Rezept: gebratener Kabeljau auf Arrocina-Bohnen & Chorizo-Crumble
5 von 2 Bewertungen
Drucken

gebratener Kabeljau auf Arrocina-Bohnen...

...dazu Chorizo-Crumble und Pimento de Pádron. Die Paprika und die Chorizo ergänzen den Kabeljau wunderbar und verleihen unserem nordspanischen Gericht genau die Menge an Würze und Rauch.

Kategorie Fisch und Meeresfrüchte, gesunde Rezepte, Main Course
Region spanisch
Keyword einfach, fisch, hauptgericht, mediterran, raffiniert, seafood, sommer, spanisch
Vorbereitung 10 Minuten
Zubereitung 45 Minuten
Arbeitszeit 55 Minuten
Portionen 4

Zutaten

Anleitungen

  1. Schalotten pellen und fein würfeln. Chili-Schote oder Gemüse-Peperoni halbieren, entkernen, weiße Trennwände entfernen und fein schneiden.

  2. Chorizo fein würfeln oder zerkrümeln. Pimientos de Padrón waschen und trocknen. Petersilie abspülen, trocken schütteln und hacken.

  3. 2 EL Olivenöl in einem Topf erhitzen, Schalotten und Chili dazu geben und glasig andünsten. Bohnen abgießen und in die Pfanne geben. 5 Minuten anschwitzen lassen. 
    Weißwein angießen und auf die Hälfte einreduzieren lassen. Salzen und Pfeffern. Jetzt die Hühnerbrühe hinzu geben und ca. 45 Minuten kochen lassen, bis die Bohnen schön weich sind. Warm stellen.

  4. 2 E_ Olivenöl in einer Pfanne erhitzen. Kabeljau mit Salz und Pfeffer würzen. Mit der Hautseite nach unten in die Pfanne legen und etwa 5 Minuten knusprig braten. Kabeljau-Filets wenden, Pimientos de Padrón mit in die Pfanne geben. Wenn die Pimientos de Padrón zusammenfallen die Chorizo-Crumble, Petersilie, Butter, Knoblauchzehe und den Saft der halben Zitrone mit in die Pfanne geben. Eine Minuten ziehen lassen.

  5. Bohnen in einem tiefen Teller anrichten, den gebratenen Kabeljau darauf setzen und mit Pimientos de Padrón und Chorizo-Crumble garnieren.