Bärlauch-Gnocchi mit Frischkäse-Sauce & Pesto • DELi-BERLIN | Kochideen & Rezepte

Bärlauch-Gnocchi mit Frischkäse-Sauce & Pesto

Bärlauch-Gnocchi mit Frischkäse-Sauce

* Dieser Beitrag kann Affiliate-Links enthalten wie Amazon und wir erhalten eine Affiliate-Provision für alle Käufe, die Sie über diese Links tätigen. Wir schätzen ihre Unterstützung!

Springe zu Rezept Rezept drucken

Die grüne Verführung: Bärlauch-Gnocchi mit Frischkäse-Sauce – Ein Fest der Aromen!

Herzlich willkommen, liebe Leserinnen und Leser, zu einem kulinarischen Abenteuer, das nicht nur den Gaumen, sondern auch die Sinne verzaubert! Nachdem endlich in Italien der Bärlauch wächst, geht jetzt los mit den leckeren Bärlauch-Gnocchi. Unsere Gnocchi können gut schwimmen, vor allem in dieser feinen Käsesoße mit frischen Bärlauch-Pesto. Ein leckeres Gericht, dass Freude für den bevorstehenden Frühling aufkommen lässt.

Diese Kombination aus zarten Kartoffelklößen und würzigem Bärlauch ist eine wahre Geschmacksexplosion. Begleitet von einer cremigen Frischkäse-Sauce und verfeinert mit einem selbstgemachten Bärlauch-Pesto wird dieses Gericht zu einem Fest der Aromen. Lasst uns gemeinsam in die Geheimnisse dieses Rezepts eintauchen und die Küche mit frischen Kräutern erstrahlen lassen!

❤️

Was Sie an diesem Rezept lieben werden


Was macht die Bärlauch-Gnocchi so besonders? Nun, die Mischung aus der buttrigen Zartheit der Gnocchi und der intensiven Würze des Bärlauchs schafft eine Symphonie auf dem Teller. Die Frischkäse-Sauce verleiht dem Gericht eine unwiderstehliche Cremigkeit, während das Bärlauch-Pesto mit seiner pikanten Note für den letzten Schliff sorgt. Dieses Rezept ist nicht nur eine Augenweide, sondern auch ein Geschmackserlebnis der Extraklasse. Ob für ein gemütliches Abendessen zu zweit oder als beeindruckendes Gericht für Gäste – die Bärlauch-Gnocchi sind ein echter Gaumenschmaus!

DELi Berlin Logo

Newsletter per Mail, Telegram oder WhatsApp?

Ein Blick auf die Rezeptzutaten

Bärlauch: Dieses grüne Blattgemüse ist nicht nur geschmacklich ein Highlight, sondern auch gesundheitlich wertvoll. Bärlauch enthält reichlich Vitamin C, Eisen und wirkt zudem blutreinigend.

Kartoffeln: Die mehlig kochenden Kartoffeln sorgen für die perfekte Konsistenz der Gnocchi. Sie liefern außerdem komplexe Kohlenhydrate und wichtige Nährstoffe.

Ricotta: Dieser milde Frischkäse fügt den Gnocchi eine zarte Cremigkeit hinzu und liefert Proteine sowie Kalzium.

Frischkäse: Die Doppelrahm-Variante sorgt für die besonders cremige Konsistenz der Sauce und ist reich an Fett. In Maßen genossen, kann Frischkäse jedoch Teil einer ausgewogenen Ernährung sein.

Bärlauch-Pesto: Neben dem intensiven Aroma bietet das Pesto die gesundheitlichen Vorteile von Bärlauch in konzentrierter Form. Der hohe Gehalt an Allicin wirkt antibakteriell und stärkt das Immunsystem.

*auch lecker

Gnocchi mit gebackenem Blumenkohl und Trüffel-Thymian-Sauce

Bei diesen Gnocchi mit knusprig-buttrigen Blumenkohl darf der Trüffel zeigen, was er kann – und wir denken es wird Sie überzeugen. Serviert wir in einer Sauce mit Trüffel, Thymian, Wein und feinem französischem Käse.
zum Rezept …
Gnocchi mit gebackenem Blumenkohl und Trüffel-Thymian-Sauce

Die Geschichte von “Bärlauch-Gnocchi mit Frischkäse-Sauce”! Die Geschichte dieses Rezepts reicht tief in die Wurzeln der traditionellen Küche Italiens. Die Verbindung von Gnocchi und frischen Kräutern ist nicht nur ein Fest für den Geschmackssinn, sondern spiegelt auch die Kreativität und Raffinesse der mediterranen Kochkunst wider. Die Zugabe von Bärlauch, einem wilden Verwandten des Knoblauchs, verleiht dem Gericht eine einzigartige Note und zeigt, wie die Natur uns mit köstlichen Zutaten beschenkt. Die Bärlauch-Gnocchi sind eine Hommage an die Authentizität der italienischen Küche und eine Einladung, den kulinarischen Horizont zu erweitern.

Wie man “Bärlauch-Gnocchi mit Frischkäse-Sauce” zubereitet: Schritt für Schritt

Gnocchi-Bärlauch-Füllung, so wird es gemacht:

  • Bärlauch blanchieren und fein pürieren.
  • Ricotta, Olivenöl und Gewürze hinzufügen.
  • Gnocchi herstellen: Kartoffeln kochen, zerdrücken, mit Mehl vermengen, ruhen lassen, formen und mit Bärlauch-Füllung versehen.
  • Bärlauch-Pesto: Während die Kartoffeln kochen, ein köstliches Pesto zubereiten.
  • Frischkäse-Sauce: Schalotten dünsten, Frischkäse schmelzen, mit Gemüsefond verfeinern und mit Zitronensaft, Salz und Pfeffer abschmecken.
  • Gnocchi kochen und mit der Frischkäse-Sauce anrichten, mit Bärlauch-Pesto vollenden.

Taucht ein in die Welt der Bärlauch-Gnocchi – ein Gericht, das nicht nur den Magen, sondern auch die Seele wärmt. Die Verbindung von traditionellen Techniken mit frischen, gesunden Zutaten macht dieses Rezept zu einem Highlight für jeden Foodie. Experimentiert in der Küche, entdeckt neue Geschmacksdimensionen und lasst euch von der Magie der Bärlauch-Gnocchi verführen. Ein Fest für die Sinne und ein Genuss für den Gaumen – bon appétit!

Tipps & Tricks zum Rezept!

Die Zubereitung von Bärlauch-Gnocchi mit Frischkäse-Sauce mag auf den ersten Blick komplex erscheinen, aber mit einigen Tipps und Tricks wird dieses Rezept zu einem wahren kulinarischen Highlight. Hier sind einige Hinweise, die Ihnen dabei helfen, die perfekten Gnocchi zu zaubern:

Bärlauch richtig vorbereiten:
Beim Blanchieren des Bärlauchs ist es entscheidend, ihn nach 30 Sekunden sofort kalt abzuschrecken. Dies bewahrt die leuchtend grüne Farbe und verhindert ein Überkochen, was die Aromen negativ beeinflussen könnte.

Gnocchi-Teig perfektionieren:
Die Wahl der Kartoffeln ist entscheidend. Verwenden Sie mehlig kochende Kartoffeln, um eine samtige Textur zu gewährleisten. Der Teig sollte geschmeidig sein, aber nicht klebrig. Falls nötig, können Sie während des Vermengens etwas mehr Mehl hinzufügen.

Bärlauch-Füllung meisterhaft gestalten:
Achten Sie darauf, die Bärlauch-Füllung nicht zu flüssig werden zu lassen, um ein Auslaufen während des Kochens zu vermeiden. Eine gute Kombination von Ricotta, Olivenöl und Bärlauch sorgt für eine köstliche Füllung.

Extra Tip

Vertrauen Sie auf die Qualität der Zutaten, insbesondere des Bärlauchs. Idealerweise verwenden Sie frischen Bärlauch aus der Region, um den vollen Geschmack zu entfalten. Durch die sorgfältige Auswahl hochwertiger Produkte wird Ihr Gericht zu einem wahren Genusserlebnis.

Lagern & Aufwärmen

Die Bärlauch-Gnocchi mit Frischkäse-Sauce sind auch am nächsten Tag ein echter Gaumenschmaus. Bewahren Sie sie einfach in einem luftdichten Behälter im Kühlschrank auf. Beim Aufwärmen empfehlen wir die Verwendung des Ofens, um die Gnocchi wieder knusprig zu machen. Mikrowelle vermeiden, um die Textur nicht zu beeinträchtigen.

Variationen & Ergänzungen

Das Rezept für Bärlauch-Gnocchi bietet Raum für Kreativität. Hier sind einige Ideen, wie Sie es variieren und ergänzen können:

1. Käsevielfalt:
Experimentieren Sie mit verschiedenen Käsesorten für die Frischkäse-Sauce. Ziegenkäse oder Parmesan können dem Gericht eine zusätzliche Geschmacksebene verleihen.

2. Knusprige Toppings:
Fügen Sie knusprig gebratenen Speck oder geröstete Pinienkerne hinzu, um dem Gericht eine interessante Textur und zusätzlichen Geschmack zu verleihen.

3. Gemüsevariationen:
Integrieren Sie saisonales Gemüse wie Spargel oder Kirschtomaten für eine farbenfrohe und geschmackvolle Ergänzung.

Mögliche Fragen schnell beantwortet

Kann ich den Gnocchi-Teig im Voraus zubereiten?

Ja, Sie können den Teig im Voraus vorbereiten und im Kühlschrank aufbewahren. Dies ermöglicht eine zeitsparende Zubereitung, wenn Sie bereit sind zu kochen.

Wie lange hält sich das Bärlauch-Pesto?

Das Bärlauch-Pesto bleibt in einem verschlossenen Glas mit etwas Öl bedeckt über eine Woche im Kühlschrank frisch.

Kann ich die Gnocchi einfrieren?

Absolut! Die rohen Gnocchi können problemlos eingefroren werden. Kochen Sie sie direkt aus dem Gefrierschrank in leicht gesalzenem Wasser.

Bärlauch-Gnocchi mit Frischkäse-Sauce
Bärlauch-Gnocchi mit Frischkäse-Sauce

Fazit: Bärlauch-Gnocchi mit Frischkäse-Sauce sind nicht nur ein Fest für den Gaumen, sondern bieten auch Raum für kreative Entfaltung in der Küche. Mit den richtigen Tipps und einer Prise Vertrauen gelingt dieses Gericht mühelos. Experimentieren Sie mit Variationen, passen Sie es nach Ihrem Geschmack an und erleben Sie die köstliche Fusion von Aromen. Bon Appétit!

Ich hoffe, Sie lieben dieses Rezept! Wenn Sie möchten, hinterlassen Sie einen Kommentar und eine Bewertung, damit ich weiß, wie es Ihnen gefallen hat. Viel Spaß beim nachkochen :)!

Bärlauch-Gnocchi mit Frischkäse-Sauce – ein kulinarisches Abenteuer

Bärlauch-Gnocchi mit Frischkäse-Sauce
Jetzt geht es los mit den leckeren Bärlauch-Gnocchi. Unsere Gnocchi können gut schwimmen, vor allem in dieser feinen Käsesoße mit frischen Kräutern.
deli berlin
5 von 2 Bewertungen
Vorbereitung 1 Stunde
Koch- /Backzeit 10 Minuten
Gesamtzeit 1 Stunde 10 Minuten
Gericht Gemüserezepte, Pasta & Nudeln
Küche italien
Portionen 4 Portionen

Zutaten
  

Gnocchi di patate:

Für die Bärlauch-Füllung:

Frischkäse-Sauce:

  • 200 g Frischkäse - Doppelrahm
  • 2 Schalotten
  • 125 ml Gemüsefond
  • Saft einer halben Zitrone
  • Salz*
  • Pfeffer*

Bärlauch-Pesto:

Zutaten online finden und direkt nach Hause liefern lassen

Anleitungen
 

Gnocchi-Bärlauch-Füllung, so wird es gemacht:

  • Bärlauch von den Stielen zupfen, waschen und in kochendem Salzwasser etwa 30 Sekunden blanchieren, danach kalt abschrecken.
  • 2 Esslöffel Ricotta mit Olivenöl und Bärlauch in einem Mixer oder Universal-Zerkleinerer fein pürieren und in eine Schüssel geben. Den restlichen Ricotta unterrühren und mit Salz, Pfeffer und 1 Prise Zucker abschmecken.

Gnocchi machen:

  • Die Kartoffeln mit Schale weich kochen. 
  • Die noch heißen Kartoffeln pellen und durch eine Kartoffelpresse drücken. Mit Mehl und Hartweizengrieß zu einem glatten Teig vermengen (das geht am besten mit den Händen). Mit Salz abschmecken und anschließend etwa 15 Minuten ruhen lassen.
  • Ist der Teig zu klebrig, noch etwas Mehl hinzugeben.
  • Aus dem Teig eine etwa 3 cm dicke Rolle formen. Jetzt etwa 2 cm große Stücke abschneiden und mit den Händen zu einem Kreis flach drücken. Etwas von der Bärlauch-Füllung in die Mitte platzieren und mit dem Teig verschließen.
  • Zum Schluss mit einer Gabel die typischen Rillen machen (optional) und die fertigen Gnocchi auf eine bemehlte Arbeitsfläche legen.

Bärlauchpesto:

  • Während die Kartoffeln kochen, haben Sie genügend Zeit um ein herrliches Bärlauch-Pesto herzustellen.

Frischkäse-Sauce:

  • Die Schalotten pellen und fein würfeln.
  • Schalotten Würfel in kochender Gemüsebrühe etwa 10 Minuten weich dünsten.
  • Den Frischkäse dazugeben und unter Rühren mit einem Schneebesen schmelzen lassen.
  • Mit Zitronensaft, Salz und Pfeffer abschmecken. Warm stellen.

Gnocchi kochen und anrichten:

  • Wasser mit etwas Salz zum Kochen bringen. Die Gnocchi ins leicht kochende Wasser geben und wenn die Gnocchi an die Oberfläche schwimmen, sind sie gar.
  • Gnocchi mit der Frischkäse-Sauce anrichten und etwas Bärlauch-Pesto darauf tröpfeln. Servieren.

Notizen

TiPP: In einem Glas mit etwas Öl darüber hält sich das Bärlauch-Pesto mehr als eine Woche im Kühlschrank.
Die Gnocchi können Sie einfrieren und bei bedarf tiefgefroren im kochendem Salzwasser zubereiten.

Nährwerte pro Portion

Serving: 1Port.Calories: 406kcalCarbohydrates: 1gProtein: 0.6gFat: 32g
Hast Du dieses Rezept gemacht?Folge uns auf Pinterest @deliberlin oder Tag #deliberlin!

Möchtest du dir dieses Rezept für später merken? Dann kannst du das Bild bei Pinterest pinnen…

Bärlauch-Gnocchi mit Frischkäse-Sauce
Bärlauch-Gnocchi mit Frischkäse-Sauce

Kommentar verfassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert

Rezept Bewertung




Nach oben scrollen