Orientalische Düfte liegen in der Luft, wenn sich um knallpinkes Rote-Bete-Hummus ein Allerlei aus duftenden Ofengemüse kreist. Mit dabei: Süßkartoffel, Rote Bete, Fenchel, und Paprika. Nicht aus dem Ofen haben sich marokkanische Kichererbsen dazu gemogelt. 

 

Drucken Pin
Merken
5 von 1 Bewertung

Marokkanische Bowl - vegan

Orientalische Düfte liegen in der Luft, wenn sich um knallpinkes Rote-Bete-Hummus ein Allerlei aus duftenden Ofengemüse kreist. Mit dabei: Süßkartoffel, Rote Bete, Fenchel, und Paprika. Nicht aus dem Ofen haben sich marokkanische Kichererbsen dazu gemogelt. 
Gericht: Beilagen, gesunde Rezepte, Obst & Gemüse, Salat Rezepte, Vorspeisen & Snacks
Land & Region: afrikanisch, marokko, mediterran
Keyword: bowl, gemüse, gesunde ernährung, salat, vegan, vegetarisch
Portionen: 4 Personen
Vorbereitungszeit 30 Minuten
Zubereitungszeit 30 Minuten
Arbeitszeit 1 Stunde

Zutaten

die Bowl:

Rote Bete Hummus:

Ofengemüse:

gebackene Kichererbsen:

Tahini-Orangen-Drizzle:

Zubereitung

  • Quinoa (Hirse, Dinkel oder was immer Sie verarbeiten möchten) nach Packungsanweisung kochen. Abkühlen lassen.

Rote-Bete-Hummus:

  • Rote Bete in Alufolie einschlagen und im Backofen ca 60 Minuten backen. Danach herausnehmen, etwas abkühlen lassen und Haut abziehen. Abkühlen lassen
  • Kichererbsen in ein Sieb abgießen und unter fließendem Wasser abspülen.
  • Jetzt alle Zutaten mit den Gewürzen in einem Mixer fein pürieren. Gegebenenfalls etwas Wasser dazu geben. Mit Salz abschmecken.

gebackene Kichererbsen & Ofengemüse:

  • Backofen auf 180 °C vorheizen.
  • In der Zwischenzeit Kichererbsen abgießen und abspülen. Mit den Gewürzen mischen und 15 Minuten im Ofen backen lassen.
  • Für das Ofengemüse alle Gemüse putzen und waschen. Süßkartoffel würfeln, Rote Bete schälen und in Spalten schneiden. Vom Fenchel das Kraut abschneiden und bei Seite legen. Die Fenchelknolle in Spalten schneiden.  Rote Zwiebel in Spalten schneiden.
    Alle Gemüse jetzt mit Olivenöl und den Gewürzen mischen und etwa 35 Minuten im Ofen backen. (schöner wird es wenn alle Gemüse separat gebacken werden.)

Tahini-Orangen-Drizzle:

  • Alle Zutaten für das Tahini-Orangen-Drizzel verschlagen und mit Salz und Pfeffer abschmecken.

Anrichten:

  • Kirschtomaten und Gurke waschen. Tomaten halbieren. Gurken längs vierteln und dann in Stücke schneiden. Minze abspülen und in feine Streifen schneiden. Mit Tomaten und Gurken mischen.
  • Salat waschen und trocken schleudern.
  • Salat zupfen und auf Tellern oder Platte anrichten. Rote-Bete-Hummus in der Mitte auftun und alle anderen Komponenten darum verteilen. Mit dem Drizzle beträufeln und mit frischer Minze garnieren. 
  • Wer mag kann noch schwarzen Sesam darüber streuen.
in der Merkliste speichern

Hast Du dieses Rezept gemacht?

Tag @deli_bln auf Instagram und Hashtag #deli_bln
0 Kommentare

Einen Kommentar verfassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Rezept Bewertung




*

©2020 DELi-Berlin.com Made with in Berlin

Gesunde Kochideen, vegane Rezepte, vegetarische und omnivorische Küche. Gesund Kochen mit einfachen Rezepten für jeden Tag und besondere Anlässe.

 

* DELi-Berlin.com ist Teilnehmer des Amazon-Partnerprogramm, das zur Bereitstellung eines Mediums für Webseiten konzipiert wurde, mittels dessen durch die Platzierung von Partner-Links zu Amazon.de Entgelte verdient werden können.

SCHREIBE UNS

Wir sind gerade nicht da. Sie können uns jedoch eine E-Mail senden, und wir werden uns umgehend bei Ihnen melden.

Senden

Lass uns Freunde sein

Verpasse niemals einen Post und bekomm exclusive Rezepte, Fitness-Tips und mehr!

Loggen Sie sich mit Ihren Zugangsdaten ein

Daten vergessen?