Pain d'Épices das französische Gewürzbrot • DELi-BERLIN | Kochideen & Rezepte

Pain d’Épices das französische Gewürzbrot

Pain d’epices das französische Gewürzbrot

* Dieser Beitrag kann Affiliate-Links enthalten wie Amazon und wir erhalten eine Affiliate-Provision für alle Käufe, die Sie über diese Links tätigen. Wir schätzen ihre Unterstützung!

Springe zu Rezept Rezept drucken

Pain d’epices: Das Französische Gewürzbrot – Ein Alleskönner für Genießer

Die französische Küche ist berühmt für ihre raffinierten Speisen, von Croissants über Coq au Vin bis hin zu Crème Brûlée. Doch auch in der Welt des Gebäcks hat Frankreich einiges zu bieten, und das Pain d’épices, das französische Gewürzbrot, ist ein wahres Meisterwerk der Backkunst. Dieses wunderbare Brot ist nicht nur köstlich, sondern auch äußerst vielseitig und eignet sich perfekt für den Nachmittagssnack oder als leckere Ergänzung zu einer herzhaften Mahlzeit.

Die Zutatenliste für das Pain d’épices mag auf den ersten Blick vielleicht etwas ungewöhnlich erscheinen, aber sie sind der Schlüssel zu seinem einzigartigen Geschmack und seiner Textur. Hier sind die Zutaten, die Sie benötigen, um dieses köstliche Brot zuzubereiten:

Pain d’epices Zutaten:

  • 55 g Butter (Zimmertemperatur)
  • 450 g Mehl
  • 60 g dunkles Roggenmehl
  • 1 Päckchen Backpulver oder Natron
  • 1 ½ Teelöffel gemahlener Zimt
  • 1 ½ Teelöffel gemahlener Ingwer
  • 1/2 Teelöffel Salz
  • 1/4 Teelöffel gemahlene Muskatnuss
  • 1/4 Teelöffel gemahlene Gewürznelken
  • 1/2 Teelöffel gemahlener Anis
  • 1/4 Teelöffel gemahlener schwarzer Pfeffer
  • 2 Eier oder ein großes Ei
  • 350 g Honig
  • Abgeriebene Schale von 1 Bio-Orange
  • 240 ml Wasser

Die Kombination dieser Zutaten verleiht dem Pain d’épices seinen einzigartigen Geschmack, der von den warmen Gewürzen wie Zimt, Ingwer und Muskatnuss sowie der Süße des Honigs geprägt ist. Die frische Orangenschale verleiht dem Brot eine erfrischende Note, die perfekt mit den Gewürzen harmoniert.

Die Zubereitung:

  1. Beginnen Sie damit, den Backofen auf 180 °C vorzuheizen. Dies gibt Ihnen genügend Zeit, um den Teig vorzubereiten, während der Ofen die richtige Temperatur erreicht.
  2. In einer großen Schüssel mischen Sie zuerst alle trockenen Zutaten. Dies umfasst das Mehl, das dunkle Roggenmehl, Backpulver oder Natron, Zimt, Ingwer, Salz, Muskatnuss, Gewürznelken, Anis und schwarzen Pfeffer.
  3. In einer separaten Schüssel vermengen Sie die Butter, die Eier, den Honig und die abgeriebene Orangenschale. Sobald diese Zutaten gut miteinander vermischt sind, fügen Sie das Wasser hinzu und rühren alles gründlich um. Für diese Aufgabe können Sie ein elektrisches Handrührgerät oder eine Küchenmaschine verwenden, um sicherzustellen, dass der Teig schön geschmeidig wird.
  4. Nun ist es an der Zeit, die trockene Mischung in die Schüssel mit der nassen Mischung zu geben. Rühren Sie alles gut um, bis ein geschmeidiger Teig entsteht. Dieser Teig wird die Grundlage für Ihr köstliches Pain d’épices.
  5. Fetteten Sie eine Kuchen-Kastenform gut ein und gießen Sie den Teig hinein. Verteilen Sie ihn gleichmäßig in der Form.
  6. Backen Sie das Brot etwa 60 Minuten lang im vorgeheizten Ofen. Um sicherzustellen, dass es perfekt gebacken ist, können Sie einen Zahnstocher in die Mitte des Brotes stecken. Wenn er sauber herauskommt, ist Ihr Pain d’épices fertig.
  7. Lassen Sie das Brot etwa 10 Minuten in der Form abkühlen, bevor Sie es herausnehmen und auf einem Kuchengitter weitere 2 Stunden abkühlen lassen. Dieser Schritt ist wichtig, da das Brot seine Konsistenz und seinen Geschmack während des Abkühlens weiterentwickelt.

Tipp zur Lagerung:

Pain d’épices ist nicht nur köstlich, sondern auch äußerst lagerfähig. Sie können es in Plastik verpacken und mindestens eine Woche lang aufbewahren. Während dieser Zeit verschmelzen die Aromen, und das Brot wird noch dichter und leckerer. Falls Sie nicht vorhaben, es so schnell zu verzehren, können Sie es auch für ein paar Monate einfrieren und zu einem späteren Zeitpunkt genießen.

Avocado-Frischkäse-Brot mit frischer Kresse

*auch lecker

Avocado-Frischkäse-Brot mit Frischer Kresse: Ein Frühstück zum Verlieben
Ein unvergessliches Frühstück oder ein ausgedehnter Brunch beginnen oft mit den einfachsten, aber köstlichsten Gerichten. Unser Avocado-Frischkäse-Brot mit frischer Kresse ist genau das – eine harmonische Kombination aus cremiger Avocado, körnigem Frischkäse, saftigem Spiegelei und würziger Kresse.
Zum Rezept
Pain d'Épices das französische Gewürzbrot
Pain d’Épices das französische Gewürzbrot

Vielseitige Verwendung von Pain d’epices:

Die Vielseitigkeit des Pain d’épices ist bemerkenswert. Es kann als einfacher Snack am Nachmittag genossen werden, entweder mit Marmelade oder Frischkäse bestrichen. Für eine besonders köstliche Variante können Sie frische Beeren und Sahne auf Ihr Gewürzbrot stapeln. Die Kombination aus süßen, fruchtigen Noten und den warmen Gewürzen des Brotes ist einfach unwiderstehlich.

Darüber hinaus ist Pain d’épices auch eine Schlüsselzutat in einem belgischen Klassiker, der “Carbonade flamande”, einem traditionellen Schmorfleischeintopf mit Schwarzbier. Dieses herzhafte Gericht erfordert ein kräftiges Brot wie das Pain d’épices, um die reichen Aromen der Fleischbrühe aufzusaugen und dem Gericht eine besondere Note zu verleihen. Es ist erstaunlich, wie ein einfaches Gewürzbrot so vielseitig in der Küche eingesetzt werden kann.

Insgesamt ist das Pain d’épices, das französische Gewürzbrot, ein kulinarisches Meisterwerk, das sowohl als Snack als auch als wichtiger Bestandteil herzhafter Gerichte eine großartige Figur macht. Seine reiche Mischung aus Gewürzen, Honig und Orangenschale macht es zu einem einzigartigen Geschmackserlebnis, das Sie immer wieder genießen möchten. Mit diesem Rezept in der Tasche sind Sie bereit, die Welt der französischen Bäckerei in Ihrem eigenen Zuhause zu erleben und zu genießen. Bon appétit!

Toontreasure.com designer t-shirts and more
Toontreasure.com designer t-shirts and more

Französisches Gewürzbrot: Pain d’épices

Pain d'Épices das französische Gewürzbrot
Das Pain d’épices, das französische Gewürzbrot, ist ein köstlicher Genuss, der die Aromen der französischen Küche in einem einzigartigen Gebäck vereint. Mit einer Mischung aus Gewürzen, Honig und frischer Orangenschale ist dieses Brot sowohl als Snack am Nachmittag als auch als wichtiger Bestandteil herzhafter Gerichte eine wahre Delikatesse. Erfahren Sie, wie Sie dieses vielseitige und geschmackvolle Brot zu Hause zubereiten können.
DELi
4.5 von 2 Bewertungen
Vorbereitung 10 Minuten
Koch- /Backzeit 45 Minuten
Gesamtzeit 55 Minuten
Gericht Brotrezepte, Party & Fingerfood Rezepte
Küche französisch
Portionen 23 cm Kastenform

Zutaten
  

  • 55 g Butter - Zimmertemperatur
  • 450 g Mehl*
  • 60 g dunkles Roggenmehl
  • 1 Pck. Backpulver - oder Natron
  • 1 ½ Teelöffel Zimt* - gemahlen
  • 1 ½ Teelöffel Ingwer - gemahlen
  • 1/2 Teelöffel Salz*
  • ¼ Teelöffel Muskat*
  • ¼ Teelöffel Gewürznelken - gemahlen
  • ½ Teelöffel Anis - gemahlen
  • ¼ Teelöffel Pfeffer* - schwarz
  • 2 Ei - oder ein großes Ei
  • 350 g Honig*
  • abgeriebene Schale von 1 Bio-Orange
  • 240 ml Wasser

Zutaten online finden und direkt nach Hause liefern lassen

Anleitungen
 

  • Backofen auf 180 °C vorheizen.
  • Alle trockenen Zutaten in einer Schüssel mischen.
  • Butter, Ei, Honig und Orangenabrieb in einer anderen Schüssel mischen. Dann das Wasser hinzu geben. Gut umrühren und dann mit einem elektrischen Handrührgerät oder Küchenmaschine die trockene Mischung einrühren und zu einem geschmeidigen Teig verarbeiten.
  • Fetten Sie eine Kuchen-Kastenform und geben Ihren Teig dort hinein. Backen Sie alles ca. 60 Minuten oder bis ein Zahnstocher nach dem Hineinstechen wieder sauber heraus kommt.
  • Lassen Sie den Laib 10 Minuten abkühlen, bevor Sie Ihn aus der Form holen und ca. 2 Stunden auf einem Kuchengitter abkühlen lassen.

Notizen

TiPP: Lagerung: Pain d’épices kann in Plastik verpackt und für mindestens eine Woche gelagert werden, während welcher Zeit verschmelzen die Aromen und es wird dichter. Es kann auch für ein paar Monate eingefroren werden.
Diese Brot benötigen Sie auch für den belgischen Klassiker “Cabonade flamande” einem traditionellen Schmorfleischeintopf mit Schwarzbier.

Nährwerte pro Portion

Serving: 1Stk.Calories: 461kcal
Hast Du dieses Rezept gemacht?Folge uns auf Pinterest @deliberlin oder Tag #deliberlin!

Inspiration für ein weiteres Rezept

4.50 from 2 votes (2 ratings without comment)

Kommentar verfassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert

Rezept Bewertung




Inspiration für ein weiteres Rezept

Nach oben scrollen