5 von 4 Bewertungen
Drucken

Spargel Cordon Bleu mit Schnittlauch-Kerbel-Sauce

Eines meiner Lieblingsrezepte für frischen Spargel. Spargel-Cordon-Bleu mit Schinken-Käse-Füllung. Serviert auf Kräutersauce mit Wildpreiselbeeren.
Kategorie Beilagen, gesunde Rezepte, Vorspeisen und Snacks
Region deutsch, französisch
Vorbereitung 20 Minuten
Zubereitung 5 Minuten
Arbeitszeit 25 Minuten
Portionen 2 Portionen

Zutaten

Spargel-Cordon-Bleu:

  • 8 Stangen Spargel daumendick, wenn dünner dann mehr
  • 8 Scheiben Schinken Bauernschinken, Schwarzwälder Schinken....
  • 4 Scheiben Gouda Mozzarella, Parmesan ....
  • Mehl
  • 2 Eier
  • Semmelmehl
  • Butterschmalz
  • 1 TL Zucker
  • Salz

Kräutersauce:

Anleitungen

  1. Spargel schälen, holzige Enden abschneiden, in Salzwasser mit einem Teelöffel Zucker 12 bis 15 Minuten bissfest garen. Spargel herausnehmen, kurz unter kaltem Wasser abschrecken. 150 ml vom Spargelwasser bei Seite stellen.
  2. Für die Kräutersauce die Butter in einem Topf schmelzen lassen, Mehl darüber stäuben und einrühren. Mit der kalten Sahne ablöschen und einem Schneebesen verrühren. Spargelsud aufgießen, mit Salz, Cayennepfeffer und etwas Abrieb der Muskatnuss würzen. Warm stellen.
  3. Je zwei Schinkenscheiben, leicht überlappend übereinander legen, Käse darauf legen und mit je zwei (oder mehr) Spargelstangen aufrollen.
  4. Zuerst in Mehl wenden, dann in verquirltem Ei und zuletzt in Semmelmehl wenden. In nicht zu heißem Butterschmalz goldbraun ausbacken.
  5. Schnittlauch und Kerbel hacken und unter die Sauce rühren. Preiselbeeren etwas erwärmen.
  6. Sauce auf vorgewärmte Teller geben und die Spargel-Cordon-Bleu darauf anrichten. Mit Preiselbeeren und frischen Kräutern garniert servieren.