Himmel und Erde - ein deutscher Klassiker

Rezept

Himmel und Erde - ein deutscher Klassiker
Drucken Pin
5 von 1 Bewertung

Himmel und Erde - ein deutscher Klassiker

Äpfel symbolisieren den Himmel, Kartoffeln die Erde. Himmel und Erde ist ein deutscher Klassiker der Küche Nordrhein-Westfalens. Gebratene Blutwurst auf dampfenden Kartoffelstampf. Dazu Apfelmus: es verleiht ein feines Aroma und passt hervorragend zum deftigen Geschmack der Blutwurst.
Gericht: Fleisch & Geflügel, Hauptgericht
Land & Region: deutsch
Keyword: deutsch, fleisch
Schwierig: mittel
Lifestyle: omnivorisch
Saison: frühling, herbst, sommer, winter
Portionen: 4 Personen
Kalorien: 983kcal
Vorbereitungszeit 40 Minuten
Zubereitungszeit 1 Stunde

Zutaten

Rotweinschalotten:

  • 16 Schalotte
  • 10 g Butter
  • 50 ml Aceto balsamico
  • 300 ml Rotwein
  • 25 g Zucker

Kartoffelstampf:

  • 750 g Kartoffeln mehlig kochende
  • 200 ml Milch
  • 30 g Butter zimmerwarm
  • Salz
  • Pfeffer
  • Muskat*

Blutwurst

  • 4 Blutwürste ca. 150 - 180 g p.Stk.
  • 1 El Butterschmalz

Apfelmus:

  • 4 säuerliche Äpfel zB. Elstar, Boskoop, Braeburn
  • 30 g Butter
  • 100 ml Apfelsaft
  • 100 ml Weißwein
  • 1 Chilischote* (optional)
  • 1 Scheibe Ingwer
  • 1 Stange Zimt
  • 1 Zwiebel klein
  • 1 Knoblauchzehe
  • 1 Zitrone
  • 50 g Zucker nach Belieben

Zutaten online finden und direkt nach Hause liefern lassen

Zubereitung

Rotweinschalotten zubereiten:

  • Schalotten pellen. Dabei die Wurzel nur knapp abschneiden, so das die Schalotten beim kochen nicht zerfallen. 
  • Zucker in einem kleinen Topf hellbraun karamellisieren. Mit dem Balsamicoessig und dem Rotwein ablöschen. 
  • Schalotten dazugeben und etwa 15 - 18 Minuten bei kleiner Hitze kochen. Gelegentlich umrühren.  Dann die Butter dazugeben und noch einmal 5 Minuten köcheln lassen.

Kartoffel-Stampf zubereiten:

  • Kartoffeln pellen und grob würfeln. Kartoffeln in leicht gesalzenem Wasser etwa 20 Minuten weich garen. 
  • Milch in einem kleinen Topf erwärmen.
  • Kochwasser abgießen und die Kartoffeln ausdämpfen lassen. Dann mit dem Kartoffelstampfer zerdrücken. Warme Milch mit der Butter unter den Kartoffelstampf rühren. Mit Salz, Pfeffer und Muskat abschmecken.

Apfelmus zubereiten:

  • Äpfel schälen, vierteln entkernen und würfeln. Zwiebeln und Knoblauch pellen. Zwiebeln in feine Würfel schneiden.
  • Für die frische Note die Zitrone abwaschen und mit dem Sparschäler eine fingergroßes Stück von der Schale schneiden.
  • Chilischote der Länge nach öffnen und Kerne entfernen.
  • Butter in einem Topf schmelzen lassen und die Zwiebeln mit den Apfelstücken andünsten. Mit Wein und Apfelsaft ablöschen. Knoblauchzehe, Ingwerscheibe, Chilischote, Zitronenschale und Zimtstange dazu geben. Bei kleiner Hitze etwa 15 - 18 Minuten leise köcheln lassen.
  • Gewürze nun aus dem Apfelkompott entfernen und nach belieben pürieren.

Blutwurst zubereiten:

  • Die Blutwürste in fingerdicke Scheiben schneiden und in Butterschmalz in einer Pfanne braten. 
  • Kartoffelstampf, Apfelkompott und Rotweinschalotten auf Tellern anrichten. Mit der gebraten Blutwurst getoppt sofort servieren.

Nährwert

Serving: 1Port. | Calories: 983kcal | Carbohydrates: 80g | Protein: 25g | Fat: 59g

Bitte beachten Sie, dass die angegebene Nährwertkennzeichnung eine Schätzung ist, die auf einem Online-Ernährungsrechner basiert. Es variiert je nach den spezifischen Zutaten, die Sie verwenden. Diese Informationen sollten nicht als Ersatz für die Beratung durch einen professionellen Ernährungsberater angesehen werden.

Hast Du dieses Rezept gemacht?Tag @deli_bln auf Instagram oder Hashtag #deli_bln!
Keyword deutsch, fleisch
Himmel und Erde - ein deutscher Klassiker
Tags:
0 Kommentare

Einen Kommentar verfassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Rezept Bewertung




*

©2021 DELi-Berlin.com Made with in Ulaanbaatar/Berlin

Gesunde Kochideen, vegane Rezepte, vegetarische und omnivorische Küche. Gesund Kochen mit einfachen Rezepten für jeden Tag und besondere Anlässe.

 

* DELi-Berlin.com ist Teilnehmer des Amazon-Partnerprogramm, das zur Bereitstellung eines Mediums für Webseiten konzipiert wurde, mittels dessen durch die Platzierung von Partner-Links zu Amazon.de Entgelte verdient werden können.

Danke für Deinen Besuch auf meinem Foodblog, fürs Lesen, Bewerten und Kommentieren :-)

SCHREIBE UNS

Wir sind gerade nicht da. Sie können uns jedoch eine E-Mail senden, und wir werden uns umgehend bei Ihnen melden.

Senden

Lass uns Freunde sein

Verpasse niemals einen Post und bekomm exclusive Rezepte, Fitness-Tips und mehr!

Cookie Consent mit Real Cookie Banner

Loggen Sie sich mit Ihren Zugangsdaten ein

Daten vergessen?