Blumenkohl-Süßkartoffel-Suppe • DELi-BERLIN | Kochideen & Rezepte

Blumenkohl-Süßkartoffel-Suppe

Blumenkohl-Süßkartoffel-Suppe mit Curry

* Dieser Beitrag kann Affiliate-Links enthalten wie Amazon und wir erhalten eine Affiliate-Provision für alle Käufe, die Sie über diese Links tätigen. Wir schätzen ihre Unterstützung!

Springe zu Rezept Rezept drucken

Eine Explosion exotischer Aromen: Blumenkohl-Süßkartoffel-Suppe mit Curry

Herzlich willkommen, kulinarische Abenteurer! Heute entführe ich euch in die faszinierende Welt der Aromen mit einem Rezept, das nicht nur den Gaumen verführt, sondern auch Körper und Seele in Einklang bringt. Die Rede ist von meiner neuesten Entdeckung: der Blumenkohl-Süßkartoffel-Suppe mit Curry. Dieses Gericht ist nicht nur ein kulinarischer Höhepunkt, sondern auch ein Fest für die Sinne. Schnell, einfach und gesund – lasst uns gemeinsam in die Geheimnisse dieser köstlichen Suppe eintauchen!

❤️

Was Sie an diesem Rezept lieben werden


Tauchen Sie ein in die köstliche Melange aus zartem Blumenkohl, süßlichem Charme der Süßkartoffeln und der temperamentvollen Würze von Curry. Diese Suppe ist ein harmonisches Zusammenspiel von Texturen und Geschmacksexplosionen, die Ihren Gaumen auf eine aufregende Reise mitnehmen. Die cremige Konsistenz, die durch die roten Linsen entsteht, verleiht der Suppe eine unwiderstehliche Sämigkeit. Dieses Rezept ist nicht nur ein Fest für die Geschmackssinne, sondern auch ein ernährungsbewusster Genuss, der Körper und Geist belebt.

DELi Berlin Logo

Newsletter per Mail, Telegram oder WhatsApp?

Ein Blick auf die Rezeptzutaten

Olivenöl: Herzgesunde ungesättigte Fettsäuren machen Olivenöl zur perfekten Basis dieser Suppe.

Ingwer: Neben seiner würzigen Note ist Ingwer für seine entzündungshemmenden Eigenschaften bekannt und verleiht der Suppe eine angenehme Schärfe.

Koriander und Kreuzkümmel: Diese Gewürze nicht nur aromatisieren die Suppe, sondern sind auch reich an Antioxidantien und haben positive Auswirkungen auf die Verdauung.

Rote Linsen: Eine hervorragende Quelle für pflanzliches Protein und Ballaststoffe, die nicht nur sättigen, sondern auch die Suppe schön sämig machen.

Blumenkohl und Süßkartoffeln: Beide Gemüsesorten sind reich an Vitaminen, Mineralstoffen und Ballaststoffen, was sie zu wertvollen Zutaten für eine ausgewogene Ernährung macht.

Babyspinat: Dieses grüne Blattgemüse bringt Frische und eine Extraportion Eisen in die Suppe.

Chili und Koriander zum Servieren: Für diejenigen, die es gerne etwas schärfer mögen, bietet die Chili die perfekte Option, während frischer Koriander die Sinne belebt.

*auch lecker

Goldbraun gebackene Blumenkohlsteaks mit Koriander-Pesto

Tauchen Sie ein in die Welt der veganen Gaumenfreuden mit unseren goldbraun gebackenen Blumenkohlsteaks. Ein einfaches und dennoch raffiniertes Gericht, das mit würzigen Aromen und einer belebenden Note von Korianderpesto punktet. Lassen Sie sich von der Vielseitigkeit des Blumenkohls überraschen und genießen Sie einen kulinarischen Ausflug, der nicht nur vegan, sondern auch unglaublich lecker ist.
zum Rezept …
vegan Blumenkohlsteaks aus dem Ofen - Korianderpesto

Die Geschichte von “Blumenkohl-Süßkartoffel-Suppe mit Curry”! Hinter jedem Gericht verbirgt sich eine Geschichte, und diese Suppe ist keine Ausnahme. Inspiriert von den Aromen der exotischen Gewürze und dem Wunsch nach einer wohltuenden, sättigenden Mahlzeit, entstand dieses Rezept in meiner eigenen Küche. Die Idee war, die süße Note der Süßkartoffeln mit der Herzhaftigkeit des Blumenkohls zu kombinieren und durch die Zugabe von Curry eine unverwechselbare Würze zu schaffen. Der Versuch war ein voller Erfolg, und so wurde die Blumenkohl-Süßkartoffel-Suppe mit Curry zu einem festen Bestandteil meiner kulinarischen Repertoire.

Wann und wozu genießen? Die Blumenkohl-Süßkartoffel-Suppe mit Curry ist ein wahrer Genuss für jede Jahreszeit. Im Herbst und Winter wärmt sie von innen und verbreitet Gemütlichkeit, während sie im Frühling und Sommer mit ihrer leichten Konsistenz und den frischen Aromen ein erfrischendes Mahl darstellt. Sie eignet sich hervorragend als Vorspeise oder als Hauptgericht, begleitet von knusprigem Baguette oder Vollkornbrot. Diese Suppe ist vielseitig und passt zu verschiedenen Anlässen, sei es ein gemütliches Abendessen zu zweit oder ein geselliges Fest mit Freunden.

Wie man “Blumenkohl-Süßkartoffel-Suppe mit Curry” zubereitet: Schritt für Schritt

Schritt 1: Aromatische Vorbereitungen
Beginnen Sie mit der Zubereitung von Zwiebel, Knoblauch und Ingwer. Diese bilden die aromatische Basis der Suppe.

Schritt 2: Der Zauber der Gewürze
In einem Suppentopf entfaltet sich der Zauber. Zwiebeln, Knoblauch und Ingwer tanzen in Olivenöl, bevor Curry, gemahlener Koriander und Kreuzkümmel hinzugefügt werden.

Schritt 3: Gemüse im Rampenlicht
Blumenkohl und Süßkartoffeln betreten die Bühne, um kurz anzuschwitzen und die Aromen aufzusaugen.

Schritt 4: Die magische Brühe
Gemüsebrühe und rote Linsen vervollständigen das Ensemble. Ein sanftes Köcheln lässt die Suppe zu einer harmonischen Einheit verschmelzen.

Schritt 5: Der letzte Schliff
Mit Salz und Pfeffer wird der Geschmack verfeinert, bevor der frische Spinat hinzugefügt wird. Die Suppe ist bereit, serviert zu werden, mit gehacktem Koriander und optionaler Chili für diejenigen, die es gerne würziger mögen.


Die Blumenkohl-Süßkartoffel-Suppe mit Curry ist nicht nur ein Festmahl für die Sinne, sondern auch ein Ausdruck der Kreativität in der Küche. Mit gesunden Zutaten, exotischen Aromen und einer einfachen Zubereitung wird dieses Gericht sicherlich zu einem Favoriten in Ihrer Kochroutine. Tauchen Sie ein in die Welt der Geschmacksexplosionen und verwöhnen Sie sich mit dieser delikaten Suppe, die nicht nur den Hunger stillt, sondern auch ein Lächeln auf Ihr Gesicht zaubert. Bon Appétit!

Tipps & Tricks zum Rezept!

Die Zubereitung dieser Suppe ist einfach, aber hier sind einige Tipps, die euer kulinarisches Erlebnis noch besser machen:

  • Frische Zutaten verwenden: Besorgt euch frische Zutaten, insbesondere den Blumenkohl, die Süßkartoffeln und den Babyspinat. Frische Zutaten sorgen für intensivere Aromen und eine bessere Konsistenz der Suppe.
  • Gewürze richtig dosieren: Experimentiert mit den Gewürzen, insbesondere dem Curry, dem gemahlenen Koriander und dem Kreuzkümmel. Passt die Gewürzmenge nach eurem Geschmack an, um die perfekte Balance zu finden.
  • Rote Linsen für Cremigkeit: Die roten Linsen tragen nicht nur zur Textur der Suppe bei, sondern machen sie auch wunderbar cremig. Achtet darauf, dass die Linsen gut durchgekocht sind, um die optimale Konsistenz zu erreichen.

Bonus Ratschlag

Für einen zusätzlichen Kick könnt ihr frisch gehackte Chilis oder geschnittene Lauchzwiebeln als Topping hinzufügen. Diese geben der Suppe eine angenehme Schärfe und einen zusätzlichen Crunch. Wenn ihr es nicht so scharf mögt, könnt ihr diese Zutaten natürlich auch weglassen.

Lagern & Aufwärmen

Diese Suppe lässt sich problemlos im Kühlschrank aufbewahren und hält sich dort etwa 2-3 Tage. Um sie aufzuwärmen, könnt ihr sie sanft auf dem Herd erhitzen und dabei gegebenenfalls etwas Gemüsebrühe hinzufügen, um die Konsistenz zu bewahren. Vermeidet es jedoch, die Suppe zu lange auf dem Herd zu lassen, um ein Überkochen zu verhindern.

Variationen & Ergänzungen

Die Blumenkohl-Süßkartoffel-Suppe mit Curry bietet Raum für kreative Variationen:

  • Kokosmilch: Für eine exotische Note könnt ihr Kokosmilch hinzufügen, die der Suppe eine zarte Süße und cremige Konsistenz verleiht.
  • Garnelenspieße: Serviert die Suppe mit Garnelenspießen für eine proteinreiche Variante. Die Kombination von Meeresfrüchten und den herzhaften Aromen der Suppe ist ein Gaumenschmaus.
  • Geröstete Kürbiskerne: Streut geröstete Kürbiskerne über die Suppe, um eine knusprige Textur und einen nussigen Geschmack hinzuzufügen.

Mögliche Fragen schnell beantwortet: Ein Leitfaden für Unsicherheiten

Kann ich die Suppe einfrieren?

Ja, die Blumenkohl-Süßkartoffel-Suppe mit Curry eignet sich gut zum Einfrieren. Lagert sie in luftdichten Behältern und beachtet dabei, dass sich die Konsistenz nach dem Auftauen leicht verändern kann.

Kann ich die Gewürze anpassen, wenn ich es milder oder schärfer mag?

Absolut! Das Rezept ist flexibel. Reduziert die Gewürzmenge für eine mildere Variante oder erhöht sie für mehr Schärfe. Passt es einfach eurem Geschmack an.

Gibt es eine glutenfreie Option für die Suppe?

Ja, die Suppe ist naturgemäß glutenfrei. Achtet nur darauf, glutenfreie Gemüsebrühe zu verwenden, um sicherzustellen, dass das gesamte Gericht glutenfrei ist.

Blumenkohl-Süßkartoffel-Suppe mit Curry
Blumenkohl-Süßkartoffel-Suppe mit Curry

Fazit: In der Blumenkohl-Süßkartoffel-Suppe mit Curry vereinen sich Geschmack und Gesundheit zu einem unwiderstehlichen Gericht. Egal, ob ihr erfahrene Hobbyköche oder Anfänger in der Küche seid, dieses Rezept ist einfach umzusetzen und wird eure Sinne verführen. Experimentiert mit den Zutaten, passt die Gewürze nach eurem Geschmack an und macht dieses Gericht zu eurem eigenen kulinarischen Meisterwerk. Genießt die vielfältigen Aromen und die Wärme dieser köstlichen Suppe, die euch durch jede Jahreszeit begleiten wird. Guten Appetit!

Ich hoffe, Sie lieben dieses Rezept! Wenn Sie möchten, hinterlassen Sie einen Kommentar und eine Bewertung, damit ich weiß, wie es Ihnen gefallen hat. Viel Spaß beim nachkochen :)!

Toontreasure.com designer t-shirts and more
Toontreasure.com designer t-shirts and more

Genussvoll durch die Jahreszeiten: Blumenkohl-Süßkartoffel-Suppe mit Curry

Blumenkohl-Süßkartoffel-Suppe mit Curry
Heute entführe ich euch in die Welt der Aromen und Gesundheit mit einem Rezept, das nicht nur eure Geschmacksknospen verzaubern wird, sondern auch perfekt zu jeder Jahreszeit passt. Diese köstliche Suppe ist nicht nur einfach zuzubereiten, sondern auch reich an Nährstoffen, die euren Körper verwöhnen.
Ari
5 von 5 Bewertungen
Vorbereitung 15 Minuten
Koch- /Backzeit 25 Minuten
Gesamtzeit 40 Minuten
Gericht Suppe, Eintöpfe und Chili
Küche indisch
Portionen 4 Portionen

Zutaten
  

sonst noch:

  • kl. Bund Koriander* - zum Servieren
  • rote Chilischote - optional
  • Lauchzwiebeln - optional

Zutaten online finden und direkt nach Hause liefern lassen

Anleitungen
 

  • Zwiebel und Knoblauch pellen und würfeln. Knoblauch sehr fein.
  • Ingwer schälen und fein reiben.
  • Blumenkohl in Röschen zerteilen. Strunk in kleine Würfel schneiden.
  • Süßkartoffeln schälen und würfeln (etwa 1,5×1,5 cm).
  • Babyspinat waschen und gut abtropfen lassen.
  • In einem Suppentopf das Olivenöl bei mittlerer Hitze erhitzen und die gewürfelte Zwiebel und den Knoblauch darin glasig anbraten.
  • Ingwer und Gewürze einrühren und unter ständigem Rühren 1 weitere Minute kochen, bis die Gewürze anfangen zu duften.
  • Blumenkohl und Süßkartoffeln dazu geben und 1-2 Minuten anschwitzen.
  • Gemüsebrühe und Rote Linsen dazugeben. 1x aufkochen, Hitze reduzieren und für etwa 20-25 Minuten köcheln lassen, bis das Gemüse weich und die roten Linsen anfangen zu zerfallen (macht die Suppe schön sämig).
  • Mit Salz und Pfeffer abschmecken.
  • Frischen Spinat in die Suppe rühren und zusammengefallen lassen. Sofort mit gehacktem Koriander und Chili servieren.

Notizen

TiPP: Dazu schmeckt frisch gebackenes Baguette oder Vollkornbrot.

Nährwerte pro Portion

Serving: 1Port.Calories: 209kcalCarbohydrates: 44gProtein: 15gFat: 2g
Hast Du dieses Rezept gemacht?Folge uns auf Pinterest @deliberlin oder Tag #deliberlin!

Möchtest du dir dieses Rezept für später merken? Dann kannst du das Bild bei Pinterest pinnen…

Blumenkohl-Süßkartoffel-Suppe mit Curry
Blumenkohl-Süßkartoffel-Suppe mit Curry

Inspiration für ein weiteres Rezept

5 from 5 votes (5 ratings without comment)

Kommentar verfassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert

Rezept Bewertung




Inspiration für ein weiteres Rezept

Nach oben scrollen