Genussvolles veganes Jackfruit-Gulasch • DELi-BERLIN | Kochideen & Rezepte

Genussvolles veganes Jackfruit-Gulasch

Deftiges veganes Jackfruit-Gulasch

* Dieser Beitrag kann Affiliate-Links enthalten wie Amazon und wir erhalten eine Affiliate-Provision für alle Käufe, die Sie über diese Links tätigen. Wir schätzen ihre Unterstützung!

Springe zu Rezept Rezept drucken

Genieße das vegane Jackfruit-Gulasch: Ein Geschmackserlebnis der besonderen Art!

Willkommen zurück in meiner kleinen Küchenecke! Heute nehme ich dich mit auf eine kulinarische Reise, auf der wir ein köstliches veganes Jackfruit-Gulasch zubereiten werden. Ein Gericht, das nicht nur Veganerherzen höherschlagen lässt! In diesem Beitrag werde ich mit dir das Rezept für dieses herzhafte und aromatische Gulasch teilen. Also schnapp dir deine Kochschürze und lass uns gemeinsam kochen!

❤️

Was Sie an diesem Rezept lieben werden


Das vegane Jackfruit-Gulasch ist eine wahre Geschmacksexplosion! Die zarte Jackfruit verleiht dem Gericht eine fleischige Textur, die selbst überzeugte Fleischliebhaber überraschen wird. Die würzige Soße, durchzogen von den Aromen von Rotwein und Paprikapulver, lädt zum Reinlegen ein. Dieses Gericht ist nicht nur ein Fest für den Gaumen, sondern auch eine perfekte Option für alle, die sich pflanzlich ernähren möchten, ohne auf Geschmack und Genuss zu verzichten.

DELi Berlin Logo

Newsletter per Mail, Telegram oder WhatsApp?

Ein Blick auf die Rezeptzutaten

Gesundheitliche Aspekte im Blick

Jackfruit: Diese tropische Frucht ist eine ausgezeichnete Fleischalternative für vegetarische und vegane Gerichte. Sie ist reich an Ballaststoffen, Vitaminen und Mineralstoffen und bekannt für ihre fleischähnliche Textur.

grüne Jackfrucht
grüne Jackfrucht

Paprika: Neben ihrer kräftigen Farbe und ihrem aromatischen Geschmack sind Paprikaschoten reich an Vitamin C, Antioxidantien und Ballaststoffen, die zur allgemeinen Gesundheit beitragen.

Rotwein: Neben seinem reichen Geschmack fügt Rotwein dem Gulasch Tiefe und Komplexität hinzu. In Maßen genossen, kann Rotwein auch gesundheitliche Vorteile haben, da er Antioxidantien enthält, die das Herz-Kreislauf-System unterstützen können.

Olivenöl: Eine wichtige Zutat in der mediterranen Küche, Olivenöl ist reich an einfach ungesättigten Fettsäuren und Antioxidantien, die entzündungshemmende Eigenschaften haben und die Herzgesundheit fördern können.

Paprikapulver und geräuchertes Paprikagewürz: Diese Gewürze verleihen dem Gulasch sein charakteristisches Aroma und sind reich an Vitaminen und Mineralstoffen.

Ahornsirup oder Agavendicksaft: Diese natürlichen Süßstoffe fügen dem Gulasch eine subtile Süße hinzu, ohne den Blutzuckerspiegel stark zu beeinflussen.

Rotkohl: Reich an Ballaststoffen, Vitaminen und Mineralstoffen ist Rotkohl nicht nur lecker, sondern auch äußerst gesund für Magen und Darm.

Rote Paprika zum Jackfruit-Gulasch
Rote Paprika zum Jackfruit-Gulasch

auch lecker*

Veganes Jackfrucht-Süßkartoffel-Curry aus Sri Lanka: Ein Geschmackserlebnis der besonderen Art
zum Rezept
Pulled-Jackfruit-Burger – für Veganer und Genießer
zum Rezept

Serviervorschläge!

Serviere das vegane Jackfruit-Gulasch heiß über Salz-Kartoffeln und garniere es mit einem Klecks veganer Sauerrahmalternative und frischen Kräutern. Als Beilage passt hervorragend ein knackiger gemischter grüner Salat mit einem einfachen Balsamico-Dressing. Als Getränk empfehle ich einen kräftigen Rotwein, der die Aromen des Gulaschs ergänzt und das Geschmackserlebnis abrundet.

Genieße dieses vegane Jackfruit-Gulasch als herzhaftes Hauptgericht bei gemütlichen Abendessen mit Freunden oder Familie. Sei kreativ und passe das Rezept nach Belieben an, um deinen eigenen einzigartigen Geschmack zu kreieren. Und vor allem: Hab Spaß beim Kochen und lass dich von diesem köstlichen Gericht verzaubern! Bon Appétit! 🍲🌱

Deftiges veganes Jackfruit-Gulasch
Deftiges veganes Jackfruit-Gulasch

Wie man das vegane Jackfruit-Gulasch zubereitet: Schritt für Schritt

  1. Mit Jackfruit jonglieren:
    • Lasse die Jackfruit abtropfen und spüle sie gründlich aus. Jetzt wird’s lustig: Tupfe die Jackfruitstücke trocken und schneide sie in kleinere, mundgerechte Stücke – eine gute Gelegenheit, deine Jonglierkünste zu verbessern!
  2. Party in der Pfanne:
    • Heize die Pfanne auf und wirf die vorbereiteten Jackfruitstücke hinein. Lass sie tanzen und brate sie an, bis sie eine leichte Kruste bekommen. Stell dir vor, du bist der DJ und die Jackfruit rockt die Pfanne!
  3. Zwiebeln zum Lachen bringen:
    • Gib die gehackten Zwiebeln dazu und lass sie in der Pfanne tanzen, bis sie durchsichtig werden. Mach Witze, um sie zum Lachen zu bringen – eine gute Stimmung in der Küche ist ein Muss!
  4. Die Party aufpeppen:
    • Würze die Mischung mit Gewürzen, Tomatenmark und einem Schuss Ahornsirup. Lass die Aromen zusammen feiern und gib dem Gulasch den nötigen Pep!
  5. Ein Weinchen für die Gemütlichkeit:
    • Schütte etwas Rotwein ein und gieß ein bisschen Wasser dazu. Lass die Party auf dem Herd auf niedriger Hitze weitergehen und die Aromen richtig abfeiern!
  6. Mit Stärke jonglieren:
    • Mische kaltes Wasser und Kartoffelstärke und gib die Mischung in die Pfanne, um die Soße anzudicken. Jetzt wird’s richtig spaßig: Rühre kräftig und schau zu, wie die Soße in die richtige Form kommt!
  7. Beilagen-Hochzeit:
    • Die Kartoffeln sind gekocht und der Rotkohl steht bereit. Es ist Zeit für die große Beilagen-Hochzeit! Serviere das Gulasch mit einem Lächeln und genieße den Geschmack – das ist Kochen mit Spaßfaktor!
  8. Trommelwirbel:
    • Trommelwirbel für den Kochmeister und einen lauten Applaus für das vegane Jackfruit-Gulasch! Du hast es geschafft – jetzt lass es dir schmecken und feiere deine kulinarischen Abenteuer!

Rotkohl kochen
Rotkohl kochen

Tipps & Tricks zum Rezept!

  • Für eine intensivere Geschmacksnote können Sie das Gulasch über Nacht im Kühlschrank ziehen lassen, um die Aromen vollständig zu entfalten.
  • Experimentieren Sie mit verschiedenen Gewürzen und Kräutern, um das Gulasch nach Ihrem persönlichen Geschmack anzupassen. Kreieren Sie Ihre eigene individuelle Gewürzmischung!
  • Falls Sie keine frische Jackfruit bekommen können, können Sie auch auf konservierte oder gefrorene Jackfruit zurückgreifen. Achten Sie darauf, sie gründlich abzuspülen, um den Salzgehalt zu reduzieren.
  • Wenn Sie das Gulasch besonders scharf mögen, können Sie zusätzlich eine gehackte Chilischote hinzufügen oder etwas Cayennepfeffer verwenden, um eine angenehme Schärfe zu erzielen.

Bonus Ratschlag

Vergessen Sie nicht, dieses köstliche vegane Jackfruit-Gulasch mit Ihren Liebsten zu teilen und die geselligen Momente beim Essen zu genießen. Kochen soll nicht nur Nahrungszubereitung sein, sondern auch eine Gelegenheit, Zeit mit Ihren Liebsten zu verbringen und gemeinsame Erinnerungen zu schaffen. Also laden Sie Ihre Familie und Freunde ein und lassen Sie sich von diesem delikaten Gericht verwöhnen!

Lagern & Aufwärmen

Das vegane Jackfruit-Gulasch kann problemlos im Kühlschrank aufbewahrt werden und hält sich dort für bis zu 3-4 Tage. Bewahren Sie es in luftdichten Behältern auf, um die Frische zu bewahren.

Für das Aufwärmen können Sie das Gulasch einfach in einem Topf auf dem Herd langsam erhitzen, gelegentlich umrühren, bis es gleichmäßig durchgewärmt ist. Alternativ können Sie es auch in der Mikrowelle erwärmen, wobei Sie darauf achten sollten, es abzudecken, um ein Austrocknen zu verhindern.

Variationen & Ergänzungen

  • Experimentieren Sie mit verschiedenen Gemüsesorten wie Karotten, Sellerie oder Pilzen, um das Gulasch noch bunter und geschmackvoller zu gestalten.
  • Für eine proteinreichere Variante können Sie zusätzlich Bohnen oder Linsen hinzufügen.
  • Wenn Sie es gerne noch cremiger mögen, können Sie am Ende der Garzeit eine Dose Kokosmilch unterrühren.
  • Für eine glutenfreie Version des Gulaschs können Sie die Speisestärke durch Maismehl oder Kartoffelstärke ersetzen.

Mögliche Fragen schnell beantwortet!

Ein kleiner Leitfaden für Unsicherheiten

Kann ich frische Jackfruit anstelle von konservierter verwenden?

Ja, Sie können frische Jackfruit verwenden, sollten jedoch darauf achten, sie gründlich zu entkernen und zu reinigen, bevor Sie sie verwenden.

Ist dieses Gulasch auch für Kinder geeignet?

Ja, das Gulasch ist auch für Kinder geeignet. Sie können die Gewürze nach Belieben anpassen, um es kinderfreundlicher zu machen.

Kann ich dieses Rezept im Voraus zubereiten?

Ja, das Gulasch lässt sich gut im Voraus zubereiten und schmeckt sogar noch besser, wenn es einige Stunden oder über Nacht im Kühlschrank ziehen kann.

Deftiges veganes Jackfruit-Gulasch
Deftiges veganes Jackfruit-Gulasch

Fazit: Vielen Dank, dass du bis zum Ende dabei warst und dieses vegane Jackfruit-Gulasch-Rezept erkundet hast! Ich hoffe, du fühlst dich inspiriert, es auszuprobieren und deine eigenen kulinarischen Abenteuer zu erleben. Dieses Gulasch ist nicht nur ein Fest für den Gaumen, sondern auch eine Hommage an die Vielfalt und Kreativität der pflanzlichen Küche. Also schnapp dir die Zutaten, lass deiner Fantasie freien Lauf und genieße jedes köstliche Bissen dieses wunderbaren Gerichts!

Ich hoffe, Sie lieben dieses Rezept! Wenn Sie möchten, hinterlassen Sie einen Kommentar und eine Bewertung, damit ich weiß, wie es Ihnen gefallen hat. Viel Spaß beim nachkochen :)!

Genussvolles Jackfruit-Gulasch

Deftiges veganes Jackfruit-Gulasch
Heute gibt's bei mir deftiges veganes Jackfruit-Gulasch! 😋🥔🍷 Ein herrlich aromatisches Gericht, das nicht nur Veganer begeistert! Die zarte Jackfruit sorgt für eine fleischige Textur, während die würzige Soße zum Reinlegen verführt. Genießt es mit euren Liebsten und lasst euch von seinem Geschmack verzaubern! 🌟 #VeganesGulasch #Jackfruit #VeganesEssen #GesundeErnährung #LeckeresEssen #PflanzlicheKüche
Ari
5 von 1 Bewertung
Vorbereitung 15 Minuten
Koch- /Backzeit 1 Stunde 30 Minuten
Gesamtzeit 1 Stunde 45 Minuten
Gericht Gemüserezepte
Küche deutsch
Portionen 4 Portionen

Zutaten
  

Für das Jackfruit-Gulasch:

  • 2 Dosen grüne Jackfrucht* - ca. 560g, abgetropft und gewaschen
  • 2 Zwiebel - gehackt
  • 2-3 Knoblauchzehen - fein gehackt
  • 1 rote Paprika
  • 450 ml Gemüsebrühe
  • 225 ml kräftigen Rotwein
  • 2 Esslöffel Tomatenmark
  • 3 Esslöffel Olivenöl*
  • 1 Esslöffel Paprikapulver - edelsüß
  • ½ Teelöffel geräuchertes Paprikagewürz*
  • 1 Esslöffel Ahornsirup - oder Agavendicksaft
  • Salz*
  • Pfeffer* - aus der Mühle
  • 1 Esslöffel Speisestärke
  • etwas kaltes Wasser - zum Anrühren der Stärke

Apfelrotkohl zubereiten:

  • 1 Glas Rotkohl - ca. 650g
  • ½ Apfel - geschält und klein gewürfelt
  • 1 Lorbeerblatt*
  • 1 Teelöffel Zucker
  • Salz*
  • Pfeffer* - aus der Mühle
  • Wasser - etwa 100 ml
  • 1 Prise Zimt*

optionale Beilage:

  • Salz-Kartoffeln

Zutaten online finden und direkt nach Hause liefern lassen

Anleitungen
 

  • Jackfruit-Vorbereitung: Lasse die Jackfruit abtropfen und spüle sie gründlich aus. Tupfe die Stücke trocken und schneide sie in mundgerechte Stücke.
  • Anbraten der Jackfruit: Erhitze Olivenöl in einem Topf und brate die Jackfruitstücke bei mittlerer Hitze an, bis sie leicht gebräunt sind.
  • Hinzufügen der Zwiebeln und Gewürze: Gib die gehackten Zwiebeln hinzu und brate sie mit den Jackfruitstücken an. Füge dann Gewürze, Tomatenmark und Ahornsirup hinzu.
  • Ablöschen und Köcheln des Gulaschs: Lösche alles mit Rotwein ab und füge Wasser hinzu. Lasse das Gulasch mindestens 1½ Stunden köcheln, damit sich die Aromen entfalten können.
  • Eindicken der Soße: Rühre eine Mischung aus kaltem Wasser und Kartoffelstärke ein, um die Soße anzudicken. Lasse alles weitere 5 Minuten köcheln, bis die Soße eingedickt ist.
  • Beilagen vorbereiten: Koche die Kartoffeln in Salzwasser und bereite den Rotkohl mit Lorbeerblatt, Salz, Pfeffer, Zimt und Apfel zu.
  • Servieren und genießen: Serviere das vegane Jackfruit-Gulasch heiß mit den gekochten Kartoffeln und dem Rotkohl. Genieße dieses köstliche Gericht mit deinen Liebsten!

Nährwerte pro Portion

Serving: 1Port.Calories: 280kcalCarbohydrates: 32gProtein: 8gFat: 11gFiber: 6g
Hast Du dieses Rezept gemacht?Folge uns auf Pinterest @deliberlin oder Tag #deliberlin!

Möchtest du dir dieses Rezept für später merken? Dann kannst du das Bild bei Pinterest pinnen…

Deftiges veganes Jackfruit-Gulasch
Deftiges veganes Jackfruit-Gulasch

Nährwertangaben

Nährwertangaben pro Portion (geschätzt)

  • Kalorien: 280 kcal
  • Kohlenhydrate: 32 g
  • Fett: 11 g
  • Protein: 8 g
  • Ballaststoffe: 6 g

Bitte beachten Sie, dass diese Werte auf Schätzungen basieren und je nach Zutaten und Zubereitung variieren können.

Allergenhinweise

Bitte beachten Sie folgende Allergenhinweise für das vegane Jackfruit-Gulasch:

  • Gluten: Wenn Sie eine glutenfreie Ernährung einhalten müssen, achten Sie darauf, dass das verwendete Tomatenmark glutenfrei ist, und verwenden Sie eine glutenfreie Speisestärke zum Andicken der Soße.
  • Soja: Einige Marken von Jackfruit können Soja enthalten, daher sollten Sie die Zutatenliste sorgfältig überprüfen, wenn Sie allergisch gegen Soja sind.
  • Sulfit: Der im Rotwein enthaltene Sulfit kann bei manchen Menschen allergische Reaktionen auslösen. Wenn Sie empfindlich gegenüber Sulfiten sind, können Sie einen sulfitfreien Rotwein verwenden oder diesen ganz weglassen und stattdessen mehr Gemüsebrühe verwenden.

Spezielle Diätanpassungen

Dieses vegane Jackfruit-Gulasch ist für verschiedene Ernährungsbedürfnisse anpassbar:

  • Vegan: Das Gulasch ist vollständig pflanzlich und somit perfekt für Veganer und Vegetarier geeignet.
  • Glutenfrei: Wenn Sie eine glutenfreie Ernährung einhalten müssen, achten Sie darauf, glutenfreie Zutaten zu verwenden, insbesondere bei der Wahl von Tomatenmark und Speisestärke.
  • Laktosefrei: Da dieses Rezept keine Milchprodukte enthält, ist es von Natur aus laktosefrei und für Menschen mit Laktoseintoleranz geeignet.
  • Low-Carb: Obwohl das Gulasch Kartoffeln enthält, können Sie die Kohlenhydratmenge reduzieren, indem Sie die Menge der Kartoffeln verringern oder sie durch eine kohlenhydratärmere Alternative wie Blumenkohlreis ersetzen.
  • Keto: Für eine ketogene Ernährung können Sie die Menge an Kartoffeln reduzieren oder sie durch kohlenhydratarme Gemüsesorten wie Zucchini oder Aubergine ersetzen. Achten Sie jedoch darauf, den Gehalt an zugesetztem Zucker niedrig zu halten oder ganz wegzulassen.

Indem Sie Ihre Ernährung an Ihre individuellen Bedürfnisse anpassen, können Sie dieses köstliche vegane Jackfruit-Gulasch genießen und gleichzeitig Ihre Gesundheit und Ihr Wohlbefinden fördern.

Kommentar verfassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert

Rezept Bewertung




Nach oben scrollen