Ein Passwort wird per E-Mail an Sie geschickt
5 von 1 Bewertung
Drucken

Zoodeln Carbonara - vegan -

Hier ein veganes & raffiniertes Zoodeln-Rezept. Zoodeln=Spaghetti aus Zucchini. Pro Portion Zoodeln NUR 5g Kohlenhydrate und etwa 160kcal.
Kategorie Beilagen, gesunde Rezepte, Obst und Gemüse, Pasta und Nudeln
Region Italian, mediterran, südeuropäisch
Vorbereitung 10 Minuten
Zubereitung 10 Minuten
Arbeitszeit 20 Minuten
Portionen 2 Portionen

Zutaten

  • 90 g Mandeln ganz
  • 160 g Pilze Kräuter-Seitlinge, Shiitake, Champignons, Steinpilz, Maronen...
  • 4 Stk. Zucchini
  • 1 Stk. Zwiebel
  • 1 Stk. Knoblauchzehe
  • 5 EL Kokosöl
  • abgeriebene Schale einer halben Zitrone
  • 1 TL Zitronensaft
  • 1 TL Pinienkerne
  • frische Kräuter Petersilie, Rosmarin, Oregano,
  • Salz, Pfeffer
  • Chilifäden oder Chiliflocken

Anleitungen

  1. In einem Mixer die Mandeln zu Mandelmus verarbeiten. Mein Mixen 240 ml Wasser dazugeben.
  2. Kräuter waschen trocken schütteln, hacken. Zwiebel und Knoblauch pellen und fein würfeln.
  3. Zwiebeln und Knoblauch in 2 Esslöffeln heißem Kokosöl anschwitzen. Mandelmix, Zitronenabrieb, Zitronensaft und frische Kräuter dazu geben und aufkochen. Mit Salz und Pfeffer würzen. Sauce etwas einkochen lassen.
  4. Zucchini waschen und mit einem Spiralschneider zu Zoodeln (Spaghetti) schneiden. Zoodeln in die heiße Sauce geben und darin eine Minute erhitzen.
  5. 3 Esslöffel Kokosöl in eine Pfanne geben und die Pilze mit Salz und Pfeffer kurz braten.
  6. Zoodeln mit Sauce auf Tellern anrichten, gebratene Pilze darauf geben und mit Chilifäden und Pinienkernen betreut servieren.

Rezept-Anmerkungen

Tipp: Haben Sie keinen Spiralschneider zur Hand, können Sie die Zucchini auch längs in dünne Scheiben schneiden und dann in feine Streifen. Den Unterschied zwischen richtigen Nudeln und Zoodeln merkt man kaum. Manchen schmecken sie sogar noch besser. Der Vorteil ist: eine Portion Zoodeln hat nur 5g Kohlenhydrate und etwa 160kcal hat. Im Gegensatz hat eine Portion Nudeln 71g Kohlenhydrate und 200kcal. [su_column size="1/1" center="yes"]
Preis: EUR 19,99
statt: EUR 24,95
Preis: Derzeit nicht verfügbar
[/su_column]

Zoodeln mit äthiopischer Gewürzbutter

Eine andere Möglichkeit ist die Zoodeln nicht in der Sauce zu erwärmen sondern mit äthiopischer Gewürzbutter kurz anzubraten. Yummy. Hier kurz das Basisrezept für Gewürzbutter:
  • 250 g Butter
  • 2 cm fein geschnittener frischer Ingwer
  • 1 Knoblauchzehe fein gewürfelt
  • 1 rote Zwiebel fein gewürfelt
  • 1 EL Boxhornklee
  • 2 TL weißer Kümmel
  • 3 TL getrockneter Basilikum
  • 1 TL Kardamon
  • 1 EL Oregano
  • ½ TL Gelbwurz (Curcuma)
Butter unter dauerndem Rühren in einem Topf schmelzen lassen. Nicht zu heiß, so das sich die Farbe nicht verändert. Auf der Oberfläche bildet sich Schaum den Sie abschöpfen. Zwiebel, Knoblauch, Ingwer und andere Gewürze hinzu fügen und unter ständigem Rühren 15 Minuten köcheln lassen. Vom Herd nehmen und etwas ruhen lassen, so dass dich alle Gewürze am Topfboden absetzen können. Jetzt durch ein Sieb schütten und abkühlen lassen.  

Abonniere unseren Newsletter

Verbinden Sie sich mit unsere Mailingliste, um die neuesten Nachrichten und Updates von unserem Team zu erhalten.

Sie haben sich erfolgreich angemeldet!

Pin It on Pinterest

Shares
Share This