Französischer Linsen-Rucola-Salat mit Kräuter-Cashew-Käse • DELi-BERLIN | Kochideen & Rezepte

Französischer Linsen-Rucola-Salat mit Kräuter-Cashew-Käse

Französischer Linsen-Rucola-Salat mit Kräuter-Cashew-Käse

* Dieser Beitrag kann Affiliate-Links enthalten wie Amazon und wir erhalten eine Affiliate-Provision für alle Käufe, die Sie über diese Links tätigen. Wir schätzen ihre Unterstützung!

Springe zu Rezept Rezept drucken

Französischer Linsen-Rucola-Salat mit Kräuter-Cashew-Käse – eine köstliche vegane Variante

Willkommen in der aromatischen Welt der pflanzlichen Genüsse! Heute entführe ich dich in die verlockende Sphäre eines französischen Linsen-Rucola-Salats mit einem unvergleichlich cremigen Kräuter-Cashew-Käse. Diese vegane Kreation vereint die bekannten Aromen und Texturen eines traditionellen französischen Salats, jedoch ohne tierische Produkte. Tauche ein in die kulinarische Magie, die dieser Salat zu bieten hat, und entdecke, wie sich Genuss und Nachhaltigkeit harmonisch vereinen lassen.

❤️

Was Sie an diesem Rezept lieben werden


Dieser französische Linsen-Rucola-Salat ist weit mehr als nur eine Mahlzeit – er ist eine Geschmacksexplosion! Die grünen Linsen sorgen für eine herzhafte Basis, während der knackige Rucola, der zarte Radicchio, die erfrischende Gurke und die pikanten Radieschen eine Symphonie der Texturen erzeugen. Das Highlight dieses Gerichts ist zweifellos der selbstgemachte Kräuter-Cashew-Käse, der mit jeder Bissen eine reichhaltige Cremigkeit und eine Fülle an Aromen bietet.

DELi Berlin Logo

Newsletter per Mail, Telegram oder WhatsApp?

Ein Blick auf die Rezeptzutaten

Gesundheitliche Aspekte im Blick

Grüne Linsen: Reich an Ballaststoffen und Proteinen, fördern sie eine gesunde Verdauung und stabilisieren den Blutzuckerspiegel.

Rucola: Vollgepackt mit Vitaminen und Mineralstoffen, ist Rucola nicht nur lecker, sondern auch ein Immunsystem-Booster.

Cashewnüsse: Diese kleinen Kraftpakete liefern gesunde Fette, Proteine und Mineralstoffe. Der selbstgemachte Cashew-Käse ist nicht nur köstlich, sondern auch nahrhaft.

Hefeflocken: Eine natürliche Quelle für B-Vitamine, die die Energieproduktion fördern und die Hautgesundheit unterstützen.

*auch lecker

Zitronig gebratener Brokkoli, Rucola & Linsensalat

Zitronig gebratener Brokkoli, Rucola & Linsensalat ist ein köstlicher und gesunder Salat, der perfekt für eine Mahlzeit ist. Der gebackene Brokkoli und Rosenkohl ist zitronig gewürzt und mit Rucola und Linsen garniert. Dieser Salat ist einfach zuzubereiten und sehr nahrhaft.
zum Rezept …
Zitronig gebratener Brokkoli, Rucola & Linsensalat

Die Geschichte von “Französischer Linsen-Rucola-Salat mit Kräuter-Cashew-Käse”: Die Ursprünge dieses Rezepts reichen in die kulinarischen Traditionen Frankreichs zurück, wo Salate eine wichtige Rolle in der Gastronomie spielen. Die Idee, die klassische Kombination von Linsen und Ziegenkäse in eine vegane Variante zu verwandeln, entspringt der wachsenden Nachfrage nach pflanzlichen Alternativen. Dieser Salat ist nicht nur eine Hommage an die französische Küche, sondern auch an die Innovationskraft der veganen Kochkunst.

Wann und wozu genießen? Dieser französische Linsen-Rucola-Salat mit Kräuter-Cashew-Käse ist ein kulinarisches Meisterwerk, das zu jeder Jahreszeit eine geschmackliche Explosion bietet. Ob als leichtes Mittagessen, beeindruckende Vorspeise für Gäste oder als gesunde Abendmahlzeit, dieser Salat passt zu verschiedenen Anlässen. Die Kombination aus grünen Linsen, knackigem Gemüse und dem cremigen Kräuter-Cashew-Käse sorgt für eine ausgewogene Mahlzeit, die nicht nur vegan, sondern auch für Feinschmecker aller Art unwiderstehlich ist.

Wie man “Französischer Linsen-Rucola-Salat mit Kräuter-Cashew-Käse” zubereitet: Schritt für Schritt

Salat:

  1. Beginnen Sie damit, die grünen Linsen gemäß den Anweisungen auf der Verpackung bissfest zu kochen. Anschließend sollten Sie die Linsen unter kaltem Wasser abspülen und abtropfen lassen.
  2. Für das Dressing mischen Sie Olivenöl, fein gehackte Schalotten, eine Prise Salz, frisch gepressten Zitronensaft, Essig und Dijon-Senf in einem Mixgefäß. Verwenden Sie einen Zauberstab, um die Zutaten zu einem cremigen Dressing zu verarbeiten. Fügen Sie die fein gehackten Dillblätter der Hälfte des Dills hinzu und vermengen Sie sie gründlich mit dem Dressing.
  3. Rucola und Radicchio sollten gewaschen und anschließend gut getrocknet werden. Zupfen Sie den Radicchio in mundgerechte Stücke. Schneiden Sie die Gurke und die Radieschen in dünne Scheiben.
  4. Nun können Sie alle vorbereiteten Zutaten dekorativ auf Tellern anrichten. Gießen Sie das Dressing über den Salat und würzen Sie nach Belieben mit Salz und Pfeffer.

Veganer Kräuter-Cashew-Käse:

  1. Die Cashewnüsse sollten für mindestens 3 Stunden in Wasser eingeweicht werden. Gießen Sie anschließend das Wasser ab und geben Sie die Cashewnüsse in einen Mixer, vorzugsweise einen High-Speed-Mixer.
  2. Fügen Sie zu den Cashewnüssen die Hefeflocken, eine Prise Salz, die Kräuter der Provence, Pfeffer, frisch gepressten Zitronensaft und die Knoblauchzehe hinzu. Verarbeiten Sie die Mischung mit kurzen Impulsen, bis die Nüsse grob zerkleinert sind.
  3. Schalten Sie den Mixer nun ein und fügen Sie nach Bedarf nach und nach Wasser hinzu, bis eine homogene Masse entsteht, die einer Konsistenz ähnelt, die an Hummus erinnert. Gelegentlich sollten Sie den Mixer anhalten, um die Masse von den Seitenwänden zu lösen. Beginnen Sie mit einer niedrigen Geschwindigkeit und erhöhen Sie diese allmählich.
  4. Schmecken Sie den veganen Kräuter-Cashew-Käse mit Salz und Pfeffer ab. Formen Sie mit zwei Esslöffeln kleine Nocken und garnieren Sie damit Ihren Salat.

Der französische Linsen-Rucola-Salat mit Kräuter-Cashew-Käse ist nicht nur ein kulinarisches Meisterwerk, sondern auch ein Ausdruck von Kreativität und bewusstem Genuss. Diese vegane Köstlichkeit zeigt, dass pflanzliche Ernährung keineswegs Verzicht bedeutet, sondern vielmehr eine Entdeckungsreise in eine Welt voller Geschmack und Wohlbefinden. Probiere dieses Rezept aus, und lass dich von der Fülle der Aromen verzaubern – ein Genuss für Gaumen und Seele gleichermaßen. Guten Appetit!

Französischer Linsen-Rucola-Salat mit Kräuter-Cashew-Käse
Französischer Linsen-Rucola-Salat mit Kräuter-Cashew-Käse

Tipps & Tricks zum Rezept!

Bevor Sie sich in die Zubereitung stürzen, hier einige Tipps und Tricks, um das Beste aus diesem Rezept herauszuholen:

Linsen perfekt kochen: Achten Sie darauf, die grünen Linsen bissfest zu kochen, um eine angenehme Textur zu erhalten. Das Abschrecken unter kaltem Wasser stoppt den Garprozess und bewahrt die Konsistenz.

Das magische Dressing: Das Dressing ist das Herzstück dieses Salats. Der Dijon-Senf, frischer Zitronensaft und Weißweinessig verleihen dem Dressing eine französische Raffinesse. Verwenden Sie einen Zauberstab, um eine homogene Mischung zu erhalten.

Veganer Kräuter-Cashew-Käse: Der Schlüssel zu einem gelungenen veganen Käse liegt im Mixen. Ein High-Speed-Mixer ist ideal, um die Cashewnüsse in eine cremige Masse zu verwandeln. Das schrittweise Hinzufügen von Wasser ist entscheidend, um die gewünschte Konsistenz zu erreichen – ähnlich der von Hummus.

Dekorative Anrichtung: Die optische Präsentation ist genauso wichtig wie der Geschmack. Schichten Sie Rucola, Radicchio, Gurken und Radieschen auf einem Teller, um ein visuelles Festmahl zu kreieren.

Bonus Ratschlag

Für einen noch intensiveren Geschmack empfehle ich, Linsen, Gurken und Radieschen vor dem Anrichten mit dem Dressing zu vermengen. Dadurch können sich die Aromen verbinden und für ein noch geschmackvolleres Erlebnis sorgen. Diese Vorbereitung können Sie auch im Voraus erledigen, da der Salat bis zu drei Tage im Kühlschrank haltbar ist. Verwenden Sie dafür eine verschließbare Box, um die Frische zu bewahren.

Lagern

Damit Sie diesen köstlichen Salat länger genießen können, ist die richtige Lagerung entscheidend. Bewahren Sie den gemischten Salat in einer verschließbaren Box im Kühlschrank auf. Die Aromen werden sich weiterentwickeln, und der Salat bleibt bis zu drei Tage frisch.

Variationen & Ergänzungen

Variieren Sie das Rezept nach Ihrem Geschmack und den saisonalen Verfügbarkeiten. Fügen Sie beispielsweise Cherrytomaten oder Avocado hinzu, um dem Salat eine zusätzliche Note zu verleihen. Experimentieren Sie mit verschiedenen Kräutern für den Cashew-Käse, um neue Geschmackskombinationen zu entdecken.

Mögliche Fragen schnell beantwortet: Ein Leitfaden für Unsicherheiten

Kann ich den veganen Kräuter-Cashew-Käse im Voraus zubereiten?

Ja, Sie können den veganen Käse bis zu 5 Tage im Voraus herstellen und im Kühlschrank aufbewahren.

Kann ich den Salat vorbereiten und am nächsten Tag genießen?

Absolut! Der Salat behält seine Frische bis zu drei Tage im Kühlschrank, wenn Sie ihn in einer verschließbaren Box aufbewahren.

Kann ich die Cashewnüsse schneller einweichen?

Ja, Sie können die Einweichzeit verkürzen, indem Sie die Cashewnüsse in heißem Wasser einweichen.

Französischer Linsen-Rucola-Salat mit Kräuter-Cashew-Käse
Französischer Linsen-Rucola-Salat mit Kräuter-Cashew-Käse

Fazit: Der französische Linsen-Rucola-Salat mit Kräuter-Cashew-Käse ist nicht nur ein Augenschmaus, sondern auch ein Gaumenerlebnis, das die Vielfalt der pflanzlichen Küche zelebriert. Von der perfekten Kombination der Zutaten bis hin zur kunstvollen Präsentation bietet dieses Rezept eine Reise durch die Aromen der französischen Kulinarik – ganz ohne tierische Produkte. Probieren Sie es aus und lassen Sie sich von dieser veganen Köstlichkeit verzaubern. Guten Appetit!

Ich hoffe, Sie lieben dieses Rezept! Wenn Sie möchten, hinterlassen Sie einen Kommentar und eine Bewertung, damit ich weiß, wie es Ihnen gefallen hat. Viel Spaß beim nachkochen :)!

Deli Shirt Shop
Deli Shirt Shop

Französischer Linsen-Rucola-Salat mit Kräuter-Cashew-Käse

Französischer Linsen-Rucola-Salat mit Kräuter-Cashew-Käse
Bekannte Aromen und Texturen eines traditionellen französischen Linsen- und Ziegenkäse-Salat. Hier 100% vegan mit cremigen Cashew-Käse.
Dieser französische Linsen-Rucola-Salat mit Kräuter-Cashew-Käse ist nicht nur eine Festmahl für Veganer, sondern für jeden, der die Freuden der pflanzlichen Küche erkunden möchte. Mit seinen intensiven Aromen, knackigen Texturen und cremigen Akzenten erinnert er an die besten Aspekte der französischen Kulinarik. Guten Appetit!
Ari
5 von 2 Bewertungen
Vorbereitung 10 Minuten
Koch- /Backzeit 20 Minuten
Gesamtzeit 30 Minuten
Gericht Salat Rezepte, Vorspeisen & Snacks
Küche französisch
Portionen 4 Personen

Zutaten
  

für den Salat:

  • 80 ml Olivenöl*
  • 1 Schalotte - klein
  • 2 Esslöffel Zitronensaft - frisch gepresst
  • 1 Esslöffel Weißweinessig*
  • 1 Teelöffel Dijon-Senf*
  • 300 g Linsen - grüne Linsen
  • 3 Bund Rucola
  • 12 Radieschen
  • 1 Radicchio - klein
  • 1/2 Gurke
  • 1 kl. Bund Dill
  • Salz, Pfeffer

veganer Kräuter-Cashew-Käse:

  • 300 g Cashewnüssen
  • 2 Esslöffel Hefeflocken*
  • 2 Teelöffel Kräuter der Provence*
  • 3 Esslöffel Zitronensaft - frisch gepresst
  • 1 Knoblauchzehe
  • 4 Esslöffel Wasser
  • Salz, Pfeffer

Zutaten online finden und direkt nach Hause liefern lassen

Anleitungen
 

Salat

  • Linsen nach Packungsanweisung bissfest kochen und unter kaltem Wasser abschrecken.
  • Aus Olivenöl, gehackten Schalotten, Salz, Zitronensaft, Essig und Senf, mit dem Zauberstab, ein Dressing mischen. Die Hälfte vom Dill fein schneiden und unter das Dressing mischen.
  • Rucola und Radicchio waschen und trocken schleudern. Radicchio in mundgerechte Stücke zupfen. Gurken und Radieschen in dünne Scheiben schneiden.
  • Alle Zutaten dekorativ auf Tellern anrichten und mit dem Dressing servieren.

veganer Kräuter-Cashew-Käse

  • Cashewnüsse für mindestens 3 Stunden in Wasser einweichen, dann Wasser abgießen und die Cashewnüsse in einen Mixer geben (vorzugsweise in einen High-Speed-Mixer). Fügen Sie die Hefeflocken, etwas Salz, Kräuter der Provence, Pfeffer, Zitronensaft und Knoblauch dazu. Mit einigen Impulsen die Nüsse zu einer groben Masse zerkleinern.
  • Jetzt lassen Sie den Mixer laufen und fügen nach eigenem Ermessen nach und nach etwas Wasser dazu, bis eine homogene Masse (ähnlich der Konsistenz von Hummus) entsteht. Vielleicht ab und zu anhalten und die Masse von den Seitenwänden lösen.
  • Beginnen Sie mit einer niedrigen Geschwindigkeit und erhöhen diese allmählich.
  • Den veganen Kräuter-Cashew-Käse noch einmal mit Salz und Pfeffer abschmecken. Mit zwei Esslöffeln Nocken formen und mit auf den Salat geben.

Notizen

Tipp: Einen intensiveren Geschmack erhalten Sie, wenn Sie Linsen, Gurken und Radieschen mit dem Dressing mischen und für einige Minuten ziehen lassen. Gemischt ist der Salat bis zu drei Tage im Kühlschrank haltbar. (Verschließbare Box benutzen)
Ihren selbstgemachten veganen Käse können Sie sogar bis zu 5 Tage im Kühlschrank aufbewahren.

Nährwerte pro Portion

Serving: 1Port.Calories: 567kcal
Hast Du dieses Rezept gemacht?Folge uns auf Pinterest @deliberlin oder Tag #deliberlin!

Möchtest du dir dieses Rezept für später merken? Dann kannst du das Bild bei Pinterest pinnen…

French lentil and arugula salad with herb cashew cheese
5 from 2 votes (2 ratings without comment)

Kommentar verfassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert

Rezept Bewertung




Nach oben scrollen