Rezept

Drucken Pin
5 von 2 Bewertungen

Zander auf der Haut gebraten mit Bärlauch-Linguini

Gaumenschmaus auf mediterrane Art. Zanderfilet knusprig gebraten, dazu Basilikum-Tomaten und Kräuternudeln mit Bärlauchpesto.
Gericht: Fisch & Meeresfrüchte, gesunde Rezepte, Pasta & Nudeln
Land & Region: deutsch, Italian
Portionen: 2 Portionen
Vorbereitungszeit 15 Minuten
Zubereitungszeit 10 Minuten
Arbeitszeit 25 Minuten

Zutaten

Zutaten online finden und direkt nach Hause liefern lassen

Zubereitung

  • Zanderfilet abspülen, trocken tupfen und in Portionen schneiden.
  • Kirschtomaten waschen und abtropfen lassen. Halbieren und mit dem Tomatenmark in dem Olivenöl kurz anschwitzen. Dann die passierten Tomaten dazu. Mit Salz, Pfeffer und Zucker abschmecken. Basilikum in feine Streifen schneiden und zu den Tomaten geben. Umrühren und warm stellen.
  • Nudel nach Packungsanweisung kochen. Abgießen und in eine Schüssel geben und mit dem Bärlauch-Pesto mischen.
  • Während die Nudel kochen, braten wir den Fisch. Dazu mehlieren Sie die Hautseite vom Zanderfilet. Erhitzen das Öl in einer Pfanne und braten bei mittlerer Hitze den Fisch auf der Hautseite. Damit ist das Fischfilet sehr dick, können Sie einen Deckel auf Ihre Pfanne legen, damit der Fisch auch wirklich durchgart.
  • Nudeln auf vorgewärmte Teller anrichten, Basilikum-Tomaten dazu und die gebratenen Zanderfilet auf den Tomaten anrichten. Mit Schnittlauch-Röllchen und Zitronenscheibe garniert servieren.

Anmerkungen

Tipp: Lange Nudeln schön anrichten, können Sie am besten mit einer langen Fleischgabel. Nudeln in eine Schüssel geben, mit der Fleischgabel hineinstechen und ähnlich wie Spaghetti  aufwickeln. Es sollte eine gleichmäßige "Wurst" entstehen. Die Portion auf dem Teller platzieren und die Fleischgabel vorsichtig herausziehen.
Für Nudelnester etwas weniger Nudeln auf die Gabel und in einer Kelle drehen. Fleischgabel senkrecht auf den Teller stellen und vorsichtig aus den Nudel ziehen.
Bärlauch-Pesto - ist genauso einfach herzustellen wie normales Basilikumpesto, einfach nur den Basilikum durch den Bärlauch ersetzen und mit den restlichen Zutaten mixen.

Bitte beachten Sie, dass die angegebene Nährwertkennzeichnung eine Schätzung ist, die auf einem Online-Ernährungsrechner basiert. Es variiert je nach den spezifischen Zutaten, die Sie verwenden. Diese Informationen sollten nicht als Ersatz für die Beratung durch einen professionellen Ernährungsberater angesehen werden.

Hast Du dieses Rezept gemacht?Tag @deli_bln auf Instagram oder Hashtag #deli_bln!
Tags:
0 Kommentare

Einen Kommentar verfassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Rezept Bewertung




*

©2021 DELi-Berlin.com Made with in Ulaanbaatar/Berlin

Gesunde Kochideen, vegane Rezepte, vegetarische und omnivorische Küche. Gesund Kochen mit einfachen Rezepten für jeden Tag und besondere Anlässe.

 

* DELi-Berlin.com ist Teilnehmer des Amazon-Partnerprogramm, das zur Bereitstellung eines Mediums für Webseiten konzipiert wurde, mittels dessen durch die Platzierung von Partner-Links zu Amazon.de Entgelte verdient werden können.

Danke für Deinen Besuch auf meinem Foodblog, fürs Lesen, Bewerten und Kommentieren :-)

SCHREIBE UNS

Wir sind gerade nicht da. Sie können uns jedoch eine E-Mail senden, und wir werden uns umgehend bei Ihnen melden.

Senden

Lass uns Freunde sein

Verpasse niemals einen Post und bekomm exclusive Rezepte, Fitness-Tips und mehr!

Cookie Consent mit Real Cookie Banner

Loggen Sie sich mit Ihren Zugangsdaten ein

Daten vergessen?