5 von 1 Bewertung
Drucken

Gnocchi mit gedünsteten Lachs

Frischer Lachs schonend gedämpft im Weißwein-Petersilien-Sud. Dazu Gnocchi, angeschwenkt in selbstgemachtem Bärlauch-Pesto. Serviert mit Pinienkernen und Basikilum.
Kategorie Fisch und Meeresfrüchte, gesunde Rezepte, Pasta und Nudeln
Region Italian, mediterran, südeuropäisch
Zubereitung 20 Minuten
Arbeitszeit 20 Minuten
Portionen 4 Personen

Zutaten

Anleitungen

  1. Wer seine Gnocchi selber machen möchte, der findet hier das Gnocchi-Rezept.
  2. Ansonsten Gnocchi nach Packung-Anweisung zubereiten.
  3. Bevor Sie die Gnocchi zubereiten garen Sie den Lachs. Dafür geben Sie den Weißwein zusammen mit einem halben Liter Wasser und zwei Zweigen Petersilie in einen Dampfgarer oder einen Topf mit Dämpfaufsatz. Zum kochen bringen.
  4. Lachs wenn nötig häuten und von eventuellen Gräten befreien. Längs halbieren und in 0,5 cm Trancen schneiden. Lachs in den Dampfgarer legen und etwa 2 bis 3 Minuten im Dampf garen.
  5. Wenn die Gnocchi oben schwimmen, sind sie fertig. Zusammen mit dem Bärlauch-Pesto in eine hohe Pfanne geben und etwas Kochwasser dazu geben. Gut durchschwenken.
  6. Gnocchi auf vorgewärmten Tellern anrichten, den gedünsteten Lachs darauf verteilen, mit gezupften Basilikum-Blättern und Pinienkernen servieren.