Rezept

Drucken Pin
5 von 1 Bewertung

Beef Rendang Curry

Hier ist mein Rezept für das wohl bekannteste Rindfleisch-Gericht aus Malaysia , Indonesien & Singapur. Beef Rendang, zartes Kokosnuss-Rindfleisch, explosiv würzig.
Gericht: Fleisch & Geflügel, gesunde Rezepte, Suppe, Eintöpfe und Chili
Land & Region: asiatisch
Portionen: 3 Portionen
Vorbereitungszeit 20 Minuten
Zubereitungszeit 2 Stunden
Arbeitszeit 2 Stunden 20 Minuten

Zutaten

  • 600 g Rindfleisch Brust, aber auch Rücken
  • 800 ml Kokosmilch
  • 3 Schalotte
  • 3 Knoblauchzehen
  • Ingwer frisch, walnussgroß
  • 1 TL Galgant Asialaden
  • 1 TL Kurkuma gemahlen
  • 4 Chilischote (rot) mehr oder weniger nach Geschmack
  • 1 Salamblatt ersatzweise Lorbeer
  • 2 Stk Zitronengras
  • 2 TL Salz

Zutaten online finden und direkt nach Hause liefern lassen

Zubereitung

Zuerst eine Paste herstellen:

  • Schalotten, Ingwer, Galgant und Knoblauch pellen/schälen, grob würfeln. Chili halbieren und Samen entfernen. Alles zusammen mit Kurkuma und 3-5 Esslöffeln Kokosmilch in einem Mixer zu einer glatten Paste pürieren.

Kochen:

  • Fleisch in einen Topf oder Bräter geben. Paste dazu und mit der Kokosmilch aufgießen, bis das Fleisch komplett bedeckt ist.
  • Langsam zum kochen bringen und ohne Deckel etwa 2 bis 2,5 Stunden kochen lassen. Ab und zu umrühren. Die Flüssigkeit soll runterkochen, so dass fast nur noch das Fett aus der Kokosmilch übrig bleibt. So wird Geschmack, Aroma erzeugt und das Fleisch sehr zart. Wer es nicht so trocken mag, kann sich eine Kelle Sauce abschöpfen, um sie dann später wieder dazu zu geben.
  • Vor dem Servieren Zitronengras und Lorbeer entfernen.

Anmerkungen

Tipp: Beef Rendang isst man traditionell mit Reis. Bei uns gab es Kurkuma-Reis dazu. Hier noch schnell das Rezept dazu.
[su_row][su_column size="1/2"]Für den Reis:
  • 1 EL Öl
  • 1 TL Senfsamen
  • 1 TL Kurkuma
  • 2 Curryblätter (optional)
  • 350 g Jasminreis
  • 1 TL Hühnerbrühe (instant)
[/su_column]
[su_column size="1/2"]Für den Reis, verwenden Sie eine schwere Kasserolle mit einem Deckel. Das Öl in der Pfanne erhitzen und die Senfkörner dazugeben. Sobald die Samen knallen, fügen Sie die Kurkuma, Curry Blätter (wenn verwenden) und Reis hinzu und gut mischen. Fügen Sie die Hühnerbrühe und 1 Liter Wasser hinzu. Alles zum Kochen bringen, dann auf der niedrigsten Stufe für 5 Minuten zugedeckt kochen lassen . Entfernen Sie den Deckel und lassen Sie es ca 25 Minuten kochen.[/su_column]
[/su_row]

Bitte beachten Sie, dass die angegebene Nährwertkennzeichnung eine Schätzung ist, die auf einem Online-Ernährungsrechner basiert. Es variiert je nach den spezifischen Zutaten, die Sie verwenden. Diese Informationen sollten nicht als Ersatz für die Beratung durch einen professionellen Ernährungsberater angesehen werden.

Hast Du dieses Rezept gemacht?Tag @deli_bln auf Instagram oder Hashtag #deli_bln!
Tags:
0 Kommentare

Einen Kommentar verfassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Rezept Bewertung




*

©2021 DELi-Berlin.com Made with in Ulaanbaatar/Berlin

Gesunde Kochideen, vegane Rezepte, vegetarische und omnivorische Küche. Gesund Kochen mit einfachen Rezepten für jeden Tag und besondere Anlässe.

 

* DELi-Berlin.com ist Teilnehmer des Amazon-Partnerprogramm, das zur Bereitstellung eines Mediums für Webseiten konzipiert wurde, mittels dessen durch die Platzierung von Partner-Links zu Amazon.de Entgelte verdient werden können.

Danke für Deinen Besuch auf meinem Foodblog, fürs Lesen, Bewerten und Kommentieren :-)

SCHREIBE UNS

Wir sind gerade nicht da. Sie können uns jedoch eine E-Mail senden, und wir werden uns umgehend bei Ihnen melden.

Senden

Lass uns Freunde sein

Verpasse niemals einen Post und bekomm exclusive Rezepte, Fitness-Tips und mehr!

Cookie Consent mit Real Cookie Banner

Loggen Sie sich mit Ihren Zugangsdaten ein

Daten vergessen?