cheddar und Parmesan grob, mischen Sie zwei Drittel des Käses und die Jalapeños-Würfel unter die Käsesauce.

Finish und Anrichten

Nachdem die Kartoffeln goldbraun und knusprig sind, lassen Sie sie kurz abkühlen. Streuen Sie den restlichen Käse in eine Auflaufform, arrangieren Sie die Kartoffelspalten kreisförmig am Rand und gießen Sie die Käsesauce vorsichtig in die Mitte. Verteilen Sie die Jalapeños-Ringe darüber und backen Sie alles noch einmal für etwa 10 Minuten, bis der Käse schön geschmolzen ist.

Kartoffelspalten in Käse-Jalapeños-Dip, Snacks für Buffet & Fingerfood
Kartoffelspalten in Käse-Jalapeños-Dip, Snacks für Buffet & Fingerfood

Genießen Sie die Kartoffelspalten in Käse-Jalapeños-Dip heiß aus dem Ofen und erleben Sie den perfekten Snack für jede Gelegenheit!

In diesem Rezept vereinen sich Aromen, Texturen und eine interessante Geschichte zu einem kulinarischen Erlebnis. Probieren Sie es aus und teilen Sie es mit Ihren Lieben – Kartoffelspalten in Käse-Jalapeños-Dip werden garantiert ein Hit auf jeder Party sein!

Tipps & Tricks zum Rezept!

Perfekte Kartoffelspalten: Die Zubereitung von Kartoffelspalten erfordert einige Kniffe, um ein perfektes Ergebnis zu erzielen. Beginnen Sie mit festkochenden Kartoffeln, da sie sich besonders gut zum Backen eignen. Die Kartoffeln sollten groß genug sein, um sie in fingerfreundliche Spalten zu schneiden. Wenn Sie die Schale belassen, waschen Sie die Kartoffeln gründlich und bürsten Sie sie bei Bedarf ab. Andernfalls können Sie die Kartoffeln schälen.

Aromatische Würze: Der Schlüssel zu köstlichen Kartoffelspalten liegt in der Gewürzmischung. Verwenden Sie frisch geriebenen Knoblauch für maximales Aroma. Thymian verleiht eine würzige Note – spülen Sie die Zweige ab und zupfen Sie die Blättchen von den Stängeln. Mischen Sie die Kartoffeln großzügig mit Olivenöl, geriebenem Knoblauch und Thymian. Würzen Sie die Spalten mit Paprikapulver, Salz und frisch gemahlenem Pfeffer für den perfekten Geschmack.

Schritt-für-Schritt Backen: Beim Backen der Kartoffelspalten ist die Reihenfolge entscheidend. Beginnen Sie, indem Sie die normalen Kartoffeln allein für 5 Minuten in den heißen Ofen legen. Fügen Sie dann die Süßkartoffel-Ecken hinzu und backen Sie alles weitere 15-20 Minuten oder bis die Kartoffeln weich sind. Wenden Sie die Spalten zur Halbzeit, um eine gleichmäßige Bräunung zu erreichen.

Extra Tip

Cremiger Käse-Jalapeños-Dip:

Der Vertrauens-Tipp für dieses Rezept liegt in der Zubereitung der unwiderstehlichen Käsesauce. Schmelzen Sie Butter in einem Topf, fügen Sie Mehl hinzu und rühren Sie gut um. Gießen Sie dann die Milch langsam unter ständigem Rühren ein. Fügen Sie Crème fraîche und Tomatenmark hinzu und würzen Sie die Sauce mit Salz und Pfeffer. Lassen Sie alles etwa 5 Minuten köcheln, um die Aromen zu entfalten.

Der Kick der Jalapeños:

Um dem Käse-Dip eine pikante Note zu verleihen, waschen Sie die Jalapeños und hacken Sie sie grob. Einige Ringe können auch für die Dekoration beiseite gelegt werden. Reiben Sie Cheddar und Parmesan grob und mischen Sie zwei Drittel davon mit den Jalapeños unter die Sauce. Diese würzige Mischung verleiht dem Dip eine unverwechselbare Note.

Lagern & Aufwärmen

Optimale Lagerung: Für eine spätere Verwendung können Sie die Kartoffelspalten und die Käsesauce getrennt aufbewahren. Legen Sie die Kartoffeln in einen luftdichten Behälter und die Sauce in einen separaten Behälter. Im Kühlschrank sind sie bis zu zwei Tage haltbar. Achten Sie darauf, dass die Kartoffeln nicht zu lange in der Sauce eingeweicht sind, um ihre knusprige Textur zu bewahren.

Aufwärmen ohne Qualitätseinbußen: Um die Knusprigkeit der Kartoffelspalten zu erhalten, erwärmen Sie sie im vorgeheizten Ofen. Die Käsesauce kann in einem Topf auf dem Herd oder in der Mikrowelle aufgewärmt werden. Rühren Sie die Sauce während des Erwärmens regelmäßig um, um eine gleichmäßige Konsistenz zu gewährleisten.

Variationen & Ergänzungen

Kreative Variationen:

Experimentieren Sie mit verschiedenen Kartoffelsorten, um dem Gericht eine individuelle Note zu verleihen. Statt Süßkartoffeln könnten Sie beispielsweise Pastinaken oder Zucchini verwenden. Für eine proteinreiche Variante könnten Sie gebackene Hühnchenstreifen hinzufügen oder das Gericht mit geräuchertem Schinken garnieren.

Frische Ergänzungen:

Servieren Sie die Kartoffelspalten mit einer Seite aus frischem Gemüse wie Gurkensticks, Cherrytomaten oder einem knackigen Salat. Dies fügt dem Gericht Frische und Ausgewogenheit hinzu und macht es zu einer vollständigen Mahlzeit.

Mögliche Fragen schnell beantwortet

Kann ich die Kartoffeln im Voraus vorbereiten?

Ja, Sie können die Kartoffeln im Voraus vorbereiten, indem Sie sie schälen, schneiden und in einem luftdichten Behälter im Kühlschrank aufbewahren. Die Käsesauce kann auch im Voraus zubereitet werden und im Kühlschrank aufbewahrt werden. Bevor Sie servieren, backen Sie die Kartoffeln und überbacken Sie sie mit der Sauce.

Kann ich die Schärfe der Jalapeños anpassen?

Absolut! Die Schärfe der Jalapeños lässt sich leicht anpassen, indem Sie mehr oder weniger davon verwenden. Entfernen Sie die Samen für eine mildere Variante oder erhöhen Sie die Menge für einen zusätzlichen Kick.

Kann ich den Dip einfrieren?

Es wird empfohlen, den Dip nicht einzufrieren, da die Konsistenz der Käsesauce nach dem Auftauen beeinträchtigt sein könnte. Es ist am besten, ihn frisch zuzubereiten oder im Kühlschrank aufzubewahren und innerhalb von zwei Tagen zu genießen.

Kartoffelspalten in Käse-Jalapeños-Dip, Snacks für Buffet & Fingerfood
Kartoffelspalten in Käse-Jalapeños-Dip, Snacks für Buffet & Fingerfood

Fazit: Kartoffelspalten in Käse-Jalapeños-Dip: Ein Fest für den Gaumen! Diese knusprigen Kartoffelspalten mit dem cremigen Käse-Jalapeños-Dip sind ein wahrer Genuss für jeden Anlass. Mit den richtigen Tipps und Tricks gelingen sie mühelos, und die vielfältigen Variationen machen sie zu einem flexiblen Gericht für jeden Geschmack.

Ganz gleich, ob Sie sie als Snack für gemütliche Abende mit Freunden, als Beitrag für ein Buffet oder als Fingerfood in der WG servieren – diese Kartoffelspalten sind ein garantierter Hit. Die Lagerung und das Aufwärmen sind unkompliziert, und kreative Variationen ermöglichen es Ihnen, das Rezept nach Ihren Vorlieben anzupassen.

Also, tauchen Sie ein in die Welt dieser köstlichen Kartoffelspalten und lassen Sie sich von dem harmonischen Zusammenspiel von knusprigen Kartoffeln und würziger Käsesauce verführen. Ihre Geschmacksknospen werden es Ihnen danken!

Ich hoffe, Sie lieben dieses Rezept! Wenn Sie möchten, hinterlassen Sie einen Kommentar und eine Bewertung, damit ich weiß, wie es Ihnen gefallen hat. Viel Spaß beim nachkochen :)!

Kartoffelspalten in Käse-Jalapeños-Dip – Fingerfood

Leckerer Partysnack oder Fingerfood. Zwei Mal gebacken Kartoffelspalten und leckere Käsesauce. Das super Fingerfood für gemütliche Abende mit Freunden oder in der WG. Lecker Partysnack, einfach und schnell auf den Tisch.
deli berlin
5 von 2 Bewertungen
Vorbereitung 10 Minuten
Koch- /Backzeit 20 Minuten
Überbacken 10 Minuten
Gesamtzeit 40 Minuten
Gericht Party & Fingerfood Rezepte
Küche mexikanisch
Portionen 4 Portionen

Zutaten
  

für die Kartoffel-Ecken:

  • 400 g Kartoffeln - festkochend, groß
  • 400 g Süßkartoffeln - nicht zu klein
  • 1 Knoblauchzehe
  • Thymian
  • 3 Esslöffel Olivenöl*
  • ½ Teelöffel Paprikapulver
  • Salz*
  • Pfeffer* - aus der Mühle

für den Käsedip:

  • 70 g Butter
  • 2 Esslöffel Mehl*
  • 400 ml Vollmilch
  • 100 g Crème fraîche
  • 1 Esslöffel Tomatenmark
  • Salz*
  • Pfeffer*
  • 250 g Cheddar-Käse
  • 80 g Parmesankäse*
  • 4 Esslöffel Jalapeños

Zutaten online finden und direkt nach Hause liefern lassen

Anleitungen
 

Kartoffel-Ecken backen:

  • Backofen auf 220 °C vorheizen.
  • Alle Kartoffeln schälen (muss man nicht, dann aber gut waschen und ggf. abbürsten). Kartoffeln in Spalten schneiden.
  • Knoblauch pellen und auf der Küchenreibe fein raspeln.
  • Thymianzweige abspülen und trocken schütteln. Blättchen von den Stängeln zupfen.
  • Kartoffeln-Spalten mit geriebenen Knoblauch, Thymianblättchen und dem Olivenöl mischen. Mit Paprika, Salz und Pfeffer würzen.
  • Dann erst die normalen Kartoffeln auf einem mit Backpapier ausgelegten Blech nebeneinander verteilen. 5 Minuten im heißen Ofen backen. Dann die Süßkartoffel-Ecken dazulegen und alles zusammen noch einmal 15-20 Minuten, oder bis die Kartoffeln weich sind, backen. Nach der Hälfte der Zeit einmal wenden.

Käsesauce zubereiten:

  • Während die Kartoffeln backen die Käsesauce zubereiten. Dafür die Butter in einem Topf schmelzen lassen. Mehl dazugeben und gut verrühren. Dann die Milch langsam mit einem Schneebesen einrühren. Danach Crème fraîche und Tomatenmark unterrühren. Salzen und Pfeffern. Alles etwa 5 Minuten kochen.
  • Jalapeños waschen und grob hacken. Ein paar Ringe zum Dekorieren schneiden.
  • Nun den Cheddar und Parmesan grob reiben und mischen. Zwei Drittel vom Käse und die Jalapeños-Würfel unter die Soße heben.

Finish und Anrichten:

  • Sind die Kartoffeln gebacken, kurz abkühlen lassen.
  • Um nun die Kartoffelecken leichter in der Auflaufform zu arrangieren, streuen Sie den übrigen Käse zuerst in die Form, damit die Kartoffeln gut stehen können. Jetzt alle Kartoffeln kreisförmig am Rand aufstellen. Die Käsesauce vorsichtig in die Mitte schütten und die Jalapeños-Ringe darauf verteilen.
  • Noch einmal für etwa 10 Minuten im heißen Ofen überbacken.
  • Heiß genießen!

Nährwerte pro Portion

Serving: 1Port.Calories: 786kcalCarbohydrates: 32gProtein: 17.5gFat: 35g
Hast Du dieses Rezept gemacht?Folge uns auf Pinterest @deliberlin oder Tag #deliberlin!

Möchtest du dir dieses Rezept für später merken? Dann kannst du das Bild bei Pinterest pinnen…

Kartoffelspalten in Käse-Jalapeños-Dip, Snacks für Buffet & Fingerfood
Kartoffelspalten in Käse-Jalapeños-Dip, Snacks für Buffet & Fingerfood

Kommentar verfassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert

Rezept Bewertung




Nach oben scrollen