Upma ist ein traditionelles südindisches Frühstücks-Gericht aus Rava (Grieß) gemacht. Man bekommt Upma in allen Restaurants in Süd-Indien. Upma eignet sich als regelmäßiges Frühstück oder als Snack am Abend. Upma ist nicht nur lecker, sondern auch eine gesunde Option.

Upma - pikantes südindisches Frühstück mit Grieß
zum Speiseplan hinzufügen:
Diese Rezept ist im Speiseplan gespeichert
Zur Einkaufsliste hinzufügen
Das Rezept wurde deiner Einkaufsliste zugefügt
Rezept drucken
  • 1
  • 2
  • 3
  • 4
  • 5
Stimmen: 1
Bewertung: 5
Sie:
Bewerte das Rezept
Upma ist ein traditionelles südindisches Frühstücks-Gericht aus Rava (Grieß) gemacht. Man bekommt Upma in allen Restaurants in Süd-Indien. Upma eignet sich als regelmäßiges Frühstück oder als Snack am Abend. Upma ist nicht nur lecker, sondern auch eine gesunde Option.
Upma ist ein traditionelles südindisches Frühstücks-Gericht aus Rava (Grieß) gemacht. Man bekommt Upma in allen Restaurants in Süd-Indien. Upma eignet sich als regelmäßiges Frühstück oder als Snack am Abend. Upma ist nicht nur lecker, sondern auch eine gesunde Option.
Portionen Vorbereitung
2Portionen 25Minuten
Portionen Vorbereitung
2Portionen 25Minuten
Zutaten
Portionen: Portionen
Einheiten:
Zutaten
Portionen: Portionen
Einheiten:
Yum BigOven - Rezept speichern oder zur Einkaufsliste hinzufügen
Anleitungen
  1. wir beginnen mit Grieß rösten. Dazu den Grieß trocken in eine heiße Pfanne geben und unter ständigem Rühren rösten. Der Grieß sollte nicht zu viel Farbe annehmen, sondern nur angenehm duften und knackig aussehen. Fertigen Grieß zum abkühlen auf einen Teller geben und beiseite stellen.
  2. In einer Pfanne 2 EL Ghee oder Öl erhitzen. Senfkörnen hineingeben und wenn sie anfangen zu knistern den halben Teelöffel Kreuzkümmel, die Kichererbsen und die Urdbohnen dazu. Alles etwas bräunen. Dann fügen sie die Cashewskerne hinein und warten bis diese eine goldige Farbe angenommen haben.
  3. Jetzt die fein gehackten Zwiebeln glasig andünsten. Dann kommen der Ingwer, die Chilischote und Curryblätter für 1 Minute dazu.
  4. Dann fügen sie 2,5 Tassen Wasser zu dieser Mischung. Salzen nach bedarf. Zucker ist optional und kann auch weggelassen werden (je nach eigenem Geschmack). Bringen Sie das Wasser zum kochen und reduzieren Sie die Hitze auf das Minimum, was Ihr Herd kann.
  5. Den gerösteten Grieß fügen wir nun vorsichtig hinzu (Löffelweise). Immer zwischendurch umrühren. Der Grieß beginnt nun zu quellen. Decken Sie die Pfanne zu und lassen den Grieß etwa 2 Minuten im Dampf kochen.
  6. Schließlich garnieren Sie den Upma mit viel gehacktem Koriandergrün.
Rezept Hinweise

Tipp: probieren Sie auch einmal Kokos-Chutney oder eingelegte Limetten dazu.

Upma machen nimmt nicht viel Zeit in Anspruch und kann in 15-20 Minuten zubereite werden (wenn Sie gerösteten Grieß bereit halten - Ich mache immer gerösteten Grieß auf Vorrat und beware ihn in einem luftdichten Behälter auf. Auf diese Weise bleibt der Grieß für eine längere Zeit haltbar und wird nicht schimmelig oder verdirbt).
Wir liebten den dampfend-heiß servierten Upma mit einer heißen Tasse Tee, Chai oder Kaffee. Komfort Frühstück für jeden Tag.

Powered by deli-berlin.com