Zitronengras-Limonade mit Thai-Basilikum

selbstgemachte Zitronengras-Limonade mit Thai-Basilikum

Sharing Is Caring! Wenn dir das gefallen hat, teile es mit deinen Freunden und deiner Familie...


Zitronengras-Limonade mit Thai-Basilikum

Prickelnde Erfrischung aus den würzig-scharfen Essenzen von Ingwer und Zitronengras! Perfekte Erfrischung für heiße Sommertage. Lasst es euch schmecken!

Springe zu Rezept Rezept drucken Merken

* Dieser Beitrag kann Affiliate-Links enthalten.

Bei diesen Temperaturen ein Muss – prickelnde und erfischende Limonade.  Zitronengras-Ingwer-Limonade ist ein prima Durstlöscher für Erwachsene und Kinder.

Bei selbstgemachte Limonaden können Sie allein entscheiden, wie viel Zucker sie brauchen oder auch für unnötig halten. Auch sind fertige Limonadensirups gut gekühlt bis zu 6 Monate im Kühlschrank haltbar (bitte beachte, den Sirup in ein sauberes und verschließbares Gefäß füllen). So und bekommst Du dann an einem schönen warmen Sommertag die Limo-Lust, kannst du den Limonaden-Sirup über ein paar Eiswürfel mit prickelndem Mineralwasser aufgießen. Zum Servieren sollten am besten noch ein paar dünn geschnittene Apfelspalten, Limettenscheiben und frische Kräuter (in diesem Fall frischer Thai-Basilikum) mit im Glas landen. Sieht auch viel besser aus so ein Limo-Cocktail…


Thai-Basilikum

Thai-Basilikum, das sind eigentlich drei Basilikum-Arten aus der asiatischen thailändischen Küche. Am bekantesten und am meisten verbreitetsten ist Bai Horapa. Bai Horapa hat diesen unverwechselbaren und einzigartigen Aroma von Anis und Lakritz. Diese Besonderheit unterscheidet das Thai-Basilikum von dem uns bekannten mediterranen Basilikum. Um die anderen zwei Arten nur noch einmal zu nennen, die da wären: der Bai Maenglak und der Bai Krapao.

Thai-Basilikum wird in der asiatischen und thailändischen Küche zum Würzen von Suppen, Currys und Saucen benutzt. Dafür gibt man die abgezupften Blättchen über die fertigen Gerichte oder tut sie kurz vor Ende der Kochzeit in den Kochtopf und lässt sie nur ein paar Minuten mitkochen. In Salaten oder zur Garnitur wird es frisch verwendet.

Zitronengras-Limonade mit Thai-Basilikum

Prickelnde Erfrischung aus den würzig-scharfen Essenzen von Ingwer und Zitronengras! Perfekte Erfrischung für heiße Sommertage. Lasst es euch schmecken!
5 von 2 Bewertungen
Vorbereitung 10 Minuten
Koch- /Backzeit 15 Minuten
Kühlen 1 Stunde
Gericht Getränke, Limonade
Küche amerikanisch, asiatisch, fusion
Portionen 8 Gläser

Zutaten
  

Für 8 Gläser

  • 4 Stiele Zitronengras
  • Ingwer walnussgroß
  • 200 g brauner Zucker
  • 1 kl. Bund Zitronenmelisse
  • 3 Limetten

außerdem:

Zutaten online finden und direkt nach Hause liefern lassen

Anleitungen
 

Zitronengras-Ingwer-Sirup herstellen:

  • Zitronengras in feine Ringe schneiden.
  • Ingwer schälen und in feine Scheiben schneiden.
  • Den braunen Zucker mit 200 ml Wasser zum Kochen bringen. Zitronengras und Ingwer dazu geben und etwa 3 Minuten sanft kochen lassen.
  • Topf vom Herd nehmen und die Zitronenmelisse in den Sud legen. Geschlossen etwa 10 Minuten ziehen lassen.
  • Ingwer-Zitronengras-Sud durch ein Sieb gießen und abkühlen lassen. Limetten auspressen und den Saft zum Sirup geben. Dann im Kühlschrank bis zur weiteren Verwendung kalt stellen.

Servieren:

  • Apfel vierteln, Kerngehäuse auschneiden und dünne Spalten schneiden.
  • Die Apfelspalten und Thai-Basilikum in eine Karaffe geben oder in einzelne Gläser aufteilen. Zitronengras-Ingwer-Sirup mit dem Mineralwasser aufgießen und über Eiswürfel genießen.
Hast Du dieses Rezept gemacht?Folge uns auf Pinterest @deliberlin oder Tag #deliberlin!

selbstgemachte Zitronengras-Limonade mit Thai-Basilikum
selbstgemachte Zitronengras-Limonade mit Thai-Basilikum

Sharing Is Caring! Wenn dir das gefallen hat, teile es mit deinen Freunden und deiner Familie...


Kommentar verfassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert

Rezept Bewertung




Nach oben scrollen