Rezept

Drucken Pin
5 von 1 Bewertung

cremiges "Soy Dal" mit gebratenen Zucchini - vegan

Zum Reinlegen. Indisches Gericht mit bissfest gebratenen Zucchinistücken, Böhnchen und den Aromen Indiens. Angerichtet auf Basmatireis mit einem Topping aus säuerlichem Zwiebel-Pickles und Koriander-Soja-Dip.
Gericht: gesunde Rezepte, Hauptgericht, Suppe, Eintöpfe und Chili
Land & Region: Indian, indisch
Portionen: 4 Personen
Vorbereitungszeit 10 Minuten
Zubereitungszeit 25 Minuten
Arbeitszeit 35 Minuten

Zutaten

rotes Zwiebel Pickles:

  • 1 Zwiebel rot
  • 2 EL Apfelessig
  • 1 TL Zucker Rohrzucker

für den Soja-Koriander-Drizzle:

für das Soja Dal:

ausserdem:

Zutaten online finden und direkt nach Hause liefern lassen

Zubereitung

so geht es mit dem Zwiebel-Pickles:

  • Zwiebeln pellen und in Streifen oder Ringe schneiden. Recht fein bitte.
  • Zwiebeln mit Apfelessig und Rohrzucker aufkochen und bei geringer Hitze 2-3 Minuten kochen lassen. Von der Hitze nehmen und beiseite stellen.

Koriander-Drizzle:

  • Koriander abspülen, fein hacken und die Hälfte in den Sojajoghurt rühren. Bei Zimmertemperatur stehen lassen.

Soy Dal:

  • Zwiebel Pellen und würfeln. Zucchini waschen und in 0,5 cm dicke Scheiben schneiden. Sehr große Zucchini halbieren. Karotten schälen und würfeln.
  • Für das Dal, Kokosöl in einem Topf erhitzen und darin Zucchini-Stücke goldbraun anbraten. Herausnehmen.
  • Jetzt Zwiebeln und Karottenwürfel zusammen mit den Gewürzen 3 Minuten anbraten. Soja-Bohnen dazu geben und noch ein bis zwei Minuten braten. 
  • In der Zwischenzeit den Reis nach Packungsangaben kochen.
  • Mit Wasser und Kokosmilch ablöschen, zum Kochen bringen und zugedeckt 20 Minuten bei kleiner Hitze kochen lassen. Gelegentlich umrühren.
  • Gebratene Zucchini-Scheiben wieder in das Dal geben und 5 Minuten mitkochen. Mit Salz abschmecken.

Anrichten:

  • Reis auf vorgewärmten Tellern anrichten. Eine gute Kelle Soy-Dal darüber geben, mit Koriander-Drizzle beträufeln und Zwiebel-Pickles als Topping aufsetzen.
  • Mit restlichen Koriander und Limetten spalten servieren.

Bitte beachten Sie, dass die angegebene Nährwertkennzeichnung eine Schätzung ist, die auf einem Online-Ernährungsrechner basiert. Es variiert je nach den spezifischen Zutaten, die Sie verwenden. Diese Informationen sollten nicht als Ersatz für die Beratung durch einen professionellen Ernährungsberater angesehen werden.

Hast Du dieses Rezept gemacht?Tag @deli_bln auf Instagram oder Hashtag #deli_bln!
Tags:
0 Kommentare

Einen Kommentar verfassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Rezept Bewertung




*

©2021 DELi-Berlin.com Made with in Ulaanbaatar/Berlin

Gesunde Kochideen, vegane Rezepte, vegetarische und omnivorische Küche. Gesund Kochen mit einfachen Rezepten für jeden Tag und besondere Anlässe.

 

* DELi-Berlin.com ist Teilnehmer des Amazon-Partnerprogramm, das zur Bereitstellung eines Mediums für Webseiten konzipiert wurde, mittels dessen durch die Platzierung von Partner-Links zu Amazon.de Entgelte verdient werden können.

Danke für Deinen Besuch auf meinem Foodblog, fürs Lesen, Bewerten und Kommentieren :-)

SCHREIBE UNS

Wir sind gerade nicht da. Sie können uns jedoch eine E-Mail senden, und wir werden uns umgehend bei Ihnen melden.

Senden

Lass uns Freunde sein

Verpasse niemals einen Post und bekomm exclusive Rezepte, Fitness-Tips und mehr!

Cookie Consent mit Real Cookie Banner

Loggen Sie sich mit Ihren Zugangsdaten ein

Daten vergessen?