Ein Passwort wird per E-Mail an Sie geschickt
4 von 2 Bewertungen
Drucken

Regenbogen Power Salat mit grüner Avocado-Sauce

Salat von bunten Karotten, Zucchini, frischem Basilikum und Kichererbsen gebacken mit Chili und Kreuzkümmel. Angerichtet mit einer magischen, grünen Sauce aus Avocados, Petersilie, Koriander, Limette und Pistazien.
Kategorie Beilagen, gesunde Rezepte, Salat Rezepte, Vorspeisen und Snacks
Region asiatisch, deutsch, spanisch, südeuropäisch
Vorbereitung 20 Minuten
Zubereitung 30 Minuten
Arbeitszeit 50 Minuten
Portionen 2 Portionen

Zutaten

Regenbogen Salat:

  • 3 bunte Karotten orange, lila, gelb
  • 1 Zucchini
  • 200 g Kichererbsen aus der Dose
  • 1 EL Olivenöl
  • 1/2 TL Chili Pulver
  • 1/2 TL Cumin Kreuzkümmel
  • Salz, Pfeffer

Magische grüne Sauce:

  • 1 Avocado
  • 1 kl. Bund Petersilie
  • 1 kl. Bund Koriander
  • 1 Jalapeno Häutchen und Kerne entfernt
  • Saft einer Limette
  • 50 ml Wasser
  • 50 ml Olivenöl
  • Salz
  • Pistazien oder Nüsse Ihrer Wahl

Anleitungen

Regenbogen-Salat:

  1. Backofen auf 200 °C vorheizen. Kichererbsen abgießen, trocken tupfen und mit Olivenöl, Chilipulver, Cumin, Salz und Pfeffer würzen. Auf ein mit Backpapier belegten Backblech geben und für etwa 35 Minuten im Ofen backen. Gelegentlich umrühren/wenden. Die Kichererbsen sind fertig wenn sie goldbraun und knusprig sind.
  2. Karotten schälen und grob raspeln. Zucchini würfeln und kurz in sehr heißen Öl in der Pfanne anbraten. Auf Küchenpapier abtropfen lassen.

Magische Grüne Sauce:

  1. Für die Grüne Sauce alle Zutaten, außer den Pistazien, in einen Mixer geben und zu einer glatten Sauce pürieren.
  2. Ist die Sauce glatt geben Sie die Pistazien oder nüsse Ihrer Wahl hinzu und mixen alles noch einmal ganz kurz. Nur solang bis die Nüsse grob zerkleiner wurden.

Anrichten.

  1. Sie können den Salat mit all seine einzelnen Komponenten getrennt anrichten, die Sauce etwas dickflüssiger machen und als Topping anrichten (siehe Bild). Oder Sie mischen alle Zutaten mit einer etwas dünner zubereiteten grünen Sauce und servieren Ihren Salat in einer Schüssel.

Rezept-Anmerkungen

Tipp: Ich habe die Sauce auch mit Mandeln und Walnüssen ausprobiert, aber die Variante mit Pistazien ist mein persönlicher Favorit. Wenn Sie den Salat für später vorbereiten möchten, bewahren Sie alle Komponenten getrennt von einander auf und mischen sie erst kurz vor dem Servieren.

Abonniere unseren Newsletter

Verbinden Sie sich mit unsere Mailingliste, um die neuesten Nachrichten und Updates von unserem Team zu erhalten.

Sie haben sich erfolgreich angemeldet!

Pin It on Pinterest

Shares
Share This