Chili con Carne Rezept einfach & lecker – DELi-BERLIN | Kochideen & Rezepte

Chili con Carne Rezept einfach & lecker

Chili con Carne Rezept einfach & lecker

* Dieser Beitrag kann Affiliate-Links enthalten wie Amazon und wir erhalten eine Affiliate-Provision für alle Käufe, die Sie über diese Links tätigen. Wir schätzen ihre Unterstützung!

Springe zu Rezept Rezept drucken

Chili con Carne Rezept einfach & lecker: Eine Geschmacksexplosion in jedem Löffel!

Willkommen in der Welt der kulinarischen Genüsse! Heute entführen wir dich in die Aromenexplosion eines der beliebtesten Tex-Mex-Gerichte: Chili con Carne. Aber nicht irgendein Chili – unser Chili con Carne Rezept ist nicht nur einfach zuzubereiten, sondern auch unglaublich lecker. Die perfekte Kombination von Gewürzen, Fleisch und Bohnen macht dieses Gericht zu einem absoluten Gaumenschmaus.

Ob Sie es Chili, Chilli oder Chili Con Carne nennen, das ist egal. Diese einfache und leckere Chili con Carne Rezept fängt die reichen und würzigen Aromen ein, die wir alle lieben und bringt sie zu neuen Geschmackserlebnissen! Das ist wirklich eines der besten Chili con Carne Rezepte, die ich je gemacht habe. Chili con Carne Rezept einfach & lecker – mit nur wenigen Zutaten zu einem perfekten Ergebnis.

Also schnapp dir deine Kochutensilien, zieh deine Kochschürze an und lass uns gemeinsam in die Welt des Chili con Carne eintauchen!

❤️

Was Sie an diesem Rezept lieben werden


Die Faszination dieses Chili con Carne Rezepts liegt nicht nur in seiner Einfachheit, sondern vor allem in der harmonischen Verschmelzung von verschiedenen Aromen. Die kräftige Würze des Rinderhackfleischs, die Süße des Maises, die Cremigkeit der Kidneybohnen und die feurige Schärfe der Gewürze – jede Zutat trägt dazu bei, ein Geschmackserlebnis der Extraklasse zu schaffen. Serviert mit knusprigen Nachos, einem Klecks Sauerrahm und einem Hauch frischem Koriander wird dieses Chili con Carne zu einem unvergesslichen Festmahl für die Sinne.

DELi Berlin Logo

Newsletter per Mail, Telegram oder WhatsApp?

Ein Blick auf die Rezeptzutaten

Rinderhackfleisch: Rinderhackfleisch ist eine ausgezeichnete Quelle für Proteine und wichtige Nährstoffe. Bei der Zubereitung dieses Gerichts empfiehlt es sich, mageres Rinderhackfleisch zu verwenden und überschüssiges Fett nach dem Anbraten abzuschöpfen.

Kidneybohnen und Mais: Kidneybohnen sind reich an Ballaststoffen und Proteinen, während Mais eine gute Quelle für Vitamine und Mineralstoffe ist. Die Kombination dieser beiden Zutaten verleiht dem Chili nicht nur eine großartige Textur, sondern auch eine ernährungsphysiologische Aufwertung.

Gewürze (Kreuzkümmel, Paprika, Chilipulver, Chiliflocken, Zimt, Kakaopulver): Die Gewürze nicht nur für den Geschmack verantwortlich, sondern tragen auch zu den gesundheitlichen Vorteilen des Gerichts bei. Kreuzkümmel und Paprika sind bekannt für ihre entzündungshemmenden Eigenschaften, während Chilipulver und Chiliflocken den Stoffwechsel ankurbeln können.

Rote Paprika: Die rote Paprika ist nicht nur farbenfroh, sondern auch reich an Vitamin C, Antioxidantien und Ballaststoffen, die zur Stärkung des Immunsystems beitragen.

*auch lecker

Linsen-Chili mit Dinkel und Grünkohl – Veganer Genuss für alle Sinne

Veganes Chili aus Linsen und Getreide. Ein Eintopf der sich gut vorbereiten lässt und natürlich am nächsten Tag noch besser aufgewärmt schmeckt. Für den "Con Carne Kick" haben wir etwas Kakaopulver benutz und gewürzt ist das Ganze mit gemahlenem Kreuzkümmel.
zum Rezept …

Die Geschichte von Chili con Carne! Chili con Carne, ursprünglich ein texanisches Gericht, hat eine faszinierende Geschichte. Entstanden als einfaches Arbeitergericht, hat es sich im Laufe der Jahre zu einem internationalen Favoriten entwickelt. Die Vielseitigkeit des Rezepts ermöglichte es, verschiedene regionale Einflüsse zu integrieren, was zu zahlreichen Variationen führte. Von Familienfesten bis zu Grillabenden – Chili con Carne ist ein Symbol für Geselligkeit und gutes Essen.

Wann und wozu genießen? Chili con Carne ist ein Allrounder und passt zu jeder Jahreszeit. Ob an einem kalten Winterabend, wenn man sich nach einer wärmenden Mahlzeit sehnt, oder im Sommer bei einem entspannten Grillabend mit Freunden – dieses Gericht entfaltet seinen vollen Geschmack in jeder Situation. Die kräftigen Aromen und die angenehme Schärfe machen es zu einem perfekten Begleiter für gesellige Anlässe. Ob als Hauptgericht oder als Beilage zu gegrilltem Fleisch, Chili con Carne sorgt stets für Begeisterung.

Wie man „Chili con Carne“ zubereitet: Schritt für Schritt

Schritt 1: Vorbereitung der Zutaten
Beginnen Sie mit dem Schälen und Würfeln von Zwiebeln und Knoblauch. Halbieren und entkernen Sie die rote Paprika, bevor Sie sie ebenfalls würfeln. Das Hackfleisch wird dann in Pflanzenöl scharf und krümelig angebraten.

Schritt 2: Aromatische Basis schaffen
Rühren Sie das Tomatenmark ein und braten Sie es etwa eine Minute lang mit. Fügen Sie dann Paprikapulver, Zwiebeln und Knoblauch hinzu und dünsten Sie alles kurz an. Ablöschen Sie die Mischung mit Rotwein und lassen Sie sie einige Minuten köcheln.

Schritt 3: Die perfekte Mischung
Geben Sie die Dosen-Tomaten, vorbereiteten Paprikawürfel, Rinderbrühe, sowie die restlichen Gewürze hinzu. Lassen Sie das Ganze für etwa 60 Minuten auf niedriger Stufe köcheln, damit sich die Aromen vollständig entfalten können.

Schritt 4: Finish mit Bohnen, Mais und Kakao
Spülen Sie die Kidneybohnen und den Mais gut ab und fügen Sie sie zum Chili hinzu. Geben Sie auch das Kakaopulver hinzu und lassen Sie alles für weitere 10 Minuten köcheln.

Schritt 5: Abschmecken und Servieren
Nehmen Sie sich Zeit, das Chili mit Chili, Salz und Pfeffer nach Ihrem Geschmack abzuschmecken. Servieren Sie es mit Ihrer bevorzugten Beilage, einem Klecks Sauerrahm und den gewünschten Toppings.


Chili con Carne, einfach und lecker, vereint nicht nur Aromen, sondern auch Menschen. In jedem Löffel dieses herzhaften Gerichts steckt die Liebe zur guten Küche und die Freude am Teilen. Ob für gemütliche Familienabende oder gesellige Grillpartys – dieses Rezept hat das Potenzial, unvergessliche kulinarische Momente zu schaffen. Also, worauf wartest du? Tauche ein in die Welt des Chili con Carne und erlebe, wie einfache Zutaten zu einem wahren Festmahl werden können!

Chili con Carne Rezept einfach & lecker
Chili con Carne Rezept einfach & lecker

Tipps & Tricks zum Rezept!

Die Zubereitung von Chili con Carne ist denkbar einfach, aber es gibt einige Tipps und Tricks, die den Geschmack dieses Klassikers noch intensiver machen. Beim Anbraten des Hackfleischs ist es wichtig, dieses krümelig und scharf anzubraten. Das verleiht dem Gericht eine herrliche Röstaromatik. Das Hinzufügen von Rotwein an dieser Stelle ist nicht nur geschmacklich ein Highlight, sondern lässt das Fleisch den Wein aufsaugen und verleiht ihm eine besonders zarte Konsistenz.

Ein weiterer Tipp betrifft die Gewürze. Chili con Carne lebt von seiner Würze, also trauen Sie sich ruhig, kreativ zu werden. Passen Sie die Schärfe nach Ihrem Geschmack an und experimentieren Sie mit verschiedenen Gewürzkombinationen. Ein Hauch von Zimt und Kakao mag ungewöhnlich erscheinen, aber diese Zutaten verleihen dem Gericht eine überraschende Tiefe und Komplexität.

Bonus Ratschlag

Ein besonderer Bonus-Ratschlag für diejenigen, die sich nach einer milderen Variante sehnen: Beginnen Sie vorsichtig mit dem Chilipulver, besonders wenn Kinder mitessen. Sie können die Schärfe später immer noch anpassen. Falls Sie sich für ein mildes Chilipulver entschieden haben, empfiehlt es sich, die Menge an Kreuzkümmel zu erhöhen, um einen intensiveren Geschmack zu erzielen.

Lagern & Aufwärmen

Chili con Carne lässt sich hervorragend vorbereiten und im Kühlschrank aufbewahren. Tatsächlich gewinnt das Gericht oft an Geschmack, wenn es am nächsten Tag aufgewärmt wird. Achten Sie darauf, es luftdicht zu lagern, um den Geschmack zu bewahren. Beim Aufwärmen empfiehlt es sich, das Chili langsam zu erhitzen, damit sich die Aromen erneut entfalten können. Übrigens eignet sich Chili con Carne auch hervorragend zum Einfrieren, wenn Sie größere Mengen zubereiten.

Variationen & Ergänzungen

Chili con Carne ist ein äußerst wandelbares Gericht. Sie können Ihrer Kreativität freien Lauf lassen und verschiedene Zutaten hinzufügen oder austauschen. Statt Rindfleisch können Sie zum Beispiel auch Hühnchen oder gemischtes Hackfleisch verwenden. Fügen Sie frisches Gemüse wie Zucchini oder Mais hinzu, um dem Gericht eine zusätzliche Frische zu verleihen. Experimentieren Sie mit verschiedenen Bohnensorten oder verwenden Sie schwarze Bohnen für eine intensivere Farbe und Geschmack.

Chili con Carne FAQ: Ein Leitfaden für Unsicherheiten

Wie soll die Chili con Carne Konsistenz sein?

Da Chili con Carne ziemlich lange köchelt, ist es wichtig einen Topf mit schwerem gut schließenden Deckel zu benutzen. Dadurch wird sichergestellt, dass nicht die gesamte Flüssigkeit entweichen kann, während es vor sich hin kocht. Würden Sie auf den Deckel verzichten, würde sich die Flüssigkeit des Chilis viel zu schnell verabschieden. Sie können den dann später Deckel abnehmen und das Chili con Carne nach Belieben reduzieren. Dieses Rezept ergibt eine ziemlich dicke Chilisauce, die ich als die klassische Variante vorziehe. Man kann natürlich das ganze Chili con Carne auch als Eintopf kochen und so servieren.

Welche Gewürze braucht ein gutes Chili con Carne?

Wenn es um Chili con Carne geht, empfehle ich immer keine vorgefertigten Gewürzmischungen zu verwenden. Für ein leckeres Chili con Carne brauchen Sie keine besonderen Zutaten oder Gewürze. Die Gewürze die Sie benötigen, sollten Sie bereits in Ihren Schränken haben. Sollte es doch nicht der Fall sein, sind sie wahrschein alle in jedem Supermarkt erhältlich! Hier ist, was Sie für ein mega leckeres Chili con Carne brauchen: Paprika edelsüß, Kreuzkümmel, Chilipulver, Oregano (optional), Zimt (am besten als Zimtstange), Salz & Cayennepfeffer.

Kann ich Rotwein hinzufügen?

Der Wein fügt eine herrliche Geschmackstiefe hinzu und ergänzt das Rindfleisch wirklich gut. Der gesamt Alkohol wird bei der Kochzeit verkochen, aber wenn Sie ihn nicht verwenden möchten, ersetzen Sie die Menge mit Rinderbrühe.

Wie scharf ist dieses „Chili con Carne Rezept einfach & lecker“?

Chili, wie der Name schon sagt, sollte ziemlich scharf sein. Ich würde sagen, dieses Rezept gibt Ihnen eine mittlere Schärfe. Es gibt definitiv einen Kick, aber es ist sicherlich nicht Zuviel. Allerdings liegt die Gewürzgewalt vollständig unter Ihrer Kontrolle und in Ihren Händen. Wenn Sie vorsichtig würzen möchten, empfehle ich ihnen mit einer kleinen Menge Chilipulver zu beginnen und zum Ende den Geschmack anzupassen. Es ist einfacher, mehr Schärfe hinzuzufügen als wieder herauszunehmen!  😉

Kann ich das Chili im Voraus kochen?

Das kannst du mit Sicherheit schon vorher zubereiten! Tatsächlich finde ich auch, dass es nach dem ersten und zweiten Aufwärmen sogar besser schmeckt. Es gibt den vielen Aromen die Möglichkeit, sich aneinander zu schmiegen und zu entfalten. Einfach nach Anleitung kochen, abkühlen lassen, zudecken und in den Kühlschrank stellen. Später wieder auf dem Herd erhitzen und wenn nötig etwas Wasser hinzu geben und 1x aufkochen lassen.

Wann wird das Chili serviert?

Unser Chili con Carne Rezept einfach & lecker, kann zum Mittag- oder Abendessen serviert werden.  Aber auch als Mitternachtssnack auf einer Party kann Chili con Carne serviert werden.
Als Partyessen serviert, können Sie die Gäste in Ihre Küche schicken, wo der Topf noch auf dem Herd stehen kann, aus dem sich jeder selbst bedienen soll. Ein paar gehackte Korianderblätter und etwas mit Salz und Pfeffer gewürzter Sauerrahm kann separat in kleinen Schüsseln daneben stehen. Dazu gibt’s dann einfaches aber frischgebackene Baguette.

Kakao ins Chili con Carne?

Aber sicher! Das i-Tüpfelchen im Chili con Carne ist etwas Kakao oder Schokolade. Das hört sich im ersten Moment etwas seltsam an, aber beides wird immer beliebter zum Würzen und es schmeckt auch verdammt gut. Auch die Farbe Ihres Chilis wird sich damit verändern. Lassen Sie sich drauf ein und entdecken Sie ein ganz neues Chili con Carne.

Was kann ich zu Chili con Carne servieren?

Als da wären folgende Beilagen zu empfehlen: Reis, Tortilla-Chips, Sauerrahm, Koriander, Petersilie, Käse (Cheddar), Limettenspalten, Maisbrot …

Was kann ich mit übrig gebliebenem Chili-Resten machen?

Chili con Carne passt zum Beispiel perfekt auf eine gebackene Ofen-Kartoffel, in Pizzabrötchen verbacken, in überbackene Wraps, gut verstaut in saftigen Borritos oder Sie könnten ein es etwas „verlängern“ und als Suppe servieren!

Kann ich Chili con Carne einfrieren?

Können Sie! Einfach abkühlen lassen, dann in einem luftdichten Behälter füllen und bis zu 6 Monate im Gefrierschrank aufbewahren. Zum Aufwärmen dann einfach im Kühlschrank auftauen lassen, entweder in die Mikrowelle oder auf dem Herd erhitzen. Stellen Sie nur sicher, dass es komplett heiß ist.

Chili con Carne Rezept einfach & lecker
Chili con Carne Rezept einfach & lecker

Fazit: Insgesamt ist das Chili-con-Carne Rezept einfach & lecker eine wahre Gaumenfreude. Die Vielseitigkeit dieses Gerichts ermöglicht es jedem, es nach seinem eigenen Geschmack anzupassen. Ob als herzhaftes Hauptgericht oder als köstliche Beilage, Chili con Carne ist immer eine gute Wahl. Die sorgfältige Auswahl der Zutaten, das Spiel mit den Gewürzen und die liebevolle Zubereitung machen dieses Gericht zu einem wahren Klassiker, der in keiner Küche fehlen sollte. Probieren Sie es aus und lassen Sie sich von den aromatischen Aromen dieses einfachen und leckeren Chili con Carne Rezepts verführen!

Ich hoffe, Sie lieben dieses Rezept! Wenn Sie möchten, hinterlassen Sie einen Kommentar und eine Bewertung, damit ich weiß, wie es Ihnen gefallen hat. Viel Spaß beim nachkochen :)!

Chili con Carne: Einfach & Lecker – Ein Fest für die Sinne

Wenn es ein Rezept gibt, das die Gemüter erwärmt und die Geschmacksknospen tanzen lässt, dann ist es das Chili con Carne. Dieses einfach & leckere Gericht ist nicht nur reichhaltig, sondern auch total aromatisch. Serviert mit knusprigen Nachos und einem großzügigen Klecks Sour Cream wird es zu einem wahren Fest für die Sinne.
deli berlin
5 von 3 Bewertungen
Vorbereitung 10 Minuten
Koch- /Backzeit 1 Stunde 30 Minuten
Gesamtzeit 1 Stunde 40 Minuten
Gericht Fleisch & Geflügel, Suppe, Eintöpfe und Chili
Küche amerikanisch, mexikanisch
Portionen 4 – 5 Portionen

Zutaten
  

  • 750 g Rinderhackfleisch
  • Pflanzenöl - zum Anbraten
  • 400 ml kräftigen Rotwein - oder Rinderbrühe
  • 400 g Kidneybohnen - Dose
  • 200 g Maiskörner - Dose
  • 2 Zwiebeln*
  • 3 Knoblauchzehe
  • 2 Esslöffel Tomatenmark
  • 1 rote Paprika
  • 800 g Dosentomaten* - stückige Tomaten
  • 1 Esslöffel Instant Rinderbrühe
  • 1 Teelöffel Kreuzkümmel*
  • 2 Esslöffel Paprika edelsüß
  • 1 Teelöffel rotes Chilipulver
  • Chiliflocken* - nach Geschmack
  • 1 Teelöffel Zucker
  • 1 Zimtstangen*
  • Salz*
  • Cayennepfeffer*
  • 1 Teelöffel Kakaopulver*

Toppings & Beilagen:

Zutaten online finden und direkt nach Hause liefern lassen

Anleitungen
 

  • Zwiebeln und Knoblauch pellen und würfeln.
  • Paprikaschote halbieren, entkernen und ebenfalls würfeln.
  • Hackfleisch in etwas Pflanzenöl scharf & krümelig anbraten.
  • Tomatenmark unterrühren und etwa 1 Minuten mit braten.
  • Gib nun Paprikapulver, Zwiebeln und Knoblauch hinzu und dünste alles kurz mit an.
  • Mit Rotwein ablöschen und einige Minuten köcheln lassen, damit das Fleisch den Wein aufnehmen kann.
  • Jetzt die Dosen-Tomaten, vorbereiteten Paprikawürfel, Rinderbrühe (instand als Pulver oder Würfel), sowie die restlichen Gewürze hinzugeben und das ganze für etwa 60 Minuten auf niedriger Stufe leise köcheln lassen.
  • Kidneybohnen und Mais in ein Sieb abgießen und gut abspülen.
  • Zum Schluss geben Sie die Kidneybohnen, den Mais und den Kakao in das Chili und lassen alles noch einmal für etwa 10 Minuten kochen.
  • Nun noch mit Chili, Salz und Pfeffer abschmecken.
  • Servieren Sie mit der Beilage Ihrer Wahl und einem Klecks Sauerrahm.

Notizen

Das Rindfleisch: hat normaler Weise nicht soviel Fett. Haben Sie fetteres Rindfleisch verwendet, schöpfen Sie überschüssiges Fett nach Anbraten einfach ab.
Die Gewürze: Das Schöne an diesem Gericht ist, dass Sie es nach Belieben würzen, abschmecken oder verändern können. Ein Chili con Carne sollte, wie der Name schon sagt, etwas schärfer sein. Wenn Sie mit Schärfe nicht so gut umgehen können oder Kinder mitessen, beginnen Sie einfach mit einer kleinen Menge Chilipulver und passen Sie es entsprechend Ihren Vorlieben oder Gästen an. Wenn Sie sich für ein mildes Chilipulver entschieden haben, erhöhen Sie die Menge des Kreuzkümmels, für einen tieferen Geschmack.
Die Koch-Zeit: Das Chili lange bei schwacher Hitze köcheln zu lassen, ist entscheidend für die Konsistenz und den Geschmack dieses Gerichts. Damit die Aromen sich gut entwickeln, rechnen Sie mit mindestens einer Stunde, wenn nicht dann länger.

Nährwerte pro Portion

Serving: 1Port.Calories: 544kcalCarbohydrates: 26gProtein: 49gFat: 21g
Hast Du dieses Rezept gemacht?Folge uns auf Pinterest @deliberlin oder Tag #deliberlin!

Möchtest du dir dieses Rezept für später merken? Dann kannst du das Bild bei Pinterest pinnen…

Chili con Carne Rezept einfach & lecker
Chili con Carne Rezept einfach & lecker

Kommentar verfassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert

Rezept Bewertung




Nach oben scrollen