Amerikanische Mac and Cheese, wie du sie noch nie erlebt hast! • DELi-BERLIN | Kochideen & Rezepte

Amerikanische Mac and Cheese, wie du sie noch nie erlebt hast!

Amerikanisches Mac and Cheese Rezept

* Dieser Beitrag kann Affiliate-Links enthalten wie Amazon und wir erhalten eine Affiliate-Provision für alle Käufe, die Sie über diese Links tätigen. Wir schätzen ihre Unterstützung!

Springe zu Rezept Rezept drucken

Köstlicher Nostalgie-Trip: Verlockende Amerikanische Mac and Cheese, wie du sie noch nie erlebt hast!

Willkommen, liebe Foodies, zu einem kulinarischen Abenteuer, das euren Gaumen erfreuen wird – unsere Reise in die Welt der unwiderstehlichen Mac and Cheese! Dieses amerikanische Lieblingsgericht verspricht nicht nur köstliche Momente, sondern auch den perfekten Komfort auf dem Teller. Taucht mit uns ein in die köstliche Fusion von cremigen Käsen und perfekt gekochten Nudeln. Bereit für den ultimativen Genuss? Lasst uns gemeinsam in die Magie der Mac and Cheese eintauchen!

❤️

Was Sie an diesem Rezept lieben werden


Die Mac and Cheese sind nicht nur ein einfaches Nudelgericht; sie sind eine himmlische Verbindung von geschmeidigen Nudeln und einer reichhaltigen, käsig-cremigen Sauce. Diese unwiderstehliche Kombination sorgt für einen Gaumenschmaus, der Seelenwärme und puren Genuss verspricht. Die goldene Kruste des geschmolzenen Käses, die perfekt auf den al dente gekochten Nudeln ruht – ein Anblick, der die Vorfreude auf den ersten Bissen nur steigert. Die einfache Zubereitung macht dieses Rezept nicht nur für erfahrene Köche, sondern auch für Anfänger zu einem kulinarischen Triumph.

DELi Berlin Logo

Newsletter per Mail, Telegram oder WhatsApp?

Ein Blick auf die Rezeptzutaten

Maccheroni oder Penne Rigate, Tortiglioni, Makkaroni…: Die Wahl der Nudeln spielt eine entscheidende Rolle bei der Perfektion von Mac and Cheese. In diesem Rezept verwenden wir Maccheroni, aber ihr könnt auch Penne Rigate, Tortiglioni oder Makkaroni verwenden. Die Form der Nudeln beeinflusst nicht nur die Textur des Gerichts, sondern ermöglicht auch, dass die köstliche Käsesauce sich perfekt an den Rillen und Kurven haftet.

Butter: Butter ist das Geheimnis für die reichhaltige Basis unserer Käsesauce. Die geschmolzene Butter verleiht dem Gericht eine samtige Textur und einen butterigen Geschmack, der die Aromen perfekt ergänzt.

Mehl: Das Mehl ist der Schlüssel zur Konsistenz unserer Sauce. Durch das leichte Bräunen in der geschmolzenen Butter entsteht eine Roux, die unsere Sauce bindet und ihr eine verführerische Cremigkeit verleiht.

Milch: Die Verwendung von Milch in unserer Sauce sorgt nicht nur für die nötige Flüssigkeit, sondern verleiht auch eine seidige Textur. Für eine gesündere Variante könnt ihr auch fettarme oder pflanzliche Milchalternativen wählen.

Cheddar-Käse oder Gouda, Emmentaler…: Der Hauptakteur dieses Gerichts – der Käse! Hier könnt ihr eurer Kreativität freien Lauf lassen. Ob klassischer Cheddar, aromatischer Gouda oder der cremige Emmentaler – die Wahl des Käses beeinflusst den Geschmack maßgeblich. Gesundheitlich betrachtet bringt Käse auch wichtige Proteine und Kalzium mit sich, die einen positiven Beitrag zur Ernährung leisten können.

Cayennepfeffer, Salz, Pfeffer: Die Gewürze sind das i-Tüpfelchen, das dem Gericht die perfekte Würze verleiht. Eine Prise Cayennepfeffer bringt eine dezente Schärfe, während Salz und Pfeffer die Aromen intensivieren.

Petersilie: Für diejenigen, die nach einer frischen Note suchen, ist Petersilie die ideale Wahl. Reich an Vitaminen und Mineralstoffen verleiht sie dem Gericht nicht nur Farbe, sondern auch einen zusätzlichen Kick an Geschmack und Gesundheit.

*auch lecker

Ein Ausflug in die DDR-Küche: Jägerschnitzel mit Nudeln und Tomatensauce

Einer kulinarischen Zeitreise in die DDR-Küche! In diesem Rezept entdecken wir gemeinsam das nostalgische Jägerschnitzel mit Nudeln und Tomatensauce. Ein köstliches Gericht, das nicht nur an die guten alten Zeiten erinnert, sondern auch den Gaumen mit seinem herzhaften Geschmack verwöhnt. Lass uns gemeinsam in die Welt der DDR-Schulspeisung eintauchen.
zum Rezept …
Ein Ausflug in die DDR-Küche: Jägerschnitzel mit Nudeln und Tomatensauce

Die Geschichte von Mac and Cheese in Amerika! Mac and Cheese ist eine amerikanische Tradition, die vor mehr als 200 Jahren begann. Die erste Mac and Cheese Rezept wurde 1769 von einem englischen Koch namens Edward Young veröffentlicht. In den 1930er Jahren wurde das Gericht dann von einer Firma namens Kraft Foods massenproduziert und es wurde zu einem sehr beliebten Gericht in den USA. In den folgenden Jahren wurde das Rezept immer beliebter und wurde schließlich zu einem amerikanischen Klassiker.
Es gibt viele verschiedene Arten von Mac and Cheese, aber das Grundrezept ist immer gleich: Nudeln und Käse. Manche Menschen mögen ihr Mac and Cheese mit extra Käse oder sogar Bacon. Es gibt keine Grenzen, was man alles in sein Mac and Cheese tun kann. Mac and Cheese ist ein einfaches, leckeres Gericht, das jeder liebt.

Wann und wozu genießen? Mac and Cheese ist ein zeitloses Komfortgericht, das zu jeder Jahreszeit und bei jeder Gelegenheit ein Genuss ist. Ob als herzhaftes Abendessen, als Beilage zu einem Barbecue im Sommer oder als tröstende Mahlzeit an regnerischen Tagen – die vielseitigen Mac and Cheese sind immer eine gute Wahl. Sie sind perfekt für Familienessen, gesellige Zusammenkünfte oder einfach, um sich selbst mit einem kulinarischen Verwöhnerlebnis zu belohnen.

Wie man “Mac and Cheese” zubereitet: Schritt für Schritt

Schritt 1: Backofen vorheizen
Heizt euren Backofen auf 180°C vor, um sicherzustellen, dass die Mac and Cheese die perfekte goldene Kruste erhalten.

Schritt 2: Nudeln kochen
Kocht die ausgewählten Nudeln in leicht gesalzenem Wasser, bis sie bissfest sind. Beachtet die Packungsangaben, aber lasst sie noch etwas fester, da sie während des Backens weiter garen.

Schritt 3: Käse vorbereiten
Reibt den Cheddar-Käse grob auf einer Küchenreibe. Frischer geriebener Käse sorgt für eine geschmeidige und gleichmäßige Schmelze.

Schritt 4: Sauce zubereiten
In einem großen Topf schmelzt ihr die Butter und rührt das Mehl ein. Lasst die Mischung leicht bräunen, um eine Roux zu bilden. Gießt dann die kalte Milch ein und würzt die Sauce mit einer Prise Cayennepfeffer, Salz und Pfeffer. Lasst die Sauce köcheln, bis sie eindickt und eine cremige Konsistenz annimmt.

Schritt 5: Käse hinzufügen
Rührt die Hälfte des geriebenen Cheddar-Käses in die Sauce, bis er vollständig geschmolzen ist. Schmeckt die Sauce ab und fügt bei Bedarf mehr Gewürze hinzu.

Schritt 6: Nudeln hinzufügen
Gebt die gekochten Nudeln in die Sauce und rührt sie gut um, damit sie gleichmäßig von der köstlichen Käsesauce umhüllt werden.

Schritt 7: Backen
Schüttet die mit der Käsesauce überzogenen Nudeln in eine Auflaufform und verteilt den restlichen Cheddar-Käse gleichmäßig darüber. Backt das Ganze für etwa 20 bis 30 Minuten, bis der Käse eine verlockende goldene Farbe annimmt.

Schritt 8: Servieren
Holt eure unwiderstehlichen Mac and Cheese aus dem Ofen und lasst sie kurz ruhen. Für eine zusätzliche Frische könnt ihr sie mit frischer Petersilie bestreuen.


Freut euch auf jeden Bissen dieses köstlichen Komfortgerichts! Eure Mühen werden mit einem Geschmackserlebnis belohnt, das Seelenwärme und kulinarische Zufriedenheit verspricht. Genießt die unwiderstehlichen Mac and Cheese – ein Fest für alle Sinne!

Amerikanische Mac and Cheese Rezept
Amerikanische Mac and Cheese

Tipps & Tricks zum Rezept!

Das Geheimnis perfekter Mac and Cheese liegt in der Zubereitung der Käsesauce. Hier sind einige Tipps, die Ihnen dabei helfen, ein unvergessliches Geschmackserlebnis zu kreieren:

  • Nudelwahl: Wählen Sie hochwertige Nudeln wie Maccheroni, Penne Rigate oder Tortiglioni, um die Sauce optimal aufzunehmen.
  • Käse: Experimentieren Sie mit verschiedenen Käsesorten, um den perfekten Geschmack zu finden. Cheddar, Gouda und Emmentaler bieten unterschiedliche Aromen – kombinieren Sie sie nach Ihrem persönlichen Geschmack.
  • Würzung: Cayennepfeffer verleiht den Mac and Cheese eine angenehme Schärfe. Passen Sie die Menge nach Ihrem Wärmeempfinden an.
  • Butter-Mehl-Sauce: Achten Sie darauf, die Butter-Mehl-Mischung langsam anzubräunen, um eine aromatische Basis für die Käsesauce zu schaffen. Rühren Sie kontinuierlich, um Klumpen zu vermeiden.
  • Geduld bei der Sauce: Lassen Sie die Sauce ausreichend eindicken, damit sie cremig wird. Dies verleiht den Mac and Cheese die perfekte Konsistenz.
  • Backzeit: Beachten Sie die Backzeit genau, um eine goldene Käsekruste zu erhalten, die den Genuss noch intensiviert.

Bonus Ratschlag

Für eine besonders cremige Note können Sie einen Schuss Sahne zur Sauce hinzufügen. Dies verleiht den Mac and Cheese eine luxuriöse Konsistenz und rundet den Geschmack ab.

Lagern & Aufwärmen

Übrig gebliebene Mac and Cheese können problemlos im Kühlschrank aufbewahrt werden. Um die Frische zu bewahren, empfehlen wir, sie in einem luftdichten Behälter zu lagern. Beim Aufwärmen in der Mikrowelle oder im Ofen fügen Sie nach Bedarf etwas Milch hinzu, um die cremige Konsistenz zu erhalten.

Mac and Cheese Reste aufwärmen in der Pfanne
Sie können Ihre Mac and Cheese Reste vom Vortag aufwärmen, indem Sie sie in eine Pfanne geben und sie bei mittlerer Hitze erhitzen oder braten. Sie können auch etwas Milch hinzufügen, um sie saftiger zu machen. Wenn Sie es krümelig mögen, können Sie etwas Butter in die Pfanne geben. Wir schneiden die kalten Nudeln mit dem Messer in etwa 2 cm dicke Scheiben und braten sie in etwas Öl knusprig an.

Variationen & Ergänzungen

Machen Sie das klassische Mac-and-Cheese-Rezept zu Ihrem eigenen, indem Sie kreative Variationen und Ergänzungen ausprobieren. Hier sind einige Ideen:

  • Knusprige Topping-Optionen: Probieren Sie knusprige Toppings wie zerstoßene Cracker, geröstete Panko-Brösel oder sogar knusprig gebratenen Speck für eine zusätzliche Geschmacksebene.
  • Gemüsevielfalt: Fügen Sie Ihrem Mac and Cheese gehacktes Gemüse wie Spinat, Brokkoli oder Tomaten hinzu, um Frische und Farbe zu integrieren.
  • Fleischige Ergänzungen: Für Fleischliebhaber sind Hühnchenstücke, gebratene Wurst oder sogar Garnelen köstliche Ergänzungen.
  • Gewürze und Kräuter: Experimentieren Sie mit verschiedenen Gewürzen wie Muskatnuss, Knoblauchpulver oder frischen Kräutern, um den Geschmack zu verfeinern.

Mögliche Fragen schnell beantwortet: Ein Leitfaden für Unsicherheiten

Kann ich andere Nudelsorten verwenden?

Ja, Sie können verschiedene Nudelsorten nach Ihrem Geschmack verwenden. Experimentieren Sie und entdecken Sie Ihre persönlichen Favoriten.

Wie kann ich die Schärfe anpassen?

Die Menge an Cayennepfeffer ist flexibel. Fügen Sie schrittweise hinzu und probieren Sie, bis Sie die gewünschte Schärfe erreicht haben.

Kann ich die Sauce vorbereiten?

Die Sauce kann im Voraus zubereitet und im Kühlschrank aufbewahrt werden. Erwärmen Sie sie bei Bedarf und mischen Sie sie mit frisch gekochten Nudeln.

Welchen Käse für Mac and Cheese?

Sie müssen nicht unbedingt Cheddar-Käse für Ihren Mac and Cheese verwenden. Auch Gouda, Emmentaler oder ihre Lieblings-Käsesorte schmecken genauso gut. Probieren Sie es aus und überraschen Sie Ihre Familie und Freunde mit einem neuen Geschmack. Seien Sie kreativ!

Amerikanisches Mac and Cheese Rezept
Amerikanisches Mac and Cheese Rezept

Fazit: Mac and Cheese sind nicht nur ein einfaches Nudelgericht – sie sind eine gastronomische Umarmung, die uns mit jedem cremigen Bissen tröstet. Mit diesem Originalrezept und den vorgeschlagenen Tipps können Sie sicher sein, dass Ihre Mac and Cheese zu einem unvergesslichen kulinarischen Erlebnis werden. Experimentieren Sie, personalisieren Sie und genießen Sie dieses unwiderstehliche Vergnügen, das die Herzen von Foodies auf der ganzen Welt erobert hat. Gönnen Sie sich die Freude von Amerikas geliebtem Käseschmaus – Ihre Geschmacksknospen werden es Ihnen danken!

Ich hoffe, Sie lieben dieses Rezept! Wenn Sie möchten, hinterlassen Sie einen Kommentar und eine Bewertung, damit ich weiß, wie es Ihnen gefallen hat. Viel Spaß beim nachkochen :)!

Toontreasure.com designer t-shirts and more
Toontreasure.com designer t-shirts and more

Verlockendes Vergnügen: Unwiderstehliche Mac and Cheese – Amerikanische Käsenudeln zum Genießen

Amerikanische Mac and Cheese Rezept
Mac and Cheese ist ein amerikanisches Lieblingsgericht, das aus Nudeln und Käse besteht. Es gibt unzählige Rezepte für dieses Gericht, aber sie alle haben eines gemeinsam: sie sind extrem lecker! In diesem Rezept werden wir das amerikanische Original Rezept für "Mac and Cheese" kochen.
DELi
5 von 1 Bewertung
Vorbereitung 15 Minuten
Koch- /Backzeit 30 Minuten
Gesamtzeit 45 Minuten
Gericht Pasta & Nudeln
Küche amerikanisch
Portionen 4 Portionen

Zutaten
  

  • 250 g Maccheroni - oder Penne Rigate, Tortiglioni, Makkaroni…
  • 50 g Butter
  • 2 Esslöffel Mehl*
  • 400 ml Milch
  • 250 g Cheddar-Käse - oder Gouda, Emmentaler …
  • Cayennepfeffer
  • Salz*
  • Pfeffer*
  • kl. Bund Petersilie - optional

Zutaten online finden und direkt nach Hause liefern lassen

Anleitungen
 

  • Backofen auf 180° C vorheizen. Die Nudeln in Salzwasser kochen, bis sie schon etwas weich, aber noch nicht ganz gar sind. Den Käse reiben.
  • Die Nudeln in gesalzenen Wasser nach Packungsangaben bissfest kochen. Sie sollten fast weich sein.
  • Cheddarkäse grob auf der Küchenreibe reiben.
  • Nebenbei die Butter in einem großen Topf (die Nudeln müssen später da auch noch hineinpassen) schmelzen lassen.
  • Das Mehl in die flüssige Butter geben und mit einem Schneebesen, unter ständigen umrühren leicht bräunen.
  • Kalte Milch einrühren und würzen.
  • Sauce einige Minuten köcheln lassen, bis sie eindickt und cremig wird.
  • Jetzt die Hälfte des Cheddar unterrühren und schmelzen lassen. Noch einmal abschmecken und wenn Sie zufrieden sind mit dem Geschmack, die Nudeln hinzugeben und gut umrühren.
  • Die Nudeln in eine Auflaufform schütten, gut verteilen und den restlichen Cheddar darauf verteilen. Für etwa 20 bis 30 Minuten backen, bis der Käse eine schöne Farbe bekommen hat.
  • Wenn Sie möchten, können Sie Mac and Cheese mit Petersilie bestreut servieren.

Nährwerte pro Portion

Serving: 1Port.Calories: 225kcalCarbohydrates: 27gProtein: 9.8gFat: 8.3g
Hast Du dieses Rezept gemacht?Folge uns auf Pinterest @deliberlin oder Tag #deliberlin!

Möchtest du dir dieses Rezept für später merken? Dann kannst du das Bild bei Pinterest pinnen…

Amerikanische Mac and Cheese
Amerikanische Mac and Cheese

Inspiration für ein weiteres Rezept

5 from 1 vote (1 rating without comment)

Kommentar verfassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert

Rezept Bewertung




Inspiration für ein weiteres Rezept

Nach oben scrollen