Kichererbsen Paprika Salat auf gebratenen Auberginen • DELi-BERLIN | Kochideen & Rezepte

Kichererbsen Paprika Salat auf gebratenen Auberginen

Kichererbsen Salat mit Aubergine

* Dieser Beitrag kann Affiliate-Links enthalten wie Amazon und wir erhalten eine Affiliate-Provision für alle Käufe, die Sie über diese Links tätigen. Wir schätzen ihre Unterstützung!

Springe zu Rezept Rezept drucken

Liebe Leserinnen und Leser, in diesem Blogartikel möchte ich euch ein einfaches und köstliches Rezept für einen Kichererbsen Paprika Salat auf gebratenen Auberginen vorstellen. Dieser Salat ist nicht nur unglaublich lecker und gesund, sondern auch perfekt geeignet für warme Frühlings- und Sommertage, an denen man sich gerne leicht und frisch ernährt.

Mit nur wenigen Zutaten könnt ihr diesen Salat im Handumdrehen zubereiten und ihn entweder als Hauptgericht oder Beilage servieren. Lasst uns loslegen und gemeinsam in die Welt der Aromen und Geschmäcker eintauchen!

Kichererbsen mit besten Inhaltsstoffen

Kichererbsen sind nicht nur lecker, sondern auch eine wahre Nährstoffbombe. Sie sind reich an pflanzlichem Eiweiß, Ballaststoffen, Vitaminen und Mineralstoffen. Insbesondere sind sie eine gute Quelle für Eisen, Magnesium, Zink und Folsäure.

Eisen ist wichtig für die Blutbildung, während Magnesium und Zink für eine gesunde Knochenstruktur und ein starkes Immunsystem sorgen.

Folsäure ist besonders wichtig für Schwangere, da sie zur Entwicklung des Nervensystems des Fötus beiträgt.

Kichererbsen sind auch bekannt für ihre positiven Auswirkungen auf die Verdauung und können helfen, den Blutzuckerspiegel zu regulieren.

All diese gesundheitlichen Vorteile machen Kichererbsen zu einer hervorragenden Wahl für eine ausgewogene Ernährung.

Wie im Urlaub – Kichererbsen Paprika Salat auf gebratenen Auberginen

Dieser Kichererbsen Paprika Salat auf gebratenen Auberginen ist ein Geschmackserlebnis, das Sie direkt zurück in Ihren letzten Urlaub an der Adria versetzt. Die Kombination aus würzigen Paprika, herzhaften Kichererbsen und saftigen Auberginen schmeckt nicht nur köstlich, sondern weckt auch Erinnerungen an Sonne, Strand und Meer. Mit jedem Bissen genießen Sie die Aromen und Texturen des Mittelmeers und können sich eine Auszeit vom Alltag gönnen.

Dieser Salat ist nicht nur einfach zuzubereiten, sondern auch eine gesunde Wahl für eine ausgewogene Ernährung. Probieren Sie es aus und lassen Sie sich von diesem mediterranen Geschmackserlebnis verführen!

Toontreasure.com designer t-shirts and more
Toontreasure.com designer t-shirts and more

Kichererbsen Paprika Salat auf gebratenen Auberginen

Kichererbsen Salat mit Aubergine
Kichererbsen zählen wegen Ihrer zahlreichen Inhaltsstoffe (Eiweiß, Kohlenhydraten, Zink, Eisen, Magnesium, Vitaminen….) zu den nährstoffhaltigsten Lebensmitteln.
Ari
5 von 1 Bewertung
Vorbereitung 15 Minuten
Koch- /Backzeit 10 Minuten
Gesamtzeit 25 Minuten
Gericht Beilagen, gesunde Rezepte, Obst & Gemüse, Party & Fingerfood Rezepte, Vorspeisen & Snacks
Küche Italian
Portionen 4 Portionen

Zutaten
  

  • 2 Aubergine
  • 4 Paprika - rot, grün
  • 2 Tomaten
  • 100 g Oliven
  • 1 Knoblauchzehen
  • Olivenöl*
  • 1 Zweig Minze
  • 1 Zweig Dill
  • 1 Zweig Petersilie
  • 3 Zweig Koriander*
  • Saft einer halben Zitrone
  • 480 g Kichererbsen - Konserve

Zutaten online finden und direkt nach Hause liefern lassen

Anleitungen
 

  • Kichererbsen abgießen, abspülen, bei Seite stellen. Tomaten waschen, in Stücke schneiden, bei Seite stellen.
  • Auberginen in Scheiben schneiden, leicht gesalzen auf Küchenkrepp legen. Nach etwa 5 Minuten trocken tupfen und mit Olivenöl beträufeln.
  • Paprika waschen, entkernen und in Würfel schneiden. Knoblauch in Scheiben schneiden.
  • Einen Pfanne mit reichlich Olivenöl auf dem Herd erhitzen und die Auberginen von beiden Seiten goldig anbraten. Salzen und Pfeffern. Das machen wir mit den Paprika genauso. Die Paprika sollten etwas bräunlich werden und nicht zu sehr bissfest sein. Knoblauch nach Geschmack verwenden.
  • Wenn Sie alles gebraten haben, noch kurz die Kichererbsen in die Pfanne, kurz anschwitzen und etwas warm werden lassen. Kichererbsen, Paprika, Oliven, Tomaten und die gezupften Kräuter in einer Schüssel mit dem Zitronensaft mischen und mit Pfeffer-Salz abschmecken. Auf den Auberginen-Scheiben anrichten.

Notizen

Tipp: geben Sie noch Blattsalat oder etwas frischen Rukola dazu.

Nährwerte pro Portion

Serving: 1Port.Calories: 459kcalCarbohydrates: 53gProtein: 18gFat: 14g
Hast Du dieses Rezept gemacht?Folge uns auf Pinterest @deliberlin oder Tag #deliberlin!

Kichererbsen zählen wegen Ihrer zahlreichen Inhaltsstoffe (Eiweiß, Kohlenhydraten, Zink, Eisen, Magnesium, Vitaminen….) zu den nährstoffreichsten Lebensmitteln.

Inspiration für ein weiteres Rezept

5 from 1 vote (1 rating without comment)

Kommentar verfassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert

Rezept Bewertung




Nach oben scrollen