Saftiges Salisbury-Steak in Pilzsauce – DELi-BERLIN | Kochideen & Rezepte

Saftiges Salisbury-Steak in Pilzsauce

Salisbury Steak in leckerer Pilzsauce

* Dieser Beitrag kann Affiliate-Links enthalten wie Amazon und wir erhalten eine Affiliate-Provision für alle Käufe, die Sie über diese Links tätigen. Wir schätzen ihre Unterstützung!

Springe zu Rezept Rezept drucken

Saftiges Salisbury-Steak in leckerer Pilzsauce: Ein Kulinarisches Meisterwerk der Hausmannskost

Auf meinem kulinarischen Abenteuer habe ich mich diesmal in die Welt der herzhaften Hausmannskost gewagt, und das Ergebnis ist einfach unschlagbar: Saftiges Salisbury-Steak in leckerer Pilzsauce! Diese köstliche Kombination aus gewürztem Rinderhackfleisch und einer verlockenden Pilzsauce ist ein wahrer Gaumenschmaus. In diesem Artikel werde ich nicht nur das Rezept mit Ihnen teilen, sondern auch Einblicke in die einzelnen Zutaten geben, Gesundheitsaspekte beleuchten und die faszinierende Geschichte hinter dem Salisbury-Steak offenbaren.

❤️

Was Sie an diesem Rezept lieben werden


Liebhaber herzhafter Gerichte werden das Saftige Salisbury-Steak in leckerer Pilzsauce lieben. Die perfekte Kombination aus saftigem Rinderhack, fein gewürzten Zutaten und der cremigen Pilzsauce sorgt für ein Geschmackserlebnis der Extraklasse. Dieses Gericht vereint nicht nur Geschmack und Textur, sondern auch Nostalgie und Genuss. Die Zubereitung ist simpel, aber das Ergebnis – ein wahres Festmahl für die Sinne.

DELi Berlin Logo

Newsletter per Mail, Telegram oder WhatsApp?

Ein Blick auf die Rezeptzutaten

Rinderhackfleisch: Reich an Proteinen und essenziellen Nährstoffen, bildet die Basis für ein herzhaftes und sättigendes Gericht.

Champignons: Diese kleinen Kraftpakete sind nicht nur geschmacklich herausragend, sondern auch reich an Vitaminen, Mineralstoffen und Antioxidantien. Sie unterstützen das Immunsystem und fördern die Gesundheit von Haut und Haaren.

Olivenöl: Eine Quelle von einfach ungesättigten Fettsäuren, die das Herz-Kreislauf-System unterstützen. Es bringt nicht nur Geschmack, sondern auch gesundheitlichen Nutzen.

Knoblauch: Bekannt für seine antibakteriellen und entzündungshemmenden Eigenschaften, verleiht Knoblauch nicht nur Geschmack, sondern auch gesundheitliche Vorteile.

*auch lecker

Wasabi-Kreation deluxe: Zartes Rumpsteak auf Teriyaki-Zwiebeln mit Kartoffel-Wasabi-Püree

Willkommen zu einem kulinarischen Abenteuer, das Ihren Gaumen auf eine exotische Reise mitnimmt! Unser heutiges Rezept ist keine gewöhnliche Mahlzeit, sondern eine fusionierte Symphonie aus Aromen. Tauchen Sie ein in die Welt der Wasabi-Kreationen mit einem zarten Rumpsteak, verführerischen Teriyaki-Zwiebeln und einem Kartoffel-Wasabi-Püree, das Ihre Geschmacksknospen auf unvergessliche Weise verwöhnen wird. Ein Festessen, das den Gaumen mit jeder Gabel auf eine Reise durch köstliche Kontraste entführt.
zum Rezept …

Die Geschichte von „Saftiges Salisbury-Steak in leckerer Pilzsauce“! Die Wurzeln dieses köstlichen Gerichts reichen bis in das 19. Jahrhundert zurück, als der US-amerikanische Arzt James Salisbury dieses Steak konzipierte. Mit dem Fokus auf einfacher Zubereitung und köstlichem Geschmack schuf er ein Gericht, das seitdem die Herzen von Hausmannskost-Liebhabern erobert hat. Die Evolution dieses Rezepts und seine Anpassungen machen es zu einem zeitlosen Klassiker.

Wann und wozu genießen? Saftiges Salisbury-Steak in leckerer Pilzsauce eignet sich perfekt für gemütliche Familienessen, festliche Anlässe oder einfach, um sich selbst mit einem herzhaften Genuss zu belohnen. Die Kombination aus zarten Steaks und der cremigen Pilzsauce macht es zu einem vielseitigen Gericht, das sowohl zu Kartoffelpüree als auch zu Nudeln oder Reis passt.

Wie man das saftige Salisbury-Steak in leckerer Pilzsauce zubereitet: Schritt für Schritt

Salisbury Hacksteak vorbereiten:

Schritt 1: Zwiebeln vorbereiten
Beginnen Sie damit, die Zwiebeln zu pellen und grob zu reiben. Der Clou hierbei ist, dass Sie nicht nur die Zwiebeln verwenden, sondern auch den köstlichen Zwiebelsaft extrahieren, der später für zusätzliche Saftigkeit und Aroma sorgt.

Schritt 2: Einweichen des Pankomehls
Geben Sie das Pankomehl in eine Schüssel zu den geriebenen Zwiebeln. Mischen Sie beide Zutaten gut und lassen Sie sie für einen Moment einweichen. Dieser einfache Schritt trägt dazu bei, dass das Pankomehl die Aromen aufnimmt und zu einer konsistenten Textur beiträgt.

Schritt 3: Mischen der Salisbury-Steak-Zutaten
Fügen Sie alle Zutaten für das Salisbury Steak in die Schüssel hinzu. Dies umfasst das Rinderhackfleisch, gehackten Knoblauch, Eier, Tomaten-Ketchup, Instant Rinderbrühe, Worcestersauce und Dijon-Senf. Mischen Sie die Zutaten gründlich, idealerweise mit den Händen, um eine homogene Mischung zu gewährleisten. Diese sorgfältige Vermengung ist entscheidend, um sicherzustellen, dass die Steaks während des Kochens zusammenhalten und ihre Saftigkeit bewahren.

Schritt 4: Formen der Patties
Teilen Sie die Hackfleischmischung in vier Teile und formen Sie daraus ovale Patties, die etwa 2 bis 3 Zentimeter dick sind. Durch diese Formgebung erhalten die Steaks nicht nur eine ansprechende Optik, sondern garen auch gleichmäßig.

Schritt 5: Braten der Salisbury Steaks
Erhitzen Sie Öl in einer Pfanne bei starker Hitze. Braten Sie die Steaks etwa 1 Minute auf jeder Seite an, bis sie eine appetitliche Bräunung aufweisen. Beachten Sie, dass sie innen noch roh sind, was jedoch beabsichtigt ist. Legen Sie die Steaks auf einen Teller und behalten Sie den ausgetretenen Fleischsaft für den nächsten Schritt bei.

Kochen und Soße:

Schritt 6: Vorbereiten der Pilzsauce
Falls die Pfanne trocken aussieht, fügen Sie etwas mehr Öl hinzu. Geben Sie gehackte Zwiebeln und Knoblauch in die Pfanne und braten Sie sie für etwa 2 Minuten an, bis die Zwiebeln leicht durchscheinend sind. Fügen Sie dann die in Scheiben geschnittenen Champignons hinzu und braten Sie sie 2-3 Minuten lang goldbraun.

Schritt 7: Zubereiten der Sauce
Reduzieren Sie die Hitze auf mittlere Stufe. Fügen Sie Butter hinzu und nach dem Schmelzen das Mehl. Rühren Sie das Mehl 30 Sekunden lang unter ständigem Rühren an, bevor Sie nach und nach die Rinderbrühe hinzufügen. Achten Sie darauf, Klumpen zu vermeiden, und rühren Sie die Zutaten um, bis die Sauce eine gleichmäßige Konsistenz erreicht.

Schritt 8: Vereinen von Steaks und Pilzsauce
Geben Sie die angebratenen Salisbury Steaks zusammen mit dem ausgetretenen Fleischsaft zu den Pilzen in die Pfanne. Lassen Sie die Steaks 6 bis 8 Minuten in der Sauce köcheln. Sollte die Sauce zu schnell eindicken, können Sie mehr Wasser hinzufügen. Halten Sie die Sauce in Bewegung, um eine gleichmäßige Konsistenz zu gewährleisten.

Schritt 9: Abschmecken und Servieren
Nehmen Sie die Steaks aus der Pfanne und halten Sie sie warm. Schmecken Sie die Sauce mit Salz und Pfeffer ab, um den perfekten Geschmack zu erzielen. Servieren Sie die Salisbury Steaks unter der köstlichen Pilzsauce am besten auf selbstgemachtem Kartoffelpüree und garnieren Sie das Gericht mit frischer Petersilie für den letzten Schliff.


Insgesamt ist das Saftige Salisbury-Steak in leckerer Pilzsauce nicht nur ein Fest für den Gaumen, sondern auch eine Hommage an die traditionsreiche Hausmannskost. Durch die Kombination von Geschmack, Geschichte und Gesundheit wird dieses Gericht zu einem unverzichtbaren Teil jeder guten Küche. Tauchen Sie ein in die Welt des Genusses und probieren Sie dieses köstliche Rezept aus – es wird sicherlich zu einem Ihrer Favoriten werden!

Salisbury Steak in leckerer Pilzsauce
Salisbury Steak in leckerer Pilzsauce

Tipps & Tricks zum Rezept!

Die Zubereitung eines saftigen Salisbury-Steaks erfordert einige Kniffe, um die Aromen optimal zur Geltung zu bringen. Hier sind einige Tipps, die Ihnen dabei helfen, ein perfektes Ergebnis zu erzielen:

  • Zwiebeln richtig verwenden: In diesem Rezept werden die Zwiebeln gerieben, um die Semmelbrösel zu tränken. Dies verleiht den Steaks nicht nur eine zarte Konsistenz, sondern intensiviert auch den Geschmack. Ein effizienter und schneller Weg, der das Risiko des Auseinanderfallens der Hacksteaks während des Bratens minimiert.
  • Kurz anbraten, dann ziehen lassen: Braten Sie die Salisbury-Steaks kurz und kräftig an, um eine schöne Bräunung und Karamellisierung zu erreichen. Lassen Sie sie dann in der Pilzsauce fertig garen. Dieser Schritt sorgt dafür, dass die Säfte in die Sauce gelangen und diese mit zusätzlichem Geschmack und Saftigkeit bereichern.

Bonus Ratschlag

Bevor wir uns weiter den kulinarischen Freuden widmen, werfen wir einen Blick auf die Geschichte dieses köstlichen Gerichts. Das Salisbury-Steak wurde im 19. Jahrhundert von James Salisbury, einem US-amerikanischen Arzt und Erfinder, kreiert. Seine Vision war es, ein schmackhaftes und nahrhaftes Gericht zu entwickeln, das auf gewürztem Rinderhack basiert. Heute gilt sein Salisbury-Steak als zeitloser Klassiker der Hausmannskost.

Lagern & Aufwärmen

Nachdem Sie dieses herzhafte Mahl zubereitet haben, stellt sich die Frage nach der Lagerung und dem Aufwärmen. Hier sind einige Ratschläge, um sicherzustellen, dass Ihr Salisbury-Steak auch am nächsten Tag noch köstlich schmeckt:

Lagerung: Bewahren Sie die Reste in einem luftdichten Behälter im Kühlschrank auf. Das Salisbury-Steak hält sich problemlos für 2-3 Tage.

Aufwärmen: Um die Saftigkeit zu bewahren, empfehle ich, die Reste schonend in der Mikrowelle oder auf dem Herd aufzuwärmen. Fügen Sie bei Bedarf etwas Wasser oder Brühe hinzu, um die Sauce wiederzubeleben.

Variationen & Ergänzungen

Variieren Sie das klassische Salisbury-Steak nach Ihrem Geschmack und experimentieren Sie mit verschiedenen Zutaten. Hier sind einige kreative Ideen, um Ihr Gericht zu personalisieren:

Käse-Überzug: Legen Sie vor dem Servieren eine Scheibe würzigen Käses auf jedes Steak und lassen Sie sie schmelzen.

Gemüsebeilage: Servieren Sie Ihr Salisbury-Steak auf einem Bett aus sautiertem Gemüse oder mit einer Beilage aus geröstetem Wurzelgemüse.

Kräuterakzent: Verfeinern Sie die Pilzsauce mit frischen Kräutern wie Petersilie, Thymian oder Rosmarin für einen aromatischen Touch.

Mögliche Fragen schnell beantwortet: Ein Leitfaden für Unsicherheiten

Kann ich das Salisbury-Steak einfrieren?

Ja, Sie können die ungekochten Hacksteaks einfrieren und bei Bedarf auftauen, um frische Salisbury-Steaks zuzubereiten.

Kann ich anstelle von Rinderhack auch gemischtes Hackfleisch verwenden?

Absolut! Gemischtes Hackfleisch aus Rind und Schwein verleiht dem Salisbury-Steak eine zusätzliche Geschmackstiefe.

Gibt es eine vegetarische Variante dieses Rezepts?

Experimentieren Sie mit vegetarischen Hackalternativen und einer Pilzsauce auf Gemüsebasis für eine fleischfreie Variante dieses Klassikers.

Salisbury Steak in leckerer Pilzsauce
Salisbury Steak in leckerer Pilzsauce

Fazit: Insgesamt ist das saftige Salisbury-Steak in leckerer Pilzsauce nicht nur ein einfaches und köstliches Gericht der Hausmannskost, sondern auch ein kulinarisches Erlebnis mit vielfältigen Möglichkeiten zur Anpassung und Variation. Die Kombination aus gewürztem Rinderhack, zarten Pilzen und aromatischer Sauce macht dieses Gericht zu einem zeitlosen Genuss, der auf keinem Speiseplan fehlen sollte. Probieren Sie es aus, lassen Sie sich von den Aromen verführen und zaubern Sie dieses klassische Gericht in Ihre eigene Küche!

Ich hoffe, Sie lieben dieses Rezept! Wenn Sie möchten, hinterlassen Sie einen Kommentar und eine Bewertung, damit ich weiß, wie es Ihnen gefallen hat. Viel Spaß beim nachkochen :)!

Saftiges Salisbury-Steak in leckerer Pilzsauce: Ein Klassiker der Hausmannskost neu interpretiert

Auf meinem kulinarischen Streifzug durch die Welt der schmackhaften Gerichte lande ich immer wieder bei einem Klassiker, der sich auf meinem Teller besonders wohl fühlt: das saftige Salisbury-Steak in leckerer Pilzsauce. Dieses bodenständige Rinderhacksteak hat nicht nur einen unvergleichlichen Geschmack, sondern punktet auch mit seiner einfachen Zubereitung und wirtschaftlichen Aspekten.
Lina
5 von 5 Bewertungen
Vorbereitung 15 Minuten
Koch- /Backzeit 15 Minuten
Gesamtzeit 30 Minuten
Gericht Abendessen, Hauptgericht
Küche amerikanisch
Portionen 4 Portionen

Zutaten
  

Für das Salisbury Hacksteak:

  • 600 g Rinderhackfleisch - Hackfleisch
  • 1 Zwiebel - weiß
  • 140 g Pankomehl* - oder 100g normale Semmelbrösel
  • 1 Knoblauchzehe - gehackt
  • 1-2 Eier
  • 2 Esslöffel Tomaten-Ketchup
  • 1 Teelöffel Instant Rinderbrühe - oder 1 Würfel zerbröselt
  • 1 Teelöffel Worcestersauce*
  • 3 Teelöffel Dijon-Senf*

Pilzsauce:

Zutaten online finden und direkt nach Hause liefern lassen

Anleitungen
 

Salisbury Hacksteak vorbereiten:

  • Zwiebeln pellen und grob, auf der Küchenreibe, in eine Schüssel reiben. (inkl. Zwiebelsaft)
  • Pankomehl mit in eine Schüssel geben. Zwiebeln und Panko mischen. Beiseite stellen und einweichen lassen.
  • Alle Zutaten für das Salisbury Steak mit in die Schüssel geben. Mischen, bis es gut vermengt ist (geht am besten mit den Händen). Gut mischen, damit die Steaks später gut zusammenhalten und nicht auseinander fallen.
  • Teilen Sie das Hackfleisch in 4 Teile und formen daraus 4 ovale Patties, die etwa 2 bis 3 cm dick sind.
  • Öl in einer Pfanne bei starker Hitze erhitzen. Die Steaks dazugeben und die erste Seite 1 Minute oder bis sie gebräunt sind braten, dann die andere Seite wenden und bräunen (sie sind innen noch roh). Auf Teller abnehmen.

KOCHEN UND SOSS

  • Wenn die Pfanne trocken aussieht, fügen Sie etwas mehr Öl hinzu. Fügen Sie gehackte Zwiebel und Knoblauch hinzu und kochen Sie für 2 Minuten, bis die Zwiebeln etwas durchscheinend sind.
  • Die Champignons in die Pfanne geben und 2 – 3 Minuten goldbraun braten.
  • Hitze auf mittlere Stufe reduzieren. Butter hinzufügen. Sobald es geschmolzen ist, fügen Sie Mehl hinzu und kochen Sie es 30 Sekunden lang unter ständigem Rühren.
  • Fügen Sie nach und nach Rinderbrühe hinzu und rühren Sie dabei um. Sobald die meisten Klumpen frei sind, verquirlen Sie die restlichen Zutaten der Sauce.
  • Steaks zusammen mit dem ausgetretenen Fleischsaft zu den Pilzen geben und für 6 bis 8 Minuten kochen lassen. Sollte die Soße zu schnell oder zu dick eingedickt sein, fügen Sie mehr Wasser hinzu. Halten Sie die Sauce um die Steaks in Bewegung.
  • Steaks auf einen Teller geben und warm stellen. Schmecken Sie die Sauce mit Salz und Pfeffer ab.
  • Servieren Sie Salisbury Steaks unter der Pilzsauce am besten auf selbstgemachtem Kartoffelpüree. Garniert werden kann mit etwas Petersilie.

Nährwerte pro Portion

Serving: 1Port. (Steak und Sauce)Calories: 314kcalCarbohydrates: 16gProtein: 25gFat: 13g
Hast Du dieses Rezept gemacht?Folge uns auf Pinterest @deliberlin oder Tag #deliberlin!

Möchtest du dir dieses Rezept für später merken? Dann kannst du das Bild bei Pinterest pinnen…

Salisbury Steak in leckerer Pilzsauce
Salisbury Steak in leckerer Pilzsauce

Kommentar verfassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert

Rezept Bewertung




Nach oben scrollen