gebackener Chimichanga mit Rindfleisch – DELi-BERLIN | Kochideen & Rezepte

gebackener Chimichanga mit Rindfleisch

gebackener Chimichanga mit Rindfleisch

* Dieser Beitrag kann Affiliate-Links enthalten wie Amazon und wir erhalten eine Affiliate-Provision für alle Käufe, die Sie über diese Links tätigen. Wir schätzen ihre Unterstützung!

Springe zu Rezept Rezept drucken

Knusprig, Käsig, Mexikanisch: Gebackener Chimichanga mit Rindfleisch

Willkommen in der Welt der knusprigen Köstlichkeiten! Heute entführe ich dich auf eine kulinarische Reise in die Aromen Mexikos mit meinem Rezept für gebackene Chimichangas mit herzhaftem Rindfleisch. Diese knusprigen Leckerbissen aus dem Ofen sind nicht nur ein Fest für den Gaumen, sondern auch einfach zuzubereiten. Begleite mich durch die Geschichte und die Schritte dieser delikaten Kreation, die sich perfekt für eine gesellige Taco-Nacht eignet.

❤️

Was Sie an diesem Rezept lieben werden


Die gebackenen Chimichangas mit Rindfleisch sind eine perfekte Kombination aus knuspriger Tortilla, saftigem Rindfleisch, geschmolzenem Cheddar-Käse und einer würzigen Note durch die perfekt abgestimmten Gewürze. Der Backprozess verleiht ihnen eine goldbraune und knusprige Textur, die jedes Bissen zu einem Geschmackserlebnis macht. Die Vielseitigkeit dieses Gerichts ermöglicht es, es nach Belieben mit Sauerrahm, frischem Koriander und Pico de Gallo zu garnieren, um den authentischen mexikanischen Geschmack zu vervollkommnen.

DELi Berlin Logo

Newsletter per Mail, Telegram oder WhatsApp?

Ein Blick auf die Rezeptzutaten

Cheddar-Käse: Der großzügige Einsatz von Cheddar-Käse bringt nicht nur eine cremige Textur, sondern auch eine reiche Quelle an Proteinen und Calcium mit sich. Dieser Käse ist nicht nur lecker, sondern auch gesundheitsfördernd.

Bohnen und Mais: Schwarze Bohnen und Mais sorgen nicht nur für eine bunte Mischung, sondern bringen auch Ballaststoffe und wichtige Nährstoffe ins Spiel. Diese Zutaten tragen zu einer ausgewogenen Ernährung bei.

Taco-Sauce, Cumin, Chilipulver und Chipotle in Adobo-Sauce: Die Kombination dieser Gewürze verleiht dem Rindfleisch eine unverkennbare Würze. Darüber hinaus können sie antioxidative und entzündungshemmende Eigenschaften haben, was das Gericht nicht nur lecker, sondern auch gesund macht.

Olivenöl: Das Bestreichen der Chimichangas mit Olivenöl vor dem Backen verleiht ihnen nicht nur eine knusprige Textur, sondern fügt auch gute Fette hinzu, die für eine ausgewogene Ernährung wichtig sind.

*auch lecker

Veganer Genuss: Knusprige Wraps mit individuellem Twist
Vegane Kreuzung aus Tostado und einem Burrito. Innen Deine Lieblings-Burrito-Zutaten und außen zwei knusprige Tortillas. Easy gebraten in der Pfanne..
Zum Rezept
vegan gefüllter Knusperwrap
vegan gefüllter Knusperwrap

Die Geschichte von gebackenen Chimichangas mit Rindfleisch

Die Ursprünge der Chimichangas sind in der mexikanischen und texanischen Küche verwurzelt. Der Legende nach entstand dieses Gericht eher zufällig, als jemand versuchte, eine mit Fleisch gefüllte Tortilla in heißem Öl zu frittieren. Die Reaktion? Ein köstlich knuspriges Gericht, das bald einen festen Platz in der Tex-Mex-Küche fand. Chimichanga ist im Grunde genommen ein frittierter Burrito, der in der Tex-Mex- und südwestlichen US-Küchen verbreitet ist. Im Laufe der Zeit hat sich das Rezept weiterentwickelt, und heute präsentiere ich meine eigene Version mit saftigem Rindfleisch und einer Fülle köstlicher Zutaten.

Wie man „gebackene Chimichangas mit Rindfleisch“ zubereitet: Schritt für Schritt

Schritt 1: Vorbereitung und Anheizen des Ofens
Beginnen Sie damit, den Backofen auf 200 °C vorzuheizen. Währenddessen bereiten Sie die Füllung vor, indem Sie das Rinderhackfleisch in einer Pfanne braten, bis es durchgegart ist.

Schritt 2: Zusammenstellung der Füllung
Spülen Sie die schwarzen Bohnen ab und lassen Sie den Mais gut abtropfen. Fügen Sie beide Zutaten zusammen mit der Taco-Sauce zum Rinderhackfleisch hinzu. Die Zugabe von Cumin, Chilipulver und fein gehacktem Chipotle in Adobo verleiht der Füllung eine aromatische Würze. Würzen Sie nach Geschmack mit Salz und Pfeffer.

Schritt 3: Zusammenrollen der Chimichangas
Teilen Sie die Rindfleischmischung auf die Tortillas auf, streuen Sie großzügig geriebenen Cheddar-Käse darüber und falten Sie die Tortillas sorgfältig zu den charakteristischen Chimichangas.

Schritt 4: Backen und Servieren
Platzieren Sie die vorbereiteten Chimichangas auf einem mit Backpapier ausgelegten Backblech und bestreichen Sie sie großzügig mit Olivenöl. Backen Sie sie dann für 20 bis 25 Minuten oder bis sie goldbraun und knusprig sind. Servieren Sie die gebackenen Chimichangas mit einem Hauch von Sauerrahm, frischem Koriander und dem köstlichen Pico de Gallo.


Chimichanga – schnell und einfach! Gebackene Chimichangas mit Rindfleisch sind nicht nur ein Fest für die Sinne, sondern erzählen auch die Geschichte einer kulinarischen Fusion, die den Gaumen mit mexikanischen Aromen verzaubert. Von der knusprigen Hülle bis zur saftigen Füllung bieten diese Köstlichkeiten ein unvergessliches Geschmackserlebnis. Probieren Sie dieses Rezept aus, um Ihre Geschmacksknospen auf eine Reise zu schicken, die Sie immer wieder erleben möchten. ¡Buen provecho!

Tipps & Tricks zum Rezept!

Die perfekte Füllung
Für den unwiderstehlichen Geschmack des Chimichangas ist die Füllung entscheidend. Brate das Rinderhackfleisch so lange, bis es schön krümelig und durchgebraten ist. Die Zugabe von schwarzen Bohnen, Mais und Taco-Sauce verleiht der Füllung eine authentisch-mexikanische Note. Würze großzügig mit Cumin, Chilipulver und fein gehacktem Chipotle in Adobo-Sauce – so entfaltet sich das volle Aroma.

Der Kniff beim Rollen
Damit deine Chimichangas nicht nur lecker, sondern auch optisch ansprechend werden, folge diesen Schritten beim Rollen: Lege die Tortilla vor dir hin und platziere die Füllung etwas unterhalb der Mitte. Streue eine Handvoll geriebenen Cheddar darüber. Falte den unteren Rand über die Füllung, dann die Seiten nach innen und rolle den Chimichanga fest auf. So bleibt die Füllung sicher verschlossen.

Goldbraun und knusprig
Damit der Chimichanga seine charakteristische Knusprigkeit erhält, bestreiche ihn vor dem Backen großzügig mit Olivenöl. Backe die gerollten Köstlichkeiten bei 200 °C für 20 bis 25 Minuten, bis sie goldbraun aus dem Ofen kommen. Der unwiderstehliche Duft wird dir signalisieren, dass es bald Zeit für einen echten Genussmoment ist.

Extra Tip

Damit der Chimichanga garantiert gelingt, setze auf hochwertige Zutaten. Frisches Rinderhackfleisch, aromatischer Cheddar-Käse und authentische Gewürze sind das A und O. Wenn möglich, greife zu Bio-Produkten – so schmeckt nicht nur dein Chimichanga, sondern auch dein Gewissen wird es dir danken.

Lagern & Aufwärmen

Du kannst den Genuss des Rindfleisch-Chimichangas noch über Tage hinweg verlängern. Rolle die leckeren Teile vor dem Backen fertig und bewahre sie luftdicht verschlossen im Kühlschrank auf. So kannst du innerhalb einer Woche immer wieder frische Chimichangas genießen. Einfach auf ein mit Backpapier ausgelegtes Blech legen, mit Olivenöl bestreichen und bei 200 °C für 20 bis 25 Minuten backen.

Variationen & Ergänzungen

Vegetarische Variation
Liebst du die Idee des Chimichangas, möchtest aber auf Fleisch verzichten? Ersetze das Rinderhackfleisch durch vegetarisches Hack oder gegrilltes Gemüse. So entsteht eine fleischlose Variante, die dennoch alle Aromen perfekt vereint.

Scharfe Note
Für alle, die es gerne würziger mögen, empfehle ich, zusätzlich Jalapeños oder scharfe Paprika in die Füllung zu geben. Die feurige Schärfe setzt dem Chimichanga die Krone auf.

Guacamole-Dip
Serviere deinen Chimichanga mit einer cremigen Guacamole als Dip. Die Avocadocreme ergänzt die Aromen perfekt und sorgt für eine zusätzliche Geschmacksexplosion.

Mögliche Fragen schnell beantwortet

Wie werden Chimichanga gerollt?

Lege die Tortilla vor dir hin und platziere die Füllung etwas unterhalb der Mitte. Streue eine Handvoll geriebenen Cheddar darüber. Falte den unteren Rand über die Füllung, dann die Seiten nach innen und rolle den Chimichanga fest auf. So bleibt die Füllung sicher verschlossen.

Kann ich die Tortillas selbst machen?

Natürlich! Selbstgemachte Tortillas verleihen deinem Chimichanga eine besonders persönliche Note. Hierfür benötigst du lediglich Mehl, Wasser, Salz und ein wenig Öl. Alternativ sind aber auch gekaufte Tortillas eine gute Wahl.

Kann ich die Taco-Sauce selbst herstellen?

Absolut. Eine selbstgemachte Taco-Sauce aus Tomaten, Zwiebeln, Knoblauch und Gewürzen verleiht deinem Chimichanga eine individuelle Note. Experimentiere mit den Zutaten und finde deine perfekte Mischung.

Kann ich den Chimichanga einfrieren?

Ja, du kannst die Chimichangas vor dem Backen einfrieren. Rolle sie dazu wie gewohnt zusammen, verpacke sie luftdicht und lege sie ins Gefrierfach. Bei Bedarf einfach direkt aus dem Gefrierschrank auf das Backblech legen und die Backzeit um etwa 5-10 Minuten verlängern.

Kann ich die Chimichangas gut im Voraus machen?

Sie können diese Chimichangas weit im Voraus herstellen, um sie die ganze Woche über aufzubacken oder wenn Ihre Gästen kommen einfach nur noch in den Ofen zu schieben.

gebackener Chimichanga mit Rindfleisch
gebackener Chimichanga mit Rindfleisch

Fazit: Der gebackene Chimichanga mit Rindfleisch ist nicht nur ein Gaumenschmaus, sondern auch ein echter Hingucker auf deinem Speiseteller. Mit den Tipps und Tricks aus diesem Beitrag gelingt er garantiert und wird zum Highlight deiner nächsten Taco-Nacht. Experimentiere mit den Zutaten, probiere verschiedene Variationen aus und entdecke, wie vielseitig dieses mexikanische Gericht sein kann. Deine Gäste werden begeistert sein, und du wirst dich fragen, warum du nicht schon früher in die Welt der Chimichangas eingetaucht bist. ¡Buen provecho!

Ich hoffe, Sie lieben dieses Rezept! Wenn Sie möchten, hinterlassen Sie einen Kommentar und eine Bewertung, damit ich weiß, wie es Ihnen gefallen hat. Viel Spaß beim nachkochen :)!

Gebackener Chimichanga mit Rindfleisch – Knuspriger Genuss aus Mexiko!

Diese Rindfleisch-Chimichangas können Sie in nur wenige Minuten zusammenstellen und zubereiten. Knusprig aus dem Ofen und wunderbar käsig. Dazu alle Geschmäcker einer mexikanischen Taco-Nacht! Serviert mit Sauerrahm, Koriander und Pico de Gallo. Sie sind von Anfang bis Ende in etwa 40 Minuten fertig!
Lina
5 von 2 Bewertungen
Vorbereitung 10 Minuten
Koch- /Backzeit 30 Minuten
Gesamtzeit 40 Minuten
Gericht BBQ & Grillen, Fleisch & Geflügel, Party & Fingerfood Rezepte
Küche südamerika
Portionen 8 Chimichangas

Zutaten
  

Chimichangas:

Beilagen:

Zutaten online finden und direkt nach Hause liefern lassen

Anleitungen
 

  • Backofen auf 200 °C anheizen.
  • Rinderhackfleisch in einer Pfanne bröseln und braten bis es gar ist.
  • Bohnen abgießen und unter fließendem Wasser abspülen. Den Mais nur abgießen und gut abtropfen lassen.
  • Fügen Sie Bohnen, Mais und Taco-Soße zum Rindfleisch.
  • Jetzt Cumin, Chili, Chili in Adobo (fein gehackt) dazu geben. Mit Salz und Pfeffer würzen.
  • Zwei Minuten zu kochen, gut umrühren, so dass sich alle Zutaten gut vermischen und gleichmäßig erwärmen.
  • Teilen Sie die Rindfleischmischung auf die Tortillas auf. (etwas unterhalb der Mitte, wenn Sie die Tortillas vor sich zu liegen haben)
  • Eine gute Hand voll geriebenen Käse auf das Rindfleisch geben.
  • Falten Sie jetzt den unteren Rand der Tortilla über das Rindfleisch-Käse-Gemisch.
  • Dann falten Sie die linke und rechte Seite der Tortilla nach innen und rollen den Chimichanga weiter auf. Der Inhalt sollte dann ganz eingeschlossen sein.
  • Wiederholen Sie das mit allen Tortillas und legen diese auf ein mit Backpapier ausgelegten Backblech.
  • Alle Chimichangas jetzt mit Olivenöl einstreichen.
  • Backen Sie die Chimichangas für 20 bis 25 Minuten oder bis sie goldbraun und knusprig sind.
  • Mit Sauerrahm, Koriander und Pico de Gallo garniert servieren!

Notizen

TiPP: Wenn Sie fertig gerollte, aber noch ungebackene Chimichangas, luftdich verschlossen im Kühlschrank lagern, können Sie diese eine ganze Woche lang genießen.
Dazu einfach wie oben beschrieben, auf ein mit Backpapier ausgelegten Backblech, mit Olivenöl eingestrichen, 20 bis 25 Minuten bei etwa 200 °C backen. 

Nährwerte pro Portion

Serving: 1Stk.Calories: 452kcalCarbohydrates: 42.8gProtein: 27.2gFat: 19.3g
Hast Du dieses Rezept gemacht?Folge uns auf Pinterest @deliberlin oder Tag #deliberlin!

Möchtest du dir dieses Rezept für später merken? Dann kannst du das Bild bei Pinterest pinnen…

gebackener Chimichanga mit Rindfleisch
gebackener Chimichanga mit Rindfleisch

Kommentar verfassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert

Rezept Bewertung




Nach oben scrollen