Kartoffelsuppe mit Vogelmiere • DELi-BERLIN | Kochideen & Rezepte

Kartoffelsuppe mit Vogelmiere

wunderbar einfache und günstige Kartoffelsuppe mit Vogelmiere

* Dieser Beitrag kann Affiliate-Links enthalten wie Amazon und wir erhalten eine Affiliate-Provision für alle Käufe, die Sie über diese Links tätigen. Wir schätzen ihre Unterstützung!

Springe zu Rezept Rezept drucken

Wunderbar einfache Kartoffelsuppe mit Vogelmiere: Ein Genuss für die Seele und den Gaumen

Hallo liebe Foodies und Suppenliebhaber,

Heute habe ich etwas ganz Besonderes für euch – ein Rezept, das nicht nur den Gaumen erfreut, sondern auch den Körper nährt: eine wunderbar einfache Kartoffelsuppe mit Vogelmiere. Diese cremige, vegane Kartoffelcremesuppe ist eine perfekte Kombination aus herzhaften Kartoffeln und der einzigartigen Note der Vogelmiere. Ob ihr die Vogelmiere selbst in der Natur sammelt oder in eurem Garten zieht, diese Zutat verleiht der Suppe das gewisse Etwas. Lasst uns gemeinsam eintauchen und diese leckere und gesunde Suppe zubereiten!

❤️

Was Sie an diesem Rezept lieben werden


Es gibt viele Gründe, warum dieses Rezept ein neues Lieblingsgericht in eurer Küche werden könnte:

  1. Einfachheit: Dieses Rezept ist einfach und schnell zuzubereiten. Perfekt für alle, die wenig Zeit haben, aber dennoch etwas Leckeres und Gesundes essen möchten.
  2. Gesundheit: Mit nährstoffreichen Zutaten wie Kartoffeln, Zwiebeln, Lauchzwiebeln und Vogelmiere ist diese Suppe nicht nur schmackhaft, sondern auch gut für eure Gesundheit.
  3. Vielseitigkeit: Ob als Vorspeise oder als Hauptgericht – diese Suppe passt immer. Außerdem ist sie vegan und kann leicht an verschiedene Ernährungsbedürfnisse angepasst werden.
  4. Naturverbundenheit: Vogelmiere ist eine oft unterschätzte Pflanze, die in der Natur leicht zu finden ist. Sie bringt ein Stück Natur direkt auf euren Tisch.
  5. Günstig: Die Zutaten sind preiswert und oft schon in der Küche vorhanden. Ein Plus für alle, die auch beim Kochen auf ihr Budget achten.
DELi Berlin Logo

Newsletter per Mail, Telegram oder WhatsApp?

Ein Blick auf die Rezeptzutaten

Gesundheitliche Aspekte im Blick

Bevor wir loslegen, werfen wir einen Blick auf die Zutaten und ihre gesundheitlichen Vorteile. Das Wissen über die Inhaltsstoffe verstärkt das Bewusstsein für eine gesunde Ernährung und macht das Kochen noch interessanter.

Vogelmiere

Vogelmiere ist ein kleines, unscheinbares Kraut, das in Gärten und Wäldern wächst. Sie ist reich an Vitamin C, Kalium, Magnesium und Eisen. Diese Nährstoffe unterstützen das Immunsystem und fördern die allgemeine Gesundheit. Vogelmiere hat einen milden, leicht nussigen Geschmack, der wunderbar zu Kartoffelsuppe passt.

Kartoffeln

Kartoffeln sind ein Grundnahrungsmittel in vielen Kulturen und enthalten viele wichtige Nährstoffe wie Vitamin C, Vitamin B6 und Kalium. Sie sind reich an Ballaststoffen, besonders wenn sie mit Schale gegessen werden, und liefern langanhaltende Energie.

Zwiebeln

Zwiebeln sind nicht nur geschmacklich ein Highlight, sondern auch gesundheitlich wertvoll. Sie enthalten Antioxidantien und entzündungshemmende Verbindungen, die das Immunsystem stärken und entzündliche Prozesse im Körper reduzieren können.

Lauchzwiebeln

Lauchzwiebeln, auch Frühlingszwiebeln genannt, sind reich an Vitamin K, Vitamin C und Folsäure. Sie unterstützen die Knochengesundheit und das Immunsystem. Ihr milder Geschmack ergänzt perfekt die Aromen in der Suppe.

Gemüsebrühe

Eine gute Gemüsebrühe ist die Basis für viele Suppen und Eintöpfe. Sie verleiht dem Gericht Tiefe und Geschmack und ist gleichzeitig kalorienarm. Mit selbstgemachter Brühe könnt ihr den Salzgehalt kontrollieren und sicherstellen, dass keine Zusatzstoffe enthalten sind.

Milch oder Sahne (oder vegane Alternative)

Für eine cremige Konsistenz sorgt Milch, Sahne oder eine vegane Alternative wie Sojamilch oder Hafermilch. Diese Zutaten bringen nicht nur Sämigkeit, sondern auch wertvolle Nährstoffe wie Kalzium und Vitamin D in die Suppe.

Olivenöl oder neutrales Pflanzenöl

Olivenöl ist eine hervorragende Quelle für einfach ungesättigte Fettsäuren und Antioxidantien. Es fördert die Herzgesundheit und verleiht der Suppe einen feinen Geschmack. Neutrale Pflanzenöle wie Rapsöl sind ebenfalls gut geeignet und enthalten Omega-3-Fettsäuren.

Salz und Pfeffer

Diese Gewürze sind essentiell, um den Geschmack der Suppe abzurunden. Salz sollte in Maßen verwendet werden, um den Blutdruck im Griff zu behalten, während Pfeffer mit seinen antioxidativen Eigenschaften das Immunsystem unterstützt.

Wunderbar einfache Kartoffelsuppe mit Vogelmiere
Kartoffelsuppe mit Vogelmiere: die wenigen günstigen Zutaten

Diese wunderbare einfache Kartoffelsuppe mit Vogelmiere ist mehr als nur ein Rezept – sie ist ein Erlebnis. Von der Vorbereitung der frischen Zutaten bis zum ersten Löffel voll cremiger, aromatischer Suppe, ist es eine Reise der Sinne. Die gesunden, natürlichen Zutaten machen sie zu einer großartigen Wahl für jede Mahlzeit, während die einfache Zubereitung sie auch für Kochanfänger zugänglich macht. Probiert dieses Rezept aus und bringt ein Stück Natur in eure Küche. Bon Appetit!

auch lecker*

Frühlingsfrisches Vogelmiere-Pesto
zum Rezept
Kulinarisches Meisterwerk: Weiße Kartoffelsuppe mit Rote-Bete-Salat
zum Rezept

Serviervorschläge!

Nun, da die Suppe fertig ist, wie kann man sie am besten servieren? Hier sind einige Ideen, um eure Kartoffelsuppe mit Vogelmiere perfekt in Szene zu setzen und den Genuss noch zu steigern.

  1. Präsentation im Teller:
    • Serviert die Suppe in tiefen Tellern oder Schüsseln. Ein kleiner Klecks pflanzliche Sahne oder ein Spritzer Olivenöl obendrauf kann die Präsentation verfeinern.
    • Garniert mit einigen frischen Vogelmiere-Blättern oder fein geschnittenen Lauchzwiebeln, um Farbe und Frische hinzuzufügen.
  2. Beilagen:
    • Gesalzenes Butterbrot ist ein Klassiker. Wählt ein gutes Sauerteigbrot oder ein rustikales Vollkornbrot. Die knusprige Textur des Brotes ergänzt wunderbar die cremige Suppe.
    • Ein frischer, grüner Salat mit einem leichten Dressing kann die Mahlzeit perfekt abrunden.
  3. Getränke:
    • Ein leichter Weißwein, wie ein Sauvignon Blanc oder ein Grüner Veltliner, passt hervorragend zu dieser Suppe.
    • Für eine alkoholfreie Option empfehle ich einen Kräutertee oder ein spritziges Mineralwasser mit einem Spritzer Zitrone.

Wie man “Kartoffelsuppe mit Vogelmiere” zubereitet: Schritt für Schritt

Hier ist die detaillierte Schritt-für-Schritt-Anleitung, um sicherzustellen, dass eure Kartoffelsuppe mit Vogelmiere jedes Mal perfekt gelingt:

Vorbereitung der Zutaten:

  • Vogelmiere: Eine gute Handvoll Vogelmiere waschen, abtropfen lassen und grob hacken. Dies verleiht der Suppe später eine frische, grüne Note.
  • Kartoffeln: 1 kg Kartoffeln (bevorzugt mehlig kochend) schälen und grob würfeln. Diese Kartoffelsorte zerfällt beim Kochen und sorgt für die gewünschte Cremigkeit.
  • Zwiebel: 1 Zwiebel fein würfeln. Zwiebeln sind die Basis für viele schmackhafte Gerichte und geben der Suppe Tiefe.
  • Lauchzwiebeln: 3-4 Lauchzwiebeln in feine Ringe schneiden. Das Weiße und das Grüne der Lauchzwiebeln getrennt beiseite stellen.

Anbraten der Zwiebeln und Lauchzwiebeln:

  • In einem großen Suppentopf 2 Esslöffel Olivenöl oder neutrales Pflanzenöl erhitzen.
  • Die gewürfelten Zwiebeln und das Weiße der Lauchzwiebeln hinzufügen und bei mittlerer Hitze glasig anschwitzen. Dieser Schritt setzt die Aromen frei und bildet die Grundlage der Suppe.

Kartoffeln und Gemüsebrühe hinzufügen:

  • Die vorbereiteten Kartoffelwürfel in den Topf geben und kurz anbraten, damit sie etwas Farbe bekommen und leicht karamellisieren.
  • 1 Liter Gemüsebrühe angießen, sodass die Kartoffeln gerade bedeckt sind. Dies sorgt dafür, dass die Suppe die richtige Konsistenz hat.
  • Die Brühe aufkochen lassen und dann die Hitze reduzieren. Die Kartoffeln etwa 10 Minuten köcheln lassen, bis sie weich sind. Die genaue Kochzeit hängt von der Größe der Kartoffelwürfel ab.

Sämigkeit der Suppe:

  • Wenn die Kartoffeln weich sind, 100 ml Milch, Sahne oder eine vegane Alternative (wie Sojamilch oder Hafermilch) dazugeben. Diese Zutat macht die Suppe schön cremig.
  • Mit einem Kartoffelstampfer oder einem Pürierstab die Suppe teilweise pürieren, um eine sämige Konsistenz zu erreichen. Achtet darauf, dass noch einige Stückchen für die Textur übrig bleiben.

Vogelmiere und Lauchzwiebeln hinzufügen:

  • Die gehackte Vogelmiere und das Grüne der Lauchzwiebeln in die Suppe geben.
  • Nochmals kurz aufkochen lassen, damit sich die Aromen verbinden und die Vogelmiere ihre frische Farbe behält.

Abschmecken und Servieren:

  • Die Suppe mit Salz und Pfeffer abschmecken. Je nach Geschmack kann mehr oder weniger Salz verwendet werden.
  • Die fertige Suppe in tiefen Tellern oder Schüsseln anrichten und sofort servieren.
Wunderbar einfache Kartoffelsuppe mit Vogelmiere
Wunderbar einfache Kartoffelsuppe mit Vogelmiere

Tipps & Tricks zum Rezept!

Hier sind einige wertvolle Tipps und Tricks, die dieses Rezept noch besser machen und Anpassungen für verschiedene Geschmäcker ermöglichen:

  1. Pürieren der Suppe: Für eine besonders feine Konsistenz kann die Suppe vollständig mit einem Pürierstab oder Standmixer püriert werden. Wenn ihr es stückiger mögt, püriert nur die Hälfte der Suppe.
  2. Extra Geschmack: Ein Schuss Weißwein in die Suppe, bevor die Gemüsebrühe hinzugefügt wird, kann den Geschmack noch komplexer machen.
  3. Variationen:
    • Knoblauch: Eine Knoblauchzehe zusammen mit den Zwiebeln anbraten, um der Suppe einen zusätzlichen Kick zu geben.
    • Cremigkeit: Wer es noch cremiger mag, kann zusätzlich ein Stück Butter oder etwas mehr Sahne bzw. eine vegane Sahnealternative hinzugeben.
  4. Garnieren: Frische Kräuter wie Petersilie oder Schnittlauch als Garnitur hinzufügen, um die Suppe noch aromatischer und ansprechender zu machen.
  5. Vogelmiere-Alternative: Wenn Vogelmiere schwer zu finden ist, kann man sie durch frischen Spinat oder Rucola ersetzen, die der Suppe ebenfalls eine frische Note verleihen.

Bonus Ratschlag

Vogelmiere sammeln und lagern:

  • Vogelmiere ist oft leicht in Gärten, auf Wiesen oder an Waldrändern zu finden. Beim Sammeln sollte man darauf achten, nur saubere Pflanzen zu nehmen, die nicht in der Nähe von Straßen oder belasteten Gebieten wachsen.
  • Um die Haltbarkeit zu verlängern, kann Vogelmiere nach dem Sammeln gewaschen und in einer luftdichten Box im Kühlschrank aufbewahrt werden. Sie bleibt so etwa eine Woche frisch.
  • Für den Wintervorrat kann Vogelmiere auch eingefroren werden. Dazu die Blätter waschen, gut abtrocknen und in Gefrierbeuteln oder Behältern einfrieren. So habt ihr immer eine gesunde Zutat zur Hand.

Mit diesen Tipps und Tricks seid ihr bestens ausgestattet, um die wunderbar einfache Kartoffelsuppe mit Vogelmiere zuzubereiten. Sie ist nicht nur ein Gaumenschmaus, sondern auch ein Beitrag zu einer gesunden und bewussten Ernährung. Probiert dieses Rezept aus, experimentiert mit den Zutaten und genießt die wohltuende Wärme und den Geschmack dieser leckeren Suppe. Guten Appetit!

Lagern & Aufwärmen

Die wunderbare Kartoffelsuppe mit Vogelmiere lässt sich hervorragend im Voraus zubereiten und aufbewahren. Hier sind einige Tipps zur richtigen Lagerung und zum Aufwärmen:

Lagerung im Kühlschrank:

Die Suppe vollständig abkühlen lassen und dann in luftdichte Behälter füllen. Im Kühlschrank hält sie sich bis zu 3 Tage frisch.

Einfrieren:

Die Suppe kann auch eingefroren werden, idealerweise in Portionsgrößen. Dazu die abgekühlte Suppe in Gefrierbeutel oder -behälter füllen und gut verschließen. Im Gefrierfach hält sie sich bis zu 3 Monate.

Aufwärmen:

Zum Aufwärmen die Suppe entweder im Topf auf mittlerer Hitze langsam erwärmen oder in der Mikrowelle bei mittlerer Leistung erhitzen. Gelegentliches Umrühren verhindert, dass die Suppe anbrennt. Beim Aufwärmen kann die Suppe etwas dicker werden. Falls nötig, einfach einen Schuss Wasser oder Gemüsebrühe hinzufügen, um die gewünschte Konsistenz wiederherzustellen.

Variationen & Ergänzungen

Die Kartoffelsuppe mit Vogelmiere lässt sich wunderbar variieren und ergänzen, um sie immer wieder neu zu erleben:

  1. Gemüsevariationen:
    • Karotten oder Sellerie: Fügen Sie beim Anbraten der Zwiebeln gewürfelte Karotten oder Sellerie hinzu, um mehr Gemüse in die Suppe zu integrieren.
    • Brokkoli oder Blumenkohl: Diese Gemüsesorten können ebenfalls hinzugefügt werden, um der Suppe zusätzliche Textur und Nährstoffe zu verleihen.
  2. Proteinzugaben:
    • Hülsenfrüchte: Gekochte Linsen oder Bohnen sind eine großartige Ergänzung für eine proteinreichere Suppe.
    • Tofu oder Tempeh: Für eine vegane Proteinquelle können gebratene Tofu- oder Tempehwürfel hinzugefügt werden.
  3. Kräuter und Gewürze:
    • Kräuter: Frische Kräuter wie Petersilie, Schnittlauch oder Koriander können der Suppe eine zusätzliche Frische verleihen.
    • Gewürze: Experimentieren Sie mit Gewürzen wie Kurkuma, Kreuzkümmel oder Muskatnuss, um der Suppe eine neue Geschmacksrichtung zu geben.

Mögliche Fragen schnell beantwortet!

Ein kleiner Leitfaden für Unsicherheiten

Kann ich die Vogelmiere durch ein anderes Kraut ersetzen?

Ja, Vogelmiere kann durch Spinat, Rucola oder frische Petersilie ersetzt werden, je nachdem, was verfügbar ist.

Kann ich die Suppe auch komplett pürieren?

Natürlich! Wenn Sie eine besonders cremige Suppe bevorzugen, können Sie die Suppe vollständig pürieren.

Wie mache ich die Suppe weniger dickflüssig?

Wenn die Suppe zu dick ist, fügen Sie einfach mehr Gemüsebrühe oder Wasser hinzu, bis die gewünschte Konsistenz erreicht ist.

Ist die Suppe auch für Kinder geeignet?

Ja, diese Suppe ist mild im Geschmack und somit auch für Kinder gut geeignet.

Wunderbar einfache Kartoffelsuppe mit Vogelmiere
Wunderbar einfache Kartoffelsuppe mit Vogelmiere

Fazit: Vielen Dank, dass ihr bis hierher gelesen habt und Interesse an diesem wunderbaren Rezept für Kartoffelsuppe mit Vogelmiere zeigt! Dieses Rezept ist nicht nur einfach und günstig, sondern auch unglaublich gesund und lecker. Es ist eine großartige Möglichkeit, die Natur auf den Tisch zu bringen und dabei eine nahrhafte Mahlzeit zu genießen.

Eine kleine Anekdote aus meiner Kindheit: Meine Großmutter hat immer Vogelmiere aus ihrem Garten geholt und in Suppen und Salate gemischt. Damals wusste ich nicht, wie wertvoll und gesund dieses unscheinbare Kraut ist. Jetzt, wo ich es selbst in meine Küche integriert habe, schätze ich es umso mehr. Ich hoffe, ihr habt genauso viel Freude beim Kochen und Genießen dieser Suppe wie ich.

Ich hoffe, Sie lieben dieses Rezept! Wenn Sie möchten, hinterlassen Sie einen Kommentar und eine Bewertung, damit ich weiß, wie es Ihnen gefallen hat. Viel Spaß beim nachkochen :)!

Deli Shirt Shop
Deli Shirt Shop

Wunderbar einfache Kartoffelsuppe mit Vogelmiere

Wunderbar einfache Kartoffelsuppe mit Vogelmiere
Lust auf eine herzhafte, einfache und gesunde Mahlzeit? Probiert unsere wunderbar einfache Kartoffelsuppe mit Vogelmiere! Diese vegane Suppe ist nicht nur unglaublich lecker, sondern auch vollgepackt mit Nährstoffen. Perfekt für kalte Tage und einfach zuzubereiten. Macht euch bereit für eine Geschmacksexplosion! #Kartoffelsuppe #Vogelmiere #GesundeErnährung #VeganeRezepte #EinfachKochen #Suppenliebe #Winterküche #Wildkräuter
DELi
5 von 1 Bewertung
Vorbereitung 15 Minuten
Koch- /Backzeit 20 Minuten
Gesamtzeit 35 Minuten
Gericht Suppe, Eintöpfe und Chili
Küche deutsch
Portionen 4 Portionen

Zutaten
  

  • 1 frische Vogelmiere aus dem Garten - eine gute Handvoll
  • 1 kg Kartoffeln - bevorzugt mehlig kochend
  • 1 Zwiebel
  • 3-4 Lauchzwiebeln
  • 1 Liter Gemüsebrühe
  • 100 ml Milch - oder Sahne oder vegane Alternative
  • 2 Esslöffel Olivenöl* - oder neutrales Pflanzenöl
  • Salz*
  • Pfeffer* - aus der Mühle

Zutaten online finden und direkt nach Hause liefern lassen

Anleitungen
 

  • Kartoffeln schälen und grob würfeln. Zwiebel pellen fein würfeln.
  • Lauchzwiebeln in feine Ringe schneiden und das Grüne getrennt vom Weißen beiseite stellen.
  • Olivenöl oder neutrales Pflanzenöl in einem Suppentopf erhitzen.
  • Zwiebeln und das Weiße der Lauchzwiebeln im Topf glasig schwitzen. Kartoffelwürfel dazugeben und kurz anbraten.
  • Gemüsebrühe angießen, so dass die Kartoffeln gerade so bedeckt sind. Aufkochen und bei reduzierter Hitze etwa 10 Minuten kochen, oder bis die Kartoffeln weich sind.
  • In der Zwischenzeit, die Vogelmiere waschen, trocken schütteln und grob hacken.
  • Sind die Kartoffeln weich, Milch dazugeben. Mit dem Kartoffelstampfer etwas Sämigkeit in die Suppe bringen.
  • Vogelmiere und das Grüne der Lauchzwiebeln hinzufügen. Kurz aufkochen lassen.
  • Mit Salz und Pfeffer abschmecken.
  • Mit gesalzenem Butterbrot servieren.

Notizen

Vogelmiere-Alternative: Wenn Vogelmiere schwer zu finden ist, kann man sie durch frischen Spinat oder Rucola ersetzen, die der Suppe ebenfalls eine frische Note verleihen.

Nährwerte pro Portion

Serving: 1Port.Calories: 200kcalCarbohydrates: 30gProtein: 4gFat: 7gFiber: 5g
Hast Du dieses Rezept gemacht?Folge uns auf Pinterest @deliberlin oder Tag #deliberlin!

Möchtest du dir dieses Rezept für später merken? Dann kannst du das Bild bei Pinterest pinnen…

Wunderbar einfache Kartoffelsuppe mit Vogelmiere
Wunderbar einfache Kartoffelsuppe mit Vogelmiere

Nährwertangaben

Hier sind die ungefähren Nährwertangaben pro Portion (bei 4 Portionen):

  • Kalorien: 200 kcal
  • Fett: 7 g
  • Kohlenhydrate: 30 g
  • Protein: 4 g
  • Ballaststoffe: 5 g
  • Vitamin C: 30% des Tagesbedarfs
  • Kalzium: 10% des Tagesbedarfs
  • Eisen: 15% des Tagesbedarfs

Diese Suppe ist nicht nur ein Genuss für den Gaumen, sondern auch eine Wohltat für den Körper. Probiert sie aus und lasst euch überraschen, wie einfach und lecker gesunde Küche sein kann. Guten Appetit und viel Spaß beim Nachkochen!

Allergenhinweise

Bei der Zubereitung von Speisen ist es wichtig, mögliche Allergene zu berücksichtigen. Hier sind die Allergenhinweise für unsere wunderbar einfache Kartoffelsuppe mit Vogelmiere:

  • Gluten: Diese Suppe enthält keine glutenhaltigen Zutaten. Achten Sie jedoch darauf, dass die verwendete Gemüsebrühe und das Brot zum Servieren glutenfrei sind, falls eine Glutenunverträglichkeit besteht.
  • Milchprodukte: Die Suppe kann mit Milch oder Sahne zubereitet werden, die Laktose enthalten. Verwenden Sie eine pflanzliche Alternative (z.B. Sojamilch, Hafermilch), um die Suppe laktosefrei und vegan zu gestalten.
  • Sellerie: Einige Gemüsebrühen enthalten Sellerie. Überprüfen Sie die Zutatenliste der Brühe oder verwenden Sie eine selbstgemachte Gemüsebrühe, um sicherzustellen, dass sie selleriefrei ist.
  • Zwiebeln und Lauchzwiebeln: Diese Zutaten können bei empfindlichen Personen Verdauungsprobleme verursachen.

Bitte überprüfe die Zutaten sorgfältig, insbesondere wenn du an Lebensmittelallergien oder -intoleranzen leidest, und passe das Rezept entsprechend an.

Spezielle Diätanpassungen

Die wunderbare Kartoffelsuppe mit Vogelmiere kann leicht an verschiedene Ernährungsbedürfnisse angepasst werden. Hier sind einige Tipps, um die Suppe für spezielle Diäten geeignet zu machen:

Vegane Ernährung:

  • Milch oder Sahne ersetzen: Verwenden Sie pflanzliche Alternativen wie Sojamilch, Hafermilch oder Mandelmilch. Auch pflanzliche Sahne, wie Hafer- oder Reissahne, sorgt für die nötige Cremigkeit.
  • Butterbrot: Servieren Sie die Suppe mit einem veganen Brot und veganer Butter oder Margarine.

Laktosefreie Ernährung:

  • Laktosefreie Produkte: Nutzen Sie laktosefreie Milch oder Sahne, die mittlerweile in vielen Supermärkten erhältlich sind.

Glutenfreie Ernährung:

  • Glutenfreie Gemüsebrühe: Achten Sie darauf, dass die verwendete Gemüsebrühe glutenfrei ist.
  • Glutenfreies Brot: Servieren Sie die Suppe mit glutenfreiem Brot oder Crackern.

Kalorienarme Ernährung:

  • Fettarme Milch: Verwenden Sie fettarme Milch oder eine kalorienarme pflanzliche Alternative.
  • Öl reduzieren: Reduzieren Sie die Menge des verwendeten Öls oder nutzen Sie eine fettarme Methode zum Anbraten der Zwiebeln.

Indem du diese Anpassungen vornimmst, kannst du sicherstellen, dass dieses köstliche Rezept auch für deine speziellen Ernährungsbedürfnisse geeignet ist, ohne dabei auf den großartigen Geschmack und die gesunden Zutaten verzichten zu müssen.

Inspiration für ein weiteres Rezept

1 Kommentar zu „Kartoffelsuppe mit Vogelmiere“

  1. Diese Kartoffelsuppe mit Vogelmiere ist einfach fantastisch! So cremig und lecker, und die Vogelmiere gibt ihr eine besondere Note. Meine ganze Familie liebt sie! 5 Sterne

5 from 1 vote

Kommentar verfassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert

Rezept Bewertung




Nach oben scrollen