vegan gefüllter Knusperwrap – DELi-BERLIN | Kochideen & Rezepte

vegan gefüllter Knusperwrap

vegan gefüllter Knusperwrap

* Dieser Beitrag kann Affiliate-Links enthalten wie Amazon und wir erhalten eine Affiliate-Provision für alle Käufe, die Sie über diese Links tätigen. Wir schätzen ihre Unterstützung!

Springe zu Rezept Rezept drucken

Veganer Genuss im Doppelpack – Knuspriger Wrap mit Schwarzen Bohnen, Avocado und Braureis

Willkommen in der köstlichen Welt der veganen Fusion! Heute entführe ich euch in die Aromen von Mexiko und präsentiere einen veganen gefüllten Knusperwrap, der die Herzen von Burrito- und Tostado-Liebhabern höher schlagen lässt. Diese knusprige Kreation vereint das Beste beider Welten – innen eine Füllung, die vor Geschmack strotzt, und außen zwei knusprige Tortillas, die bei jedem Biss für ein himmlisches Knuspererlebnis sorgen.

❤️

Was Sie an diesem Rezept lieben werden


Tauchen Sie ein in die perfekte Symbiose aus cremiger Avocado, herzhaften schwarzen Bohnen, feurigen Jalapeños und dem nussigen Aroma von braunem Reis. Diese vegane Köstlichkeit überzeugt nicht nur geschmacklich, sondern auch durch ihre Vielseitigkeit. Ob als Snack für zwischendurch, herzhaftes Mittagessen oder beeindruckende Partyvorspeise – dieser gefüllte Knusperwrap ist ein wahres Allround-Talent.

DELi Berlin Logo

Newsletter per Mail, Telegram oder WhatsApp?

Ein Blick auf die Rezeptzutaten

Schwarze Bohnen: Reich an Ballaststoffen und Proteinen, fördern schwarze Bohnen eine gesunde Verdauung und sorgen für langanhaltende Sättigung.

Avocado: Vollgepackt mit gesunden, ungesättigten Fettsäuren, liefert die Avocado nicht nur Energie, sondern auch wichtige Nährstoffe für Haut und Haare.

Brauner Reis: Im Vergleich zu weißem Reis enthält brauner Reis mehr Ballaststoffe, Vitamine und Mineralstoffe, was ihn zu einer gesünderen Option macht.

Jalapeños: Die scharfen Jalapeños regen den Stoffwechsel an und können durch ihre entzündungshemmenden Eigenschaften das Immunsystem stärken.

*auch lecker

Knusprige Genüsse: Ingwer-Erdnuss-Tofu-Wraps für unterwegs

Knuspriger Tofu ist der Star dieses einfachen Mittagssnacks. In Kombination mit einem Ingwer-Erdnuss-Aufstrich, aus reinem Ingwersaft, und frischem knackigen Gemüse ist dies eine Explosion von Geschmack, nach der Sie sich immer wieder sehnen werden.
zum Rezept …

Die Geschichte von „Veganer Gefüllter Knusperwrap“! Die Idee hinter diesem Rezept entstand aus der Sehnsucht nach einem knusprigen, veganen Genuss, der die Vielfalt der mexikanischen Küche in sich vereint. Inspiriert von der Fusion verschiedener Aromen und Texturen entstand der „Vegane Gefüllte Knusperwrap“ als ein Fest der Sinne. Die Kombination von knackigem Gemüse, proteinreichen Bohnen und der Wärme von Gewürzen erzählt die Geschichte von kreativer Kulinarik und dem Bestreben, pflanzliche Genüsse auf ein neues Level zu heben.

Wie man „Veganer Gefüllter Knusperwrap“ zubereitet: Schritt für Schritt

Schritt 1: Vorbereitung der Füllung
Beginnen Sie damit, die schwarzen Bohnen gründlich abzuspülen. Halbieren Sie die Avocados, entfernen Sie den Kern und würfeln Sie das Fruchtfleisch. Waschen Sie die Kirschtomaten und schneiden Sie sie in Viertel. Pellen und würfeln Sie die Zwiebel.

vegan gefüllter Knusperwrap - füllen
vegan gefüllter Knusperwrap – füllen

Schritt 2: Zusammenstellung der Füllung
Legen Sie einen großen Tortilla auf einen Teller und verteilen Sie ein Viertel des gekochten braunen Reises in der Mitte. Darauf kommen je ein Viertel der Bohnen, Jalapeños, Avocado und Zwiebeln. Würzen Sie leicht mit Salz und Pfeffer. Platzieren Sie nun einen kleinen Tortilla in der Mitte und falten Sie den großen Tortilla rundherum, um die Zutaten einzuschließen.

vegan gefüllter Knusperwrap - falten
vegan gefüllter Knusperwrap – falten

Schritt 3: Knusprige Zubereitung
Erhitzen Sie eine antihaftbeschichtete Pfanne bei mittlerer Hitze. Setzen Sie den gefalteten Tortilla mit der geschlossenen Seite nach unten in die Pfanne, um die Falten zu fixieren. Braten Sie den Wrap etwa 5 bis 7 Minuten, bis er goldbraun ist, und wenden Sie ihn dann vorsichtig, um auch die andere Seite zu braten. Wiederholen Sie diesen Vorgang mit den restlichen Wraps.

Schritt 4: Servieren und Genießen
Vervollständigen Sie das Geschmackserlebnis, indem Sie die Knusperwraps mit veganer „Nacho-Käse-Sauce“, Salsa oder Guacamole servieren. Der Kontrast zwischen der knusprigen Hülle und der cremigen Füllung wird Ihre Geschmacksknospen in Verzückung versetzen.


In der Welt der pflanzlichen Gaumenfreuden ist der „Vegane Gefüllte Knusperwrap“ ein wahrer Star. Mit seinen sorgfältig ausgewählten Zutaten und dem raffinierten Zubereitungsprozess vereint er nicht nur Geschmack, sondern auch Gesundheit und Genuss in einem Happen. Gönnen Sie sich diese kulinarische Reise und lassen Sie sich von der Vielfalt veganer Köstlichkeiten überraschen!

Tipps & Tricks zum Rezept!

Die Zubereitung eines veganen gefüllten Knusperwraps ist nicht nur einfach, sondern bietet auch Raum für Kreativität und persönliche Vorlieben. Hier sind einige Tipps und Tricks, um sicherzustellen, dass dein knuspriger Wrap perfekt gelingt:

  • Wahl der Tortillas: Verwende Vollkorn-Tortillas für einen gesünderen Twist. Kleinere Tortillas eignen sich gut für kleinere Portionen oder als Snack. Denke auch daran, die Tortillas vor dem Befüllen leicht zu erwärmen, um ihre Biegsamkeit zu verbessern.
  • Feuchtigkeits-Barriere mit braunem Reis: Damit der Wrap nicht durchweicht, platziere den braunen Reis als Feuchtigkeits-Barriere. Schichte die feuchten Zutaten zwischen den Reisschichten, um die Knusprigkeit zu bewahren.
  • Kreative Füllung: Fühle dich frei, die Zutaten der Füllung nach deinem Geschmack zu variieren. Vegane Fleischalternativen können dem Wrap eine herzhafte Note verleihen.

Extra Tip

Vertrauen spielt beim Kochen eine entscheidende Rolle. Vertraue darauf, dass deine kreativen Entscheidungen den Wrap zu einem einzigartigen Geschmackserlebnis machen. Experimentiere mit Gewürzen und Texturen, um deinen individuellen veganen Knusperwrap zu kreieren.

Lagern & Aufwärmen

Wenn du überschüssige Wraps hast, lassen sie sich problemlos im Kühlschrank aufbewahren. Wickel sie in Frischhaltefolie ein, um ihre Frische zu bewahren. Beim Aufwärmen empfehle ich die Verwendung eines Ofens, um die Knusprigkeit zu erhalten. Mikrowellen können dazu neigen, die Textur zu verändern.

Variationen & Ergänzungen

Möchtest du deinen veganen gefüllten Knusperwrap noch interessanter gestalten? Hier sind einige Variationen und Ergänzungen, die du ausprobieren kannst:

  • Fruchtige Note: Füge Ananasstücke oder Mango-Würfel für eine süße und saure Note hinzu.
  • Scharfe Würze: Experimentiere mit verschiedenen scharfen Saucen oder füge zusätzliche Jalapeños hinzu, um eine feurige Variante zu schaffen.
  • Käsige Ergänzung: Wenn du nicht nur auf veganen Käse stehst, kannst du auch einen Hauch von traditionellem Käse hinzufügen.

Mögliche Fragen schnell beantwortet

Kann ich glutenfreie Tortillas verwenden?

Ja, du kannst problemlos glutenfreie Tortillas verwenden, um das Rezept glutenfrei zu machen.

Welche Beilagen passen gut zu den Knusperwraps?

Serviere die Wraps mit veganer „Nacho-Käse-Sauce“, Salsa oder Guacamole für ein rundum köstliches Erlebnis.

Kann ich die Wraps einfrieren?

Ja, du kannst die gefüllten Wraps einfrieren. Stelle sicher, dass sie gut verpackt sind, um die Textur zu bewahren. Beim Aufwärmen den Ofen verwenden.

vegan gefüllter Knusperwrap
vegan gefüllter Knusperwrap

Fazit: Die Zubereitung veganer gefüllter Knusperwraps ist nicht nur ein kulinarisches Abenteuer, sondern bietet auch Raum für Vielseitigkeit und Anpassungen. Nutze die Tipps und Tricks, um deine eigenen kreativen Entscheidungen zu treffen und deinen Wrap zu einem einzigartigen Geschmackserlebnis zu machen. Egal ob als schnelles Mittagessen oder festliches Abendessen – dieser knusprige Genuss wird sicherlich alle Geschmacksnerven ansprechen. Gönn dir die Freiheit, die Füllung nach Belieben anzupassen und entdecke die endlosen Möglichkeiten dieser veganen Köstlichkeit.

Ich hoffe, Sie lieben dieses Rezept! Wenn Sie möchten, hinterlassen Sie einen Kommentar und eine Bewertung, damit ich weiß, wie es Ihnen gefallen hat. Viel Spaß beim nachkochen :)!

Veganer Genuss: Knusprige Wraps mit individuellem Twist

Vegane Kreuzung aus Tostado und einem Burrito. Innen Deine Lieblings-Burrito-Zutaten und außen zwei knusprige Tortillas. Easy gebraten in der Pfanne..
Ari
5 von 2 Bewertungen
Vorbereitung 10 Minuten
Koch- /Backzeit 15 Minuten
Gesamtzeit 25 Minuten
Gericht Gemüserezepte, gesunde Rezepte, Hauptgericht
Küche mexikanisch
Portionen 4 Knusperwrap

Zutaten
  

Zutaten online finden und direkt nach Hause liefern lassen

Anleitungen
 

  • Bohnen in ein Sieb abgießen und gut spülen und abtropfen lassen.
  • Avocados halbieren, Kern entfernen, Schale abziehen und grob würfeln.
  • Tomaten waschen und vierteln.
  • Zwiebel pellen und fein würfeln.
  • Einen großen Tortilla auf einen Teller legen.
  • jetzt ein Viertel vom Reis in der Mitte verteilen. Darauf je ein Viertel der Bohnen, Jalapeños, Avocado und Zwiebeln verteilen. Leicht Salzen und Pfeffern.
  • Legen Sie nun einen kleinen Tortilla in der Mitte auf die Zutaten. Falten Sie nun den großen Tortilla ringsherum nach oben und schließen die Zutaten ein.
  • Erhitzen Sie eine antihaftbeschichtete Pfanne bei mittlere Hitze. Ohne Fett.
  • Legen Sie, mit Hilfe des Tellers, den gefalteten Tortilla mit der gefalteten Seite nach unten in die Pfanne. Dadurch werden die Falten fixiert.
  • Lassen Sie etwa 5 bis 7 Minuten braten. Ist der Wrap goldbraun können Sie ihn vorsichtig umdrehen und von der anderen Seite wiederum 5 bis 7 Minuten braten.
  • Verfahren Sie genauso mit den 3 verbliebenen Wrap.
  • Die Knusperwraps mit veganer "Nacho-Käse-Sauce", Salsa oder Guacamole servieren!

Nährwerte pro Portion

Serving: 4Stk.Calories: 470kcalCarbohydrates: 129gProtein: 53gFat: 5gCholesterol: 33mgSugar: 3g
Hast Du dieses Rezept gemacht?Folge uns auf Pinterest @deliberlin oder Tag #deliberlin!

Möchtest du dir dieses Rezept für später merken? Dann kannst du das Bild bei Pinterest pinnen…

vegan gefüllter Knusperwrap
vegan gefüllter Knusperwrap

Kommentar verfassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert

Rezept Bewertung




Nach oben scrollen