Cappelli di Prete gefüllt mit Bärlauch und Parmesan • DELi-BERLIN | Kochideen & Rezepte

Cappelli di Prete gefüllt mit Bärlauch und Parmesan

Cappelli di Prete gefüllt mit Bärlauch und Parmesan

* Dieser Beitrag kann Affiliate-Links enthalten wie Amazon und wir erhalten eine Affiliate-Provision für alle Käufe, die Sie über diese Links tätigen. Wir schätzen ihre Unterstützung!

Springe zu Rezept Rezept drucken

Cappelli di Prete gefüllt mit Bärlauch und Parmesan: Eine Italienische Delikatesse

Willkommen in der kulinarischen Welt Italiens, wo Tradition und Geschmack sich in einem Teller vereinen! Heute nehmen wir uns die Zeit, ein köstliches Rezept zu erkunden und zuzubereiten: Cappelli di Prete gefüllt mit Bärlauch und Parmesan. Dieser italienische Klassiker verführt mit einer cremigen Füllung aus Bärlauch und Parmesan, umhüllt von handgemachtem Nudelteig und serviert in einer leichten Zitronenbutter. Begleitet wird dieses Festmahl von aromatischen, geschmolzenen Kirschtomaten. Lassen Sie uns gemeinsam eintauchen in die Welt der Aromen und Texturen!

❤️

Was Sie an diesem Rezept lieben werden


Was macht dieses Gericht so besonders? Nun, zum einen sind es die frischen Aromen des Bärlauchs, der diesem Pasta-Gericht eine unverwechselbare Note verleiht. Die Kombination aus cremigem Ricotta und würzigem Parmesan sorgt für eine perfekte Balance zwischen Cremigkeit und intensivem Geschmack. Die handgemachte Pasta verleiht jedem Bissen eine zarte Textur, während die Zitronenbutter eine erfrischende und helle Note hinzufügt. Ein wahres Festmahl für die Sinne!

DELi Berlin Logo

Newsletter per Mail, Telegram oder WhatsApp?

Ein Blick auf die Rezeptzutaten

Mehl 00: Die Verwendung von Mehl 00, einem fein gemahlenen italienischen Weizenmehl, verleiht der Pasta eine zarte Konsistenz und eine goldene Farbe.

Bärlauch: Bärlauch, auch bekannt als “wilder Knoblauch”, ist nicht nur geschmacklich herausragend, sondern auch reich an Antioxidantien und Vitaminen. Sein intensives Aroma verleiht der Füllung eine unverwechselbare Frische.

Ricotta und Parmesan: Ricotta sorgt für die cremige Textur der Füllung, während der geriebene Parmesan mit seinem herzhaften Geschmack das Aroma intensiviert. Beide Käsesorten bringen eine Fülle von Geschmack und Textur in dieses Gericht.

Zitronenbutter: Die Zitronenbutter bringt eine leichte Säure und Frische, die das Gericht ausbalanciert und ihm eine unverwechselbare Note verleiht.

*auch lecker

Capelli di Prete gefüllt mit Jakobsmuscheln und Seespargel in Kerbelsahne: Ein Fest für die Sinne

Gourmets aufgepasst, ein Vorschlag für das Weihnachtsmenu. Rezept für: Jakobsmuscheln gefüllte Pasta serviert mit hausgemachten Kerbel-Sahne. Yummy…
zum Rezept …
Capelli di Prete gefüllt mit Jakobsmuscheln in Kerbelsahne

Die Geschichte von Cappelli di Prete: Die Geschichte von Cappelli di Prete reicht tief in die italienische Küche zurück. Der Name, übersetzt als “Mütze des Priesters”, bezieht sich auf die charakteristische Form dieser gefüllten Teigtaschen. Die Zubereitung dieser Spezialität hat in vielen italienischen Familien eine lange Tradition. Von Generation zu Generation weitergegeben, bleibt dieses Rezept ein Symbol für gemeinsame Mahlzeiten und festliche Anlässe.

Wie man “Cappelli di Prete gefüllt mit Bärlauch” zubereitet: Schritt für Schritt

Pastateig vorbereiten
Beginnen Sie mit der Vorbereitung des Pastateigs. Das Mehl auf der Arbeitsfläche häufen, eine Mulde formen und Eier, Salz und Olivenöl hinzufügen. Kneten Sie den Teig, bis er geschmeidig ist, und lassen Sie ihn ruhen. Dieser Teig wird die perfekte Umhüllung für die köstliche Füllung.

Pasta-Füllung
Die Füllung aus Bärlauch, Ricotta, Parmesan und Semmelbröseln vorbereiten. Diese Mischung wird die Cappelli di Prete mit einer Explosion von Geschmack füllen.

Pasta füllen
Rollen Sie den Teig dünn aus und stechen Sie Kreise aus. Füllen Sie die Hälfte der Kreise mit der vorbereiteten Mischung, bedecken Sie sie mit einem weiteren Teigkreis und drücken Sie die Ränder zusammen. Ein wahres Kunstwerk entsteht!

Kochen und Servieren
Die gefüllten Cappelli di Prete in kochendem Salzwasser garen, bis sie al dente sind. In der Zwischenzeit schmelzen Sie die Butter, rühren Sie Zitronensaft ein und fügen Sie fein geschnittenen Bärlauch hinzu. Diese aromatische Butter wird über die Pasta geträufelt, und die gerösteten Kirschtomaten runden das Gericht perfekt ab.


Cappelli di Prete gefüllt mit Bärlauch und Parmesan sind nicht nur ein Festmahl für den Gaumen, sondern auch eine Hommage an die italienische Kochtradition. Dieses Rezept bietet nicht nur ein kulinarisches Erlebnis, sondern erzählt auch eine Geschichte von Familientradition und Liebe zum Essen. Probieren Sie es aus und lassen Sie sich von den Aromen Italiens verzaubern!

In unserem Rezept für geröstete Kirschtomaten finden Sie eine perfekte Ergänzung zu diesem köstlichen Gericht!

Tipps & Tricks zum Rezept!

Werfen wir einen Blick auf einige bewährte Tipps und Tricks, um sicherzustellen, dass deine Cappelli di Prete perfekt gelingen:

1. Die Kunst des Pastateigs: Die Basis dieses Rezepts liegt im Pastateig, und die Textur des Teigs ist entscheidend. Achte darauf, dass der Teig geschmeidig ist. Wenn er zu trocken erscheint, zögere nicht, etwas Wasser hinzuzufügen. Die Ruhezeit von 30 Minuten ermöglicht dem Teig, sich zu entspannen und später leichter ausgerollt zu werden.

2. Bärlauch richtig verwenden: Bärlauch verleiht diesem Gericht eine einzigartige Würze. Wenn du ihn vorbereitest, behalte ein paar Blätter für die Dekoration bei. Der Rest wird fein gehackt und mit Ricotta, Eigelben, Parmesan und Semmelbröseln zu einer köstlichen Füllung kombiniert. Denke daran, die Füllung gut mit Salz und Pfeffer abzuschmecken, um die Aromen zu intensivieren.

3. Perfekte Kombination mit Zitronenbutter: Die Zitronenbutter ist das Geheimnis, das diesem Gericht eine unwiderstehliche Frische verleiht. Beim Schmelzen der Butter Zitronensaft hinzufügen und vorsichtig salzen und pfeffern. Dies verleiht den Cappelli di Prete eine herrliche Zitrusnote, die perfekt mit der Füllung harmoniert.

Extra Tip

Vertraue auf die Qualität der Zutaten. Wenn möglich, wähle frische und hochwertige Produkte, um das bestmögliche Geschmackserlebnis zu erzielen. Besonders der Parmesan und der Bärlauch spielen hier eine entscheidende Rolle. Verwende bestenfalls frischen Bärlauch aus dem eigenen Garten oder dem Markt deines Vertrauens.

Lagern & Aufwärmen

Um die Frische deiner Cappelli di Prete zu bewahren, empfehle ich, sie sofort zu servieren. Falls du den Teig vorbereiten möchtest, bewahre ihn gut in Frischhaltefolie auf. Die Füllung kann auch im Voraus vorbereitet und im Kühlschrank aufbewahrt werden. Bedenke jedoch, dass frische Pasta am besten schmeckt, wenn sie frisch zubereitet wird.

Variationen & Ergänzungen

Gewagte Geschmackserweiterungen:
Experimentiere mit verschiedenen Käsesorten für die Füllung, wie zum Beispiel mit Ziegenkäse oder Pecorino, um dem Gericht eine neue Dimension zu verleihen.

Vegetarische Optionen:
Wenn du die Füllung noch herzhafter gestalten möchtest, füge fein gehackte getrocknete Tomaten oder Oliven hinzu.

Mögliche Fragen schnell beantwortet

Kann ich den Pastateig im Voraus zubereiten?

Ja, du kannst den Pastateig im Voraus zubereiten und gut in Frischhaltefolie verpackt im Kühlschrank aufbewahren. Dies ermöglicht eine schnellere Zubereitung, wenn du das Gericht servieren möchtest.

Kann ich die Füllung einfrieren?

Die Füllung lässt sich problemlos einfrieren. Stelle sicher, sie gut zu verpacken, um die Aromen zu bewahren. Beim Verwenden einfach auftauen und weitermachen wie im Rezept beschrieben.

Cappelli di Prete gefüllt mit Bärlauch und Parmesan
Cappelli di Prete gefüllt mit Bärlauch und Parmesan

Fazit: Die Cappelli di Prete gefüllt mit Bärlauch und Parmesan sind eine wahre Gaumenfreude. Dieses klassische italienische Gericht mit einer modernen Note ist nicht nur köstlich, sondern auch eine kreative Art, Pasta zu genießen. Mit ein paar einfachen Schritten und hochwertigen Zutaten kannst du dieses Gericht spielend leicht zu Hause zubereiten. Vertraue auf die Qualität der Produkte, experimentiere mit den Aromen und genieße ein Stück Italien auf deinem Teller. Buon Appetito!

Ich hoffe, Sie lieben dieses Rezept! Wenn Sie möchten, hinterlassen Sie einen Kommentar und eine Bewertung, damit ich weiß, wie es Ihnen gefallen hat. Viel Spaß beim nachkochen :)!

Cappelli di Prete gefüllt mit Bärlauch und Parmesan

Cappelli di Prete gefüllt mit Bärlauch und Parmesan
Unsere italienischen Klassiker kommen mit einer cremigen Bärlauch-Parmesan-Füllung auf den Tisch. Angeschwenkt in Zitronenbutter und als Schmankerl obendrauf gibt es aromatische geschmolzene Kirschtomaten.
deli berlin
5 von 1 Bewertung
Vorbereitung 20 Minuten
Koch- /Backzeit 10 Minuten
Ruhezeit für den Teig 30 Minuten
Gesamtzeit 1 Stunde
Gericht Pasta & Nudeln
Küche italien
Portionen 4 Portionen

Zutaten
  

Zutaten online finden und direkt nach Hause liefern lassen

Anleitungen
 

Pastateig vorbereiten:

  • Das Mehl auf der Arbeitsfläche anhäufen, eine Mulde hineindrücken. in die Mulde 3 Eier, 1 Teelöffel Salz und das Olivenöl geben.
  • Alles mit den Händen zu einem geschmeidigen Teig mischen und mindestens 5 Minuten kneten. Ist der Teig zu trocken, etwas Wasser zugeben.
  • Teig zu einer Kugel formen und in Frischhaltefolie etwa 30 Minuten ruhen lassen.

Pasta-Füllung:

  • Den Bärlauch waschen, trocken schütteln und die Stängel abschneiden. 2-3 Blätter für später beiseite legen. Restlichen Bärlauch fein hacken.
  • Gehackten Bärlauch mit dem Ricotta, den Eigelben, dem Parmesan und Semmelbröseln mischen. Mit Salz und Pfeffer abschmecken.

Pasta füllen:

  • Teig in Portionen teilen und auf einer bemehlten Arbeitsfläche oder mit der Nudelmaschine dünn ausrollen. Mit einem Glas oder Dessertring runde Kreise (5 bis 6 cm Durchmesser) ausstechen.
  • Die Hälfte mit einem Häufchen der Füllung belegen. Die Ränder mit Wasser bestreichen und ein rundes Teigstück darauf platzieren. Teig rund um die Füllung leicht andrücken. Mit dem übrigen Teig genauso füllen.
  • Capelli die prete in kochendem Salzwasser 4-5 Minuten garen, herausheben und abtropfen lassen.
  • Indes die Butter schmelzen, Zitronensaft einrühren, erhitzen, leicht salzen und pfeffern. Den zurückbehaltenen Bärlauch in feine Streifen schneiden und in die Zitronen-Butter einstreuen.
  • Capelli di prete auf Tellern anrichten, mit der Zitronenbutter beträufeln, geröstete Kirschtomaten dazulegen und servieren.

Nährwerte pro Portion

Serving: 1Port.Calories: 524kcal
Hast Du dieses Rezept gemacht?Folge uns auf Pinterest @deliberlin oder Tag #deliberlin!

Möchtest du dir dieses Rezept für später merken? Dann kannst du das Bild bei Pinterest pinnen…

Cappelli di Prete gefüllt mit Bärlauch und Parmesan
Cappelli di Prete gefüllt mit Bärlauch und Parmesan

Kommentar verfassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert

Rezept Bewertung




Nach oben scrollen