Wok-Ingwer-Hähnchen mit Spiegelei
zum Speiseplan hinzufügen:
Diese Rezept ist im Speiseplan gespeichert
Zur Einkaufsliste hinzufügen
Das Rezept wurde deiner Einkaufsliste zugefügt
Rezept drucken
  • 1
  • 2
  • 3
  • 4
  • 5
Stimmen: 1
Bewertung: 5
Sie:
Bewerte das Rezept
Super einfach und super schmackhaft, das ist unserer asiatischer Klassiker mit Ingwer, scharfer Sauce und knackigen grünen Bohnen.
Super einfach und super schmackhaft, das ist unserer asiatischer Klassiker mit Ingwer, scharfer Sauce und knackigen grünen Bohnen.
Portionen Vorbereitung
4Personen 30Minuten
Portionen Vorbereitung
4Personen 30Minuten
Zutaten
Portionen: Personen
Einheiten:
Zutaten
Portionen: Personen
Einheiten:
Yum BigOven - Rezept speichern oder zur Einkaufsliste hinzufügen
Anleitungen
  1. Ingwer schälen, Knoblauch pellen und beides fein reiben. Chilischote halbieren, entkernen, weiße Häutchen entfernen und in feine Streifen schneiden. Knoblauch, Ingwer, Chili mit Limettensaft und Fischsauce zu einer Marinade mischen und kräftig pfeffern.
  2. Hähnchenbrust abwaschen, trocken tupfen und in Streifen schneiden. Hähnchenstreifen mit der Marinade vorsichtig mischen. Mindestens 30 Minuten ziehen lassen.
  3. In der Zwischenzeit die Bohnen putzen und in mundgerechte Stücke schneiden. Wasser zum Kochen bringen und die Bohnen 6-7 Minuten garen und danach mit kaltem Wasser abschrecken. Frühlingszwiebeln waschen und trocken tupfen. Dann in 2 cm lange Stücke schneiden.
  4. 2 EL vom Öl in einem Wok oder Pfanne erhitzen und das Fleisch darin anbraten. Bohnen und Frühlingszwiebeln 2 Minuten mitbraten.
  5. Das restliche Pflanzenöl in einer anderen beschichteten Pfanne erhitzen und die Eier zu Spiegeleiern braten.
  6. Hähnchen mit Gemüse und Spiegelei auf Tellern anrichten. Mit Kresse bestreut servieren.
Rezept Hinweise

Tipp: Zu dem Wok-Hähnchen können Sie Reis servieren. Wenn Sie keine Kresse mögen, können Sie diese auch durch herrlich frisches Koriandergrün ersetzen. Mitgebratene nicht zu scharfe Peperoni-Schoten und Sprossen geben dem Gericht noch etwas mehr Farbe und Pep.

Powered by deli-berlin.com