Rezept

Drucken Pin
5 von 4 Bewertungen

Hechtklösschen-Suppe mit Krebsen und Champignons

Eigentlich war es einmal ein Fischragout, welches wir zu einer feinen Fischsuppe modifiziert haben. Etwas verfeinert mit einem Pernot hebt das Niveau dieses einfachen deutschen Gerichtes erheblich.
Gericht: Suppe, Eintöpfe und Chili
Land & Region: deutsch
Portionen: 4 Personen
Vorbereitungszeit 30 Minuten
Zubereitungszeit 20 Minuten
Arbeitszeit 50 Minuten

Zutaten

Hechtklösschen

  • 500 g Hechtfilet ohne Haut
  • 100 g Crème faîche
  • 1 Ei
  • 1 Basilikum* kleines Bund

Suppe

  • 1/2 Liter Fischfond oder 500 Gramm Fischkarkasse abkochen
  • 1 Stange Porree
  • 1 Lorbeerblatt
  • 1/2 Liter Schlagsahne wer mag kann auch Milch nehmen
  • 100 g Butter
  • 200 g Krebsschwänze oder Garnelen (geputzt)
  • 250 g Champignons weiß
  • 2 EL Pernot
  • 2 Schalotte
  • 1 kleines Bund Dill

Zutaten online finden und direkt nach Hause liefern lassen

Zubereitung

Fischklößchen

  • Hechtfilet waschen, würfeln und durch einen Fleischwolf drehen. Basilikum mit einem scharfen Messer sehr fein schneiden. Durchgedrehtes Fischfilet, Basilikum und ein Ei zusammen mit Creme fraiche zu einer Paste verrühren.
  • Mindestens für eine Stunde kalt stellen. Besser wäre noch über Nacht.
  • Gesalzenes Wasser in einem breiten Topf zum kochen bringen. Fischmasse zu Klößchen formen (mit zwei feuchten Teelöffeln, Portionier-Zange - wie man sie aus einem Eisladen kennt oder angefeuchteten Händen) und sofort in das kochende Wasser geben. Lassen sie die Hechtklößchen etwa 3 Minuten ziehen, dann mit einer Schaumkelle heraus nehmen und in einem Sieb abtropfen lassen.

Suppe

  • Schalotten pellen und sehr fein würfeln. In heißem Öl kurz glasig anschwitzen. Mit Fond und Schlagsahne ablöschen und für 10 Minuten einkochen lassen. Mit Lorbeerblatt, Salz und Pfeffer würzen.
  • Porree in Ringe schneiden und abspülen. Champignons putzen vierteln und in einer Pfanne mit der Butter kurz von allen Seiten anbraten. Beide Zutaten zur Suppe geben und für 5 Minuten ziehen lassen.
  • Krebsschwänze (Garnelen) in Butter leicht anbraten. Mit den Hechtklößchen zusammen in die Suppe geben. 3 Minuten ziehen lassen. Mit Salz, Pfeffer und dem Pernot abschmecken.
  • Auf vorgewärmte Teller anrichten und mit kleinen gezupften Dill-Fähnchen servieren.

Anmerkungen

Tipp: wer mag - kann gern ein Spritzer Zitrone zur Suppe geben.

Bitte beachten Sie, dass die angegebene Nährwertkennzeichnung eine Schätzung ist, die auf einem Online-Ernährungsrechner basiert. Es variiert je nach den spezifischen Zutaten, die Sie verwenden. Diese Informationen sollten nicht als Ersatz für die Beratung durch einen professionellen Ernährungsberater angesehen werden.

Hast Du dieses Rezept gemacht?Tag @deli_bln auf Instagram oder Hashtag #deli_bln!
Tags:
0 Kommentare

Einen Kommentar verfassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Rezept Bewertung




*

©2021 DELi-Berlin.com Made with in Ulaanbaatar/Berlin

Gesunde Kochideen, vegane Rezepte, vegetarische und omnivorische Küche. Gesund Kochen mit einfachen Rezepten für jeden Tag und besondere Anlässe.

 

* DELi-Berlin.com ist Teilnehmer des Amazon-Partnerprogramm, das zur Bereitstellung eines Mediums für Webseiten konzipiert wurde, mittels dessen durch die Platzierung von Partner-Links zu Amazon.de Entgelte verdient werden können.

Danke für Deinen Besuch auf meinem Foodblog, fürs Lesen, Bewerten und Kommentieren :-)

SCHREIBE UNS

Wir sind gerade nicht da. Sie können uns jedoch eine E-Mail senden, und wir werden uns umgehend bei Ihnen melden.

Senden

Lass uns Freunde sein

Verpasse niemals einen Post und bekomm exclusive Rezepte, Fitness-Tips und mehr!

Cookie Consent mit Real Cookie Banner

Loggen Sie sich mit Ihren Zugangsdaten ein

Daten vergessen?