mediterrane Aioli – Knoblauch-Majo der Spanier

Rezept: mediterrane Aioli - Knoblauch-Majo der Spanier

Sharing Is Caring! Wenn dir das gefallen hat, teile es mit deinen Freunden und deiner Familie...


mediterrane Aioli - Knoblauch-Majo der Spanier

Dieses Knoblauch-Aioli-Rezept vereint Olivenöl, Knoblauch und Zitrone zu einer zungenprickelnde Mayonnaise. Als Gemüse-Dip oder zu Fisch, Fleisch...

Springe zu Rezept Rezept drucken Merken

* Dieser Beitrag kann Affiliate-Links enthalten.

Was ist Aioli?

Aioli oder auch Aïoli ist eine mediterrane Sauce aus Knoblauch und Olivenöl. Der Name bedeutet wörtlich „Knoblauch und Öl“ in Katalanisch.

In einigen Regionen werden andere Emulgatoren verwendet, zB. Milch, gekochte Kartoffeln oder auch Eigelb, wodurch es eher wie Mayonnaise wird.

Die Sauce wird mit den Mittelmeerküsten Spaniens, Frankreichs und Italiens in Verbindung gebracht, wobei verschiedene Regionen ihre eigenen einzigartigen Variationen zubereiten.

Wie wird die mediterrane Sauce hergestellt?

Das traditionelle Rezept beinhaltet das Zerkleinern von Knoblauch in einem Mörser und das Hinzufügen von Salz und Olivenöl.

Moderne Rezepte – wie das unsrige – enthalten jedoch ein Ei-Mayonnaise-Rezept mit Knoblauch- und Zitronensaft.

mediterrane Aioli - Knoblauch-Majo der Spanier

Dieses Knoblauch-Aioli-Rezept vereint Olivenöl, Knoblauch und Zitrone zu einer zungenprickelnde Mayonnaise. Als Gemüse-Dip oder zu Fisch, Fleisch...
5 von 1 Bewertung
Vorbereitung 10 Minuten
Koch- /Backzeit 8 Minuten
Gericht Grundrezepte, Saucen
Küche spanisch

Zutaten
  

Aioli-Zutaten:

  • 125 ml Rapsöl*
  • 125 ml Olivenöl*
  • 3 Knoblauchzehe
  • 2 Eigelb zimmerwarme
  • 1 Spritzer Zitronensaft
  • 1 Schuss Essig
  • 1 Schuss Weißwein
  • 1 Schuss Pernod* oder anderen Anisschnaps
  • 1 Prise Chili* oder Cayennepfeffer
  • 1 Prise Paprikapulver edelsüss
  • 1 Prise Muskatnuss* frisch gerieben
  • Salz*
  • Pfeffer* aus der Mühle

Equipment:

Zutaten online finden und direkt nach Hause liefern lassen

Anleitungen
 

  • Die Knoblauchzehen pellen und fein hacken.
  • Raps- und Olivenöl mischen.
  • Eigelbe mit Knoblauch in ein hohes Gefäß geben. Alles mit dem Stabmixer aufschlagen. Dabei das Öl erst tropfenweise, später in einem dünnen Strahl dazu geben.
  • Zitronensaft, Essig, Weißwein und Anisschnaps dazugeben und untermischen. Mit Chili, Paprikapulver, frisch geriebener Muskatnuss, Salz und Pfeffer abschmecken.

Notizen

TiPP: Nehmen Sie sich wirklich Zeit zum aufschlagen. Geben Sie das Öl zu schnell dazu, gerinnt die Masse!
Hast Du dieses Rezept gemacht?Folge uns auf Pinterest @deliberlin oder Tag #deliberlin!

Sharing Is Caring! Wenn dir das gefallen hat, teile es mit deinen Freunden und deiner Familie...

Kommentar verfassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert

Rezept Bewertung




×
Nach oben scrollen