Grünkern-Karotten-Suppe • DELi-BERLIN | Kochideen & Rezepte

Grünkern-Karotten-Suppe

Gehaltvolle und vegane Grünkern-Karotten-Suppe

* Dieser Beitrag kann Affiliate-Links enthalten wie Amazon und wir erhalten eine Affiliate-Provision für alle Käufe, die Sie über diese Links tätigen. Wir schätzen ihre Unterstützung!

Springe zu Rezept Rezept drucken

Ein Genuss für die Sinne – Die Geschichte und Zubereitung der Grünkern-Karotten-Suppe

Willkommen in der kulinarischen Welt der Grünkern-Karotten-Suppe – einer veganen Köstlichkeit, die nicht nur Gaumenfreuden verspricht, sondern auch mit gesunden Zutaten und einem faszinierenden Geschmacksprofil aufwartet. Begleiten Sie mich auf einer Reise durch die Geschichte dieses Rezepts, erfahren Sie Wissenswertes über die verwendeten Zutaten und lernen Sie, wie Sie diese gehaltvolle Suppe Schritt für Schritt zubereiten können.

Was Sie an diesem Rezept lieben werden ❤️


Die Grünkern-Karotten-Suppe ist nicht nur eine geschmackliche Offenbarung, sondern sie vereint auch Frische, Aromenvielfalt und gesundheitliche Vorteile auf eine einzigartige Weise. Die Kombination von frischen Karotten, herzhaftem Grünkernschrot und einer cremigen Sojacreme schafft einen Gaumenschmaus, der nicht nur Veganer begeistert. Der knusprige Crunch der gebackenen Karottenwürfel und die Frische des Schnittlauchs verleihen dieser Suppe eine unwiderstehliche Textur und ein visuelles Highlight.

DELi Berlin Logo

Newsletter per Mail, Telegram oder WhatsApp?

Ein Blick auf die Rezeptzutaten

Karotten: Reich an Beta-Carotin, Vitaminen und Ballaststoffen sind Karotten nicht nur gut für die Augen, sondern fördern auch die Verdauung und stärken das Immunsystem.

Grünkernschrot: Dieses Vollkornprodukt wird aus halbreifen Dinkelspitzkörnern hergestellt und enthält viele Nährstoffe wie Eiweiß, Ballaststoffe und Mineralstoffe. Es verleiht der Suppe nicht nur einen kräftigen Geschmack, sondern auch eine Extraportion Gesundheit.

Sojacreme: Eine ideale Alternative zu herkömmlicher Sahne – Sojacreme ist nicht nur laktosefrei, sondern auch reich an Proteinen. Sie verleiht der Suppe eine herrliche Cremigkeit, ohne auf tierische Produkte zurückzugreifen.

vegane Gemüse-Buchweizen-Pfanne mit Spinat

*auch lecker

veganen Vielfalt: Gemüse-Buchweizen-Pfanne mit frischem Spinat
Heute präsentieren wir ein Rezept, das nicht nur köstlich, sondern auch gesund und glutenfrei ist – die vegane Gemüse-Buchweizen-Pfanne mit frischem Spinat.
Zum Rezept
vegane Gemüse-Buchweizen-Pfanne mit Spinat
vegane Gemüse-Buchweizen-Pfanne mit Spinat

Die Geschichte um die Grünkern-Karotten-Suppe: Die Grünkern-Karotten-Suppe hat ihre Wurzeln in der regionalen Küche und ist das Ergebnis unserer kreativen Fusion von Tradition und zeitgemäßer Ernährung. Inspiriert von der Vielfalt der veganen Küche und dem Bestreben nach ausgewogenen Mahlzeiten, wurde dieses Rezept entwickelt, um nicht nur den Gaumen zu verwöhnen, sondern auch einen Beitrag zu einer gesunden Ernährung zu leisten.

Wie man Grünkern-Karotten-Suppe zubereitet: Schritt für Schritt

Schritt 1: Vorbereitung der gebackenen Karottenwürfel Den Backofen auf 170°C vorheizen. Karotten schälen und drei davon in feine Würfel oder Streifen schneiden. Diese mit Olivenöl, Salz und Pfeffer vermengen und auf einem Backblech für 35 Minuten bei 170°C backen.

Schritt 2: Zubereitung der Suppe Die übrigen Karotten grob würfeln und zusammen mit den Zwiebeln in Olivenöl anschwitzen. Grünkern-Schrot hinzufügen und kurz mit anschwitzen. Mit Gemüsefond ablöschen und 30 Minuten köcheln lassen. Anschließend die Suppe pürieren und mit Salz, Pfeffer und Muskat abschmecken.

Schritt 3: Veredelung und Servieren Sojacreme mit Sojamilch verrühren. Schnittlauch waschen und fein schneiden. Die heiße Suppe auf vorgewärmten Tellern anrichten, mit Sojacreme beträufeln und mit Schnittlauchröllchen sowie den gebackenen Karottenwürfeln dekorieren.

In jeder Schüssel dieser Grünkern-Karotten-Suppe steckt nicht nur ein kulinarisches Meisterwerk, sondern auch die Liebe zur gesunden, veganen Ernährung. Genießen Sie jeden Löffel dieser Suppe, der nicht nur den Magen, sondern auch die Seele wärmt – ein Fest für die Sinne und ein Beweis dafür, dass gesunde Ernährung und köstlicher Genuss Hand in Hand gehen können.

Tipps & Tricks zum Rezept!

Die Kunst des Karottenschälens: Beginnen wir mit der Vorbereitung der Hauptzutat. Beim Schälen der Karotten kannst du einen Sparschäler verwenden, um die äußere Schicht zu entfernen. Achte darauf, nicht zu viel vom inneren Teil der Karotte abzuschälen, um die Nährstoffe zu erhalten.

Gleichmäßige Würfel für den Crunch: Für die gebackenen Karottenwürfel ist es wichtig, sie gleichmäßig zu schneiden. Dies sorgt nicht nur für eine ansprechende Optik, sondern auch für eine gleichmäßige Garzeit im Backofen. Verwende ein scharfes Messer, um präzise Würfel oder Streifen zu schneiden.

Der Geheimtipp: Grünkern-Schrot rösten: Bevor du den Grünkern-Schrot zur Suppe hinzugibst, kannst du ihn leicht in einer trockenen Pfanne rösten. Dadurch entfaltet sich das volle Aroma des Grünkerns und verleiht der Suppe einen intensiveren Geschmack.

Extra Tip

Vertrauen spielt in der Küche eine entscheidende Rolle, besonders wenn es um die Zubereitung von veganen Gerichten geht. Hier ist unser Vertrauens-Tipp, um sicherzustellen, dass deine Grünkern-Karotten-Suppe perfekt gelingt.

Vertraue deinem Geschmackssinn: Jeder hat einen einzigartigen Geschmackssinn, und daher sind die Mengenangaben im Rezept eher Richtlinien. Schmecke die Suppe während des Kochens ab und passe die Gewürze nach deinem Geschmack an. Vertraue darauf, dass du den perfekten Wohlgeschmack erreichst.

Lagern & Aufwärmen

Nachdem du die köstliche Grünkern-Karotten-Suppe zubereitet hast, stellt sich die Frage nach der Lagerung und dem Aufwärmen. Hier sind einige Tipps, um die Frische deiner Suppe zu bewahren.

Lagerung im Kühlschrank: Falls du Reste hast, bewahre sie in einem luftdichten Behälter im Kühlschrank auf. Die Suppe hält sich dort etwa 2-3 Tage und kann bei Bedarf leicht aufgewärmt werden.

Einfaches Aufwärmen: Beim Aufwärmen der Suppe vermeide es, sie direkt auf hoher Hitze zu erhitzen. Nutze einen Topf auf mittlerer Stufe, um ein gleichmäßiges Aufwärmen zu gewährleisten. Rühre die Suppe gelegentlich um, um eine gleichmäßige Temperatur zu erreichen.

Variationen & Ergänzungen

Variationen:

Die Grünkern-Karotten-Suppe ist ein vielseitiges Rezept, das Raum für Kreativität lässt. Hier sind einige Variationen und Ergänzungen, um das Geschmackserlebnis zu diversifizieren.

Süßkartoffel-Hinzufügung: Für eine zusätzliche Geschmacksebene kannst du gewürfelte Süßkartoffeln zusammen mit den Karotten kochen. Die natürliche Süße der Süßkartoffeln harmoniert perfekt mit dem herzhaften Grünkerngeschmack.

Kokosmilch für Exotik: Ersetze einen Teil des Gemüsefonds durch Kokosmilch, um der Suppe eine exotische Note zu verleihen. Das Kokosaroma ergänzt die Karotten und den Grünkern auf eine überraschend köstliche Weise.

Knoblauchliebhaber-Tipp: Wer Knoblauch liebt, kann eine fein gehackte Knoblauchzehe zu den Zwiebeln und Karotten in den Topf geben. Der aromatische Kick wird deine Geschmacksknospen verzaubern.

Mögliche Fragen schnell beantwortet

Bevor du dich an die Zubereitung der Grünkern-Karotten-Suppe machst, können einige Fragen aufkommen. Hier sind schnelle Antworten, um deine Unsicherheiten zu beseitigen.

Kann ich frischen Grünkern statt Grünkern-Schrot verwenden?
Ja, du kannst frischen Grünkern verwenden. Achte darauf, ihn vor der Zugabe zur Suppe zu rösten, um das Aroma zu intensivieren.

Ist die Sojacreme optional?
Die Sojacreme verleiht der Suppe eine cremige Konsistenz. Du kannst sie jedoch durch eine andere pflanzliche Milchalternative ersetzen, wenn du eine leichtere Version bevorzugst.

Kann ich die gebackenen Karottenwürfel im Voraus zubereiten?
Ja, du kannst die gebackenen Karottenwürfel im Voraus zubereiten und luftdicht aufbewahren. Beim Servieren einfach kurz aufwärmen, um den knusprigen Biss zu erhalten.

Gehaltvolle und vegane Grünkern-Karotten-Suppe
Gehaltvolle und vegane Grünkern-Karotten-Suppe

Fazit: Die Grünkern-Karotten-Suppe ist nicht nur ein Fest für den Gaumen, sondern auch eine Möglichkeit, die Vielfalt veganer Küche zu erkunden. Mit den richtigen Tipps und Tricks, Vertrauen in deinen Geschmackssinn, geeigneter Lagerung, kreativen Variationen und schnellen Antworten auf mögliche Fragen steht einem perfekten Genusserlebnis nichts im Wege. Mach dich also ans Werk und lass dich von dieser herzhaften Suppe in eine Welt des veganen Genusses entführen.

Ich hoffe, Sie lieben dieses Rezept! Wenn Sie möchten, hinterlassen Sie einen Kommentar und eine Bewertung, damit ich weiß, wie es Ihnen gefallen hat. Viel Spaß beim nachkochen :)!

Toontreasure.com designer t-shirts and more
Toontreasure.com designer t-shirts and more

Herbstliche Genüsse – Grünkern-Karotten-Suppe

Gehaltvolle und vegane Grünkern-Karotten-Suppe
Unser kulinarisches Herbstabenteuer! Die Grünkern-Karotten-Suppe ist die perfekte Verbindung von frischen Karotten, herzhaftem Grünkernschrot und aromatischen Gewürzen. Diese vegane Köstlichkeit verspricht nicht nur einen Gaumenschmaus, sondern auch eine wärmende Umarmung für die Seele. Tauche ein in die Welt der herbstlichen Genüsse und lass dich von dieser Grünkern-Karotten-Suppe verzaubern!
Ari
5 von 1 Bewertung
Vorbereitung 5 Minuten
Koch- /Backzeit 35 Minuten
Gesamtzeit 40 Minuten
Gericht Suppe, Eintöpfe und Chili
Küche deutsch
Portionen 4 Portionen

Zutaten
  

Zutaten online finden und direkt nach Hause liefern lassen

Anleitungen
 

  • Backofen auf 170°C vorheizen.
  • Karotten schälen. 
  • 3 Karotten in feine gleichmäßige Würfel oder Streifen schneiden. Karotten-Würfel mit 1 Esslöffel Olivenöl, einer Prise Salz und Pfeffer mischen. Auf ein Backblech geben (Backpapier benutzen) und für 35 Minuten bei 170°C backen.
  • Restliche Karotten grob würfeln. Zwiebeln pellen und würfeln. 
  • Das restliche Olivenöl in einem Topf erhitzen und Karotten- und Zwiebelwürfel darin für ca. 3 Minuten anschwitzen. Grünkern-Schrot dazu geben und eine weitere Minute anschwitzen.
  • Mit Gemüsefond ablöschen. 30 Minuten kochen lassen.
  • Suppe mit dem Zauberstab pürieren, mit Salz, Pfeffer und Muskat abschmecken.
  • Sojacreme mit der Sojamilch verrühren. 
  • Schnittlauch waschen und in feine Röllchen schneiden.
  • Suppe auf vorgewärmten Tellern anrichten, mit  Sojacreme beträufeln, mit Schnittlauchröllchen und gebackenen Karottenwürfeln dekoriert servieren.

Nährwerte pro Portion

Serving: 1Port.Calories: 230kcalCarbohydrates: 23gProtein: 6gFat: 11g
Hast Du dieses Rezept gemacht?Folge uns auf Pinterest @deliberlin oder Tag #deliberlin!

Inspiration für ein weiteres Rezept

5 from 1 vote (1 rating without comment)

Kommentar verfassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert

Rezept Bewertung




Inspiration für ein weiteres Rezept

Nach oben scrollen