Deftige Kartoffelsuppe nach klassischem Rezept • DELi-BERLIN | Kochideen & Rezepte

Deftige Kartoffelsuppe nach klassischem Rezept

Deftige Kartoffelsuppe nach klassischem Rezept

* Dieser Beitrag kann Affiliate-Links enthalten wie Amazon und wir erhalten eine Affiliate-Provision für alle Käufe, die Sie über diese Links tätigen. Wir schätzen ihre Unterstützung!

Springe zu Rezept Rezept drucken

Herzhaft und Wärmend: Deftige Kartoffelsuppe nach klassischem Rezept

Willkommen in der Welt des ultimativen Wohlfühlessens! Heute entführen wir Sie in die Gemütlichkeit der traditionellen Küche mit einer Kartoffelsuppe, die nicht nur den Gaumen, sondern auch das Herz erwärmt. Tauchen Sie ein in die herzhaften Aromen von zarten Kartoffeln und würzigen Würstchen, die nach Omas überliefertem Rezept zubereitet wurde. Diese deftige Kartoffelsuppe ist genau das Richtige, um sich an kalten Wintertagen von innen aufzuwärmen.

Die Kartoffelsuppe mit Würstchen ist ein traditionelles, deftiges Gericht, das aus Kartoffeln, Würstchen und verschiedenen Gewürzen zubereitet wird. Es ist ein einfaches und schmackhaftes Essen, das vor allem in Deutschland und Österreich beliebt ist. Es kann als warme Mahlzeit oder als Vorspeise serviert werden.

❤️

Was Sie an diesem Rezept lieben werden


Was ist das Besondere an Omas Kartoffelsuppe? Omas Kartoffelsuppe ist besonders, weil es ein traditionelles, hausgemachtes Gericht ist, das mit viel Liebe und Sorgfalt zubereitet wird. Es hat oft eine besondere persönliche Note und Geschmacksrichtung, je nachdem welche Zutaten und Gewürze verwendet werden. Es ist auch oft mit Erinnerungen an die Kindheit und die Familie verbunden. Es wird oft als ein sehr komfortables Essen betrachtet, da es warm und tröstlich ist und das Gefühl vermittelt, geschätzt und umsorgt zu werden. Gerade jetzt ist Zeit für einen solchen Seelenwärmer!

Diese Kartoffelsuppe überzeugt nicht nur durch ihren köstlichen Geschmack, sondern auch durch ihre Einfachheit und Vielseitigkeit. Die butterweichen Kartoffeln, das knackige Gemüse und die aromatischen Würstchen vereinen sich zu einem wahren Genusserlebnis. Die Zubereitung ist unkompliziert, und das Ergebnis ist eine wohltuende Suppe, die perfekt für gemütliche Familienabende oder gesellige Zusammenkünfte ist.

DELi Berlin Logo

Newsletter per Mail, Telegram oder WhatsApp?

Deftige Kartoffelsuppe nach klassischem Rezept
Deftige Kartoffelsuppe nach klassischem Rezept

Ein Blick auf die Rezeptzutaten

Gesundheitliche Aspekte im Blick

  • Kartoffeln: Reich an Kohlenhydraten, Ballaststoffen und Vitamin C, sorgen die festkochenden Kartoffeln für eine cremige Konsistenz und ein sättigendes Gefühl.
  • Gemüse (Zwiebeln, Karotten, Sellerie): Diese Vitamin-C-reichen Gemüsesorten bringen nicht nur Farbe ins Spiel, sondern auch eine gesunde Portion Nährstoffe und Aromen.
  • Pflanzenöl: Als neutraler Geschmacksträger verleiht das Pflanzenöl der Suppe eine sanfte Note und sorgt für eine perfekte Grundlage.
  • Würstchen: Egal ob klassische Bockwürste, Wiener Würstchen oder vegane Bratwurst – sie geben der Kartoffelsuppe den entscheidenden Kick und eine Extra-Portion Geschmack.

*auch lecker

Die Kunst der Bärlauch-Süßkartoffelsuppe mit gebratenen Halloumi-Würfeln

Die Bärlauch-Süßkartoffelsuppe mit gebratenen Halloumi-Würfeln ist zweifellos eine Gaumenfreude, die den Frühling auf den Teller bringt. Damit deine kulinarische Reise mit diesem Rezept jedoch reibungslos verläuft und das Ergebnis unvergesslich wird, gibt es einige Tipps und Tricks zu beachten.
zum Rezept …
Die Bärlauch-Süßkartoffelsuppe mit gebratenen Halloumi-Würfeln ist eine köstliche und aromatische Suppe, die perfekt für die Frühlingszeit ist.

Die Geschichte von “Deftige Kartoffelsuppe”: Die Wurzeln dieser herzhaften Kartoffelsuppe reichen tief in die Vergangenheit unserer Familientradition. Über Generationen hinweg wurde dieses Rezept von Oma zu Oma weitergegeben, jedes Mal mit einer Prise Liebe und einem Hauch von Geheimnissen. Die Kartoffelsuppe war stets ein Symbol für Gemeinschaft und Wärme, ein Gericht, das die Familie um den Tisch versammelte und die Gemüter erwärmte. Die einfache Zubereitung und die Verwendung von frischen, qualitativ hochwertigen Zutaten machen diese Suppe zu einem zeitlosen Klassiker, der Geschmack mit Erinnerungen verbindet.

Wann und wozu genießen? Ein Dampf steigt auf, die Aromen von Kartoffeln, Würstchen und Gemüse vermischen sich in der Luft – es ist der perfekte Moment für eine dampfende Schüssel deftiger Kartoffelsuppe. Diese traditionelle Köstlichkeit ist ideal, um an kalten Wintertagen Körper und Seele zu wärmen. Ob als herzhaftes Mittagessen oder als beruhigende Abendmahlzeit, die Kartoffelsuppe ist ein vielseitiges Gericht, das zu jeder Tageszeit genossen werden kann.

Deftige Kartoffelsuppe nach klassischem Rezept
Kartoffelsuppen-Zutaten – günstig, regional und saisonal

Wie man “Deftige Kartoffelsuppe” zubereitet: Schritt für Schritt

Schritt 1: Vorbereitung der Zutaten
Beginnen Sie mit der sorgfältigen Vorbereitung der festkochenden Kartoffeln, frischen Karotten, Knollensellerie, Zwiebeln und Knoblauch. Ein reichhaltiges Gemüsebrühe-Fundament und die richtige Auswahl an Gewürzen sind die Grundpfeiler dieses Rezepts.

Schritt 2: Kochen der Suppe
In einem großen Suppentopf vereinen sich die aromatischen Zutaten zu einem duftenden Gesamtkunstwerk. Die Geduld beim Köcheln lässt die Aromen intensiver werden, während die Kartoffeln allmählich ihre Butterweichheit entfalten.

Schritt 3: Perfekte Einlage
Die Würstchen, sei es die traditionelle Bockwurst oder eine vegane Alternative, werden in der Pfanne goldbraun angebraten, um der Suppe eine herrliche Textur und zusätzlichen Geschmack zu verleihen.

Schritt 4: Finishing Touch
Nachdem die Kartoffelsuppe die gewünschte Konsistenz erreicht hat, wird sie mit Salz, Pfeffer und einem Hauch von Paprikapulver gewürzt. Die in der Pfanne angebratenen Würstchen werden hinzugefügt, um die Suppe mit ihrer Würze zu perfektionieren.

Schritt 5: Servieren mit Liebe
Mit einem Hauch von frisch gehackter Petersilie wird die Kartoffelsuppe servierfertig gemacht. Genießen Sie dieses wohltuende Gericht in guter Gesellschaft und lassen Sie sich von den Aromen in die Vergangenheit und Zukunft gleichzeitig entführen.


Die “Deftige Kartoffelsuppe nach klassischem Rezept” ist nicht nur ein Gericht, sondern eine Reise durch die Zeit und die Familie. In einer Welt, die oft von Hektik geprägt ist, bietet diese Suppe einen Moment der Ruhe und Verbundenheit. Probieren Sie dieses Rezept aus, und lassen Sie sich von der Einfachheit und Herzlichkeit eines jeden Löffels verzaubern. Eine Hommage an die Tradition, die nie ihren Geschmack verliert. Guten Appetit und viele gemütliche Stunden am Esstisch!

Deftige Kartoffelsuppe nach klassischem Rezept
Deftige Kartoffelsuppe nach klassischem Rezept mit gebratenen Bockwürstchen

Tipps & Tricks zum Rezept!

Perfekte Vorbereitung: Damit Ihre deftige Kartoffelsuppe ein voller Erfolg wird, ist die richtige Vorbereitung entscheidend. Achten Sie darauf, die Kartoffeln, Karotten und Sellerie gleichmäßig zu schneiden, um eine gleichmäßige Garzeit zu gewährleisten. Fein gewürfelte Zwiebeln und Knoblauch verleihen der Suppe die nötige Würze.

Kartoffelstampfer vs. Pürierstab: Für eine rustikale Textur verwenden Sie den Kartoffelstampfer, um die Suppe grob zu stampfen. Wenn Sie eine glattere Konsistenz bevorzugen, greifen Sie zum Pürierstab. Diese Option ist perfekt, wenn Sie die Suppe als elegante Vorspeise servieren möchten.

Würzige Note: Experimentieren Sie mit den Gewürzen. Neben Salz und Pfeffer sorgt ein Hauch von Paprikapulver für eine würzige Note. Passen Sie die Gewürzmengen nach Ihrem Geschmack an und lassen Sie sich von den Aromen überraschen.

Bonus Ratschlag

Um Ihrer deftige Kartoffelsuppe eine zusätzliche Geschmacksebene zu verleihen, braten Sie die Würstchen vor dem Hinzufügen an. Dadurch entfalten sie ihre Aromen vollständig und setzen eine köstliche Grundnote, die die Suppe noch reicher macht. Das Bratfett der Würstchen kann ebenfalls für eine intensivere Geschmackstiefe genutzt werden.

Ein Hauch von Käse: Wer es etwas würziger mag, kann geriebenen Käse als Topping verwenden. Streuen Sie ihn über die heiße Suppe und lassen Sie ihn schmelzen – ein himmlischer Genuss!

Lagern & Aufwärmen

Übrig gebliebene Kartoffelsuppe können Sie problemlos im Kühlschrank aufbewahren. Für eine längere Haltbarkeit empfehlen wir das Einfrieren in portionierten Behältern. Beim Aufwärmen auf dem Herd oder in der Mikrowelle bleibt die Suppe genauso köstlich wie frisch zubereitet. Achten Sie darauf, sie langsam zu erhitzen, um die Aromen zu bewahren.

Kartoffelsuppe für Veganer?

Da die Suppe bis zum Hinzufügen der Würstchen vegan ist, lässt die Würstchen einfach weg oder brät, so wie ich für Veganer in der Familie, ein paar vegane Bratwürstchen für seine Kartoffelsuppe.

Deftige Kartoffelsuppe nach klassischem Rezept
Deftige Kartoffelsuppe nach klassischem Rezept mit veganen Würstchen

Mögliche Fragen schnell beantwortet: Ein Leitfaden für Unsicherheiten

Kann ich die Suppe einfrieren?

Ja, die Kartoffelsuppe eignet sich hervorragend zum Einfrieren. Portionieren Sie sie vor dem Einfrieren, um eine einfache Handhabung zu gewährleisten.

Kann ich andere Gemüsesorten hinzufügen?

Selbstverständlich! Experimentieren Sie mit verschiedenen Gemüsesorten wie Lauch, Erbsen oder Mais, um Ihrer Suppe eine persönliche Note zu verleihen.

Kann ich die Suppe mit dem Pürierstab pürieren?

Bei der Verwendung vom Kartoffelstampfer, bleiben noch kleinere Stücke vom Gemüse in der Kartoffelsuppen. Wenn Sie allerdings den Pürierstab verwenden, wird die Suppe viel feiner püriert (könnte eine Version für eine Variante, die als Vorspeise serviert wird, gut geeignet sein).

Ist die deftige Kartoffelsuppe vegan?

Wer die Suppe vegan mag, lässt die Würstchen einfach weg oder brät sich ein paar vegane Bratwürstchen für seine Kartoffelsuppe.

Deftige Kartoffelsuppe nach klassischem Rezept
Deftige Kartoffelsuppe nach klassischem Rezept

Fazit: Die deftige Kartoffelsuppe nach klassischem Rezept ist nicht nur ein Gaumenschmaus, sondern auch eine Hommage an die traditionelle Küche. Mit einfachen Zutaten und einer Prise Liebe zaubern Sie eine wohltuende Mahlzeit, die Kälte und Hunger gleichermaßen vertreibt. Nutzen Sie die Tipps und Variationen, um dieses Rezept an Ihre Vorlieben anzupassen und erleben Sie die Herzlichkeit eines Gerichts, das Generationen überdauert hat. Tauchen Sie ein in den Genuss und lassen Sie sich von der Wärme dieser köstlichen Kartoffelsuppe umhüllen. Guten Appetit!

Ich hoffe, Sie lieben dieses Rezept! Wenn Sie möchten, hinterlassen Sie einen Kommentar und eine Bewertung, damit ich weiß, wie es Ihnen gefallen hat. Viel Spaß beim nachkochen :)!

Deli Shirt Shop
Deli Shirt Shop

Herzhaft und Wärmend: Deftige Kartoffelsuppe nach klassischem Rezept

Deftige Kartoffelsuppe nach klassischem Rezept
Lassen Sie sich von der herzhaften Aromen der Kartoffeln und Würstchen verführen, wenn Sie diese traditionelle und leckere Kartoffelsuppe probieren. Die Suppe wurde mit viel Liebe nach Omas Rezept zubereitet und ist perfekt für einen kalten Wintertag. Die Kartoffeln sind butterweich und die Würstchen geben der Suppe eine extra Portion Geschmack. Ein einfaches, aber schmackhaftes Essen, das Sie immer wieder genießen werden.
DELi
5 von 4 Bewertungen
Vorbereitung 10 Minuten
Koch- /Backzeit 25 Minuten
Gesamtzeit 35 Minuten
Gericht Suppe, Eintöpfe und Chili
Küche deutsch
Portionen 4 Portionen

Zutaten
  

Für die Suppe:

  • 1 kg Kartoffeln - festkochend
  • 1-2 Zwiebel
  • 1-2 Knoblauchzehe
  • 3 Karotten
  • 1 Knollensellerie - eine etwa 2 cm dicke Scheibe
  • 3 Esslöffel neutrales Pflanzenöl*
  • 1 Liter Gemüsebrühe
  • Salz*
  • Pfeffer*
  • 1 Teelöffel Paprikapulver
  • kl. Bund Petersilie

Einlage:

  • 4 Bockwürste - oder Wiener Würstchen, Kassler…
  • oder
  • vegane Bratwurst - wenn vegan

Zutaten online finden und direkt nach Hause liefern lassen

Anleitungen
 

  • Kartoffel schälen und würfeln.
  • Karotten schälen und in Scheiben schneiden (ca. 0,5 cm). Große Karotten längs halbieren und dann in Scheiben schneiden.
  • Knollensellerie putzen, schälen und ebenfalls würfeln.
  • Zwiebeln und Knoblauch pellen und fein würfeln.
  • Vom Pflanzenöl 2 EL in einem großen Suppentopf erhitzen und die Zwiebeln darin glasig andünsten. Knoblauch kurz mit dünsten, bis er duftet.
  • Kartoffel-, Karotten- und Sellerie-Würfel dazugeben und kurz anschmoren. Dann mit der Gemüsebrühe ablöschen und die Suppe etwa 25-30 Minuten köcheln lassen.
  • In der Zwischenzeit die Würstchen (oder auch ein Stück Kasseler) in Scheiben (Stücke) schneiden und im restlichen Öl in der Pfanne anbraten. Beiseite stellen.
  • Petersilie abspülen, trocken schütteln und fein hacken.
  • Ist das Gemüse in der Suppe weichgekocht, mit dem Kartoffelstampfer grob stampfen, bis die Kartoffelsuppe schön sämig ist. (Pürierstab? siehe Tipp)
  • Hat die Kartoffelsuppe für Sie die richte Konsistenz, mit Salz, Pfeffer und Paprikapulver würzen. Würstchen jetzt noch zum Erwärmen in die Suppen geben. Gern mit dem Bratfett.
  • Mit gehackter Petersilie bestreut servieren. Guten Appetit!

Notizen

Suppe mit dem Pürierstab pürieren?

Bei der Verwendung vom Kartoffelstampfer, bleiben noch kleinere Stücke vom Gemüse in der Kartoffelsuppen. Wenn Sie allerdings den Pürierstab verwenden, wird die Suppe viel feiner püriert (könnte eine Version für eine Variante, die als Vorspeise serviert wird, gut geeignet sein).

Kartoffelsuppe für Veganer?

Wer die Suppe vegan mag, lässt die Würstchen einfach weg oder brät sich ein paar vegane Bratwürstchen für seine Kartoffelsuppe.
 

Nährwerte pro Portion

Serving: 1Port.Calories: 460kcalCarbohydrates: 49gProtein: 13gFat: 24g
Hast Du dieses Rezept gemacht?Folge uns auf Pinterest @deliberlin oder Tag #deliberlin!

Möchtest du dir dieses Rezept für später merken? Dann kannst du das Bild bei Pinterest pinnen…

Deftige Kartoffelsuppe nach klassischem Rezept
Deftiges Kartoffelsuppenrezept mit Einlage

mehr Kartoffelsuppen-Rezepte?

Goldene Süßkartoffelsuppe mit Burrata und Salbei-Pesto
vegane Süßkartoffelsuppe mit geröstetem Blumenkohl
Kartoffelsuppenrezept mit Mischpilzen, jetzt im Herbst genießen
Bärlauch-Süßkartoffelsuppe mit gebratenen Halloumi-Würfeln
feine weißes Kartoffelsüppchen mit Rote-Bete-Salat
mehr…

Inspiration für ein weiteres Rezept

5 from 4 votes (4 ratings without comment)

Kommentar verfassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert

Rezept Bewertung




Nach oben scrollen