Chinesischer Hühnchen-Mandarinen-Salat • DELi-BERLIN | Kochideen & Rezepte

Chinesischer Hühnchen-Mandarinen-Salat

Chinesischer Hühnchen-Mandarinen-Salat

* Dieser Beitrag kann Affiliate-Links enthalten wie Amazon und wir erhalten eine Affiliate-Provision für alle Käufe, die Sie über diese Links tätigen. Wir schätzen ihre Unterstützung!

Springe zu Rezept Rezept drucken

Chinesischer Hühnchen-Mandarinen-Salat: Ein Fest der Aromen und Texturen!

Willkommen zu einem kulinarischen Abenteuer voller Farben, Aromen und Texturgefühle! Heute entführe ich euch in die Welt des Chinesischen Hühnchen-Mandarinen-Salats – eine köstliche Fusion aus knusprigen Ramen, süßen Mandarinen, knackigem Kohl und zartem Hähnchen. Dieser asiatische Geflügelsalat ist nicht nur ein Geschmackserlebnis der Extraklasse, sondern auch gesund und vielseitig. Lest weiter, um herauszufinden, warum dieser Salat eure Geschmacksknospen auf eine unvergessliche Reise schickt!

❤️

Was Sie an diesem Rezept lieben werden


Knusprige Vielfalt: Die knusprigen Ramennudeln verleihen dem Salat eine einzigartige Textur. Ihre Wellen brechen leicht und wirken wie köstliche Croûtons, die bei jedem Biss für Knusprigkeit sorgen.

Frische Explosion: Die süßen Mandarinen bringen eine erfrischende Süße in den Salat und harmonieren perfekt mit dem herzhaften Hähnchen und den knackigen Gemüsesorten.

Gesunde Zutaten: Von vitaminreichem Römersalat über ballaststoffreichen Chinakohl bis hin zu proteinreichem Hühnchen – jede Zutat wurde mit Bedacht ausgewählt, um nicht nur den Gaumen zu verwöhnen, sondern auch einen gesunden Genuss zu bieten.

Bürofreundlich: Die Möglichkeit, diesen Salat im Glas mitzunehmen, macht ihn zur idealen Mittagspause für unterwegs. Gesunde Ernährung war nie einfacher!

DELi Berlin Logo

Newsletter per Mail, Telegram oder WhatsApp?

Ein Blick auf die Rezeptzutaten

Römersalat: Dieser Salat liefert nicht nur knackige Blätter, sondern auch eine Fülle von Nährstoffen. Reich an Vitamin C, K, und Folsäure, ist Römersalat eine gesunde Basis für diesen Salat.

Mandarinen: Abgesehen von ihrem süßen Geschmack sind Mandarinen reich an Vitaminen, besonders Vitamin C. Dieses Antioxidans stärkt das Immunsystem und verleiht dem Salat eine erfrischende Note.

Hähnchenbrustfilet: Mageres Hähnchenfleisch liefert hochwertiges Protein, während es leicht und zart bleibt. Dies ist die perfekte Basis für den herzhaften Teil dieses Salats.

Instant-Ramen-Päckchen: Die Ramennudeln sorgen nicht nur für Knusprigkeit, sondern auch für eine Spaßkomponente. Ihr leichtes Aroma passt gut zu den asiatischen Elementen dieses Gerichts.

Koriander: abgesehen von seinem einzigartigen Aroma bringt Koriander auch zahlreiche gesundheitliche Vorteile mit sich. Es wirkt entzündungshemmend und fördert die Verdauung.

Sesamöl: Nicht nur für den Geschmack, sondern auch für seine gesundheitlichen Vorteile wurde Sesamöl ausgewählt. Es enthält Antioxidantien, die die Herzgesundheit fördern.

*auch lecker

Yu Xiang Qie Zi – chinesisch gebratene Auberginen – vegan

Vegane Variante von Yu Xiang Qie Zi. Rezept für chinesische gebratene Auberginen auf Reis. Leckere "Szechuan Küche" für zu Hause. Schmeckt wie im Restaurant.
zum Rezept …
Yu Xiang Qie Zi - chinesisch gebratene Auberginen - vegan

Die Geschichte von Chinesischer Hühnchen-Mandarinen-Salat: Die Ursprünge dieses faszinierenden Salats reichen weit in die chinesische Kulinarik zurück. Erfunden wurde er als Antwort auf die Suche nach einer ausgewogenen Mahlzeit, die Aromen aus verschiedenen Regionen Chinas vereint. Die Kombination von knackigem Gemüse, zartem Hühnchen und fruchtigen Akzenten spiegelt die Vielfalt der chinesischen Küche wider und wurde im Laufe der Zeit zu einem beliebten Klassiker.

Wie man “Chinesischer Hühnchen-Mandarinen-Salat” zubereitet: Schritt für Schritt

Salat:

  1. Salat waschen und trocken schleudern. Dann in Streifen schneiden.
  2. Rotkohl in feine Streifen schneiden.
  3. Hühnchen in einer Pfanne mit etwas Pflanzenöl von beiden Seiten anbraten. Salzen und Pfeffern. Etwas Wasser angießen und alles etwa 10 Minuten bei geschlossener Pfanne leise köcheln lassen.
  4. Hähnchen herausnehmen, etwas abkühlen lassen, dann in Würfel schneiden oder zupfen.
  5. Karotten schälen und auf der groben Seite Ihrer Küchenreibe raspeln.
  6. Lauchzwiebeln waschen und schräg in feine Ringe schneiden.
  7. Mandeln in einer Pfanne, ohne Zugabe von Fett goldbraun anrösten.
  8. Mandarinen in ein Sieb abgießen.
  9. Ramennudeln mit den Händen zerkleinern. NICHT kochen.
  10. In einer großen Schüssel Blattsalat, Rotkohlstreifen, Hühnchenfleisch, Mandarinen, Ramennudeln, Karottenraspeln, Frühlingszwiebeln, Korianderblättchen und Mandeln vorsichtig mischen.

Dressing:

  1. Für das Dressing, werden in einer kleinen Schüssel Essig, Honig, Sesamöl, Hoisinsauce, Sojasauce, Ingwer (geschält und fein gerieben) und Knoblauch (gepellt und fein gerieben) verschlagen.
  2. Sind alle Komponenten gemischt, lassen Sie das Pflanzenöl langsam in einem dünnen Strahl und unter ständigen quirlen einlaufen, bis es emulgiert ist.

Anrichten und Servieren:

  1. Vor dem Servieren das Dressing über den Salat träufeln und vorsichtig mischen.
  2. Auf Tellern oder in einer großen Salatschüssel servieren.

Insgesamt ist der Chinesische Hühnchen-Mandarinen-Salat ein Fest der Sinne. Von der Knusprigkeit der Ramennudeln bis zur Frische der Mandarinen wird jeder Bissen zu einem Geschmackserlebnis. Die Vielfalt der Zutaten und die ausgewogene Kombination machen diesen Salat zu einem Highlight auf jedem Tisch. Probieren Sie es aus und lassen Sie sich von der magischen Fusion asiatischer Aromen verzaubern!

Tipps & Tricks zum Rezept!

Der chinesische Hühnchen-Mandarinen-Salat ist nicht nur ein kulinarischer Genuss, sondern auch ein Fest für die Sinne. Damit Ihnen die Zubereitung mühelos gelingt und Sie das volle Geschmackserlebnis genießen können, haben wir hier einige Tipps und Tricks für Sie:

1. Frische ist Trumpf! Um die knackige Frische des Salats zu bewahren, waschen Sie den Salat gründlich und schleudern Sie ihn trocken, bevor Sie ihn in Streifen schneiden. Dies verleiht dem Salat eine appetitliche Textur und bewahrt die aromatischen Aromen.

2. Die richtige Hähnchenzubereitung: Beim Anbraten der Hähnchenbrustfilets sorgt ein Hauch von Pflanzenöl für eine goldbraune Kruste. Gewürzt mit einer Prise Salz und Pfeffer, entfaltet das Hähnchen seinen vollen Geschmack. Beim Kochen mit etwas Wasser wird das Fleisch besonders zart und saftig.

3. Die perfekte Dressing-Emulsion: Für das Dressing sollten Sie die Zutaten sorgfältig kombinieren. Schlagen Sie Essig, Honig, Sesamöl, Hoisinsauce, Sojasauce, Ingwer und Knoblauch in einer kleinen Schüssel zusammen. Beim Einlaufen des Pflanzenöls in einem dünnen Strahl und unter ständigem Rühren entsteht eine cremige Emulsion, die dem Salat den letzten Schliff verleiht.

Extra Tip

Vertrauen Sie auf die Qualität der Zutaten, um den vollen Geschmack dieses chinesischen Hühnchensalats zu entfalten. Frische Hähnchenbrust, knackige Gemüsesorten und hochwertige Mandarinen sind der Schlüssel zu einem unvergesslichen Genusserlebnis. Achten Sie auf nachhaltige Produkte, um nicht nur Ihren Gaumen zu verwöhnen, sondern auch einen Beitrag zum Umweltschutz zu leisten.

Lagern

Damit Sie auch an den folgenden Tagen in den Genuss dieses köstlichen Salats kommen können, ist die richtige Lagerung entscheidend. Bewahren Sie Reste in einem luftdichten Behälter im Kühlschrank auf.

Variationen & Ergänzungen

Die Vielseitigkeit dieses Rezepts ermöglicht zahlreiche Variationen und kreative Ergänzungen. Probieren Sie doch einmal geröstete Cashewnüsse oder Erdnüsse anstelle der Mandeln für eine geschmackliche Überraschung. Für eine vegetarische Variante können Sie einfach einige Tofu-Würfel scharf anbraten und dem Salat hinzufügen.

Mögliche Fragen schnell beantwortet

Kann ich frische Nudeln verwenden?

Um die gewünschte Knusprigkeit zu erzielen, empfehlen wir getrocknete, quadratische Päckchen von Ramennudeln. Frische Nudeln könnten die gewünschte Textur beeinträchtigen.

Gibt es eine vegetarische Alternative?

Absolut! Statt Hühnchen können Sie einfach Tofu-Würfel verwenden. Scharf angebraten, verleihen sie dem Salat eine herzhafte Note.

Kann ich das Dressing im Voraus zubereiten?

Ja, das Dressing können Sie im Voraus vorbereiten und bei Bedarf über den Salat träufeln. Dadurch sparen Sie Zeit, ohne auf den frischen Geschmack zu verzichten.

Chinesischer Hühnchen-Mandarinen-Salat
Chinesischer Hühnchen-Mandarinen-Salat

Fazit: Der chinesische Hühnchen-Mandarinen-Salat vereint frische Zutaten, knusprige Texturen und eine aromatische Note zu einem harmonischen Geschmackserlebnis. Mit unseren Tipps und Tricks wird die Zubereitung zum Kinderspiel, und durch kreative Variationen können Sie das Rezept Ihren persönlichen Vorlieben anpassen. Vertrauen Sie auf die Qualität der Zutaten, bewahren Sie Reste sorgfältig auf und genießen Sie auch an den Folgetagen einen Hauch von asiatischer Küche. Guten Appetit!

Ich hoffe, Sie lieben dieses Rezept! Wenn Sie möchten, hinterlassen Sie einen Kommentar und eine Bewertung, damit ich weiß, wie es Ihnen gefallen hat. Viel Spaß beim nachkochen :)!

Toontreasure.com designer t-shirts and more
Toontreasure.com designer t-shirts and more

Knuspriger Genuss: chinesischer Hühnchen-Mandarinen-Salat

Chinesischer Hühnchen-Mandarinen-Salat
Dieser gesunde chinesische Hähnchensalat ist frisch und voller knuspriger Ramen, süßer Mandarinen, knackigem Kohl – eben asiatisch bunt. Wer einmal diesen köstlich-leichten asiatischen Geflügelsalat probiert hat, will bestimmt nie wieder einen anderen! Gut im Gläschen fürs Büro!
Lina
5 von 1 Bewertung
Vorbereitung 20 Minuten
Koch- /Backzeit 20 Minuten
Gesamtzeit 40 Minuten
Gericht Fleisch & Geflügel, Salat Rezepte
Küche asiatisch, China
Portionen 4 Portionen

Zutaten
  

Für den Salat braucht Ihr:

  • Römersalat - Chinakohl, Eisbergsalat, …
  • 1 Rotkohl - klein
  • 2 Hähnchenbrustfilet
  • 150 g Mandarinen - Dose
  • 1 Instant-Ramen-Päckchen - Gewürzmischung für was anderes benutzen
  • 1-2 Karotten
  • 1 kl. Bund Koriander*
  • 2 Frühlingszwiebeln
  • 80 g Mandeln - gehobelt

Für das Dressing:

  • 3 Esslöffel Reiswein-Essig
  • 2 Esslöffel Honig*
  • 1 Esslöffel Sesamöl
  • 1 Esslöffel Hoisinsauce
  • 2 Esslöffel helle Sojasauce*
  • 1 Ingwer - haselnussgroß
  • 1 Knoblauchzehe
  • 80 ml Pflanzenöl

Zutaten online finden und direkt nach Hause liefern lassen

Anleitungen
 

Salat:

  • Salat waschen und trocken schleudern. Dann in Streifen schneiden.
  • Rotkohl in feine Streifen schneiden.
  • Hühnchen in einer Pfanne mit etwas Pflanzenöl von beiden Seiten anbraten. Salzen und Pfeffern. Etwas Wasser angießen und alles etwa 10 Minuten bei geschlossener Pfanne leise köcheln lassen.
  • Hähnchen herausnehmen, etwas abkühlen lassen, dann in Würfel schneiden oder zupfen.
  • Karotten schälen und auf der groben Seite Ihrer Küchenreibe raspeln.
  • Lauchzwiebeln waschen und schräg in feine Ringe schneiden.
  • Mandeln in einer Pfanne, ohne Zugabe von Fett goldbraun anrösten.
  • Mandarinen in ein Sieb abgießen.
  • Ramennudeln mit den Händen zerkleinern. NICHT kochen.
  • In einer großen Schüssel Blattsalat, Rotkohlstreifen, Hühnchen Fleisch, Mandarinen, Ramennudeln, Karottenraspeln, Frühlingszwiebeln, Korianderblättchen und Mandeln vorsichtig mischen.

Dressing:

  • Für das Dressing, werden in einer kleinen Schüssel Essig, Honig, Sesamöl, Hoisinsauce, Sojasauce, Ingwer (geschält und fein gerieben) und Knoblauch (gepellt und fein gerieben) verschlagen.
  • Sind alle Komponenten gemischt, lassen Sie das Pflanzenöl langsam in einem dünnen Strahl und unter ständigen quirlen einlaufen, bis es emulgiert ist.

Anrichten und Servieren.

  • Vor dem Servieren das Salates, das Dressing über den Salat träufeln und vorsichtig mischen.
  • Auf Tellern oder in einer großen Salatschüssel servieren.

Notizen

TiPP: Die Nudeln, kaufen Sie die billigen, getrockneten, quadratischen Päckchen – keine frischen Nudeln. Zerbrochen wirken die knusprigen, gewellten Nudeln als Croûtons.
Die Mandeln können Sie leicht gegen leicht geröstete Cashewnüsse oder Erdnüsse austauschen.
Für eine vegetarische Variante, braten Sie statt des Hühnchenfleisches einfach ein paar Tofu-Würfel scharf an. 

Nährwerte pro Portion

Serving: 1Port.Calories: 445kcalCarbohydrates: 14gProtein: 42gFat: 24gSaturated Fat: 6gFiber: 4gSugar: 10g
Hast Du dieses Rezept gemacht?Folge uns auf Pinterest @deliberlin oder Tag #deliberlin!

Möchtest du dir dieses Rezept für später merken? Dann kannst du das Bild bei Pinterest pinnen…

Chinesischer Hühnchen-Mandarinen-Salat
Chinesischer Hühnchen-Mandarinen-Salat

Inspiration für ein weiteres Rezept

5 from 1 vote (1 rating without comment)

Kommentar verfassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert

Rezept Bewertung




Inspiration für ein weiteres Rezept

Nach oben scrollen