Ein Passwort wird per E-Mail an Sie geschickt
5 von 1 Bewertung
Drucken

Linsen Lauch Salat mit Cherry-Senf-Vinaigrette

Veganer Salat von roten Linsen, gekocht im Thymian-Gemüse-Sud. Vorspeisen-Salat oder auch zum satt essen.
Kategorie Salat Rezepte, Vorspeisen und Snacks
Region deutsch, südeuropäisch
Vorbereitung 15 Minuten
Zubereitung 10 Minuten
Arbeitszeit 25 Minuten
Portionen 2 Personen

Zutaten

  • 100 g rote Linsen
  • 4 Lauchzwiebeln
  • 500 ml Gemüsebrühe
  • 1 TL Curry
  • 1 kl. Bund Thymian etwa 4 Zweige
  • 1 kl. Bund Petersilie glatt
  • kl. Bund Schnittlauch
  • 1 TL Dijon-Senf
  • 3 EL Pflanzenöl
  • Salz / Pfeffer
  • 2 EL Sherryessig

Anleitungen

  1. Curry kurz im Topf anrösten, bis er anfängt zu duften. Gemüsebrühe angießen, Thymianblättchen und rote Linsen dazu geben. 8-10 Minuten leicht köcheln lassen. Die Linsen sollen gut bissfest sein. Das geht in der Regel und je nach Qualität der Linsen sehr schnell. Also lieber einmal mehr überprüfen.
  2. In der Zwischenzeit, Essig etwas Linsenkochwasser, Senf, Salz und Pfeffer verquirlen. Dann mit einem Schneebesen das Öl langsam unterschlagen.
  3. Lauchzwiebeln in feine Ringe schneiden und eine Minute vor ende der Linsen-Garzeit zu den Linsen geben und mitkochen. Dann Linsen durch ein Sieb abgießen und kalt abschrecken. Danach sollten die Linsen noch lauwarm sein.
  4. Linsen zur Salatsauce geben. Petersilie und Schnittlauch waschen und fein schneiden. Beides zum Salat geben, aber etwas zum garnieren zurückhalten. Salat gut vermischen. Eventuell noch etwas nachsalzen oder pfeffern.
  5. Salat auf Tellern anrichten und mit den restlichen Kräutern bestreut servieren.

Rezept-Anmerkungen

Tipp: Gern können Sie Ihren Linsensalat mit frischem Brot, Feldsalat und einigen Kirschtomaten genießen.

Abonniere unseren Newsletter

Verbinden Sie sich mit unsere Mailingliste, um die neuesten Nachrichten und Updates von unserem Team zu erhalten.

Sie haben sich erfolgreich angemeldet!

Pin It on Pinterest

Shares
Share This