Ein Passwort wird per E-Mail an Sie geschickt

Klassisches italienische Nudelgericht mit Gorgonzola und frischem Rucola. 

5 von 1 Bewertung
Drucken

Fettucchine mit Gorgonzola-Walnuss-Soße

Klassisches italienische Nudelgericht mit Gorgonzola und frischem Rucola.
Kategorie Pasta und Nudeln
Region Italian
Vorbereitung 30 Minuten
Arbeitszeit 30 Minuten
Portionen 4 Portionen

Zutaten

  • 400 g Fettucchine Kühlregal oder selbstgemacht (siehe Rezepttipp)
  • 2 Zehen Knoblauch
  • 2 EL Sonnenblumenöl
  • 100 ml Weißwein trocken
  • 350 ml Schlagsahne
  • 175 g Gorgonzolakäse
  • Salz, Pfeffer
  • 1 Bund Rauke

Anleitungen

  1. Rucola verlesen und waschen.
  2. Knoblauch abziehen und fein hacken.
  3. Gorgonzola entrinden und würfeln.
  4. Walnüsse in einer Pfanne ohne Fett rösten.
  5. Nudelwasser aufsetzen und zum kochen bringen. Fettucine al dente garen.
  6. In der Nusspfanne das Öl erhitzen und den Knoblauch darin glasig anschwitzen. Mit dem Weißwein ablöschen. Sahen und Käse hinzu. Käse unter ständigem umrühren schmelzen lassen. Alles etwa 5 Minuten leise köcheln lassen. Mit Salz und Pfeffer abschmecken.
  7. Nudeln abgießen und abtropfen. Mischen sie die Nudeln mit der Sauce und richte sie alles auf einen Teller an und servieren sie es mit dem frischem Rukola und den gerösteten Walnusskernen.

Rezept-Anmerkungen

selbstgemachte Nudeln, so wird´s gemacht...

Abonniere unseren Newsletter

Verbinden Sie sich mit unsere Mailingliste, um die neuesten Nachrichten und Updates von unserem Team zu erhalten.

Sie haben sich erfolgreich angemeldet!

Pin It on Pinterest

Shares
Share This