Poke Bowl mit Lachs Rezept

Sharing Is Caring! Wenn dir das gefallen hat, teile es mit deinen Freunden und deiner Familie...

Poké Bowls sind im wahrsten Sinne des Wortes in aller Munde. Nicht nur super beliebt, sondern auch richtig gesund! Das Wort „Poké“ kommt ursprünglich aus Hawaii und heißt übersetzt „in Stücke geschnitten“. Traditionell wird die Poke-Bowl mit rohem Fisch, der in Sojasauce und Sesamöl mariniert wurde serviert. Dazu gibt es Sushireis und verschiedenste Toppings. Im Restaurant sind Poke Bowls meist sehr teuer, deshalb zeigen wir Euch, wie Ihr diese leckere Bowls auch selbst zuhause machen könnt.

Poke Bowl mit Lachs

Poke Bowls sind im wahrsten Sinne in aller Munde! Mach Dir die bunte Schüssel mit Togarashisauce einfach selbst. Dazu eingelegte Gurken und Naturreis.
5 von 1 Bewertung
Vorbereitung 15 Min.
Zubereitungszeit 30 Min.
Gericht Beilagen, eingelegt, Fisch & Meeresfrüchte, gesunde Rezepte, Hauptgericht, Salat Rezepte, Vorspeisen & Snacks
Land & Region asiatisch, fusion, hawaii
Portionen 4 Personen
Kalorien 750 kcal

Zutaten
  

Zutaten für die Togarashisauce:

für die Bowl:

  • 500 g Lachsfilet
  • 3 Frühlingszwiebeln
  • 300 g brauner Reis
  • schwarzer Sesam*

selbst eingelegte Gurken:

Equipment:

Zutaten online finden und direkt nach Hause liefern lassen

Anleitungen
 

  • Den braunen Reis nach Packungsangaben zubereiten.
  • Für die Togarashisauce, Ingwer schälen und hacken, dann einfach die Mayonnaise und alle anderen Zutaten verrühren. Bis zur weiteren Verwendung im Kühlschrank lagern.
  • Lachsfilet abwaschen, trocken tupfen und würfeln. Frühlingszwiebeln in feine Ringe schneiden. Das Weiße der Frühlingszwiebeln mit dem Lachs und 2 Esslöffel der Togarashisauce vorsichtig mischen.
  • Salatgurke in feine Scheiben schneiden oder hobeln.
  • Essig, Wasser, Honig, Salz und Chiliflocken in einem Topf zum Kochen bringen. Wenn der Sud kocht, die gehobelten Gurkenscheiben hinzufügen, vorsichtig umrühren und für etwa 10 Minuten ziehen lassen. Gurken aus dem Sud nehmen und kühl stellen.
  • Den braunen gekochten Reis auf die Schüsseln verteilen. Lachs Poke und eingelegte Gurken darauf anrichten.
  • Poke Bowl mit dem Grün der Frühlingszwiebeln, schwarzem Sesam und der Togarashi-Sauce garniert servieren.

Notizen

TiPP: Togarashi Shichimi ist eine japanische Gewürzmischung, bestehend aus roten Chilies, rotem japanischem Pfeffer, gerösteter Orangenschale, schwarzen und weißen Sesamsamen, Hanfsamen und gemahlenem Ingwer. Super lecker - einfach mal probieren!

Nährwert

Serving: 1Port.Calories: 750kcalCarbohydrates: 67gProtein: 34gFat: 36g
Hast Du dieses Rezept gemacht?Folge uns auf Pinterest @deliberlin oder Tag #deliberlin!
Keyword beilagensalat, bowl, erfischend, nudelreis, powerbowl, salat, salatsauce
Lifestyle fisch
Saison sommer
Tags:

Sharing Is Caring! Wenn dir das gefallen hat, teile es mit deinen Freunden und deiner Familie...

0 Kommentare

Einen Kommentar verfassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Rezept Bewertung




*

©2022 DELi-Berlin.com Made with in Ulaanbaatar/Berlin

Gesunde Kochideen, vegane Rezepte, vegetarische und omnivorische Küche. Gesund Kochen mit einfachen Rezepten für jeden Tag und besondere Anlässe.

 

* DELi-Berlin.com ist Teilnehmer des Amazon-Partnerprogramm, das zur Bereitstellung eines Mediums für Webseiten konzipiert wurde, mittels dessen durch die Platzierung von Partner-Links zu Amazon.de Entgelte verdient werden können.

Danke für Deinen Besuch auf meinem Foodblog, fürs Lesen, Bewerten und Kommentieren :-)

SCHREIBE UNS

Wir sind gerade nicht da. Sie können uns jedoch eine E-Mail senden, und wir werden uns umgehend bei Ihnen melden.

Senden

Loggen Sie sich mit Ihren Zugangsdaten ein

Daten vergessen?