selbstgemachte Matcha-Limonade mit Ginger & Basilikum • DELi-BERLIN | Kochideen & Rezepte

selbstgemachte Matcha-Limonade mit Ginger & Basilikum

Matcha-Limonade mit Ginger & Basilikum

* Dieser Beitrag kann Affiliate-Links enthalten wie Amazon und wir erhalten eine Affiliate-Provision für alle Käufe, die Sie über diese Links tätigen. Wir schätzen ihre Unterstützung!

Springe zu Rezept Rezept drucken

Sommerlicher Genuss: Matcha-Limonade mit Ginger & Basilikum

Die Sonne strahlt, die Temperaturen steigen, und wir alle sehnen uns nach einer köstlichen Erfrischung, die nicht nur den Durst löscht, sondern auch gute Laune verbreitet. In diesem Artikel entdecken wir gemeinsam das Rezept für eine einzigartige und erfrischende Matcha-Limonade mit Ginger und Basilikum. Schließen Sie die Augen und stellen Sie sich vor, wie Sie an einem sonnigen Tag mit diesem erfrischenden Getränk in der Hand die Seele baumeln lassen. Jetzt tauchen wir ein in die Welt dieser Sommerlimonade, die nicht nur lecker ist, sondern auch mit einer faszinierenden Geschichte und gesundheitlichen Vorteilen aufwartet.

❤️

Was Sie an diesem Rezept lieben werden


Diese Matcha-Limonade mit Ginger & Basilikum ist unglaublich erfrischend und schmeckt einfach köstlich! Die Kombination aus süßem Matcha-Pulver, frischem Zitronen und saftigem Basilikum ist einfach himmlisch und sorgt für ein unvergessliches Erlebnis. Diese erfrischende Limonade ist perfekt für einen heißen Sommertag oder einfach nur, um sich selbst eine kleine Freude zu bereiten.

Optisch mag man sich an diese Limonade gewöhnen müssen, aber mit allen diesen frischen Zutaten und einer Kombination aus Ginger-Ale und Matcha wird ihr ein würziger Kick verliehen. Diese neuartige Limonade ist einzigartig und erfrischend, und sie ist sicherlich ein Hit bei allen, die sie probieren. Also, worauf wartest du noch? Unbedingt probieren!

DELi Berlin Logo

Newsletter per Mail, Telegram oder WhatsApp?

Ein Blick auf die Rezeptzutaten

Matcha: Grünes Gold für Ihre Gesundheit: Matcha, das fein gemahlene Grüntee-Pulver, ist nicht nur für seinen unverwechselbaren Geschmack bekannt, sondern auch für seine gesundheitlichen Vorteile. Reich an Antioxidantien und Aminosäuren, kann Matcha helfen, die Konzentration zu steigern und den Stoffwechsel anzukurbeln. Darüber hinaus enthält es L-Theanin, eine Aminosäure, die entspannende Wirkungen hat. Also nicht nur ein Geschmackserlebnis, sondern auch ein kleiner Booster für Körper und Geist!

Ginger Ale: Die belebende Wurzel: Ginger Ale ist nicht nur ein einfacher Mixer, sondern verleiht der Limonade eine angenehme Schärfe und eine leichte Ingwernote. Ingwer, bekannt für seine entzündungshemmenden Eigenschaften, fügt nicht nur Geschmack, sondern auch gesundheitlichen Mehrwert hinzu. Eine perfekte Kombination, um der Limonade eine belebende Wirkung zu verleihen.

Basilikum: Frische und Aromenvielfalt: Basilikum ist nicht nur eine hervorragende Zutat in herzhaften Gerichten, sondern verleiht auch Getränken eine erfrischende Note. Reich an Vitamin K und Eisen, fügt Basilikum nicht nur Aroma, sondern auch gesundheitlichen Nutzen hinzu. Ein Hauch von Basilikum in der Limonade sorgt für eine harmonische Balance der Aromen.

*auch lecker

Tante Chloe’s Zitrus-Limonade: Frische Vielfalt für den Sommer!

Tauchen Sie ein in die Welt der erfrischenden Zitrus-Limonade von Tante Chloe! Mit hochwertigen Zitrusfrüchten und einem Hauch von Minze wird dieses Getränk zum Star Ihrer Sommererlebnisse. Cheers to freshness!
zum Rezept …
Tante Chloe´s Zitrus-Limonade für heiße Sommertage

Die Geschichte von “Matcha-Limonade mit Ginger & Basilikum”: Die Entstehung dieses erfrischenden Getränks reicht bis in die fernöstliche Teekultur Japans zurück. Matcha, ein integraler Bestandteil der traditionellen japanischen Teezeremonie, fand seinen Weg in die moderne Küche und eroberte mit seinem einzigartigen Geschmack die Herzen von Teeliebhabern weltweit. Die Idee, Matcha mit Ginger Ale und Basilikum zu kombinieren, entstand aus dem Verlangen nach einer erfrischenden, sommerlichen Variante, die sowohl den Gaumen als auch die Sinne anspricht.

Wie man “Matcha-Limonade mit Ginger & Basilikum” zubereitet: Schritt für Schritt

Schritt 1: Matcha-Paste herstellen
Beginnen Sie mit einem Teelöffel Matcha und vermengen Sie ihn mit wenig warmem Wasser, um eine glatte Paste zu erhalten. Diese Paste wird die Basis für das unverkennbare Matcha-Aroma in Ihrer Limonade.

Schritt 2: Eiswürfel und Zitronenscheiben vorbereiten
Geben Sie einige Eiswürfel und zwei Scheiben frische Zitrone in ein Glas. Diese sorgen nicht nur für die nötige Kühle, sondern geben der Limonade auch eine fruchtige Frische.

Schritt 3: Ginger Ale hinzufügen
Füllen Sie das Glas mit gekühltem Ginger Ale auf. Der spritzige Geschmack des Ginger Ale wird die Limonade beleben und für eine angenehme Schärfe sorgen.

Schritt 4: Matcha einrühren und mit Basilikum garnieren
Fügen Sie die zuvor zubereitete Matcha-Paste dem Glas hinzu und rühren Sie sie leicht um. Garnieren Sie die Limonade mit ein paar Blättern frischem Basilikum, um das Aroma zu intensivieren und eine visuelle Note hinzuzufügen.

Tipp: Verwandeln Sie die Limonade in einen erfrischenden Longdrink
Für eine zusätzliche Note können Sie etwa 4 bis 6 cl Gin oder Wodka hinzufügen und die Limonade in einen erfrischenden Longdrink verwandeln. Perfekt für gesellige Sommerabende!


In diesem Artikel haben wir nicht nur ein Rezept geteilt, sondern auch einen Einblick in die Geschichte und gesundheitlichen Vorteile der einzelnen Zutaten gegeben. Die Matcha-Limonade mit Ginger & Basilikum ist nicht nur eine Erfrischung, sondern ein kleines Abenteuer für die Sinne. Tauchen Sie ein in die Welt der Aromen, probieren Sie dieses einzigartige Getränk aus und genießen Sie den Sommer in vollen Zügen!

Tipps & Tricks zum Rezept!

Der perfekte Matcha-Limonaden-Genuss

Die Zubereitung einer erfrischenden Matcha-Limonade mit Ginger und Basilikum mag auf den ersten Blick simpel erscheinen, aber mit ein paar Tipps und Tricks können Sie sicherstellen, dass Ihre Limonade jedes Mal perfekt wird.

  • Tipp 1: Die Kunst der Matcha-Paste Beim Vermengen des Matcha-Pulvers mit warmem Wasser ist es wichtig, eine glatte Paste zu erstellen. Dies ermöglicht eine gleichmäßige Verteilung des Matcha-Geschmacks in der Limonade. Achten Sie darauf, Klumpen zu vermeiden und rühren Sie gründlich, bis eine geschmeidige Konsistenz erreicht ist.
  • Tipp 2: Die richtige Menge Eis Die Eiswürfel spielen eine entscheidende Rolle, um die Limonade erfrischend zu halten, ohne sie zu stark zu verwässern. Verwenden Sie nicht zu viele Eiswürfel, um den Geschmack des Getränks nicht zu beeinträchtigen. Ein ausgewogenes Verhältnis von Eis sorgt für die ideale Trinktemperatur.
  • Tipp 3: Die Kunst des Garnierens Das Auge trinkt mit! Verleihen Sie Ihrer Matcha-Limonade den letzten Schliff, indem Sie sie mit frischen Basilikumblättern garnieren. Dies nicht nur für die Ästhetik, sondern auch für einen zusätzlichen Hauch von Aroma und Frische.

Extra Tip

Noch mehr Geschmack in ihrer selbstgemachten Limonade
Wenn Sie etwas mehr Geschmack möchten, können Sie auch ein paar Minzblätter oder ein Stück Ingwer hinzufügen. So haben Sie Ihre ganz eigene, leckere und erfrischende Limonade! Probieren Sie es aus und überraschen Sie Ihre Freunde und Familie damit.

Lagern

Für den Fall, dass Sie nicht Ihre gesamte Matcha-Limonade auf einmal genießen, gibt es einige einfache Lagerungstipps, um die Frische zu bewahren. Lagern Sie das Getränk im Kühlschrank und nehmen Sie es heraus, wenn Sie bereit sind, es wieder zu genießen. Vermeiden Sie es jedoch, die Limonade zu lange stehen zu lassen, da die frischen Aromen von Basilikum und Zitrone mit der Zeit nachlassen können.

Variationen & Ergänzungen

Machen Sie Ihre Matcha-Limonade zu einem persönlichen Kunstwerk, indem Sie kreative Variationen und Ergänzungen ausprobieren. Hier sind einige Vorschläge:

  • Experimentieren Sie mit verschiedenen Zitrusfrüchten wie Limetten oder Orangen, um neue Geschmacksrichtungen zu entdecken.
  • Fügen Sie frische Minzeblätter hinzu, um eine zusätzliche erfrischende Note zu erhalten.
  • Für eine alkoholische Variante mischen Sie einen Schuss Gin oder Wodka für einen erfrischenden Longdrink.

Mögliche Fragen schnell beantwortet

Kann ich grünen Tee als Ersatz für Matcha verwenden?

Matcha hat eine einzigartige Intensität und Textur, die durch grünen Tee nicht repliziert werden kann. Es wird empfohlen, echten Matcha für das optimale Geschmackserlebnis zu verwenden.

Wie kann ich die Limonade süßer machen?

Falls Sie einen süßeren Geschmack bevorzugen, können Sie etwas Honig oder Agavendicksaft hinzufügen und nach Geschmack süßen.

Kann ich getrockneten Basilikum verwenden?

Frischer Basilikum ist zu bevorzugen, da er intensivere Aromen liefert. Getrockneter Basilikum könnte den Geschmack beeinträchtigen.

Matcha-Limonade mit Ginger & Basilikum
Matcha-Limonade mit Ginger & Basilikum

Fazit: Genießen Sie Ihren individuellen Matcha-Limonaden-Moment. In diesem Artikel haben wir Ihnen gezeigt, wie einfach es ist, eine erfrischende Matcha-Limonade mit Ginger und Basilikum zuzubereiten. Durch die Anwendung der Tipps und Tricks, die Betonung auf qualitativ hochwertigen Zutaten, die richtige Lagerung und Aufwärmung, kreative Variationen und das Beantworten von FAQs, sind Sie nun bereit, Ihren eigenen einzigartigen Matcha-Limonaden-Moment zu kreieren. Gönnen Sie sich diese erfrischende Auszeit und genießen Sie jeden Schluck dieser belebenden Sommerlimo. Cheers!

Ich hoffe, Sie lieben dieses Rezept! Wenn Sie möchten, hinterlassen Sie einen Kommentar und eine Bewertung, damit ich weiß, wie es Ihnen gefallen hat. Viel Spaß beim nachkochen :)!

Deli Shirt Shop
Deli Shirt Shop

Matcha-Limonade mit Ginger & Basilikum

Matcha-Limonade mit Ginger & Basilikum
Diese Sommerlimo sorgt für gute Laune und Erfrischung. Dazu verwöhnt sie Sie mit einem ganz besonderen Geschmack. Matcha-Limo mit frischem Basilikum.
DELi
5 von 6 Bewertungen
Vorbereitung 5 Minuten
Gesamtzeit 5 Minuten
Gericht Getränke
Küche asiatisch, deutsch, fusion
Portionen 1 Glas

Zutaten
  

  • 1 Teelöffel Matcha*
  • 200 ml Ginger Ale
  • 2 Scheiben Zitrone
  • Basilikum*
  • Eiswürfel

Zutaten online finden und direkt nach Hause liefern lassen

Anleitungen
 

  • Matcha mit wenig warmen Wasser vermengen und und eine Art Paste herstellen.
  • Eiswürfel und Zitronenscheiben in ein Glas geben.
  • Mit gekühlten Ginger-Ale auffüllen.
  • Matcha in das Glas geben, leicht verrühren und mit ein paar Blättern Basilikum garniert servieren.

Notizen

TiPP: Mit etwa 4 bis 6 cl Gin oder Wodka  mixen und schon wird diese Limonade zu einem erfrischenden Longdrink.

Nährwerte pro Portion

Serving: 1Port.Calories: 159kcal
Hast Du dieses Rezept gemacht?Folge uns auf Pinterest @deliberlin oder Tag #deliberlin!

Immer wieder eine sommerliche Erfrischung – das ist es, was wir uns alle wünschen. Und dank der herrlichen Sonne, die uns jeden Tag bescheint, ist es auch kein Problem, diesen Wunsch zu erfüllen. Einfach nur ein Glas Wasser oder ein kühles Getränk mitnehmen und sich an einem schönen, sonnigen Ort niederlassen. Die perfekte Erfrischung für einen heißen Sommertag!

Möchtest du dir dieses Rezept für später merken? Dann kannst du das Bild bei Pinterest pinnen…

Matcha-Limonade mit Ginger & Basilikum
Matcha-Limonade mit Ginger & Basilikum

Inspiration für ein weiteres Rezept

5 from 6 votes (6 ratings without comment)

Kommentar verfassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert

Rezept Bewertung




Nach oben scrollen