Kürbis-Mango-Salat mit Feta • DELi-BERLIN | Kochideen & Rezepte

Kürbis-Mango-Salat mit Feta

Kürbis-Mango-Salat mit Feta

* Dieser Beitrag kann Affiliate-Links enthalten wie Amazon und wir erhalten eine Affiliate-Provision für alle Käufe, die Sie über diese Links tätigen. Wir schätzen ihre Unterstützung!

Springe zu Rezept Rezept drucken

Der Herbstklassiker: Kürbis-Mango-Salat mit einer Prise Gesundheit und Exotik

Der Herbst ist eine Jahreszeit voller Farben und Aromen, die sich perfekt in unserer Küche widerspiegeln können. In diesem Beitrag lade ich dich ein, gemeinsam einen herbstlichen Kürbis-Mango-Salat mit Granatapfel und Minze zu entdecken. Dieses Rezept kombiniert die Wärme des Hokkaido-Kürbisses mit der Exotik der Mango, abgerundet durch die süßen Granatapfelkerne und die Frische der Minze. Begleitet von einem erfrischenden Dressing aus weißem Balsamessig ist dieser Salat nicht nur ein Fest für die Sinne, sondern auch eine hervorragende Möglichkeit, den Herbst auf dem Teller zu zelebrieren.

❤️

Was Sie an diesem Rezept lieben werden


Dieser herbstliche Kürbis-Mango-Salat ist nicht nur eine Augenweide, sondern begeistert auch den Gaumen mit einer harmonischen Kombination aus süßen, herzhaften und frischen Geschmacksrichtungen. Die zarten Kürbiswürfel, liebevoll gebraten, verschmelzen mit den saftigen Mangostücken, während die Granatapfelkerne für eine fruchtige Explosion sorgen. Die Minze verleiht dem Salat eine erfrischende Note, die das Geschmackserlebnis perfekt abrundet. Ob als appetitliche Vorspeise oder als delikate Beilage – dieser herbstliche Salat wird dich mit jedem Bissen in die Magie der Jahreszeit entführen.

DELi Berlin Logo

Newsletter per Mail, Telegram oder WhatsApp?

Ein Blick auf die Rezeptzutaten

Gesundheitliche Aspekte im Blick

Die Hauptdarsteller: Kürbis und Mango
Der Kürbis, der in diesem Rezept die Hauptrolle spielt, ist nicht nur ein Symbol des Herbstes, sondern auch ein echter Gesundheitsbooster. Die orangefarbene Frucht (ja, botanisch betrachtet ist der Kürbis eine Frucht) ist reich an Ballaststoffen und Vitaminen, insbesondere Vitamin A und C. Vitamin A ist wichtig für die Augengesundheit und das Immunsystem, während Vitamin C als starkes Antioxidans bekannt ist und zur Stärkung des Immunsystems beiträgt. Darüber hinaus enthält Kürbis auch verschiedene Mineralien wie Kalium und Magnesium.

Die Mango, die süße und saftige Begleiterin des Kürbis, ist nicht nur eine tropische Köstlichkeit, sondern steckt auch voller Nährstoffe. Sie ist reich an Vitamin C, was sie zu einer großartigen Unterstützung für deine Abwehrkräfte macht. Außerdem enthält Mango Vitamin A, das die Hautgesundheit und die Sehkraft unterstützt. Die Kombination von Kürbis und Mango in diesem Salat verleiht nicht nur eine erfrischende Geschmacksnote, sondern fügt auch eine gesunde Dosis an Vitaminen und Mineralien hinzu.

Die Exotik von Granatapfel und Minze
Ein weiteres Highlight in diesem herbstlichen Salat sind die Granatapfelkerne und die frische Minze. Granatapfelkerne verleihen dem Gericht nicht nur eine zusätzliche Geschmacksebene, sondern sind auch reich an Antioxidantien, die dazu beitragen können, Zellschäden zu reduzieren. Diese kleinen Juwelen sind nicht nur lecker, sondern auch gesundheitsfördernd.

Die frische Minze in diesem Rezept sorgt für eine erfrischende und belebende Note. Minze ist nicht nur ein hervorragendes Geschmacksmittel, sondern hat auch beruhigende Eigenschaften und kann bei Verdauungsproblemen helfen. Die Kombination von Minze mit den anderen Zutaten macht diesen Salat zu einem wahren Geschmackserlebnis.

*auch lecker

Dinkel-Kürbis-Salat mit Avocado und Oliven – vegan

Dank des Backen noch süßeren Kürbis genießen, dank Dinkel macht der Salat richtig schön satt, dank Avocado hat er ein cremiges, kühles Element und die Oliven dienen als Salz-Ersatz. Dazu ein süßes Dressing und das Mittagessen ist perfekt. Alles serviert auf Rapunzelsalat.
zum Rezept …
Dinkel-Kürbis-Salat mit Avocado und Oliven

Die Geschichte von “Herbstlicher Kürbis-Mango-Salat mit Granatapfel und Minze”! Nun, du fragst dich vielleicht, wie ein so ungewöhnliches Duo wie Kürbis und Mango in einem Salat zusammengefunden hat. Die Geschichte dieses Salats ist ein faszinierender Mix aus kulinarischer Neugier und kreativer Küche.

Die Herkunft dieses Salats ist nicht genau dokumentiert, aber es wird vermutet, dass er in den letzten Jahrzehnten entstanden ist, als die globale Vernetzung von kulinarischen Einflüssen zunahm. Die Kombination von Kürbis und Mango ist nicht nur geschmacklich reizvoll, sondern auch visuell ansprechend. Der warme Orangeton des Kürbisses passt perfekt zu der goldenen Farbe der Mango und dem leuchtenden Rot der Granatapfelkerne. Die Minze rundet das Ganze mit ihrer frischen grünen Farbe ab. Es ist fast so, als ob dieser Salat von der Natur selbst kreiert wurde, um die herbstlichen Farben zu feiern.

Ein Gerücht besagt, dass dieser Salat erstmals in einem kleinen Café in einer verträumten Küstenstadt serviert wurde. Eine neugierige Köchin, die von der Vielfalt der Zutaten inspiriert war, experimentierte mit verschiedenen Kombinationen und schuf schließlich dieses erfrischende Rezept. Es verbreitete sich schnell im Freundeskreis und wurde bald zu einer regionalen Sensation. Die unerwartete Harmonie der Aromen machte den Salat zu einem Dauerbrenner auf den Speisekarten der Gegend.

Mit der Zeit fand dieser herbstliche Leckerbissen seinen Weg in immer mehr Küchen auf der ganzen Welt. Das Internet spielte hierbei eine bedeutende Rolle, indem es Rezepte und kulinarische Ideen grenzenlos teilbar machte. Heute ist der Kürbis-Mango-Salat weit mehr als ein Geheimtipp – er ist ein Symbol für die kreative Fusion von Zutaten und Geschmacksrichtungen.

Wann und wozu genießen? Dieser herbstliche Kürbis-Mango-Salat eignet sich perfekt für gemütliche Herbstabende oder als farbenfrohe Beilage zu festlichen Anlässen. Seine Mischung aus süßer Mango, herzhaftem Kürbis und den knackigen Granatapfelkernen macht ihn zu einem vielseitigen Begleiter. Ob als erfrischende Vorspeise oder als Beilage zu herzhaften Hauptgerichten – dieser Salat passt zu jeder Gelegenheit.

Wie man “Herbstlicher Kürbis-Mango-Salat mit Granatapfel und Minze” zubereitet: Schritt für Schritt

  1. Kürbisvorbereitung:
    • Schneide 400 g Hokkaido-Kürbis in kleine Würfel. Die Schale kann bleiben, da sie nicht nur essbar, sondern auch reich an Nährstoffen ist.
  2. Kürbisbratvorgang:
    • Erhitze 2 EL Olivenöl in einer Pfanne und brate die Kürbiswürfel 6-8 Minuten, bis sie weich und leicht gebräunt sind. Würze mit Salz und Pfeffer nach Geschmack.
  3. Mango und Kürbis vereinen:
    • Schäle eine reife Mango, schneide das Fruchtfleisch in Würfel und mische es mit dem abgekühlten Kürbis in einer großen Schüssel.
  4. Dressing zaubern:
    • In einer kleinen Schüssel vermische 4 EL weißer Balsamessig, 1 TL Zucker und 3 EL Olivenöl zu einem erfrischenden Dressing.
  5. Vollendung des Salats:
    • Gieße das Dressing über die Kürbis-Mango-Mischung und vermische alles behutsam. Salze und pfeffere nach Geschmack.
  6. Kreative Garnierung:
    • Verleihe dem Salat den letzten Schliff, indem du Granatapfelkerne, gehackte Minze und geröstete Walnüsse hinzufügst. Optional können auch Fetawürfel für eine cremige Note integriert werden.
  7. Genussmoment:
    • Serviere den herbstlichen Kürbis-Mango-Salat in einzelnen Schälchen und genieße ihn sofort als erfrischende Vorspeise oder als Begleitung zu deinen Lieblingsgerichten. Guten Appetit!

Insgesamt bietet dieser herbstliche Kürbis-Mango-Salat nicht nur eine geschmackliche Sensation, sondern auch eine gesunde Option, um die wohltuenden Eigenschaften saisonaler Zutaten zu nutzen. Der herbstliche Genuss steht hier im Mittelpunkt, und dieses Rezept lädt dazu ein, die Vielfalt der Aromen in vollen Zügen zu erleben. Gönnen Sie sich und Ihren Lieben dieses kulinarische Highlight und lassen Sie sich von den Facetten des Herbstes inspirieren!

Herbstlicher Kürbis-Mango-Salat mit Granatapfel und Minze
Herbstlicher Kürbis-Mango-Salat mit Granatapfel und Minze

Tipps & Tricks zum Rezept!

Tipp 1: Die Wahl des Kürbisses ist entscheidend. Der Hokkaido-Kürbis mit seiner essbaren Schale verleiht dem Salat nicht nur eine herbstliche Farbpalette, sondern auch eine angenehme Textur.

Tipp 2: Beim Braten des Kürbis in der Pfanne ist Geduld gefragt. Lass die Würfel langsam garen, bis sie weich und leicht gebräunt sind. Dies intensiviert den Geschmack und sorgt für eine perfekte Konsistenz.

Tipp 3: Das Dressing aus weißem Balsamessig, Olivenöl und Zucker verleiht dem Salat die perfekte Balance zwischen Säure und Süße. Bereite es separat vor, um die Aromen optimal zu entfalten.

Bonus Ratschlag

Ein zusätzlicher Kick kann dem Salat mit einer Handvoll gerösteter Walnüsse und optionalen Fetawürfeln verliehen werden. Diese Zutaten bringen nicht nur einen interessanten Kontrast in Texturen, sondern auch eine extra Portion Geschmack.

Lagern

Lagerung: Der Kürbis-Mango-Salat bleibt im Kühlschrank bis zu 24 Stunden frisch. Lagere Dressing und Salat separat und mische sie erst kurz vor dem Servieren.

Variationen & Ergänzungen

Experimentiere mit verschiedenen Kürbissorten, füge gegrilltes Hähnchen oder geräucherten Lachs hinzu, um dem Salat eine proteinreiche Note zu verleihen. Ersetze die Walnüsse durch Mandeln oder Pinienkerne für eine andere geschmackliche Dimension.

Mögliche Fragen schnell beantwortet: Ein Leitfaden für Unsicherheiten

Kann ich den Salat im Voraus zubereiten?

Ja, du kannst die Hauptzutaten vorbereiten, aber mische sie erst kurz vor dem Servieren, um die Frische zu bewahren.

Kann ich andere Essigsorten verwenden?

Natürlich! Probiere Apfelessig oder Himbeeressig für eine individuelle Note.

Sind die Fetawürfel obligatorisch?

Nein, sie sind optional. Der Salat ist auch ohne sie köstlich.

Herbstlicher Kürbis-Mango-Salat mit Granatapfel und Minze
Herbstlicher Kürbis-Mango-Salat mit Granatapfel und Minze

Fazit: Dieser herbstliche Kürbis-Mango-Salat vereint die besten Aromen der Saison auf eine erfrischende Weise. Mit den vorgestellten Tipps und Variationen kannst du das Rezept nach deinem Geschmack anpassen und die herbstliche Kulinarik in vollen Zügen genießen. Bereite diesen farbenfrohen Salat zu und lass dich von seiner geschmacklichen Vielfalt überraschen – ein wahrhaft herbstliches Fest für die Sinne! Guten Appetit!

Ich hoffe, Sie lieben dieses Rezept! Wenn Sie möchten, hinterlassen Sie einen Kommentar und eine Bewertung, damit ich weiß, wie es Ihnen gefallen hat. Viel Spaß beim nachkochen :)!

Deli Shirt Shop
Deli Shirt Shop

Herbstlicher Kürbis-Mango-Salat mit Granatapfel und Minze

Herbstlicher Kürbis-Mango-Salat mit Granatapfel und Minze
Dieser herbstliche Kürbis-Mango-Salat mit Granatapfel und Minze ist eine köstliche Kombination aus saisonalem Kürbis und exotischer Mango, verfeinert mit einem erfrischenden Dressing aus weißem Balsamessig. Die Granatapfelkerne sorgen für eine fruchtige Explosion, während die Minze eine erfrischende Note hinzufügt.
Ari
5 von 5 Bewertungen
Vorbereitung 15 Minuten
Koch- /Backzeit 10 Minuten
Gesamtzeit 25 Minuten
Gericht Salat Rezepte
Küche mediterran
Portionen 4 Portionen

Zutaten
  

  • 400 g Hokkaido-Kürbis - Fruchtfleisch, in kleine Würfel geschnitten
  • 5 Esslöffel Olivenöl
  • 1 reife Mango - geschält, entkernt und gewürfelt
  • 4 Esslöffel weißer Balsamessig
  • 1 Teelöffel Zucker
  • 1 Handvoll Granatapfelkerne
  • kl. Bund Minze - grob gehackt
  • 1 Handvoll geröstete Walnüsse
  • Fetawürfel - optional
  • Salz* - nach Geschmack
  • Pfeffer* - aus der Mühle

Zutaten online finden und direkt nach Hause liefern lassen

Anleitungen
 

  • Das Kürbisfruchtfleisch in kleine Würfel schneiden. Du kannst die Schale entfernen, wenn gewünscht, aber sie kann auch dranbleiben, da sie essbar ist.
  • Erhitze 2 EL Olivenöl in einer Pfanne bei mittlerer Hitze. Brate die Kürbiswürfel darin ca. 6-8 Minuten, bis sie weich und leicht gebräunt sind. Gelegentlich wenden, damit sie gleichmäßig braten. Würze den Kürbis während des Bratens mit Salz und Pfeffer nach Geschmack.
  • Lass den gebratenen Kürbis abkühlen.
  • Die reife Mango schälen, das Fruchtfleisch vom Kern schneiden und in Würfel schneiden.
  • In einer großen Schüssel vermische den abgekühlten Kürbis und die Mango.
  • In einer separaten kleinen Schüssel mische den weißen Balsamessig, den Zucker und die restlichen 3 EL Olivenöl, um ein Dressing herzustellen.
  • Gieße das Dressing über den Kürbis und die Mango und vermische alles vorsichtig, um sicherzustellen, dass die Zutaten gleichmäßig mit dem Dressing überzogen sind.
  • Schmecke den Salat mit Salz und Pfeffer ab, um den Geschmack nach deinem Wunsch anzupassen.
  • Verteile den Salat auf einzelne Servierschälchen.
  • Garniere den Kürbis-Mango-Salat mit Granatapfelkernen, gehackter frischer Minze und gerösteten Walnüssen. Wenn gewünscht, füge auch Fetawürfel hinzu.
  • Serviere den erfrischenden Kürbis-Mango-Salat sofort und genieße ihn als Vorspeise oder Beilage zu deinen Lieblingsgerichten. Guten Appetit!

Nährwerte pro Portion

Serving: 1Port.Calories: 505kcalCarbohydrates: 51gProtein: 15gFat: 23g
Hast Du dieses Rezept gemacht?Folge uns auf Pinterest @deliberlin oder Tag #deliberlin!

Möchtest du dir dieses Rezept für später merken? Dann kannst du das Bild bei Pinterest pinnen…

Herbstlicher Kürbis-Mango-Salat mit Granatapfel und Minze
Herbstlicher Kürbis-Mango-Salat mit Granatapfel und Minze
5 from 5 votes (5 ratings without comment)

Kommentar verfassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert

Rezept Bewertung




Nach oben scrollen