5 Minuten Linsen-Hummus • DELi-BERLIN | Kochideen & Rezepte

5 Minuten Linsen-Hummus

5-Minuten Linsen-Hummus: Cremiger Genuss in Windeseile

* Dieser Beitrag kann Affiliate-Links enthalten wie Amazon und wir erhalten eine Affiliate-Provision für alle Käufe, die Sie über diese Links tätigen. Wir schätzen ihre Unterstützung!

Springe zu Rezept Rezept drucken

Entdecken Sie den cremigsten Linsen-Hummus in nur 5 Minuten!

Liebe Foodies und Genießer, heute nehme ich euch mit auf eine kulinarische Reise zu einem unvergleichlich cremigen Genuss: Linsen-Hummus! In nur 5 Minuten und mit nur 6 simplen Zutaten zaubern wir einen Hummus, der nicht nur Ihre Geschmacksknospen verwöhnen wird, sondern auch gesund und nahrhaft ist. Begleiten Sie mich, während wir uns durch die köstlichen Aromen dieses einfachen Rezepts kosten!

❤️

Was Sie an diesem Rezept lieben werden


Was macht diesen Linsen-Hummus so besonders? Nun, abgesehen von seiner herrlich cremigen Konsistenz und seinem reichen Geschmack, ist dieses Rezept vollgepackt mit gesunden Zutaten. Linsen sind eine ausgezeichnete Quelle für pflanzliches Protein und Ballaststoffe, während Knoblauch nicht nur für seine Geschmacksvielfalt, sondern auch für seine entzündungshemmenden Eigenschaften bekannt ist. Durch die Zugabe von Olivenöl erhalten wir die guten Fette, die unser Körper braucht, während Tahini eine Extraportion Cremigkeit und eine Dosis an essentiellen Vitaminen und Mineralien liefert. Dieser Linsen-Hummus ist nicht nur ein Fest für die Sinne, sondern auch ein wahrer Segen für Ihre Gesundheit!

DELi Berlin Logo

Newsletter per Mail, Telegram oder WhatsApp?

Ein Blick auf die Rezeptzutaten

Gesundheitliche Aspekte im Blick

  • Gebackener Knoblauch: Durch das Backen des Knoblauchs wird sein Aroma sanfter und süßer, was perfekt zu der cremigen Textur des Hummus passt. Knoblauch ist auch bekannt für seine antibakteriellen und immunstärkenden Eigenschaften.
  • Gekochte Linsen: Linsen sind eine hervorragende pflanzliche Proteinquelle und reich an Ballaststoffen, Eisen und Magnesium. Sie fördern die Verdauung, regulieren den Blutzuckerspiegel und unterstützen die Herzgesundheit.
  • Olivenöl: Dieses gesunde Fett liefert antioxidative Eigenschaften und ist gut für das Herz-Kreislauf-System. Es verleiht dem Hummus auch eine wunderbar cremige Konsistenz.
  • Frischer Zitronensaft: Zitronensaft bringt eine erfrischende Säure in den Hummus und ist reich an Vitamin C, das die Immunität stärkt und die Hautgesundheit fördert.
  • Tahini: Tahini, eine Paste aus gemahlenen Sesamsamen, ist reich an gesunden Fetten, Proteinen und verschiedenen Vitaminen und Mineralstoffen, darunter Calcium, Eisen und Magnesium.
  • Gemahlener Kreuzkümmel: Kreuzkümmel verleiht dem Hummus ein warmes, erdiges Aroma und unterstützt die Verdauung. Er ist auch reich an Eisen und hat entzündungshemmende Eigenschaften.
Salat-Linsen
frisch gekochte Linsen für Salat und Hummus

auch lecker*

Veganer Gemüse-Grill-Teller mit Frühlings Hummus
zum Rezept
Entgiftung für die Sinne: Vegane Gemüse-Detox-Bowl mit Quinoa und Spinat-Hummus
zum Rezept

Serviervorschläge!

Dieser Linsen-Hummus ist nicht nur köstlich als Dip für Gemüsesticks oder Pita-Brot, sondern kann auch als Aufstrich für Sandwiches oder Wraps verwendet werden. Für eine beeindruckende Präsentation können Sie den Hummus in einer breiten Schüssel anrichten und ihn mit einem großzügigen Schuss Olivenöl, frischer gehackter Petersilie, zusätzlichen Linsen und einer Prise Chiliflocken garnieren. Servieren Sie ihn mit knackigen Karotten- und Selleriesticks, warmem Pita-Brot oder knusprigen Crackern für ein unwiderstehliches Geschmackserlebnis. Als Getränkeempfehlung passt ein erfrischender Minztee oder ein leichter Weißwein hervorragend dazu, die Aromen dieses köstlichen Hummus zu begleiten und zu ergänzen.

Entdecken Sie die Vielseitigkeit dieses cremigen Linsen-Hummus und lassen Sie sich von seinem Geschmack verführen. Egal, ob Sie ihn als gesunden Snack genießen oder als Teil einer festlichen Vorspeisenplatte servieren, dieser Hummus wird Ihre Sinne verwöhnen und Ihre Gäste beeindrucken. Probieren Sie es aus und lassen Sie sich von der Magie der einfachen und gesunden Küche verzaubern!

Wie man cremigsten Linsen-Hummus zubereitet: Schritt für Schritt

Schritt 1: Gebackener Knoblauch vorbereiten

  • Heizen Sie Ihren Ofen auf ca. 200°C vor.
  • Entfernen Sie die trockene Außenhaut von 2-3 Knoblauchzehen und machen Sie ein paar Löcher in die Zehen.
  • Beträufeln Sie ihn mit Olivenöl und wickeln Sie den Knoblauch dann in Folie ein.
  • Backen Sie den Knoblauch etwa 1 Stunde lang, bis er weich und goldbraun ist. Lassen Sie ihn dann abkühlen.

Schritt 2: Linsen-Hummus zubereiten

  • Geben Sie die gekochten Linsen (250g) zusammen mit 2 Esslöffeln Olivenöl, 1 Esslöffel frischem Zitronensaft, 1 Esslöffel Tahini, 1/2 Teelöffel gemahlenem Kreuzkümmel, Salz und schwarzem Pfeffer nach Geschmack in einen Hochgeschwindigkeitsmixer oder eine Küchenmaschine.
  • Drücken Sie den gebackenen Knoblauch aus den Zehen und fügen Sie ihn dem Mixer hinzu (je nach Geschmack).
  • Mixen Sie die Zutaten, bis eine cremige und glatte Konsistenz entsteht. Bei Bedarf können Sie etwas Wasser hinzufügen, um die gewünschte Konsistenz zu erreichen.
Cremiger Linsen-Hummus in nur 5 Minuten
Alle Zutaten in die Küchenmaschine geben.

Schritt 3: Servieren und genießen

  • Geben Sie den cremigen Linsen-Hummus in eine breite Schüssel und garnieren Sie ihn mit einem großzügigen Schuss Olivenöl, frisch gehackter Petersilie, zusätzlichen Linsen und einer Prise Chiliflocken.
  • Servieren Sie den Hummus mit knackigem Gemüse, warmem Pita-Brot oder Crackern und genießen Sie ihn als köstlichen Snack oder als Teil einer Mahlzeit.
Cremiger Linsen-Hummus in nur 5 Minuten
Cremiger Linsen-Hummus in nur 5 Minuten

Tipps & Tricks zum Rezept!

  • Variationen: Experimentieren Sie mit verschiedenen Gewürzen wie geräuchertem Paprika, Koriander oder Kurkuma, um Ihrem Hummus einen einzigartigen Geschmack zu verleihen.
  • Knoblauchmenge anpassen: Wenn Sie kein großer Fan von Knoblauch sind, können Sie die Menge reduzieren oder ihn sogar ganz weglassen. Alternativ können Sie auch gerösteten Knoblauch verwenden, um einen milderen Geschmack zu erzielen.
  • Konsistenz anpassen: Je nach persönlichen Vorlieben können Sie die Konsistenz des Hummus anpassen, indem Sie mehr oder weniger Wasser hinzufügen. Für einen dickeren Hummus weniger Wasser verwenden, für eine dünnere Konsistenz mehr Wasser hinzufügen.
  • Aufbewahrung: Lagern Sie den Linsen-Hummus in einem luftdichten Behälter im Kühlschrank, um ihn bis zu 5 Tage lang frisch zu halten. Vor dem Servieren gut umrühren und bei Bedarf mit etwas Olivenöl verfeinern.

Energiespartipp

Wenn Sie Brot backen, nutzen Sie die Gelegenheit, um gleichzeitig Ihren Knoblauch mit zu backen, um Energie zu sparen! Legen Sie die ungeschälten Knoblauchzehen (wie im Rezept beschrieben) zusammen mit dem Brotteig auf das Backblech. Während das Brot backt, wird der Knoblauch sanft geröstet und entwickelt sein köstliches Aroma. So können Sie Ihren Ofen effizient nutzen und gleichzeitig ein zusätzliches Geschmackserlebnis für Ihr selbstgebackenes Brot schaffen!

Lagern & Aufwärmen

Um den Linsen-Hummus frisch zu halten, bewahren Sie ihn in einem luftdichten Behälter im Kühlschrank auf. Er hält sich dort bis zu 5 Tage lang frisch. Bevor Sie ihn servieren, rühren Sie den Hummus gut um und garnieren Sie ihn bei Bedarf mit einem Spritzer Olivenöl. Zum Aufwärmen können Sie den Hummus kurz in der Mikrowelle erhitzen oder bei niedriger Hitze in einem Topf auf dem Herd erwärmen. Beachten Sie jedoch, dass der Hummus beim Aufwärmen etwas dicker werden kann, daher ist es ratsam, ihn bei Bedarf mit etwas Wasser zu verdünnen.

Variationen & Ergänzungen

Dieses Rezept für Linsen-Hummus bietet eine Fülle von Möglichkeiten zur Variation und Anpassung. Hier sind einige Ideen, wie Sie das Rezept nach Ihrem Geschmack abwandeln können:

  • Kräuter-Hummus: Fügen Sie frische Kräuter wie Koriander, Petersilie oder Schnittlauch hinzu, um dem Hummus einen frischen Geschmack zu verleihen.
  • Geschmorte Gemüse: Verwenden Sie anstelle von gebackenem Knoblauch geschmortes Gemüse wie Zwiebeln, Paprika oder Tomaten für eine intensive Geschmacksnote.
  • Scharfer Hummus: Für Liebhaber von würzigen Aromen können Sie dem Hummus eine Prise Cayennepfeffer oder einige gehackte Chilis hinzufügen.
  • Nussiges Aroma: Verwenden Sie anstelle von Tahini eine andere Nussbutter wie Mandel- oder Cashewbutter, um dem Hummus ein reiches und nussiges Aroma zu verleihen.

Mögliche Fragen schnell beantwortet!

Ein kleiner Leitfaden für Unsicherheiten

Kann ich getrocknete Linsen verwenden?

Ja, Sie können getrocknete Linsen verwenden, aber stellen Sie sicher, dass Sie sie vor dem Kochen gründlich abspülen und entsprechend den Anweisungen auf der Verpackung kochen.

Kann ich den Hummus einfrieren?

Ja, Sie können den Hummus einfrieren. Geben Sie ihn dazu in einen luftdichten Behälter und frieren Sie ihn bis zu 3 Monate lang ein. Vor dem Servieren im Kühlschrank auftauen lassen und bei Bedarf leicht erwärmen.

Kann ich den Kreuzkümmel weglassen?

Ja, Sie können den Kreuzkümmel weglassen oder durch andere Gewürze Ihrer Wahl ersetzen, je nach persönlichem Geschmack.

Cremiger Linsen-Hummus in nur 5 Minuten
Cremiger Linsen-Hummus in nur 5 Minuten

Fazit: Vielen Dank, dass Sie sich die Zeit genommen haben, diesen Beitrag zu lesen und sich auf die kulinarische Reise zu unserem cremigen Linsen-Hummus eingelassen haben! Mit nur wenigen einfachen Zutaten und etwas Kreativität können Sie zu Hause diesen köstlichen Hummus zaubern und Ihre Geschmacksknospen verwöhnen. Ob als gesunder Snack, Teil einer Vorspeisenplatte oder als Beilage zu Ihren Lieblingsgerichten, dieser Linsen-Hummus wird sicherlich Ihren Gaumen erfreuen und Ihre Mahlzeiten bereichern. Probieren Sie es aus und lassen Sie sich von seinem unwiderstehlichen Geschmack verzaubern!

Ich hoffe, Sie lieben dieses Rezept! Wenn Sie möchten, hinterlassen Sie einen Kommentar und eine Bewertung, damit ich weiß, wie es Ihnen gefallen hat. Viel Spaß beim nachkochen :)!

5-Minuten Linsen-Hummus: Cremiger Genuss in Windeseile

Cremiger Linsen-Hummus in nur 5 Minuten
Tauche ein in die Welt des cremigen Linsen-Hummus! In nur 5 Minuten und mit 6 simplen Zutaten zauberst du diesen köstlichen Snack! 😋🥕 #LinsenHummus #GesundeSnacks #EinfachUndLecker #VeganeKüche #SchnelleRezepte
Ari
5 von 1 Bewertung
Vorbereitung 2 Minuten
Koch- /Backzeit 3 Minuten
Gesamtzeit 5 Minuten
Gericht Brotaufstrich, Frühstück & Brunch
Küche orientalisch
Portionen 4 Portionen

Zutaten
  

  • 2-3 Knoblauchzehe - ich habe ihn zusammen mit 2 Broten gebacken um Energie zu sparen
  • 250 g gekochte Linsen - Linsen aus der Dose gehen auch
  • 2 Esslöffel natives Olivenöl*
  • 1 Esslöffel Zitronensaft
  • 1 Esslöffel Tahini*
  • ½ Teelöffel Kreuzkümmel* - gemahlen
  • Salz*
  • Schwarzer Pfeffer* - aus der Mühle
  • Wasser - bei Bedarf, zum verdünnen

Dekorieren z.B. mit:

Zutaten online finden und direkt nach Hause liefern lassen

Anleitungen
 

Gebackener Knoblauch vorbereiten:

  • Heizen Sie Ihren Ofen auf ca. 200°C vor.
  • Entfernen Sie die trockene Außenhaut von 2-3 Knoblauchzehen und machen Sie ein paar Löcher in die Zehen.
  • Beträufeln Sie ihn mit Olivenöl und wickeln Sie den Knoblauch in Folie ein.
  • Backen Sie den Knoblauch etwa 1 Stunde lang, bis er weich und goldbraun ist. Lassen Sie ihn dann abkühlen.

Linsen-Hummus zubereiten:

  • Geben Sie die gekochten Linsen (250g) zusammen mit 2 Esslöffeln Olivenöl, 1 Esslöffel frischem Zitronensaft, 1 Esslöffel Tahini, 1/2 Teelöffel gemahlenem Kreuzkümmel, Salz und schwarzem Pfeffer nach Geschmack in einen Hochgeschwindigkeitsmixer oder eine Küchenmaschine.
  • Drücken Sie den gebackenen Knoblauch aus den Zehen und fügen Sie ihn dem Mixer hinzu (je nach Geschmack).
  • Mixen Sie die Zutaten, bis eine cremige und glatte Konsistenz entsteht. Bei Bedarf können Sie etwas Wasser hinzufügen, um die gewünschte Konsistenz zu erreichen.

Servieren und genießen:

  • Geben Sie den cremigen Linsen-Hummus in eine breite Schüssel und garnieren Sie ihn mit einem großzügigen Schuss Olivenöl, frisch gehackter Petersilie, zusätzlichen Linsen und einer Prise Chiliflocken.
  • Servieren Sie den Hummus mit knackigem Gemüse, warmem Pita-Brot oder Crackern und genießen Sie ihn als köstlichen Snack oder als Teil einer Mahlzeit.

Notizen

Für eine zusätzliche Geschmacksnote können Sie den Hummus mit geröstetem Sesam bestreuen oder mit einem Spritzer zusätzlichem Zitronensaft verfeinern. Experimentieren Sie mit verschiedenen Toppings und servieren Sie den Hummus als Teil einer Mezze-Platte mit anderen köstlichen Vorspeisen wie gegrilltem Gemüse, Oliven und Hummus.

Nährwerte pro Portion

Serving: 1Port.Calories: 180kcalCarbohydrates: 16gProtein: 7gFat: 11gSaturated Fat: 2gFiber: 6gSugar: 1g
Hast Du dieses Rezept gemacht?Folge uns auf Pinterest @deliberlin oder Tag #deliberlin!

Möchtest du dir dieses Rezept für später merken? Dann kannst du das Bild bei Pinterest pinnen…

Cremiger Linsen-Hummus in nur 5 Minuten
Cremiger Linsen-Hummus in nur 5 Minuten

Nährwertangaben

(Die Nährwertangaben sind ungefähre Werte pro Portion und können je nach Zubereitung und verwendeten Zutaten variieren.)

  • Kalorien: ca. 180 kcal
  • Fett: ca. 11 g
    • Gesättigte Fettsäuren: ca. 2 g
  • Kohlenhydrate: ca. 16 g
    • Ballaststoffe: ca. 6 g
    • Zucker: ca. 1 g
  • Protein: ca. 7 g
  • Natrium: ca. 180 mg

Genießen Sie diesen cremigen Linsen-Hummus als Teil Ihrer ausgewogenen Ernährung und lassen Sie sich von seiner köstlichen Vielfalt und Nährstoffdichte begeistern!

Allergenhinweise

Bitte beachte, dass dieses Rezept folgende Allergene enthalten kann:

  • Sesamsamen in Form von Tahini. Personen mit einer Sesamallergie sollten dieses Rezept entsprechend anpassen oder ganz vermeiden.

Bitte überprüfe die Zutaten sorgfältig, insbesondere wenn du an Lebensmittelallergien oder -intoleranzen leidest, und passe das Rezept entsprechend an.

Spezielle Diätanpassungen

Dieses Rezept für Linsen-Hummus ist eine großartige Option für verschiedene Ernährungsbedürfnisse und -präferenzen:

  • Vegan: Dieser Hummus ist rein pflanzlich und enthält keinerlei tierische Produkte, daher ist er perfekt für vegane Ernährungsweisen geeignet.
  • Glutenfrei: Da dieser Hummus keine glutenhaltigen Zutaten enthält, ist er auch für Personen mit Zöliakie oder Glutenunverträglichkeit sicher zu genießen.
  • Nussfrei: Abgesehen von Tahini, das aus Sesamsamen hergestellt wird, enthält dieses Rezept keine Nüsse. Es ist jedoch wichtig sicherzustellen, dass alle verwendeten Zutaten frei von Nüssen sind, insbesondere wenn Sie allergisch auf Nüsse reagieren.
  • Proteingeladen: Dank der Linsen ist dieser Hummus eine hervorragende Proteinquelle und eignet sich daher gut für eine proteinreiche Ernährung.
  • Ballaststoffreich: Mit seinem hohen Ballaststoffgehalt trägt dieser Hummus zur Förderung einer gesunden Verdauung bei und hilft, den Blutzuckerspiegel stabil zu halten.

Egal, welche Ernährungsbedürfnisse Sie haben, dieser Linsen-Hummus ist eine köstliche und nahrhafte Option, die Sie bedenkenlos genießen können. Experimentieren Sie mit verschiedenen Variationen und passen Sie das Rezept an Ihre persönlichen Vorlieben an, um eine gesunde und köstliche Mahlzeit zu kreieren!

Inspiration für ein weiteres Rezept

1 Kommentar zu „5 Minuten Linsen-Hummus“

  1. Das Linsen-Hummus-Rezept ist einfach fantastisch! Es hat meinen Gaumen verzaubert und wird definitiv zu meinem Lieblings-Snack. Vielen Dank für dieses köstliche Rezept! Julia5 Sterne

Kommentar verfassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert

Rezept Bewertung




Nach oben scrollen