Okonomiyaki – お好み焼き nach Osaka Art

Sharing Is Caring! Wenn dir das gefallen hat, teile es mit deinen Freunden und deiner Familie...

Okonomiyaki ist ein beliebtes Gericht aus Japan. Okonimi bedeutet „Geschmack, nach Belieben oder was Du willst“ und yaki ist übersetzt „gebraten“. Die Basis eines Okinomiyaki besteht aus Kohl (Spitzkohl), Mehl, Wasser, Eiern, Yamswurzel und Dashi. Der Rest ist eben wie gesagt „nach Belieben“. Zutaten wie Schinken (Bacon), Pilze, Lauchzwiebeln, Gemüse, oder was das Herz begehrt.

Gebraten wird die Japanische „Pizza“ auf einem Teppangrill, das ist eine heiße Steinplatte, die in der Mitte eines Tisches verbaut ist. Die japanische Köstlichkeit können Sie aber auch, so wie wir, einfach in der Pfanne zubereiten.

Nach dem Braten wird der japanische Pfannkuchen dann mit Okonomiyaki-Sauce, japanischer Mayonnaise, getrocknetem Seetang, frischen Lauchzwiebeln, Bonitoflocken (fein gehobelter getrockneter Thunfisch) und eingelegtem Ingwer belegen.

Okonomiyaki in der Pfanne braten – so wird es gemacht!

Okonomiyaki – お好み焼き nach Osaka Art

Okonomiyaki - お好み焼き nach Osaka Art

Der "Grill alles, was du willst" Pfannkuchen aus Japan. Okonomiyaki ist ein sehr beliebtes, traditionelles Gericht aus Japan. Der Pfannkuchen ist gefüllt mit Bacon, Spitzkohl, Yamswurzel und Dashi. Nach dem Braten bekommt diese japanische Köstlichkeit ein Topping aus japanischer Mayonnaise, Okonomiyaki-Sauce, Bonitoflocken, eingelegtem Ingwer und getrocknetem Seetang.
5 von 7 Bewertungen
Vorbereitung 35 Min.
Zubereitungszeit 15 Min.
Arbeitszeit 50 Min.
Gericht Fisch & Meeresfrüchte, Frühstück & Brunch, gesunde Rezepte, Hauptgericht
Land & Region japanisch
Portionen 2 Portionen
Kalorien 566 kcal

Equipment

Teppangrill
Gemüsehobel
Pfanne
Küchenreibe

Zutaten
  

Für den Okonomiyaki-Teig:

Für das Okonomiyaki-Topping:

Zutaten online finden und direkt nach Hause liefern lassen

Anleitungen
 

Für den Okonomiyaki-Teig:

  • Für den Teig Mehl, Backpulver und Salz in einer großen Schüssel mischen.
  • Dashi in 150 ml Wasser auflösen. Flüssigkeit unter das Mehl rühren. 
  • Rosa Ingwer fein hacken. Lauchzwiebeln in zarte Ringe schneiden. Spitzkohl in sehr feine Streifen schneiden. Yamswurzel schälen und über die grobe Seite Ihrer Küchenreibe reiben. (Vorsicht Yams ist sehr glitschig) 
  • Gemüse mit den Eiern in den Teig geben und vorsichtig untermischen.

Okonomiyaki braten:

  • Je 3 Baconscheiben mit einem Esslöffel Pflanzenöl in eine heiße Pfanne legen. Teigmasse darauf geben und glatt streichen (wie bei einem Pfannkuchen). Bei starker Hitze 2 bis 3 MInuten abgedeckt braten. Wenden. Bei mittlerer Hitze abgedeckt fertig backen.

Okonomiyaki-Topping:

  • Lauchzwieben putzen und sehr feine Ringe schneiden.
  • Pfannkuchen auf einen Teller legen und mit Okonomiyaki-Sauce bestreichen, dann die japanischen Mayonnaise längs und quer verteilen, mit getrocknetem Seetang bestreuen, darauf die feinen Lauchzwiebeln geben und zum Schluß mit Bonitoflocken und Ingwer dekorieren.
  • Yummy...

Notizen

TiPP: Eines der leckersten Gerichte die ich seit langem gegessen habe.

Nährwert

Serving: 1Port.Calories: 566kcal
Hast Du dieses Rezept gemacht?Folge uns auf Pinterest @deliberlin oder Tag #deliberlin!
Okonomiyaki – お好み焼き nach Osaka Art
Keyword Bonito, dashi, japanisch, japanische Pizza, okonomiyaki, pizza, yams
Lifestyle omnivorisch
Saison frühling, herbst, sommer, winter
Tags:

Sharing Is Caring! Wenn dir das gefallen hat, teile es mit deinen Freunden und deiner Familie...

0 Kommentare

Einen Kommentar verfassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Rezept Bewertung




*

©2022 DELi-Berlin.com Made with in Ulaanbaatar/Berlin

Gesunde Kochideen, vegane Rezepte, vegetarische und omnivorische Küche. Gesund Kochen mit einfachen Rezepten für jeden Tag und besondere Anlässe.

 

* DELi-Berlin.com ist Teilnehmer des Amazon-Partnerprogramm, das zur Bereitstellung eines Mediums für Webseiten konzipiert wurde, mittels dessen durch die Platzierung von Partner-Links zu Amazon.de Entgelte verdient werden können.

Danke für Deinen Besuch auf meinem Foodblog, fürs Lesen, Bewerten und Kommentieren :-)

SCHREIBE UNS

Wir sind gerade nicht da. Sie können uns jedoch eine E-Mail senden, und wir werden uns umgehend bei Ihnen melden.

Senden

Loggen Sie sich mit Ihren Zugangsdaten ein

Daten vergessen?