Blumenkohlsteaks aus dem Ofen - vegan – DELi-BERLIN | Kochideen & Rezepte

Blumenkohlsteaks aus dem Ofen – vegan

vegan Blumenkohlsteaks aus dem Ofen - Korianderpesto

* Dieser Beitrag kann Affiliate-Links enthalten wie Amazon und wir erhalten eine Affiliate-Provision für alle Käufe, die Sie über diese Links tätigen. Wir schätzen ihre Unterstützung!

Springe zu Rezept Rezept drucken

Veganer Genuss: Blumenkohlsteaks aus dem Ofen mit würzigem Korianderpesto

In der Welt der pflanzlichen Küche gibt es immer wieder innovative und köstliche Wege, Gemüse in Hauptgerichte zu verwandeln. Heute nehmen wir uns den bescheidenen Blumenkohl vor und zaubern herzhafte Blumenkohlsteaks aus dem Ofen, begleitet von einem verlockenden Korianderpesto. Dieses Rezept ist nicht nur einfach zuzubereiten, sondern auch ein Festmahl für alle Sinne. Begleiten Sie mich auf einer kulinarischen Reise, die den Gaumen verwöhnt und die Vielfalt der veganen Küche zelebriert.

Was Sie an diesem Rezept lieben werden ❤️


Vegane Blumenkohlsteaks sind nicht nur eine kreative Alternative zu Fleisch, sondern auch vollgepackt mit Geschmack und Nährstoffen. Die Kombination aus Gewürzen und dem Korianderpesto verleiht diesem Gericht eine unvergleichliche Würze. Die einfache Zubereitung macht es auch für Anfänger in der Küche zugänglich. Zudem ist es eine ideale Möglichkeit, Gemüsereste zu verwenden und nachhaltig zu kochen.

DELi Berlin Logo

Newsletter per Mail, Telegram oder WhatsApp?

Ein Blick auf die Rezeptzutaten

Blumenkohl: Dieses Gemüse ist nicht nur vielseitig, sondern auch gesund. Reich an Ballaststoffen, Vitamin C und B-Vitaminen unterstützt es das Immunsystem und fördert die Verdauung. Die enthaltenen Antioxidantien können zudem entzündungshemmend wirken.

Olivenöl: Mit seinen ungesättigten Fettsäuren ist Olivenöl eine herzgesunde Option. Es trägt dazu bei, den Cholesterinspiegel zu regulieren und versorgt den Körper mit wichtigen Vitaminen.

Kurkuma: Dieses gelbe Gewürz enthält Curcumin, das entzündungshemmende Eigenschaften hat. Es wird in der traditionellen Medizin geschätzt und verleiht den Blumenkohlsteaks eine appetitliche Farbe.

Koriander: Neben seiner aromatischen Note hat Koriander auch gesundheitliche Vorteile. Er enthält Vitamine, Mineralien und Antioxidantien, die die Gesundheit fördern können.

*auch lecker

Schwedische Kartoffeln mit Parmesan: Ein Genuss für Gaumen und Auge

Die feine Art der Schweden, Kartoffeln zuzubereiten. Schwedische Kartoffeln, auch als Hasselbackspotatis bekannt, sind eine köstliche Art, Kartoffeln zuzubereiten. Diese fächerförmigen Leckerbissen sind außen knusprig und innen herrlich zart.
zum Rezept …

Die Geschichte von „Vegane Blumenkohlsteaks aus dem Ofen – Korianderpesto“: Hinter jedem Rezept verbirgt sich eine Geschichte und auch diese Blumenkohlsteaks haben ihre eigene. Inspiriert von der Notwendigkeit, kreative vegane Gerichte für unser Restaurant zu entwickeln, entstand dieses Rezept als Antwort auf die Suche nach herzhaften und dennoch gesunden Alternativen. Die Kombination von Blumenkohl und Korianderpesto wurde nach vielen Versuchen perfektioniert, um ein Gericht zu schaffen, das nicht nur den Gaumen erfreut, sondern auch die Sinne belebt.

Wie man „Vegane Blumenkohlsteaks aus dem Ofen – Korianderpesto“ zubereitet: Schritt für Schritt

Schritt 1: Vorbereitung Bevor wir uns an die Zubereitung der Blumenkohlsteaks machen, heizen wir den Backofen auf 200 °C vor. Währenddessen entfernen wir die Blätter und den Strunk des Blumenkohls.

Schritt 2: Steak-Schneiden Der Blumenkohl wird in der Mitte halbiert, und von jeder Hälfte werden etwa 2-3 cm dicke Scheiben (Steaks) geschnitten. Dies ergibt 4 köstliche Blumenkohlsteaks.

Schritt 3: Würzen und Backen Die Blumenkohlsteaks werden auf ein Backblech (ohne Backpapier) gelegt. In einer Schüssel mischen wir Salz, Pfeffer, Knoblauchgranulat, Kurkuma und Paprika. Die Steaks werden von beiden Seiten großzügig mit Olivenöl bestrichen und mit der Gewürzmischung gewürzt. Im vorgeheizten Backofen werden sie etwa 20 Minuten gebacken, dann vorsichtig gewendet und weitere 15 Minuten gebacken, bis sie weich sind.

vegan Blumenkohlsteaks aus dem Ofen - Korianderpesto
vegan Blumenkohlsteaks aus dem Ofen

Schritt 4: Anrichten Die fertigen Blumenkohlsteaks werden auf Tellern oder einer Platte angerichtet. Ein Hauch von Korianderpesto verleiht dem Gericht den letzten Schliff. Das übrige Pesto wird als Beilage gereicht.

Notizen und Variationen Für diejenigen, die keine Fans von Koriander sind, bietet sich die Möglichkeit, ein Bärlauch-Pesto, Rucola-Salbei-Pesto oder eine andere persönliche Präferenz zuzubereiten.

Diese Vegane Blumenkohlsteaks sind nicht nur ein kulinarisches Abenteuer, sondern auch eine Hommage an die Kreativität und den Geschmack der veganen Küche. Probieren Sie es aus und entdecken Sie, wie einfach und köstlich pflanzliche Gerichte sein können.

Insgesamt bietet dieses Rezept nicht nur einen Gaumenschmaus, sondern auch einen Einblick in die Welt der gesunden und schmackhaften pflanzlichen Ernährung. Mit einfachen Zutaten und Schritten können Sie ein beeindruckendes Gericht auf den Tisch zaubern, das sowohl für den Alltag als auch für besondere Anlässe geeignet ist. Gönnen Sie sich und Ihren Gästen diese Gaumenfreude und entdecken Sie die Vielfalt der veganen Küche.

vegan Blumenkohlsteaks aus dem Ofen - Korianderpesto
vegan Blumenkohlsteaks aus dem Ofen

Tipps & Tricks zum Rezept!

Die Zubereitung veganer Blumenkohlsteaks mag auf den ersten Blick simpel erscheinen, doch es gibt einige Tipps und Tricks, die den Unterschied zwischen einem durchschnittlichen und einem außergewöhnlichen Gericht ausmachen.

Tipp 1: Die Wahl des Blumenkohls Beginnen Sie mit frischem Blumenkohl von hoher Qualität. Die Steaks werden am besten aus einem festen, kompakten Blumenkohl geschnitten. Achten Sie darauf, die Blätter zu entfernen und den Strunk sauber abzuschneiden, um eine gleichmäßige Textur zu gewährleisten.

Tipp 2: Die richtige Dicke der Steaks Beim Schneiden der Blumenkohlsteaks ist die Dicke entscheidend. Optimal sind Scheiben von 2-3 cm, um eine perfekte Balance zwischen knuspriger Oberfläche und zartem Inneren zu erreichen.

Tipp 3: Dieses Mal verzichten wir auf das allzeit beliebte Backpapier, denn jedes Gemüse-Steak wird mit Olivenöl bepinselt, so das verhindert wird, dass das Gemüse am Backblech kleben bleibt. Auch hilft das Backen ohne Backpapier, dass auch auf der Unterseite eine goldene Farbe und knusprige Kruste entsteht.

Tipp 4: Gewürze im Einklang Die Gewürzmischung für die Blumenkohlsteaks ist der Schlüssel zum Erfolg. Mischen Sie Salz, Pfeffer, Knoblauchgranulat, Kurkuma und Paprika in den richtigen Verhältnissen, um eine harmonische Geschmacksexplosion zu erzeugen.

Tipp 5: Gleichmäßiges Einpinseln mit Olivenöl Damit die Steaks im Ofen gleichmäßig garen und eine goldene Kruste entwickeln, ist es wichtig, beide Seiten großzügig mit Olivenöl einzupinseln. Dies sorgt nicht nur für eine ansprechende Farbe, sondern auch für ein intensiveres Aroma.

Extra Tip

Vertrauen Sie auf die Kraft von hochwertigen Zutaten. Von frischem Blumenkohl bis hin zu erstklassigem Olivenöl – die Qualität der Produkte beeinflusst maßgeblich den Geschmack des Gerichts. Investieren Sie in Bio-Produkte, wenn möglich, um nicht nur Ihren Gaumen, sondern auch Ihre Gesundheit zu verwöhnen.

Lagern & Aufwärmen

Vorab sei gesagt, dass diese Blumenkohlsteaks am besten frisch genossen werden. Die Knusprigkeit der Kruste und die zarte Textur des Blumenkohls kommen direkt aus dem Ofen am besten zur Geltung. Falls jedoch Reste übrig bleiben, bewahren Sie sie in einem luftdichten Behälter im Kühlschrank auf. Beim Aufwärmen im Ofen bei niedriger Temperatur bleibt die Textur erhalten, während die Kruste wieder knusprig wird. Mikrowellen sollten vermieden werden, um die Struktur nicht zu beeinträchtigen.

vegan Blumenkohlsteaks aus dem Ofen - Korianderpesto
vegan Blumenkohlsteaks aus dem Ofen

Variationen & Ergänzungen

Bärlauch-Pesto statt Korianderpesto Für diejenigen, die kein Fan von Koriander sind, bietet sich ein Bärlauch-Pesto als alternative aromatische Ergänzung an. Der intensive Knoblauchgeschmack des Bärlauchs harmoniert perfekt mit den Blumenkohlsteaks.

Rucola-Salbei-Pesto für eine herzhafte Note Erweitern Sie Ihr kulinarisches Repertoire, indem Sie ein Rucola-Salbei-Pesto zubereiten. Die pfeffrige Schärfe des Rucolas und die erdige Note des Salbeis verleihen den Steaks eine neue, aufregende Dimension.

Gewürz-Variationen Fühlen Sie sich frei, bei der Auswahl der Gewürze kreativ zu sein! Experimentieren Sie mit Cumin, gemahlenen Koriander, Curry und/oder Ras el hanout für eine Orientalische Note Ihrer Blumenkohlsteaks.

Experimentieren Sie mit Gemüse Werfen Sie einen Blick auf die Blumenkohlabschnitte, die beim Zuschneiden der Steaks übrigbleiben. Diese können in anderen Gerichten verwendet werden, wie zum Beispiel in Suppen, Pfannengerichten oder als Gemüsebeilage.

Mögliche Fragen schnell beantwortet

Kann ich das Pesto im Voraus zubereiten?
Ja, das Korianderpesto kann im Voraus zubereitet und im Kühlschrank aufbewahrt werden. Dadurch sparen Sie Zeit bei der eigentlichen Zubereitung der Blumenkohlsteaks.

Welche Gewürze kann ich zusätzlich verwenden?
Experimentieren Sie mit Ihren Lieblingsgewürzen! Kreieren Sie eigene Gewürzmischungen mit Kreuzkümmel, Zimt oder Cayennepfeffer, um dem Gericht eine persönliche Note zu verleihen.

Kann ich die Blumenkohlsteaks einfrieren?
Es wird empfohlen, die Steaks vor dem Garen einzufrieren, um die Textur zu bewahren. Nach dem Einfrieren können sie direkt in den vorgeheizten Ofen gelegt werden.

Was mache ich mit den Resten?
Die abgeschnittenen Röschen, die sich lösen werden von den geschnittenen Steaks können Sie zum Beispiel zu Quinoa-Blumenkohlreis mit Mandeln oder ein Blumenkohl-Gericht aus unserer Ayurveda-Küche.

Wieviel Blumenkohl brauch ich für eine Portion?
Unser Rezept ist mit zwei kleinen Blumenkohlköpfen für 2 Portionen als Hauptgericht oder 4 Portionen als leckere Gemüsebeilage gedacht.

vegan Blumenkohlsteaks aus dem Ofen - Korianderpesto
vegan Blumenkohlsteaks aus dem Ofen – Korianderpesto

Fazit: Die Zubereitung von veganen Blumenkohlsteaks aus dem Ofen mit Korianderpesto ist nicht nur einfach, sondern bietet auch Raum für kreative Variationen. Mit hochwertigen Zutaten, der richtigen Technik und einer Prise Experimentierfreude können Sie ein Gericht auf den Tisch zaubern, das nicht nur vegan, sondern auch geschmacklich beeindruckend ist. Vertrauen Sie auf Ihre Kochkünste, experimentieren Sie mit verschiedenen Gewürzen und lassen Sie sich von der Vielseitigkeit des Blumenkohls überraschen. Ihr Gaumen wird es Ihnen danken – und vielleicht werden auch Koriander-Muffel zu begeisterten Fans dieses köstlichen Gerichts. Guten Appetit!

Ich hoffe, Sie lieben dieses Rezept! Wenn Sie möchten, hinterlassen Sie einen Kommentar und eine Bewertung, damit ich weiß, wie es Ihnen gefallen hat. Viel Spaß beim nachkochen :)!

Goldbraun gebackene Blumenkohlsteaks mit Koriander-Pesto

Tauchen Sie ein in die Welt der veganen Gaumenfreuden mit unseren goldbraun gebackenen Blumenkohlsteaks. Ein einfaches und dennoch raffiniertes Gericht, das mit würzigen Aromen und einer belebenden Note von Korianderpesto punktet. Lassen Sie sich von der Vielseitigkeit des Blumenkohls überraschen und genießen Sie einen kulinarischen Ausflug, der nicht nur vegan, sondern auch unglaublich lecker ist.
Ari
5 von 9 Bewertungen
Vorbereitung 10 Minuten
Koch- /Backzeit 35 Minuten
Gesamtzeit 45 Minuten
Gericht Ayurvedische Gerichte, Beilagen, Gemüserezepte, gesunde Rezepte, Hauptgericht, Pesto, Vorspeisen & Snacks
Küche Amerika
Portionen 2 Port.

Zutaten
  

Zutaten für den Blumenkohl aus dem Ofen:

Garnitur:

Zutaten online finden und direkt nach Hause liefern lassen

Anleitungen
 

  • Backofen auf 200 °C vorheizen.
  • Blumenkohl putzen, Blätter entfernen und Strunk abschneiden.
  • Blumenkohl in der Mitte vom Stiel halbieren.
  • Dann von jeder Hälfte eine dicke Scheibe (Steak) von etwa 2 – 3 cm dicke abschneiden. Das machen Sie mit den anderen 3 Hälften genauso, so dass Sie 4 schöne Blumenkohlsteaks herausbekommen.
    Um die Abschnitte vom Blumenkohl später zu verwerten schauen Sie doch mal HIER für einige Ideen.
  • Blumenkohlsteaks auf ein Backblech legen (heute mal ohne Backpapier).
  • Mischen Sie Salz, Pfeffer, Knoblauchgranulat, Kurkuma und Paprika.
  • Blumenkohlsteaks von beiden Seite mit Olivenöl einpinseln.
  • Dann werden beide Seiten mit der Gewürzmischung gewürzt.
  • Auf der mittleren Schiene im vorgeheizten Backofen etwa 20 Minuten backen. danach vorsichtig die Steaks wenden und weiter 15 Minuten backen oder bis die Blumenkohlsteaks weich sind.
  • Blumenkohl-Steaks auf Tellern oder einer Platte anrichten.
  • Mit etwas Koriander-Pesto beträufelt servieren. Restliches Pesto dazureichen.

Notizen

TiPP: Wer zu den Koriander-Muffeln gehört, macht sich zu diesen Gemüsesteaks ein Bärlauch-Pesto, Rucola-Salbei-Pesto oder

Nährwerte pro Portion

Serving: 1Port.Calories: 155kcalCarbohydrates: 9gProtein: 5gFat: 11g
Hast Du dieses Rezept gemacht?Folge uns auf Pinterest @deliberlin oder Tag #deliberlin!

Möchtest du dir dieses Rezept für später merken? Dann kannst du das Bild bei Pinterest pinnen…

vegan Blumenkohlsteaks aus dem Ofen - Korianderpesto
vegan Blumenkohlsteaks aus dem Ofen – Korianderpesto

Kommentar verfassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert

Rezept Bewertung




Nach oben scrollen