Sharing Is Caring! Wenn dir das gefallen hat, teile es mit deinen Freunden und deiner Familie...

Croûtes mit Lachstatar

Croûtes mit Lachstatar

Croûtes sind für jeden leicht herzustellen und sind dabei eine gute Grundlage für Pasten, Aufstriche und vielerlei Hauben. Sie können bis zu 3 Tage im Voraus hergestellt werden, wenn Sie sie luftdicht aufbewaren. Partyrezept für etwa 20 Portionen.
5 von 1 Bewertung
Vorbereitung 10 Min.
Zubereitungszeit 20 Min.
Arbeitszeit 3 Stdn. 30 Min.
Gericht Fisch & Meeresfrüchte, Frühstück & Brunch, gesunde Rezepte, Party & Fingerfood Rezepte, Salat Rezepte, Vorspeisen & Snacks
Land & Region deutsch, skandinavisch
Portionen 20 Personen

Zutaten
  

Croûtes

  • 7 Scheiben Weißbrot

Lachstatar

  • 250 g frisches Lachsfilet
  • Saft einer Zitrone
  • 2 Gewürzgurken mittlere
  • 1 EL Kapern
  • 1 El Mayonnaise oder Salatcreme
  • 1 TL Dijon-Senf
  • 1 Zweig Estragon frisch
  • Salz
  • Tabasco
  • 1 Zitrone

Zutaten online finden und direkt nach Hause liefern lassen

Anleitungen
 

Croûtes

  • Backofen auf 150 °C, Gas auf Stufe 2 vorheizen. Aus jeder Weißbrotscheibe 3 runde Scheiben ausstechen (Ausstecher mit gewelltem Rand, Durchmesser 5 cm). Brotscheiben auf ein Backblech legen und in etwa 25 Minuten knusprig backen. Abkühlen lassen.

Lachstatar

  • Lachs in feine Würfel schneiden und in einer Schüssel mit dem Zironensaft mischen. Zugedeckt 3 Stunden im Kühlschrank marinieren lassen. Danach Zitronensaft abgießen (wird nicht mehr gebraucht).
  • Gewürzgurken, Kapern und Estragon fein würfeln bzw. hacken. Mit Mayonnaise und Senf zum Lachs geben und vorsichtig untermischen. Mit Salz und Tabasco abschmecken.
  • Aus der Zitrone mittig drei schöne Scheiben schneiden, von der Schale befreien und aus den Segmenten 20 schöne kleine Schnitze schneiden. Lachstatar auf die Croûtes gegen und mit einem Zitronen-Schnitze garnieren.

Notizen

Tipp: Den Lachstatar können Sie bis einen Tag im Voraus zubereiten und abgedeckt im Kühlschrank aufbewaren. Croûtes bis zu 30 Minuten vor dem Servieren belegen und garnieren. Gekühlt servieren.
Hast Du dieses Rezept gemacht?Folge uns auf Pinterest @deliberlin oder Tag #deliberlin!
Tags:

Sharing Is Caring! Wenn dir das gefallen hat, teile es mit deinen Freunden und deiner Familie...

0 Kommentare

Einen Kommentar verfassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Rezept Bewertung




*

©2022 DELi-Berlin.com Made with in Ulaanbaatar/Berlin

Gesunde Kochideen, vegane Rezepte, vegetarische und omnivorische Küche. Gesund Kochen mit einfachen Rezepten für jeden Tag und besondere Anlässe.

 

* DELi-Berlin.com ist Teilnehmer des Amazon-Partnerprogramm, das zur Bereitstellung eines Mediums für Webseiten konzipiert wurde, mittels dessen durch die Platzierung von Partner-Links zu Amazon.de Entgelte verdient werden können.

Danke für Deinen Besuch auf meinem Foodblog, fürs Lesen, Bewerten und Kommentieren :-)

SCHREIBE UNS

Wir sind gerade nicht da. Sie können uns jedoch eine E-Mail senden, und wir werden uns umgehend bei Ihnen melden.

Senden

Loggen Sie sich mit Ihren Zugangsdaten ein

Daten vergessen?