einfache vegane Zucchini-Karotten-Puffer - glutenfrei

Sharing Is Caring! Wenn dir das gefallen hat, teile es mit deinen Freunden und deiner Familie...

Auch diese knusprigen Gemüse-Puffer sind perfekt für Low-Carb-Freund. Durch Verwendung von Zucchini, statt von Kartoffeln kommen sie mit wenigen Kohlenhydraten daher.

Diese Gemüsebratlinge sind vegan, denn wir benutzen geschrotete Leinsamen als Eiersatz und das garantiert einen guten Zusammenhalt der Masse. Statt Mehl verwenden wir Speisestärke aus Kartoffeln oder Mais, so dass die Jungs auch glutenfrei sind.

einfache vegane Zucchini-Karotten-Puffer - glutenfrei

einfache vegane Zucchini-Karotten-Puffer - glutenfrei

Simples Rezept für vegane Zucchini-Karotten-Puffer ohne Ei und Mehl. Einfach und schnell zubereitet, mit Zutaten die es auch bei Dir zuhause gibt...
5 von 10 Bewertungen
Vorbereitung 15 Min.
Zubereitungszeit 30 Min.
Gericht Beilagen, Gemüserezepte, Hauptgericht, Party & Fingerfood Rezepte
Land & Region deutsch
Portionen 2 Portionen
Kalorien 282 kcal

Zutaten
  

Zutaten online finden und direkt nach Hause liefern lassen

Anleitungen
 

  • Zucchini auf der groben Seite Deiner Küchenreibe raspeln. Salzen und in ein Sieb legen und etwa 10 Minuten die Flüssigkeit abtropfen lassen.
  • In der Zeit kannst Du die Karotten schälen, ebenfalls grob raspeln und in eine Schüssel geben.
  • Die Zucchini-raspeln gut ausdrücken, bis sie fast trocken sind und dann zu den Karotten in die Schüssel geben.
  • Zwiebel und Knoblauch schälen. Oregano oder Petersilie von den Stängeln zupfen und zusammen mit Knoblauch und Zwiebel in deine Küchenmaschine (Hacker) zerkleinern. Du kannst auch alles mit dem Messer sehr fein hacken. Dann zu den anderen Zutaten in die Schüssel geben.
  • Geschrotete Leinsamen, Speisestärke, Kreuzkümmel, Paprikapulver und Pfeffer zum Gemüse in die Schüssel geben.
  • Alles gut miteinander vermengen und aus der Masse mit feuchten Händen Bratlinge formen. (ungefähr 2 Esslöffel voll für einen Gemüsebratling)
  • In einer beschichteten Pfanne das Öl bei mittlerer Hitze erwärmen und alle Bratlinge von jeder Seite goldbraun braten. (dauert etwa 5 Minuten pro Seite)

Notizen

TiPP: Dazu vegane Remoulade oder auch Sweet-Chili-Sauce vom Asiaten reichen. Ein frischer Salat und das sommerliche Abendessen ist perfekt. 

Nährwert

Calories: 282kcal
Hast Du dieses Rezept gemacht?Folge uns auf Pinterest @deliberlin oder Tag #deliberlin!
einfache vegane Zucchini-Karotten-Puffer - glutenfrei
Keyword gemüsebratling, gemüseburger, gemüsepuffer
Lifestyle glutenfrei, laktosefrei, vegan, vegetarisch
Diet für Diabetiker, glutenfrei, Halal, Hindu, Kosher, wenig Kalorien, wenig Fett, laktosefrei, wenig Salz, vegan, vegetarisch
Saison sommer
Tags:

Sharing Is Caring! Wenn dir das gefallen hat, teile es mit deinen Freunden und deiner Familie...

2 Kommentare
  1. Bianca 1 Jahr vor

    Sehr lecker, wir sind begeistert!5 stars

    • Avatar-Foto Autor
      Ari 1 Jahr vor

      Vielen Dank Bianca für das nette Feedback… sonnige Grüße aus Berlin

Einen Kommentar verfassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Rezept Bewertung




*

©2022 DELi-Berlin.com Made with in Ulaanbaatar/Berlin

Gesunde Kochideen, vegane Rezepte, vegetarische und omnivorische Küche. Gesund Kochen mit einfachen Rezepten für jeden Tag und besondere Anlässe.

 

* DELi-Berlin.com ist Teilnehmer des Amazon-Partnerprogramm, das zur Bereitstellung eines Mediums für Webseiten konzipiert wurde, mittels dessen durch die Platzierung von Partner-Links zu Amazon.de Entgelte verdient werden können.

Danke für Deinen Besuch auf meinem Foodblog, fürs Lesen, Bewerten und Kommentieren :-)

SCHREIBE UNS

Wir sind gerade nicht da. Sie können uns jedoch eine E-Mail senden, und wir werden uns umgehend bei Ihnen melden.

Senden

Loggen Sie sich mit Ihren Zugangsdaten ein

Daten vergessen?