Ein Passwort wird per E-Mail an Sie geschickt
5 von 1 Bewertung
Drucken

Hühner-Tajine mit Salzzitronen und Oliven

Tajine mit mariniertem Hähnchenfleisch, grünen Oliven und Salzzitronen.
Kategorie Fleisch und Geflügel
Region afrikanisch, arabisch
Vorbereitung 2 Stunden
Zubereitung 1 Stunde
Arbeitszeit 3 Stunden
Portionen 4 Portionen

Zutaten

  • 4 Hähnchenbrüste
  • 1 Salzzitrone Hier bestellen
  • 1 EL Olivenöl
  • 150 g Oliven grün
  • kl. Bund Thymian
  • 1 Zwiebel
  • 3 Knoblauch
  • Ingwer walnussgroß
  • Saft einer Zitrone
  • 1 TL Meersalz
  • 1 Prise Safran Fäden
  • Pfeffer aus der Mühle

Anleitungen

Marinade

  1. Für die Marinade, Knoblauch pellen und pressen. Zwiebel pellen und fein reiben. Ingwer schälen und fein reiben. Etwas Thymian von den Stängeln zupfen.
  2. Hähnchenfleisch abspülen und trocken tupfen. In Würfel schneiden und mit den vorher vorbereiteten Zutaten einreiben. Safran dazu und für mindestens 2 Stunden im Kühlschrank marinieren lassen.

Tajine

  1. Olivenöl und Butter in einer Tajine oder Topf erhitzen. Hähnchenfleisch darin anbraten. Restliche Marinade dazu geben und mit Wasser auffüllen bis das Fleisch bedeckt ist. Aufkochen, Hitze reduzieren und zugedeckt etwa 40 Minuten leise köcheln lassen. Gelegentlich umrühren.
  2. Salzzitrone in feine Streifen schneiden. Mit den Oliven zum Fleisch geben und weitere 15 Minuten kochen lassen.
  3. Mit Salz (siehe Rezepttip) und Pfeffer abschmecken. Mit frischen Thymian bestreut servieren. Heiß genießen.

Rezept-Anmerkungen

Tipp: Salzen Sie erst nachdem Sie die Salzzitrone hinzugefügt haben, in der Regel kann das Salz der Zitrone schon ausreichen. Wir haben wie auf dem Bild zu sehen ist die Hähnchentajine mit Kisir serviert. Außerdem noch einige Pariser Karotten.

Abonniere unseren Newsletter

Verbinden Sie sich mit unsere Mailingliste, um die neuesten Nachrichten und Updates von unserem Team zu erhalten.

Sie haben sich erfolgreich angemeldet!

Pin It on Pinterest

Shares
Share This