Rezept

Drucken Pin
5 von 3 Bewertungen

lauwarmer Curry-Kartoffel-Salat mit Matjes

Eine harmonische Verbindung aus lauwarmen Curry-Kartoffeln, frischem Apfel, Erbsen und körnigen Senf. Serviert mit zartem Matjes-Filets & Joghurt-Dip
Gericht: Fisch & Meeresfrüchte, Salat Rezepte
Land & Region: asiatisch, deutsch
Portionen: 4
Kalorien: 762kcal
Vorbereitungszeit 50 Minuten
Zubereitungszeit 35 Minuten
Arbeitszeit 1 Stunde 25 Minuten

Zutaten

  • 1 kg Kartoffeln festkochend
  • 1 Apfel säuerlich
  • 150 g Rote Bete
  • 150 g Erbsen Dose oder TK
  • 8 Matjesfilet Cherry-Matjes
  • 1 kl. Bund Dill

Für die Marinade:

Für den Joghurt-Dip:

  • 200 g Sahne-Joghurt griechisch
  • 3 EL Zitronensaft

Equipment:

Zutaten online finden und direkt nach Hause liefern lassen

Zubereitung

  • Kartoffeln ungeschält zu Pellkartoffeln kochen. (ca. 25 bis 30 Minuten)
  • Inzwischen die Marinade vorbereiten. Dafür die Zwiebeln pellen und fein würfeln. 2 EL Olivenöl in einer Pfanne erhitzen und die Zwiebelwürfel darin glasig dünsten. Den Curry in die Pfanne geben und mit andünsten. Wenn der Curry sein Aroma frei gibt beide Senfsorten, den Honig, 6 EL Apfelessig, den Apfelsaft und Geflügelbrühe in die Pfanne geben. Aufkochen und bei reduzierter Hitze etwa 5 Minuten kochen lassen. Kräftig mit Salz und Pfeffer würzen.
  • Sind die Kartoffeln gar gekocht, gut dämpfen und etwas abkühlen lassen. Noch warm pellen und direkt in die Marinade schneiden. Mindestens 3 Stunden, besser noch über Nacht, zugedeckt ziehen lassen.
  • Rote Bete in Alufolie einwickeln und etwa 45 Minuten im Backofen bei 200 °C backen. Danach Schale abziehen und in Scheiben oder Würfel schneiden.
  • TK-Erbsen in kochenden Wasser 30 Sekunden blanchieren. In ein Sieb geben und unter fließendem kalten Wasser abschrecken.
  • Äpfel schälen (oder nicht, je nach  Ihrem Geschmack), halbieren, vierteln und entkernen. Dann in Würfel schneiden und zusammen mit den restlichen Olivenöl und den Erbsen zum Kartoffelsalat geben. Vorsichtig unter mischen. 
  • Joghurt mit Zitronensaft und einer Prise Salz vermischen.
  • Salat mit übrigen Apfelessig, Salz und Pfeffer abschmecken. 
  • Salat vorsichtig in der Mikrowelle etwas erhitzen oder mit Zimmertemperatur anrichten. Zusammen mit dem Matjesfilets, der Roten Bete servieren. Bestreuen Sie den Salat mit frisch gezupften Spitzen vom Dill und reichen Sie den Zitronen-Joghurt dazu.

Nährwert

Serving: 1Port. | Calories: 762kcal | Carbohydrates: 55g | Protein: 32g | Fat: 44g

Bitte beachten Sie, dass die angegebene Nährwertkennzeichnung eine Schätzung ist, die auf einem Online-Ernährungsrechner basiert. Es variiert je nach den spezifischen Zutaten, die Sie verwenden. Diese Informationen sollten nicht als Ersatz für die Beratung durch einen professionellen Ernährungsberater angesehen werden.

Hast Du dieses Rezept gemacht?Tag @deli_bln auf Instagram oder Hashtag #deli_bln!
Tags:
0 Kommentare

Einen Kommentar verfassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Rezept Bewertung




*

©2021 DELi-Berlin.com Made with in Ulaanbaatar/Berlin

Gesunde Kochideen, vegane Rezepte, vegetarische und omnivorische Küche. Gesund Kochen mit einfachen Rezepten für jeden Tag und besondere Anlässe.

 

* DELi-Berlin.com ist Teilnehmer des Amazon-Partnerprogramm, das zur Bereitstellung eines Mediums für Webseiten konzipiert wurde, mittels dessen durch die Platzierung von Partner-Links zu Amazon.de Entgelte verdient werden können.

Danke für Deinen Besuch auf meinem Foodblog, fürs Lesen, Bewerten und Kommentieren :-)

SCHREIBE UNS

Wir sind gerade nicht da. Sie können uns jedoch eine E-Mail senden, und wir werden uns umgehend bei Ihnen melden.

Senden

Lass uns Freunde sein

Verpasse niemals einen Post und bekomm exclusive Rezepte, Fitness-Tips und mehr!

Cookie Consent mit Real Cookie Banner

Loggen Sie sich mit Ihren Zugangsdaten ein

Daten vergessen?