Erdnuss-Kidneybohnen-Stew • DELi-BERLIN | Kochideen & Rezepte

Erdnuss-Kidneybohnen-Stew

Erdnuss-Kidneybohnen-Stew - vegan

* Dieser Beitrag kann Affiliate-Links enthalten wie Amazon und wir erhalten eine Affiliate-Provision für alle Käufe, die Sie über diese Links tätigen. Wir schätzen ihre Unterstützung!

Springe zu Rezept Rezept drucken

Erdnuss-Kidneybohnen-Stew auf Reis – Veganer Genuss aus Afrika

Herzlich willkommen, liebe Leserinnen und Leser, zu einem kulinarischen Abenteuer, das nicht nur Ihren Gaumen, sondern auch Ihre Sinne erfreuen wird! Heute entführe ich Sie in die faszinierende Welt der Aromen und Gewürze mit einem Rezept, das nicht nur geschmacklich beeindruckt, sondern auch eine Reise zu den Wurzeln der afrikanischen Küche darstellt. Tauchen Sie mit mir ein in die köstliche Fusion von Erdnussbutter, Tomaten und Kidneybohnen, die in diesem veganen Erdnuss-Kidneybohnen-Stew auf Reis zusammenkommt.

❤️

Was Sie an diesem Rezept lieben werden


Dieses Rezept ist nicht nur ein Fest für Ihren Gaumen, sondern auch für Ihre Gesundheit. Die Kombination aus proteinreichen Kidneybohnen, dem exotischen Aroma von Erdnussbutter und der Frische von Tomaten macht dieses Gericht zu einem echten Superfood. Darüber hinaus ist es vegan, voller nahrhafter Zutaten und einfach zuzubereiten. Ob Sie nun bereits ein Fan von Erdnussbutter sind oder sich auf eine kulinarische Entdeckungsreise begeben möchten – dieses Erdnuss-Kidneybohnen-Stew wird Sie begeistern!

DELi Berlin Logo

Newsletter per Mail, Telegram oder WhatsApp?

Ein Blick auf die Rezeptzutaten

Basmatireis: Reich an Ballaststoffen und Nährstoffen, liefert dieser Reis die perfekte Grundlage für Ihr Gericht.

Tomaten: Nicht nur geschmacklich, sondern auch gesundheitlich ein Highlight. Tomaten sind reich an Antioxidantien und Vitamin C.

Zwiebel und Knoblauch: Diese aromatischen Zutaten sorgen nicht nur für den Geschmack, sondern bieten auch viele gesundheitliche Vorteile, darunter entzündungshemmende Eigenschaften.

Pflanzenöl: Ein gesundes Fett, das Ihrem Körper Energie liefert.

Cumin (Kreuzkümmel): Bekannt für seine würzige Note und verdauungsfördernden Eigenschaften.

Ssamjang Daesang Sunchang: Diese koreanische Würzpaste verleiht dem Gericht eine umami-reiche Komplexität.

Kidneybohnen: Eine ausgezeichnete Quelle für pflanzliches Protein und Ballaststoffe.

Erdnussbutter: Neben ihrem reichen Geschmack bietet Erdnussbutter gesunde Fette und Proteine.

Salz: In Maßen verwendet, um die Aromen auszugleichen.

Frische Petersilie: Nicht nur dekorativ, sondern auch eine Vitamin-C-Quelle.

*auch lecker

Knackige Thai-Erdnuss-Quinoa-Bowl – Eine Geschmacksexplosion aus Thailand für deine Sinne!

Knackige Thai-Erdnuss & Quinoa-Bowl – Dieses Bowlrezept mit thailändischem Geschmack besteht aus Karotten, Kohl, Schneeerbsen und Quinoa, die in köstlicher Erdnusssauce geworfen werden. Diese gesunde Bowl ist vegan, voller Nährstoffe und Ballaststoffe.
zum Rezept …
Knackige Thai-Erdnuss-Quinoa-Bowl

Die Geschichte von “Erdnuss-Kidneybohnen-Stew”: Die Ursprünge dieses herzhaften Eintopfs reichen bis nach Afrika, wo die Kombination von Erdnussbutter und Tomaten zu einer kulinarischen Tradition wurde. Dieses Gericht vereint nicht nur Zutaten, sondern auch Geschichten, die von Generation zu Generation weitergegeben wurden. Es ist ein Spiegelbild der Vielfalt und Faszination der afrikanischen Küche, die uns dazu einlädt, ihre Aromen zu erkunden und zu schätzen.

Wie man “Erdnuss-Kidneybohnen-Stew” zubereitet: Schritt für Schritt

Schritt 1: Reis kochen Beginnen Sie mit der Zubereitung des Basmatireises nach den Anweisungen auf der Verpackung oder mithilfe eines Reiskochers.

Schritt 2: Tomaten vorbereiten Waschen Sie die Tomaten, entkernen Sie sie und schneiden Sie sie in Würfel.

Schritt 3: Zwiebel und Knoblauch vorbereiten Schälen und fein würfeln Sie die Zwiebel und die Knoblauchzehen.

Schritt 4: Basis des Eintopfs vorbereiten Erhitzen Sie das Pflanzenöl in einem Topf und dünsten Sie die Zwiebelwürfel glasig. Geben Sie die Tomatenwürfel hinzu und lassen Sie sie etwa 5 Minuten sanft köcheln.

Schritt 5: Kidneybohnen und Gewürze hinzufügen Spülen Sie die Kidneybohnen ab und fügen Sie sie zusammen mit Cumin, Knoblauch, Ssamjang-Daesang-Sunchang, Erdnussbutter zum Topf hinzu. Lassen Sie die Mischung 3 Minuten köcheln und schmecken Sie mit Salz ab.

Schritt 6: Servieren Richten Sie den gekochten Reis auf vorgewärmten Tellern an und geben Sie großzügig das Erdnuss-Kidneybohnen-Stew darüber. Garnieren Sie mit gehackter Petersilie und genießen Sie diesen veganen Leckerbissen!


Insgesamt vereint dieses Rezept nicht nur verschiedene Aromen, sondern auch kulturelle Einflüsse, die es zu einem wahren Genuss machen. Probieren Sie es aus und lassen Sie sich von den köstlichen Aromen dieses Erdnuss-Kidneybohnen-Stews verzaubern. Bon appétit!

Tipps & Tricks zum Rezept!

Wer sich nach einer kulinarischen Reise in die Herzlichkeit afrikanischer Aromen sehnt, wird von unserem Erdnuss-Kidneybohnen-Stew begeistert sein. Doch bevor wir in die köstlichen Details eintauchen, hier einige Tipps und Tricks, die Ihnen helfen, dieses vegane Gericht perfekt zuzubereiten:

1. Frische Zutaten für intensiven Geschmack
Stellen Sie sicher, dass Ihre Tomaten reif und saftig sind, um die fruchtige Note des Stews zu verstärken. Ebenso sollten die Knoblauchzehen und die Zwiebel frisch und aromatisch sein. Qualität in den Zutaten führt zu einem unvergleichlichen Geschmackserlebnis.

2. Das Geheimnis liegt in den Gewürzen
Cumin, auch als Kreuzkümmel bekannt, verleiht dem Eintopf eine warme, erdige Note. Das koreanische Ssamjang Daesang Sunchang fügt eine umami-reiche Tiefe hinzu. Experimentieren Sie mit den Mengen, um den idealen Geschmack für Ihren Gaumen zu finden.

3. Erdnussbutter: cremig oder crunchy?
Die Wahl der Erdnussbutter beeinflusst die Konsistenz und den Geschmack des Stews erheblich. Für eine zarte Textur empfehlen wir cremige Erdnussbutter, während crunchy für zusätzlichen Biss sorgt. Probieren Sie verschiedene Sorten aus und entdecken Sie Ihren persönlichen Favoriten.

Extra Tip

Um sicherzustellen, dass Ihr Erdnuss-Kidneybohnen-Stew die perfekte Konsistenz erreicht, achten Sie darauf, die Kidneybohnen nicht zu lange zu kochen. Ein paar Minuten reichen aus, um sie zu erwärmen und mit den köstlichen Aromen zu durchtränken, ohne ihre Textur zu beeinträchtigen.

Lagern & Aufwärmen

Für diejenigen, die sich auf kulinarische Vorratshaltung freuen, ist das Erdnuss-Kidneybohnen-Stew die perfekte Option. Hier sind einige Lager- und Aufwärm-Tipps, damit Sie jederzeit einen herzhaften Genuss erleben können:

1. Lagerung im Kühlschrank
Bewahren Sie übrig gebliebenen Eintopf in luftdichten Behältern im Kühlschrank auf. Dadurch bleibt der Geschmack erhalten, und Sie haben die Möglichkeit, sich an den kommenden Tagen erneut daran zu erfreuen.

2. Einfrieren für später
Das Erdnuss-Kidneybohnen-Stew eignet sich hervorragend zum Einfrieren. Teilen Sie es in portionierte Behälter auf und einfrieren Sie es für bis zu zwei Monate. So haben Sie stets eine köstliche Mahlzeit zur Hand, wenn Sie sich nach etwas Herzhaftem sehnen.

3. Aufwärmen ohne Geschmacksverlust
Beim Aufwärmen des Stews ist es wichtig, dies langsam und schonend zu tun, um den Geschmack zu bewahren. Nutzen Sie hierfür den Herd oder die Mikrowelle. Geben Sie bei Bedarf etwas Wasser hinzu, um die Konsistenz aufzufrischen, und genießen Sie erneut den vollen Geschmack.

Variationen & Ergänzungen

Der kulinarischen Kreativität sind bei diesem Rezept keine Grenzen gesetzt. Hier sind einige Ideen, wie Sie das Erdnuss-Kidneybohnen-Stew nach Ihrem Geschmack variieren können:

1. Exotische Gemüsevariation
Fügen Sie Ihrem Eintopf zusätzliches Gemüse wie Süßkartoffeln, Auberginen oder Spinat hinzu, um die Geschmacksvielfalt zu erhöhen und eine extra Portion Nährstoffe zu erhalten.

2. Proteinhaltige Ergänzungen
Für eine proteinreichere Variante können Sie Tofuwürfel oder Tempeh in den Eintopf einrühren. Diese ergänzen nicht nur den Geschmack, sondern machen das Gericht auch noch sättigender.

3. Scharfe Note mit Chili
Liebhaber von scharfen Gerichten können ihrer Kreation eine feurige Note verleihen, indem sie gehackte Chilischoten oder Cayennepfeffer hinzufügen. Passen Sie die Menge nach Ihrem persönlichen Schärfegrad an.

Mögliche Fragen schnell beantwortet

Ist das Rezept glutenfrei?

Ja, das Erdnuss-Kidneybohnen-Stew ist glutenfrei und eignet sich daher perfekt für Personen mit Zöliakie oder Glutenunverträglichkeit.

Kann ich dieses Gericht vorbereiten, wenn ich Gäste habe?

Absolut! Sie können die Zubereitungsschritte im Voraus durchführen und den Eintopf kurz vor dem Servieren erhitzen. Das gibt Ihnen mehr Zeit, sich um Ihre Gäste zu kümmern.

Welche Beilagen passen am besten dazu?

Das Erdnuss-Kidneybohnen-Stew harmoniert hervorragend mit Basmatireis, aber auch Quinoa oder Couscous sind köstliche Begleiter. Frisches Brot oder Naan runden das Geschmackserlebnis ab.

Erdnuss-Kidneybohnen-Stew - vegan
Rezept für Erdnuss-Kidneybohnen-Stew – vegan

Fazit: Insgesamt ist das Erdnuss-Kidneybohnen-Stew nicht nur ein Gaumenschmaus, sondern auch ein vielseitiges und leicht zuzubereitendes Gericht. Mit den richtigen Tipps und Tricks gelingt es jedem, die Aromen Afrikas in die eigene Küche zu zaubern. Die Lager- und Aufwahrungsmöglichkeiten machen dieses Rezept zu einem perfekten Begleiter für jeden, der nach einer herzhaften Mahlzeit sucht. Experimentieren Sie mit Variationen und genießen Sie die köstlichen Ergebnisse dieses veganen Eintopfs. Ihr Gaumen wird es Ihnen danken, und Ihre Gäste werden nach dem Rezept fragen!

Ich hoffe, Sie lieben dieses Rezept! Wenn Sie möchten, hinterlassen Sie einen Kommentar und eine Bewertung, damit ich weiß, wie es Ihnen gefallen hat. Viel Spaß beim nachkochen :)!

Deli Shirt Shop
Deli Shirt Shop

Unwiderstehlich lecker: Erdnuss-Kidneybohnen-Stew – vegan

Erdnuss-Kidneybohnen-Stew - vegan
Erdnusseintopf hat seinen Ursprung in Afrika und aus Erdnussbutter und Tomaten hergestellt. Probieren Sie es aus und lassen Sie sich von den köstlichen Aromen dieses Erdnuss-Kidneybohnen-Stews verzaubern.
Ari
5 von 9 Bewertungen
Vorbereitung 10 Minuten
Koch- /Backzeit 20 Minuten
Gesamtzeit 30 Minuten
Gericht Gemüserezepte, gesunde Rezepte, Hauptgericht, Suppe, Eintöpfe und Chili
Küche afrikanisch
Portionen 4 Personen

Zutaten
  

Zutaten online finden und direkt nach Hause liefern lassen

Anleitungen
 

  • Reis nach Packungsanweisung oder mit dem Reiskocher kochen.
  • Tomaten waschen, entkernen und in Würfel schneiden.
  • Zwiebel und Knoblauch pellen und fein würfeln.
  • In einem Topf das Pflanzenöl erhitzen und Zwiebelwürfel darin glasig dünsten. Tomatenwürfel dazu geben, Hitze etwas reduzieren und etwa 5 Minuten leise kochen lassen.
  • Kidneybohnen abgießen und unter fließendem Wasser abspülen.
  • Jetzt Cumin, Knoblauch, Ssamjang-Daesang-Sunchang, Erdnussbutter und Kidneybohnen zu den Tomaten geben. 3 Minuten kocheln lassen und dabei mit Salz abschmecken.
  • Petersilie waschen, trocken schütteln und hacken.
  • Reis auf vorgewärmten Tellern anrichten und eine gute Kelle Erdnuss-Kichererbsen-Stew darauf geben.
  • Mit gehackter Petersilie bestreut servieren.

Nährwerte pro Portion

Serving: 1Port.Calories: 177.75kcalCarbohydrates: 28.25gProtein: 8.5gFat: 3g
Hast Du dieses Rezept gemacht?Folge uns auf Pinterest @deliberlin oder Tag #deliberlin!

Möchtest du dir dieses Rezept für später merken? Dann kannst du das Bild bei Pinterest pinnen…

Erdnuss-Kidneybohnen-Stew - vegan
Erdnuss-Kidneybohnen-Stew – vegan

Inspiration für ein weiteres Rezept

5 from 9 votes (9 ratings without comment)

Kommentar verfassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert

Rezept Bewertung




Nach oben scrollen