erfrischender Tomaten-Gurken-Salat mit Koriander - vegan • DELi-BERLIN | Kochideen & Rezepte

erfrischender Tomaten-Gurken-Salat mit Koriander – vegan

erfrischender Tomaten-Gurken-Salat mit Koriander - vegan

* Dieser Beitrag kann Affiliate-Links enthalten wie Amazon und wir erhalten eine Affiliate-Provision für alle Käufe, die Sie über diese Links tätigen. Wir schätzen ihre Unterstützung!

Springe zu Rezept Rezept drucken

Frischer Genuss: Die Kunst des Indischen Tomaten-Gurken-Salats mit Koriander

Willkommen zu einem kulinarischen Abenteuer, das Ihren Gaumen in ferne, exotische Gefilde entführt – der erfrischende Tomaten-Gurken-Salat mit Koriander! In diesem Beitrag nehmen wir Sie mit auf eine Reise durch die Aromen Indiens, wo die Kombination aus Tomaten, Gurken, Zwiebeln und den geheimnisvollen Gewürzen eine Melodie der Sinne spielt. Tauchen Sie ein in die Welt der lebhaften Farben, intensiven Aromen und gesunden Genüsse!

❤️

Was Sie an diesem Rezept lieben werden


Geschmacksexplosion im Mund! Dieser klassische indische Salat verwöhnt Ihren Gaumen mit einer perfekten Balance zwischen erfrischender Gurke, saftigen Tomaten und würzigen Zwiebeln. Die Kombination von Koriander, Senfkörnern und Kümmel verleiht diesem Gericht eine einzigartige, geschmacksintensive Note.

Veganer Traum! Für alle, die sich pflanzlich ernähren, ist dieser Tomaten-Gurken-Salat die ideale Wahl. Die rein pflanzlichen Zutaten machen ihn zu einem Gaumenschmaus für Veganer und alle, die einfach nur die Vielfalt pflanzlicher Köstlichkeiten genießen möchten.

DELi Berlin Logo

Newsletter per Mail, Telegram oder WhatsApp?

Ein Blick auf die Rezeptzutaten

Koriander – mehr als nur ein Gewürz
Koriander ist nicht nur für seinen einzigartigen Geschmack bekannt, sondern auch für seine gesundheitlichen Vorteile. Er ist reich an Vitamin K, Vitamin C und Eisen. Darüber hinaus werden dem Koriander entzündungshemmende und verdauungsfördernde Eigenschaften zugeschrieben.

Gurken – der Durstlöscher der Natur
Gurken bestehen zu über 90% aus Wasser, was sie zu einem hydratisierenden Lebensmittel macht. Sie enthalten auch Vitamine und Mineralstoffe, die die Hautgesundheit fördern und den Körper mit wichtigen Nährstoffen versorgen.

Tomaten – vollgepackt mit Antioxidantien
Tomaten sind nicht nur eine geschmackliche Bereicherung, sondern auch reich an Antioxidantien wie Lycopin. Lycopin hat nachweislich entzündungshemmende Eigenschaften und kann das Risiko bestimmter Krankheiten reduzieren.

Senfkörner – scharf und gesund
Senfkörner fügen nicht nur Schärfe hinzu, sondern sind auch reich an Ballaststoffen, Vitaminen und Mineralstoffen. Sie können die Verdauung fördern und zur Regulierung des Blutzuckers beitragen.

Schwedischer Gurkensalat: Der erfrischende Begleiter für jede Gelegenheit

*auch lecker

Schwedischer Gurkensalat
Schwedischer Gurkensalat ähnlich “Smörgasgukor” nur schneller, weniger süss, ohne kochen aber trotzdem lecker. Passt gut zu Fleisch-, Grill- und Fisch-Gerichten.
Zum Rezept
Schwedischer Gurkensalat: Der erfrischende Begleiter für jede Gelegenheit
Schwedischer Gurkensalat: Der erfrischende Begleiter für jede Gelegenheit

Die Geschichte von “Indischer Tomaten-Gurken-Salat mit Koriander”! Jedes Rezept hat seine eigene Geschichte, und der Tomaten-Gurken-Salat mit Koriander bildet da keine Ausnahme. Dieser Salat ist tief in der indischen Küchentradition verwurzelt, wo er als erfrischende Beilage oder leichtes Hauptgericht geschätzt wird. Die Kombination aus frischem Gemüse und den charakteristischen indischen Gewürzen erzählt die Geschichte von Generationen, die das Beste aus ihrer regionalen Ernte gemacht haben.

Die Idee, Tomaten und Gurken zu kombinieren, geht auf die Vielfalt der indischen Landwirtschaft zurück. Beide Gemüsesorten gedeihen prächtig in den unterschiedlichen Klimazonen des Subkontinents, und ihre Verfügbarkeit hat zu dieser einfachen, aber köstlichen Kreation geführt. Die Zugabe von Koriander, Senfkörnern und Kümmel verleiht dem Salat eine kulturelle Tiefe und macht ihn zu einem Symbol für die Vielfalt der indischen Küche.

Wie man “Indischer Tomaten-Gurken-Salat mit Koriander” zubereitet: Schritt für Schritt

Schritt 1: Die Basis vorbereiten
Beginnen Sie mit dem Schneiden der roten Zwiebel in feine Scheiben oder Spalten. Die dünnen Zwiebelstücke sorgen für eine gleichmäßige Verteilung der Aromen im Salat.

Schritt 2: Die Gewürze rösten
In einer Pfanne bei mittlerer Hitze die Koriander- und Senfsamen rösten, bis sie knallen. Fügen Sie den Kümmel hinzu und rösten Sie ihn kurz, bis er duftet. Diese gerösteten Gewürze verleihen dem Salat eine unverwechselbare Geschmacksnote.

Schritt 3: Die Essigmischung zubereiten
Geben Sie Essig, Zucker, Salz und Wasser zu den gerösteten Gewürzen. Lassen Sie die Mischung köcheln, bis sich Zucker und Salz vollständig aufgelöst haben. Gießen Sie diese köstliche Essigmischung über die vorbereiteten Zwiebeln und lassen Sie sie abkühlen. Diese Marinade wird dem Salat den unverkennbaren Geschmack verleihen.

Schritt 4: Die Geduld des Marinierens
Lassen Sie die vorbereiteten Zwiebeln in der Essigmischung mindestens eine Stunde im Kühlschrank ziehen. Diese Geduld wird durch intensiven Geschmack belohnt, wenn sich die Aromen tief in die Zwiebeln eingeschlichen haben.

Schritt 5: Das Finale – Tomaten-Gurken-Salat mit Koriander
Schneiden Sie Tomaten und Gurken in schmale Scheiben und richten Sie sie auf einem Teller oder einer Platte an. Beträufeln Sie das Gemüse mit Olivenöl und der zuvor aufbewahrten Marinade. Garnieren Sie den Salat großzügig mit frischem Koriandergrün. Voilà, Ihr Indischer Tomaten-Gurken-Salat mit Koriander ist bereit, genossen zu werden!


Dieses Rezept ist nicht nur ein kulinarisches Meisterwerk, sondern auch eine Hommage an die reiche Geschichte und Vielfalt der indischen Küche. Es lädt dazu ein, die Aromen Indiens in Ihrer eigenen Küche zu erleben und mit jedem Bissen eine Verbindung zu einer kulinarischen Tradition herzustellen, die Jahrhunderte überdauert hat. Gönnen Sie sich dieses Geschmackserlebnis und tauchen Sie ein in die Welt des Indischen Tomaten-Gurken-Salats mit Koriander!

Tipps & Tricks zum Rezept!

Ein Tomaten-Gurken-Salat mit Koriander ist nicht nur eine geschmackliche Explosion, sondern auch eine gesunde Bereicherung für jede Mahlzeit. Hier sind einige Tipps und Tricks, um das Beste aus diesem Rezept herauszuholen:

Die Frische der Zutaten ist entscheidend
Um die Aromen optimal zu entfalten, wählen Sie frische, reife Tomaten und knusprige Gurken. Achten Sie darauf, dass der Koriander frisch und grün ist, um dem Salat eine belebende Note zu verleihen.

Experimentieren Sie mit den Gewürzen
Die gerösteten Koriander- und Senfkörner bringen einen einzigartigen Geschmack. Spielen Sie mit den Mengen, um den perfekten Würzeffekt für Ihren Gaumen zu finden. Fügen Sie eventuell noch eine Prise Kreuzkümmel hinzu, um das Aroma zu intensivieren.

Zeit fürs Marinieren
Geben Sie der Zwiebel-Zucker-Essig-Mischung ausreichend Zeit zum Marinieren. Das intensiviert den Geschmack und sorgt dafür, dass die Aromen tief in die Zwiebeln eindringen. Eine Stunde im Kühlschrank ist das Minimum, aber länger ist immer besser.

Extra Tip

Vertrauen Sie auf die Kraft der einfachen, frischen Zutaten. Dieser indische Tomaten-Gurken-Salat mit Koriander benötigt keine komplizierten Kochtechniken. Die Verbindung von frischem Gemüse und den richtigen Gewürzen ist das Geheimnis dieses erfrischenden Gerichts. Halten Sie sich an die Grundlagen, und Sie werden mit einer köstlichen und gesunden Mahlzeit belohnt.

Lagern & Aufwärmen

Die Lagerung dieses Salats erfordert nur ein paar einfache Schritte, um die Frische zu bewahren:

Im Kühlschrank aufbewahren
Bewahren Sie den Salat in einem luftdichten Behälter im Kühlschrank auf, um die Knackigkeit der Gurken und die Frische der Tomaten zu erhalten. Die Marinade kann separat aufbewahrt werden.

Aufwärmen leicht gemacht
Wenn Sie den Salat aufwärmen möchten, lassen Sie ihn zunächst auf Raumtemperatur kommen, damit die Aromen sich entfalten können. Vermeiden Sie es, ihn in der Mikrowelle zu erhitzen, um die Knackigkeit der Gemüsesorten zu bewahren. Geben Sie bei Bedarf frischen Koriander und etwas Olivenöl hinzu, um den Salat aufzufrischen.

Variationen & Ergänzungen

Avocado-Hauch
Für eine cremige Note fügen Sie einige Avocadoscheiben hinzu. Die cremige Textur der Avocado harmoniert perfekt mit der Frische des Gemüses.

Scharfe Note
Liebhaber von scharfen Geschmacksrichtungen können eine gehackte Chilischote zur Marinade hinzufügen oder etwas frisch gemahlenen schwarzen Pfeffer über den Salat streuen.

Protein-Boost
Möchten Sie den Salat als Hauptgericht genießen? Fügen Sie geröstete Kichererbsen oder gegrilltes Hühnchen hinzu, um eine proteinreiche Mahlzeit zu kreieren.

Mögliche Fragen schnell beantwortet

Kann ich die Marinade im Voraus zubereiten?
Ja, die Marinade kann bis zu zwei Tage im Voraus zubereitet und im Kühlschrank aufbewahrt werden. Vor dem Servieren gut umrühren.

Kann ich andere Kräuter verwenden?
Selbstverständlich! Koriander verleiht dem Salat einen authentischen Geschmack, aber Sie können auch frische Minze oder Petersilie verwenden, um eine andere Geschmacksrichtung zu erzielen.

Wie lange hält der Salat im Kühlschrank?
Der Salat kann bis zu zwei Tage im Kühlschrank aufbewahrt werden. Beachten Sie jedoch, dass die Knackigkeit der Gurken mit der Zeit nachlassen kann.

erfrischender Tomaten-Gurken-Salat mit Koriander - vegan
erfrischender Tomaten-Gurken-Salat mit Koriander – vegan

Fazit: Ein Tomaten-Gurken-Salat mit Koriander ist nicht nur ein einfaches Rezept, sondern eine kulinarische Reise durch die Aromen Indiens. Die frischen Zutaten, gepaart mit den richtigen Gewürzen, machen diesen veganen Salat zu einer idealen Beilage oder einem leichten Hauptgericht. Experimentieren Sie mit den Gewürzen, passen Sie das Rezept nach Ihrem Geschmack an, und genießen Sie die köstliche Vielfalt dieses erfrischenden Gerichts. Mit einfachen Lagerungstipps und kreativen Variationen wird dieser Salat zu einem festen Bestandteil Ihrer gesunden Ernährung. Guten Appetit!

Ich hoffe, Sie lieben dieses Rezept! Wenn Sie möchten, hinterlassen Sie einen Kommentar und eine Bewertung, damit ich weiß, wie es Ihnen gefallen hat. Viel Spaß beim nachkochen :)!

Toontreasure.com designer t-shirts and more
Toontreasure.com designer t-shirts and more

Erfrischender Tomaten-Gurken-Salat mit Koriander – Indischer Genuss für alle Sinne!

erfrischender Tomaten-Gurken-Salat mit Koriander - vegan
Tauchen Sie ein in die Welt der indischen Aromen mit diesem veganen Tomaten-Gurken-Salat. Die perfekte Mischung aus Frische und Würze – ein leichtes Fest für Gaumen und Geist!
Ari
5 von 1 Bewertung
Vorbereitung 10 Minuten
Koch- /Backzeit 20 Minuten
Gesamtzeit 30 Minuten
Gericht Beilagen, Salat Rezepte, Vorspeisen & Snacks
Küche indisch
Portionen 6 Portionen

Zutaten
  

Zutaten online finden und direkt nach Hause liefern lassen

Anleitungen
 

  • Rote Zwiebel pellen und in feine Scheiben oder Spalten schneiden.
  • Koriander- und Senfsamen in einer Pfanne bei mittlerer Hitze rösten, bis sie knallen. Fügen Sie dann den Kümmel hinzu und rösten Sie bis es duftend (etwa 10-15 Sekunden).
  • Jetzt Essig, Zucker, Salz und 1 Tasse Wasser hinzu geben. Unter gelegentlichem Rühren köcheln lassen, bis der Zucker und das Salz sich aufgelöst haben (etwa 1-2 Minuten).
  • Gießen Sie die Essigmischung über die vorbereiteten Zwiebel. Bis zur Raumtemperatur abkühlen lassen. Gekühlt mindestens 1 Stunde ziehen lassen. Danach abgießen gut abtropfen lassen. Marinade aufheben und beiseite stellen.
  • Tomaten und Gurken in schmale Scheiben schneiden und auf einer Platte oder Teller anrichten. Mit etwas Olivenöl und der Marinade getröpfelt servieren.
  • Mit Koriandergrün garnieren.

Nährwerte pro Portion

Serving: 1Port.Calories: 366kcal
Hast Du dieses Rezept gemacht?Folge uns auf Pinterest @deliberlin oder Tag #deliberlin!

Möchtest du dir dieses Rezept für später merken? Dann kannst du das Bild bei Pinterest pinnen…

erfrischender Tomaten-Gurken-Salat mit Koriander - vegan
erfrischender Tomaten-Gurken-Salat mit Koriander – vegan

Inspiration für ein weiteres Rezept

5 from 1 vote (1 rating without comment)

Kommentar verfassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert

Rezept Bewertung




Inspiration für ein weiteres Rezept

Nach oben scrollen