Hühnchen-Salat mit Udon-Nudeln und Mangodressing • DELi-BERLIN | Kochideen & Rezepte

Hühnchen-Salat mit Udon-Nudeln und Mangodressing

Hühnchen-Salat mit Udon-Nudeln und Mangodressing

* Dieser Beitrag kann Affiliate-Links enthalten wie Amazon und wir erhalten eine Affiliate-Provision für alle Käufe, die Sie über diese Links tätigen. Wir schätzen ihre Unterstützung!

Springe zu Rezept Rezept drucken

Hühnchen-Salat mit Udon-Nudeln und Mangodressing: Eine kulinarische Reise durch die Aromen Asiens

Willkommen zu einer kulinarischen Reise durch die faszinierende Welt der asiatischen Küche! Heute entführen wir dich in die Genusswelt eines Hühnchen-Salats mit Udon-Nudeln und Mangodressing. Diese köstliche Kombination aus mariniertem Hähnchen, grünem Sommergemüse und einem unwiderstehlichen Mango-Sesam-Dressing wird deine Geschmacksknospen verzaubern. Begleite uns auf diesem kulinarischen Abenteuer, das nicht nur den Gaumen, sondern auch die Sinne verwöhnt.

Was Sie an diesem Rezept lieben werden ❤️


Was macht dieses Rezept so besonders? Es ist die perfekte Verbindung von Texturen und Aromen, die einen harmonischen Tanz auf deiner Zunge entfacht. Die seidigen Udon-Nudeln, das zarte Hähnchenfleisch, das knackige Gemüse und das süß-würzige Mangodressing schaffen ein Geschmackserlebnis, das weit über den Durchschnitt hinausgeht. Dieses Gericht ist nicht nur eine Mahlzeit, sondern eine kulinarische Ode an die Vielfalt und Raffinesse der asiatischen Küche.

DELi Berlin Logo

Newsletter per Mail, Telegram oder WhatsApp?

Ein Blick auf die Rezeptzutaten

Udon-Nudeln:

Udon-Nudeln sind nicht nur köstlich, sondern auch eine gute Quelle für komplexe Kohlenhydrate. Diese sorgen für eine langanhaltende Sättigung und versorgen deinen Körper mit Energie.

Hähnchen:

Hähnchen ist eine ausgezeichnete Proteinquelle, die wichtig für den Muskelaufbau und die allgemeine Gesundheit ist. Durch die Zubereitung ohne Haut und Knochen wird das Gericht fettarm und dennoch unglaublich schmackhaft.

Mango:

Mango ist nicht nur süß und erfrischend, sondern auch reich an Vitamin C, Vitamin A und Ballaststoffen. Diese unterstützen das Immunsystem und fördern eine gesunde Verdauung.

Sesamöl:

Sesamöl verleiht dem Dressing eine herrlich nussige Note und ist reich an ungesättigten Fettsäuren, die das Herz-Kreislauf-System unterstützen.

Hawaiianischer Tequila-Hähnchensalat mit Ananas-Vinaigrette

*auch lecker

Der Exotische Genuss: Hawaiianischer Tequila-Hähnchensalat mit Ananas-Erdnuss-Vinaigrette
Ein kulinarisches Abenteuer erwartet Sie mit unserem Hawaiianischen Tequila-Hähnchensalat. Saftiges Hähnchen, gegrillte Ananas und eine verlockende Ananas-Erdnuss-Vinaigrette verschmelzen zu einem exotischen Geschmackserlebnis.
Zum Rezept
Hawaiianischer Tequila-Hähnchensalat mit Ananas-Vinaigrette
Hawaiianischer Tequila-Hähnchensalat mit Ananas-Vinaigrette

Die Geschichte von “Hühnchen-Salat mit Udon-Nudeln und Mangodressing”!

Die Ursprünge dieses Rezepts führen uns in die pulsierenden Straßen der asiatischen Märkte. Inspiriert von den Aromen der Straßenküchen, haben wir eine einzigartige Fusion geschaffen. Dieses Gericht vereint traditionelle Zutaten mit moderner Raffinesse, und jede Komponente erzählt ihre eigene Geschichte von Geschmack und Tradition.

Wie man “Hühnchen-Salat mit Udon-Nudeln und Mangodressing” zubereitet: Schritt für Schritt

Hähnchen vorbereiten:

  1. Mische die Zutaten für die Hähnchenmarinade gründlich.
  2. Marinieren das Hähnchen für mindestens 30 Minuten.

Mango-Sesam-Dressing:

  1. Mixe alle Zutaten für das Dressing zu einer glatten Konsistenz.
  2. Die Kombination von Mango-Chutney, Sesamöl und anderen Aromen verleiht dem Dressing eine unvergleichliche Geschmackstiefe.

Gemüse:

  • Blanchiere die Erbsen und grünen Bohnen für optimale Farbe und Textur.
  • Schrecke das Gemüse ab, um den Garprozess zu stoppen.

Hähnchen braten:

  • Brate das marinierte Hähnchen in einer Pfanne an, um eine goldene Bräunung zu erzielen.
  • Lasse es im vorgeheizten Ofen gar ziehen.

Finish und anrichten:

  • Röste Sesam und Erdnüsse für eine knusprige Textur.
  • Schneide das Hähnchen in kleine Würfel.
  • Mische Nudeln, Gemüse und Hähnchen mit dem köstlichen Dressing.
  • Serviere auf Tellern und garniere mit geröstetem Sesam, Erdnüssen und optional Koriander und Lauchzwiebeln.

Tauche ein in dieses Geschmackserlebnis, das die Aromen Asiens in jeder Biss vereint. Der Hühnchen-Salat mit Udon-Nudeln und Mangodressing wird nicht nur deinen Hunger stillen, sondern auch deine Sinne verführen. Genieße diese Fusion der Aromen, die die Magie der asiatischen Küche in deiner eigenen Küche zum Leben erweckt!

Tipps & Tricks zum Rezept!

Ein harmonisches Zusammenspiel von Aromen und Texturen macht diesen Hühnchen-Salat zu einem Highlight. Hier sind einige Tipps, um das Beste aus diesem Rezept herauszuholen:

Marinade-Magie für zartes Hühnchen

Die Hähnchenmarinade ist der Schlüssel zu zartem und aromatischem Fleisch. Lassen Sie das Hähnchen mindestens 30 Minuten marinieren, um die Aromen tief einzuschließen. Für ein intensiveres Geschmackserlebnis können Sie es auch über Nacht im Kühlschrank ruhen lassen.

Das Geheimnis des perfekten Dressings

Das Mango-Sesam-Dressing verleiht dem Salat den exotischen Touch. Wenn Sie die Stücke der Mango aus dem Chutney mögen, können Sie das Dressing mit einem Schneebesen verquirlen. Vergessen Sie nicht, den Knoblauch fein zu hacken, um seine Aromen optimal zu integrieren.

Crunchy Genuss mit geröstetem Sesam und Erdnüssen

Bringen Sie eine zusätzliche Geschmacksebene in Ihren Salat, indem Sie Sesam und Erdnüsse vor dem Servieren goldbraun rösten. Dies verleiht dem Gericht eine knackige Textur und verstärkt die Aromen.

Extra Tip

Vertrauen Sie auf hochwertige Zutaten, um das Beste aus diesem Rezept herauszuholen. Frische Hähnchenbrust, reife Mangos für das Chutney und hochwertige Udon-Nudeln sind entscheidend für den Geschmack dieses Gerichts. Kaufen Sie bei vertrauenswürdigen Händlern ein, um die Qualität Ihrer Zutaten zu gewährleisten.

Lagern & Aufwärmen

Dieser Hühnchen-Salat eignet sich hervorragend für die Vorbereitung im Voraus. Bewahren Sie die einzelnen Komponenten getrennt auf, um die Frische zu bewahren. Das Dressing sollte separat aufbewahrt werden, um eine durchweichte Konsistenz zu vermeiden.

Für eine schnelle Mahlzeit können Sie die restlichen Portionen einfach aufwärmen. Erhitzen Sie das Hühnchen kurz in der Mikrowelle, um die Zartheit zu erhalten und mischen Sie es mit den Nudeln und dem Gemüse. Das Dressing sollte jedoch immer frisch hinzugefügt werden, um den vollen Geschmack zu gewährleisten.

Variationen & Ergänzungen

Dieser Hühnchen-Salat eignet sich hervorragend für die Vorbereitung im Voraus. Bewahren Sie die einzelnen Komponenten getrennt auf, um die Frische zu bewahren. Das Dressing sollte separat aufbewahrt werden, um eine durchweichte Konsistenz zu vermeiden.

Für eine schnelle Mahlzeit können Sie die restlichen Portionen einfach aufwärmen. Erhitzen Sie das Hühnchen kurz in der Mikrowelle, um die Zartheit zu erhalten, und mischen Sie es mit den Nudeln und dem Gemüse. Das Dressing sollte jedoch immer frisch hinzugefügt werden, um den vollen Geschmack zu gewährleisten.

Mögliche Fragen schnell beantwortet

Kann ich das Dressing im Voraus zubereiten?

Ja, das Mango-Sesam-Dressing kann im Voraus zubereitet und im Kühlschrank aufbewahrt werden. Schütteln Sie es vor dem Gebrauch gut durch, um die Konsistenz zu erhalten.

Kann ich Udon-Nudeln durch normale Nudeln ersetzen?

Selbstverständlich! Wenn Sie keine Udon-Nudeln finden, können Sie problemlos auf normale Nudeln ausweichen. Wählen Sie eine Sorte mit guter Bissfestigkeit, um die Textur des Gerichts beizubehalten.

Gibt es eine Möglichkeit, die Schärfe des Dressings anzupassen?

Ja, die Schärfe des Dressings kann durch Anpassung der roten Paprika Flocken oder durch Zugabe von Chili nach Ihrem Geschmack variiert werden. Probieren Sie es aus und passen Sie es an Ihre Vorlieben an.

Hühnchen-Salat mit Udon-Nudeln und Mangodressing
Hühnchen-Salat mit Udon-Nudeln und Mangodressing

Fazit: Der Hühnchen-Salat mit Udon-Nudeln und Mangodressing ist eine geschmackliche Reise durch die Aromen der asiatischen Küche. Mit sorgfältig ausgewählten Zutaten, einer perfekt abgestimmten Marinade und einem unwiderstehlichen Dressing ist dieses Rezept nicht nur eine Freude für den Gaumen, sondern auch eine Augenweide auf dem Teller. Experimentieren Sie mit Variationen, passen Sie es an Ihre Vorlieben an und genießen Sie dieses köstliche Gericht in vollen Zügen!

Ich hoffe, Sie lieben dieses Rezept! Wenn Sie möchten, hinterlassen Sie einen Kommentar und eine Bewertung, damit ich weiß, wie es Ihnen gefallen hat. Viel Spaß beim nachkochen :)!

Genussvolle Fusion: Hühnchen-Salat mit Udon-Nudeln und Mangodressing

Hühnchen-Salat mit Udon-Nudeln und Mangodressing
Udon-Nudeln, die dicksten Nudeln der japanischen Küche, dieses Mal mit mariniertem Hähnchen und grünem Sommergemüse. Alles serviert mit einem leckeren Mango-Sesam-Dressing aus herrlich köstlichen asiatischen Aromen.

Lina
5 von 2 Bewertungen
Vorbereitung 30 Minuten
Koch- /Backzeit 30 Minuten
Gesamtzeit 1 Stunde
Gericht BBQ & Grillen, Fleisch & Geflügel, Pasta & Nudeln, Salat Rezepte, Vorspeisen & Snacks
Küche asiatisch
Portionen 4 Personen

Zutaten
  

  • 170 g Erbsen
  • 170 g grüne Bohnen
  • 220 g Nudeln* - oder japanischen Udon-Nudeln
  • 1 Esslöffel Sesamöl
  • 750 g Hähnchenbrust - oder Schenkel ohne Haut und Knochen
  • 6 Schalotte
  • Hähnchenmarinade - Zutaten – siehe etwas tiefer
  • Sesam schwarz/weiß*
  • Erdnüsse - natur, ungesalzen
  • 2 Lauchzwiebel - optional
  • 1 kl. Bund frischen Koriander - optional

Hähnchenmarinade:

Mango-Sesam-Dressing:

Zutaten online finden und direkt nach Hause liefern lassen

Anleitungen
 

Hähnchen vorbereiten:

  • Zutaten für die Hähnchenmarinade mit dem Schneebesen mischen.
  • Hähnchenbrüste oder Schenkel mit der Marinade mindestens 30 Minuten oder länger marinieren.

Mango-Sesam-Dressing:

  • Dressing mit Mango-Chutney habe ich das erste Mal gemacht und es hat mich umgehauen.
    Es ist würzig und süß und salzig einfach ein rundes perfektes Dressing. Wahrscheinlich nicht von dieser Welt. 😉
  • Für das Dressing einfach alle Zutaten in einen Mixer geben und zu einem glatten Dressing mixen.
  • Wer gern die Stücken der Mango aus dem Chutney mag, sollte das Dressing lediglich mit einem Schneebesen verschlagen. Aber bitte den Knoblauch vorher fein hacken.

Gemüse:

  • Grüne Bohnen putzen und entfädeln.
  • Leicht gesalzenes Wasser zum Kochen bringen und zuerst die Erbsen für eine Minute blanchieren, dann die geputzten und geschnittenen Bohnen blanchieren.
  • Beide Gemüse in Eiswasser oder unter fließendem kalten Wasser abschrecken.
  • Kochwasser zum Kochen der Pasta oder Nudeln benutzen. Danach die gekochten Nudeln mit dem Sesamöl mischen, damit sie nicht zusammen kleben.
  • Schalotten pellen und fein würfeln oder hauchdünne Ringe schneiden.

Hähnchen braten:

  • Backofen auf 200°C vorheizen.
  • Hähnchenfleisch in einer heißen Pfanne (am besten Backofentauglich) pro Seite etwa 4 Minuten bei hoher Hitze braten, so das es eine Schöne Bräunung hat.
  • Hähnchen im Backofen etwa 20 Minuten gar ziehen lassen.

Finish und anrichten:

  • Weißen Sesam in einer Pfanne ohne Fett goldbraun anrösten.
  • Erdnüsse mit dem selben Verfahren ebenfalls goldbraun anrösten.
  • Hähnchenfleisch in kleine Würfel schneiden.
  • Die Nudeln mit dem Gemüse und dem Fleisch mit dem Dressing mischen.
  • Auf Tellern anrichten und mit geröstetem Sesam und Erdnüssen bestreut servieren.
  • Optional können Sie auch noch gezupfte Blättchen von Koriander und auch feinen Ringen einer Lauchzwiebel garnieren.

Nährwerte pro Portion

Serving: 1Port.Calories: 489kcal
Hast Du dieses Rezept gemacht?Folge uns auf Pinterest @deliberlin oder Tag #deliberlin!

Möchtest du dir dieses Rezept für später merken? Dann kannst du das Bild bei Pinterest pinnen…

Hühnchen-Salat mit Udon-Nudeln und Mangodressing
Hühnchen-Salat mit Udon-Nudeln und Mangodressing

Kommentar verfassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert

Rezept Bewertung




Nach oben scrollen